Der ultimative Guide zum Erfolg mit Dating Apps

Dating Apps gibt es wie Sand am Meer. Doch welche ist die beste? Und wie mache ich schnell ein Date klar?

Mit diesem Guide bringen wir Ordnung in die Vielfalt der unterschiedlichen Dating Apps und geben Tipps fĂŒr mehr Erfolg.

Dating-App einfach herunterladen und kurz darauf das erste Date vereinbaren – diese Hoffnung haben viele Singles, wenn Sie mit dem Online Dating per App anfangen.

Ist es aber wirklich so einfach?

FĂŒr eingefleischte Profis durchaus. Als Neuling hingegen erspart man sich viel Frust, wenn man sich vorher mit den „Spielregeln“ des Online-Datingmarktes vertraut macht.

Keine Sorge. Dieser Artikel versorgt dich mit allem, was du als Einsteiger/In wissen solltest. Wir gehen hier sowohl auf Sex Dating Apps als auch auf Apps und Seiten fĂŒr die ernsthafte Partnersuche ein.



Testergebnisse
Die Partnerbörse die Frauen versteht
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App
JOYclub ist „Das Facebook fĂŒr Sex“
Die Dating App mit den meisten Mitgliedern weltweit
Die Dating App bei der Frauen das Sagen haben

Dating Apps: Vorteile, Nachteile, Chancen und Kosten

Menschen ĂŒber Dating Apps kennenzulernen bietet viele Vorteile und Chancen, bringt jedoch auch Nachteile mit sich. Welche das sind haben wir fĂŒr dich zusammengefasst:

Nachteile

  • In den Profiltexten und Bildern wird gerne geschummelt. Das Alter wird nach oben oder unten korrigiert, je nachdem, wem man gefallen möchte.
  • Die Traumfigur wird mittels Photoshop nachgeholfen.
  • 10 Jahre alte Bilder werden als aktuell ausgegeben.
  • Gewichtsangaben großzĂŒgig abgerundet.
  • Nicht jeder sucht das, was er vorgibt. Je gĂŒnstiger die Plattform ist, desto höher ist in der Regel auch der Anteil jener, die sich nur die Zeit vertreiben wollen und an realen Treffen nicht interessiert sind.

Fazit: Mit wem man es zu tun hat, weiß man bei der Partnersuche mittels einer Dating App oft erst nach dem ersten Date. Vor dem ersten Date ist deswegen eine gesunde Portion Skepsis angesagt.

Vorteile und Chancen

  • Wer sich die MĂŒhe macht und sein Profil mit witzigen Texten und ansprechenden Bildern ausstattet, wird fast immer auch mit vielen Nachrichten belohnt.
  • Gut ausgefĂŒllte Profiltexte ersparen sinnlose Dates. Ein Beispiel gefĂ€llig? – Wenn sich zwei Menschen kennenlernen, von denen der eine Kinder möchte, der andere aber nicht, bedeutet dieser Unterschied nicht selten das Aus fĂŒr die Beziehung.
  • Man kommt in relativ kurzer Zeit mit wesentlich mehr Menschen in Kontakt, als es z. B. auf einer Party möglich wĂ€re. Das erhöht die Chancen auf einen Treffer.
  • Man lernt Menschen kennen, die man sonst nie in seinem Leben getroffen hĂ€tte, daraus entstehen auch gerne mal langanhaltende Freundschaften.
  • Flirten war noch nie so leicht. Denn die wichtigste Voraussetzung ist meisten erfĂŒllt: Beide wollen es. Jetzt muss „nur noch“ die Chemie passen.
     

Unser Fazit: Dating Apps und Dating Seiten solltest du als Werkzeuge verstehen, die dir dabei helfen, dein Ziel effizienter zu erreichen. Sei dir also erst im Klaren ĂŒber dein Ziel, wĂ€hle dann das richtige Werkzeug (die passende Dating App) und lerne den Umgang damit. Gelingt dir das, wird sich ganz sicher auch der Erfolg schnell einstellen.

Nichts ist komplett umsonst

Auch in Sachen Kosten gibt es riesige Unterschiede bei den Dating Apps.

Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Apps. Doch wirklich kostenlos gibt es Nichts. Wenn du fĂŒr die Nutzung der App nichts zahlen musst (monetĂ€r gesehen), dann sind nĂ€mlich deine persönlichen Daten die WĂ€hrung mit der du bezahlst.

Bei kostenpflichtigen Apps staffeln sich die Preise grob nach den Interessen. Dating Apps, die sich auf das Finden der großen Liebe spezialisiert haben, verlangen in der Regel die höchsten Preise.

Frauen zahlen oft weniger oder erhalten kurz nach Ihrer Registrierung besondere Rabattangebote via E-Mail. Auf den gĂ€ngigen Casual Dating Apps mĂŒssen Frauen oftmals gar nichts zahlen.

