Casual Dating Tipps: Erfolgreich Casual Dates mit C-Date und Co. ausmachen

Casual-Dating erfreut sich größter Beliebtheit. Im 21. Jahrhundert leben Frauen und Männer ihre sexuellen Bedürfnisse aus. Ob Singles oder Vergebene, die lockere Verabredung mit Option aufs Bett wird immer häufiger genutzt.

Doch was, wenn trotz Anmeldung bei C-Date und Co. keine Chancen vorhanden sind? Ist es wirklich die Schuld des Portals oder hast du möglicherweise etwas falsch gemacht? Welche Regeln es bei der Suche nach einem Casual-Date zu beachten gilt und wie du effizient zum Erfolg kommst, erfährst du jetzt.

Corinna ist 27 und hat jede Menge Erfahrung mit Sextreffen gemacht. Sie nutzt das Internet seit drei Jahren erfolgreich für Casual-Dates und weiß, worauf es ankommt. Ihre Tipps sind Gold wert, vor allem für die Männerwelt, die sich oft im Bereich erotisches Dating einfach nicht zu benehmen weiß.

Ehrlichkeit und Authentizität sind wichtig

„Wenn dich Marc, 35, gut gebaut anschreibt und zu einem Date einlädt und dann Marc, 45, mit Wohlstandsbauch beim Treffen auftaucht, hat er einfach alles falsch gemacht. Mir ist das Aussehen nicht primär wichtig, aber wer mich anlügt, wird mich sicher nicht ins Bett bekommen. Diese Erfahrung habe ich nun schon sehr oft gemacht. Im Internet können sie drei Stunden am Stück poppen, sind wahre Zungenakrobaten und fahren einen dicken Benz. Beim Date sind sie dann nach zehn Minuten fertig, sabbern mehr als meine Dogge und der Benz ist in Wahrheit ein Taxi. Männer, versucht es doch mal mit Ehrlichkeit!“

Einer der wichtigsten Tipps, wenn es um Casual-Dating geht. Nicht übertreiben, sondern einfach die Person darstellen, die man wirklich ist. Beim einmaligen Sextreffen geht es den meisten Frauen und Männern nicht um ein perfektes Aussehen. Es hat sich schon oft gezeigt, dass auch der mollige Mann von Nebenan gute Chancen hat, wenn er charmant und vor allem respektvoll mit seinem Gegenüber umgeht. Und auch die Milf, deren Körper nach zwei Schwangerschaften nicht mehr perfekt ist, wird begehrt. Es ist die ehrliche Lust auf Sex, die das Gegenüber beeindruckt und für Chancen sorgt.

Respektvoll flirten und mit Charme punkten

„Ich bin als Frau auf Casual-Dating-Portalen, weil ich Lust auf Sex habe. Ich möchte aber trotzdem mit Respekt behandelt werden. Manche Männer geben mir das Gefühl, als wäre ich eine Kuh kurz vor der Besamung. Das geht gar nicht. Wer mich anschreibt und in der ersten Nachricht schon unanständige Worte für meine Geschlechtsorgane benutzt, kann sich gleich auf meiner Blockierliste häuslich einrichten. Warum versuchen es die Herren nicht einfach mal mit ein bisschen Charme und einem ehrlichen Kompliment? Mein Geschmack trifft man damit auf jeden Fall.“

Ein weiterer, wichtiger Punkt, wenn es um Casual-Dating geht. Auch wenn die Frauen bei C-Date und Co. auf der Suche nach sexuellen Abenteuern sind, gelten sie dennoch nicht als Freiwild. Und Nachrichten, die mit „na du geile S*u“ beginnen, sollte keine Frau ernsthaft beantworten wollen. Respekt spielt beim Casual-Dating eine große Rolle, denn hier geht es ums begehrt werden, um gemeinsam ausgelebte Lust und schlussendlich auch darum, innerhalb kürzester Zeit ein gewisses Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Klare Verhältnisse, vor dem Treffen

„Ich bin nicht prüde, aber wenn mich ein Mann beim Date plötzlich im Wald an einen Baum fesseln und sein Beinchen heben möchte, dann bin ich dazu nicht bereit. Es gibt für jeden Fetisch ein passendes Gegenstück, aber man sollte das vorher kommunizieren. Ich habe mir angewöhnt vor dem Treffen zu fragen, was für mein Gegenüber ein erotisches Erlebnis ist. Denn auch wenn ich nicht auf den Mund gefallen bin und gern experimentiere, habe ich meine Grenzen. Und für den anderen ist es ja auch unangenehm, wenn seine sexuellen Wünsche schließlich nicht erfüllt werden, weil er sie mir nicht mitgeteilt hat.“

Bevor es zum Date geht, sollten beide Partner wissen, worauf sie sich einlassen. Insbesondere bei einem einmaligen Sextreffen sollte es für beide Parteien ein aufregendes Date werden. Wer besondere Vorlieben hat, muss fair sein und darüber sprechen. Du stehst auf BDSM? Dann sprich mit deinen Chatkontakten darüber, bevor du ein Treffen vereinbarst. Einfach auf Hoffnung zu setzen und den anderen zu überrumpeln, führt nie zum Erfolg. Gleiches gilt übrigens für Frauen, die beim Date plötzlich ein Taschengeld verlangen. Casual Dating ist und bleibt kostenlos, wer professionell als Sexworkerin arbeiten möchte, sollte das mitteilen.

