Wie funktioniert Casual Dating? Von der App direkt ins Bett?

Kurz anschreiben, Treffen ausmachen und direkt Sex haben? Das versprechen zahlreiche Casual-Dating-Angebote, aber funktioniert das wirklich so einfach? Muss man nun auch als Mann nicht mehr ins Bordell gehen, wenn man Lust auf Gelegenheitssex hat? Mike ist 33, Handwerker und Single. Er setzt seit neustem auf Casual Dating, hat aber auch schon schrÀge Erfahrungen gemacht.

Es ist wie im Kino: Von Tops bis Flops ist alles dabei

„Nach der Arbeit habe ich keine Lust, mir die Zeit in einer lauten Disco oder Kneipe zu vertreiben, um eine Frau fĂŒr eine Nacht zu suchen. Das war der Grund, warum ich Casual Dating fĂŒr mich entdeckt habe. Ich bin im Moment nicht auf der Suche nach einer Beziehung, aber gegen Gelegenheitssex habe ich nichts einzuwenden. Und eigentlich funktioniert es ganz gut, manchmal, nicht immer.“

Casual-Dating-Apps richten sich an Nutzer, die keine Beziehung oder Freundschaft suchen, sondern unverbindlichen Sex. Wer sich hier anmeldet weiß, dass er mit seinem Date höchstwahrscheinlich im Bett landen wird. Aber wie ist das eigentlich, wenn zwei Fremde voreinander stehen und wissen, dass sie gleich Sex haben? FĂŒhlt es sich komisch an? Wer macht den ersten Schritt und was ist, wenn man sich im echten Leben plötzlich doch nicht riechen kann?

Casual Dating: Ehrlichkeit zahlt sich aus

Beim Casual-Dating kommt es schon vor dem Date auf Ehrlichkeit an. Wer sich hier als 30-jĂ€hriger Adonis mit einem Muskelanteil des Körpers von 70 Prozent beschreibt, sollte nicht als 45-jĂ€hriger Glöckner von Notre Dame mit einem Körperfettanteil von 80 Prozent beim Date auftauchen. Denn dann ist es kein Wunder, wenn die Date-Partnerin die Flucht ergreift und der Gelegenheitssex auf der Strecke bleibt. Es gibt fĂŒr jeden Topf einen Deckel und beim Casual-Dating kommt es erstaunlicherweise weniger auf das Aussehen an als vielmehr auf die FlirtkĂŒnste.

„Ich bin einigermaßen muskulös, doch ich habe ein Allerweltsgesicht. Ich bin kein Typ, dem die Frauen reihenweise nachlaufen. Und trotzdem habe ich Dates. Warum? Weil ich auf die BedĂŒrfnisse meines GegenĂŒbers eingehe. Denn was suchen denn viele Frauen eigentlich, wenn sie Sex mit einem Fremden den heutigen Hochleistungs-Vibratoren vorziehen? Genau! BestĂ€tigung. Das GefĂŒhl begehrt zu werden. Körperliche Zuneigung und Leidenschaft. Und genau das gebe ich meinen Date-Partnerinnen. In dieser einen Nacht ist sie nicht nur die Frau fĂŒrs Bett, sondern meine unangefochtene Königin der Nacht. Und damit habe ich Erfolg.“

Was Mike schildert, spiegelt ziemlich genau die Wirklichkeit im Bereich Casual-Dating wider. Im Zeitalter von hochleistungsstarken Druckwellenvibratoren sind Frauen fĂŒr einen Orgasmus lĂ€ngst nicht mehr auf einen Mann angewiesen. Der Wunsch nach einem unverbindlichen Sextreffen basiert viel eher auf dem Nervenkitzel beim Flirt, dem Kribbeln im Bauch und der Möglichkeit, gemeinsam Begehrlichkeiten auszutauschen und sich selbst auch wieder begehrter zu fĂŒhlen. Nicht umsonst melden sich zahlreiche Frauen und MĂ€nner auf Casual-Dating-Portalen an, die in der eigenen Ehe nicht mehr wertgeschĂ€tzt werden oder bei denen im Bett schlichtweg nichts mehr lĂ€uft.