Ohne Diskretion kein Casual Dating

„Ich möchte Treffen auf unverbindlicher Basis. Mir ist egal ob der Mann arbeitslos ist oder Chef einer angesehenen Firma. Ich gebe nicht mal meinen echten Namen an. Umso schrecklicher finde ich es, wenn plötzlich Fragen nach meinem Privatleben gestellt werden. Es geht den anderen einfach nichts an, ob ich verheiratet bin, wie viele Beziehungen ich schon hatte und als was ich arbeite. Wenn ich antworte, dann sind meine Antworten gelogen. Werden mir die Fragen allerdings zu bunt, breche ich einen Chat oder auch ein Date sofort ab. Denn Diskretion ist für mich einer der wichtigsten Aspekte bei erotischen Treffen.“

Viele Nutzer von Casual-Dating Angeboten wie C-Date sind vergeben und möchten einen Seitensprung erleben. Indiskrete Fragen zum Privatleben sind hier absolut an der falschen Stelle. Natürlich ist das Interesse oft groß, wenn das Gegenüber sympathisch ist und nicht selten stellt sich trotz allen Kalküls Herzklopfen ein beim ersten Treffen. Und doch solltest du niemals aus den Augen verlieren, worum es hier geht! Es ist Sex, nicht mehr und nicht weniger.

Mein Sofa ist tabu für dich

„Sex wollen sie alle, doch einen passenden Ort für ein Date können nur die wenigsten organisieren. Ich präferiere Hotels, denn hier sind wir anonym, können einchecken, Spaß haben und auschecken. Doch etwa 70 Prozent all meiner Kontakte laden mich zu sich nach Hause ein oder möchten mich besuchen kommen. Ein absolutes Tabu, denn mein Sofa teile ich nicht mit jedem. Außerdem möchte ich weder wissen wo mein Casual-Date wohnt, noch verrate ich meine Adresse. Und wenn jemand nicht bereit ist ein paar Euro für ein Hotelzimmer zu investieren, hat er bei mir ohnehin keine Chance.“

Sex im Privatbereich ist beim Casual Dating absolut tabu. Hier treffen sich zwei Fremde, die so wenig wie möglich voneinander erfahren sollten. Auch ein Date im Büro nach Feierabend ist ungeeignet, ein neutraler Ort ist wichtig. Je nach Bedürfnissen eignen sich Parkplätze, Erotik-Kinos, Waldlichtungen oder aber Stundenhotels und klassische Hotels. Wer ernsthafte Interessen an Verabredungen hat, muss bereit sein hier zu investieren.

Fazit: Casual-Datings sind eine gute Möglichkeit, um schnell ein Abenteuer zu erleben. Dennoch sollten ein paar wichtige Faktoren berücksichtigt werden. Wenn es trotz der Anmeldung auf einer entsprechenden Plattform nicht funktioniert, ist nur selten der Seitenanbieter daran schuld. Wer zu viel möchte und dabei zu forsch oder aufdringlich vorgeht, hat nur selten Chancen. Diskretion, Charme und Bereitschaft ein bisschen in das Date zu investieren sind die wichtigsten Kriterien für den Erfolg.



Testergebnisse

Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

Fremdgehen69 ist durch TV bekannt geworden. Auf dieser Sex Dating Seite treffen sich Frauen und Männer, die nach Abwechslung in Sachen Liebe suchen. Manche Nutzer treffen sich digital vor der Cam, manche auch in echt.

Bekannteste Sexdating App in Deutschland

C-date ist zweifelsfrei die bekannteste Sexdating App in Deutschland! Die Webseite und die dazugehörige App wurden für Frauen und Männer konzipiert, die auf der Suche nach vollkommen unverbindlichen Sex-Abenteuern oder Affären sind.

GUT FÜR SPONTANE HEISSE TREFFEN

Singles aus der Nachbarschaft suchen Gleichgesinnte für Flirts, Chats und mehr

Attraktive MILFS und erfahrene Frauen

ReifeFrauen.com vermittelt MILFs und Frauen im besten Alter an (jüngere) Männer

JOYclub ist „Das Facebook für Sex“

Im deutschsprachigen Raum zählt der JOYclub zweifelsfrei zu den populärsten Sex-Communitys.

Unsere Empfehlung: Fremdgehen69
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

Fremdgehen69 ist durch TV bekannt geworden. Auf dieser Sex Dating Seite treffen sich Frauen und Männer, die nach Abwechslung in Sachen Liebe suchen. Manche Nutzer treffen sich digital vor der Cam, manche auch in echt.



Punktzahlen im Vergleich


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Fremdgehen69. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Testergebnisse

Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App
9,5

  • Schnelle Anmeldung
  • Basismitgliedschaft kostenlos zum Test
  • Äußerst kontaktfreudige Mitglieder
  • Live Cam Unterhaltung sorgt für schnellen und vielseitigen Spaß
  • Ausgefeilte Suchfunktionen lassen keine Wünsche offen (z.B. Suche nach Körbchen-Größe)
Bekannteste Sexdating App in Deutschland
7,5

  • Für Frauen ist die Mitgliedschaft vollkommen kostenlos
  • Du entscheidest, wem du dein eigenes Bild freischalten möchtest
  • Frauenquote ist hoch, was die Chancen deutlich erhöht
  • Community überzeugt mit Aktivität
GUT FÜR SPONTANE HEISSE TREFFEN
7,0

  • Unkompliziert andere Singles kennenlernen
  • Alles kann, nichts muss
  • Unverbindliche Dates sowie große Gefühle möglich
Attraktive MILFS und erfahrene Frauen
6,2

  • Frauen, die wirklich Lust auf ein Date haben
  • Viele weibliche Nutzer
  • Chancen auf ein lustvolles Treffen stehen sehr hoch
JOYclub ist „Das Facebook für Sex“
4,9

  • Solide und seriöse Dating Seite mit zahlreichen Features
  • Riesiges Sex-Forum, das gratis genutzt werden darf
  • Lebhafte Sex-Community mit vielen Facetten
  • Kontakt zu Mitgliedern aus der Nähe mittels Umkreissuche