Vom ersten Hallo bis zum Sprung ins Bett

Einen Menschen treffen, um kurz darauf mit ihm Sex zu haben. Ein Vorhaben, was fĂŒr viele erst einmal befremdlich wirkt. Denn wie gelingt denn nun in der Praxis der Schritt ins Bett? Lockeres Flirten per App fĂ€llt den wenigsten schwer, doch im persönlichen Kontakt schlĂ€gt nicht selten die SchĂŒchternheit zu. Wie ĂŒberwindet man die unangenehmen ersten Minuten und kommt locker ins GesprĂ€ch?

„Ich treffe mich grundsĂ€tzlich in Hotels und hier erst einmal in der Bar. So können wir gemeinsam ein GlĂ€schen trinken, uns beschnuppern und schauen, ob die Chemie im Reallife passt. Mit Lockerheit und frechen SprĂŒchen bin ich der perfekte Eisbrecher. Der recht neutrale Treffpunkt hat aber noch einen Vorteil. Wir können das Date noch abbrechen, bevor es ans eingemachte geht. Das habe ich auch wirklich einmal machen mĂŒssen. Anstelle der Tochter kam nĂ€mlich die Mutter zum Date. Und ich schĂ€tze wirklich jede Frau, doch als 33-jĂ€hriger war die 58-jĂ€hrige Mutter einfach nicht diejenige, die ich erwartet hatte.“

Mike beschreibt ein gutes Szenario, wie sich der Gelegenheitssex im ersten Moment nicht ganz so befremdlich anfĂŒhlt. Niemand sollte sich nackt im Bett verabreden, sondern erst einmal ein ganz normales Date planen. Ob zum Picknick auf einer geheimen Waldlichtung, im Autokino oder eben im Hotel spielt keine Rolle. Aber vor der ersten TuchfĂŒhlung ist ein gemeinsames Glas Sekt immer empfehlenswert. Das sorgt fĂŒr eine Abmilderung der Vorstellung, dass man direkt mit einer wildfremden Person ins Bett springt. Es ist ein ganz normales Date, mit heißem Ausgang.

Wie schnell kommen Casual-Dates zustande?

Wer sich bei Casual-Dating-Apps anmeldet, hat gewisse Vorstellungen und Erwartungen. Viele erwarten unmittelbar nach dem ersten Kontakt Gelegenheitssex, andere wiederum möchten erst einmal mehrere Wochen schriftlichen und telefonischen Kontakt. Beides ist falsch. Ein Mittelding ist ratsam. NatĂŒrlich gibt es Ausnahmen, doch im Schnitt vergehen bei Casual-Dating-Portalen wie C-Date drei bis fĂŒnf Tage, bis es zum Treffen kommt.

„Mein schnellstes Kennenlernen dauerte zwei Stunden. Wir haben geschrieben, festgestellt dass sie zwei Straßen weiter wohnt und uns direkt fĂŒr den gleichen Abend verabredet. Sie war auch mein einziges Date, mit der ich mich nicht im Hotel, sondern auf dem Jahrmarkt verabredet habe. Wir hatten erst ein paar Stunden Spaß in der Achterbahn und anschließend habe ich sie nach Hause gebracht. Das war aber ein wirkliches Ausnahme-Date. Normalerweise schreibe ich 3 – 4 Tage mit einer Frau, bevor ich Sie nach einem Treffen frage. Wir bauen so ein bisschen Vertrauen zueinander auf und ich setze außerdem auf den offenen Austausch ĂŒber vorhandene Vorlieben.“

Ein guter Schnittwert, von dem Mike da berichtet. Wenn es nach den mĂ€nnlichen Nutzern von Casual-Dating-Apps geht, könnten Dates auch sofort stattfinden. Doch viele Frauen möchten sich erst einmal kurz in der sicheren Welt des Internets beschnuppern, bevor es dann zum Date kommt. Und wer sich hier schon offen und ehrlich ĂŒber die Erwartungen austauscht, wird am Ende nicht enttĂ€uscht.

Fazit: Casual Dating ist eine schnelle Möglichkeit, um ins Bett zu kommen

Casual-Dating ist keine Fantasie, es funktioniert tatsĂ€chlich. Wer sich bei entsprechenden Apps und Portalen anmeldet, wird verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig schnell im Bett landen. Und ja, auch Frauen suchen im 21. Jahrhundert online nach Sex und das ganz, ohne eine Gegenleistung dafĂŒr zu verlangen. FĂŒr viele MĂ€nner unvorstellbar! Grund genug, es einfach mal auszuprobieren und sich ĂŒber erfreuliche Begegnungen und unverbindlichen Gelegenheitssex freuen.

Welche Casual Dating Apps sind besonders zu empfehlen?

Das sind die aktuell besten Casual Dating Anbieter in Deutschland.



Testergebnisse

Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

Fremdgehen69 ist durch TV bekannt geworden. Auf dieser Sex Dating Seite treffen sich Frauen und MĂ€nner, die nach Abwechslung in Sachen Liebe suchen. Manche Nutzer treffen sich digital vor der Cam, manche auch in echt.

Bekannteste Sexdating App in Deutschland

C-date ist zweifelsfrei die bekannteste Sexdating App in Deutschland! Die Webseite und die dazugehörige App wurden fĂŒr Frauen und MĂ€nner konzipiert, die auf der Suche nach vollkommen unverbindlichen Sex-Abenteuern oder AffĂ€ren sind.

Attraktive MILFS und erfahrene Frauen

ReifeFrauen.com vermittelt MILFs und Frauen im besten Alter an (jĂŒngere) MĂ€nner

GUT FÜR SPONTANE HEISSE TREFFEN

Singles aus der Nachbarschaft suchen Gleichgesinnte fĂŒr Flirts, Chats und mehr

JOYclub ist „Das Facebook fĂŒr Sex“

Im deutschsprachigen Raum zÀhlt der JOYclub zweifelsfrei zu den populÀrsten Sex-Communitys.

Unsere Empfehlung: Fremdgehen69
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

Fremdgehen69 ist durch TV bekannt geworden. Auf dieser Sex Dating Seite treffen sich Frauen und MĂ€nner, die nach Abwechslung in Sachen Liebe suchen. Manche Nutzer treffen sich digital vor der Cam, manche auch in echt.



Punktzahlen im Vergleich


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Fremdgehen69. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Testergebnisse

Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App
9,5

  • Schnelle Anmeldung
  • Basismitgliedschaft kostenlos zum Test
  • Äußerst kontaktfreudige Mitglieder
  • Live Cam Unterhaltung sorgt fĂŒr schnellen und vielseitigen Spaß
  • Ausgefeilte Suchfunktionen lassen keine WĂŒnsche offen (z.B. Suche nach Körbchen-GrĂ¶ĂŸe)
Bekannteste Sexdating App in Deutschland
7,6

  • FĂŒr Frauen ist die Mitgliedschaft vollkommen kostenlos
  • Du entscheidest, wem du dein eigenes Bild freischalten möchtest
  • Frauenquote ist hoch, was die Chancen deutlich erhöht
  • Community ĂŒberzeugt mit AktivitĂ€t
Attraktive MILFS und erfahrene Frauen
7,0

  • Frauen, die wirklich Lust auf ein Date haben
  • Viele weibliche Nutzer
  • Chancen auf ein lustvolles Treffen stehen sehr hoch
GUT FÜR SPONTANE HEISSE TREFFEN
6,9

  • Unkompliziert andere Singles kennenlernen
  • Alles kann, nichts muss
  • Unverbindliche Dates sowie große GefĂŒhle möglich
JOYclub ist „Das Facebook fĂŒr Sex“
4,9

  • Solide und seriöse Dating Seite mit zahlreichen Features
  • Riesiges Sex-Forum, das gratis genutzt werden darf
  • Lebhafte Sex-Community mit vielen Facetten
  • Kontakt zu Mitgliedern aus der NĂ€he mittels Umkreissuche