Das findest du als Mann unfair?

Vielleicht ist es das, vielleicht auch nicht. Dating Apps versuchen auf diese Weise einen möglichst ausgeglichenen Frauen- und MÀnneranteil zu erreichen, um damit auch die Nutzererfahrung zu steigern.

Am Ende dient das Ganze dem schnelleren Erfolg bei der Partnersuche.


Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nĂ€mlich auf die WĂŒnsche und BedĂŒrfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den MĂ€nnern gefĂ€llt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Darum sind Dating-Apps gerade so beliebt

Du möchtest neue Leute kennenlernen, musst aber entweder viel arbeiten und/oder hast aber auch keine Lust um die HĂ€user zu ziehen und ĂŒberfĂŒllte Clubs oder Bars aufzusuchen?

Was also liegt nÀher als nun eine Dating-App herunterzuladen, sich auf die Couch zu werfen, um in die Welt des Onlinedatings einzutauchen?

Doch nicht immer – das sagen wir lieber gleich – ist es der Wunsch nach Zweisamkeit, der Menschen auf Dating Apps wie Tinder, Badoo, Lovoo, OkCupid, Joyclub und Co. treibt.

Manche Single App Nutzer wollen sich nur die Zeit vertreiben oder ihr Ego aufbessern

Nicht alle Singles, die Dating Apps nutzen, wollen direkt neue Leute in der realen Welt treffen.

Was treibt sie also in die Dating Apps?

Vermutlich Langeweile. Manche suchen vielleicht einfach einen zwanglosen Flirt, der sich jederzeit wieder abbrechen lĂ€sst. Manche wĂŒnschen sich tatsĂ€chlich nicht mehr als das.

Geht es dir auch so, oder bist du ausschließlich an realen Treffen interessiert und willst die Chatphasen lieber kurz halten?

Falls Letzteres zutrifft, solltest du einmal mehr auf die Wahl der richtigen App achten. SpÀter mehr dazu.

Gibt es Alternativen zum Kennenlernen via Dating App?

NatĂŒrlich. Es gibt immer Alternativen im Leben. Auch beim Dating.

Umfragen bestĂ€tigen es immer wieder: Das berufliche Umfeld, regelmĂ€ĂŸige FreizeitaktivitĂ€ten in der Gruppe und private Partys sind ebenfalls gut geeignet, um nach einem Partner Ausschau zu halten. Doch Vorsicht!

Teilt man Hobby oder Arbeit und möchte sich nach einer Trennung aus dem Weg gehen, kann es fĂŒr beide Parteien unangenehm werden. Auch hier bieten Dating-Apps Vorteile, weil es wesentlich leichter fĂ€llt, sich im Fall des Falles Goodbye zu sagen.



Punktzahlen im Vergleich

Welche Dating App fĂŒr welche Ziele?

Eine Frage die sehr hÀufig gestellt wird: Welche Dating App ist die beste?

Das lĂ€sst sich Pauschal natĂŒrlich nicht beantworten, sondern hĂ€ngt sehr von deinen Interessen und WĂŒnschen ab.

Wie solltest du also vorgehen?

Im ersten Schritt solltest du dir klar werden, was du wirklich suchst. Causual Dating, zwanglose Flirts oder den Partner fĂŒrÂŽs Leben?

Im zweiten Schritt raten wir dir, sich zwei oder drei entsprechende Dating Apps auszusuchen. Wir empfehlen auf Apps zu setzen, die wir in unsren Vergleichen fĂŒr gut befunden haben.

Lade dir also passende Apps herunter, erstelle ein Profil und teste die Apps ausgiebig. In der Regel merkst du schnell, wo es dir besser und wo es dir weniger gut gefÀllt.

Dating Apps fĂŒr lockere Flirts und heiße NĂ€chte

Du suchst eher den prickelnden Spaß, ein erotisches Date und im besten Fall auch die heiße Nacht gleich im Anschluss?

Auf diese Details solltest Du – unter anderem bei der Auswahl der App – achten:

  • Nutze Apps, die das Hochladen von erotischen Fotos gestatten.
  • Gesichtsfotos sollten entweder kein Muss sein oder unscharf maskiert werden können. Seriöse und professionelle Casual Dating Apps (z.B. C-date, Fremdgehen69, BeNaughty), die wir hier vorstellen, bieten genau das. Probiere einfach das aus, was dich am ehesten anspricht.
  • Achte auf ausreichend hohe Mitgliederanzahlen in den Dating Apps. Anmerkung: Alle hier vorgestellten Casual Dating Apps können eine ausreichende Nutzerzahl vorweisen
  • In Sachen Foto gilt: Alles was anturnt ist erlaubt, aber gehe dabei stets stilvoll vor. Das gilt besonders fĂŒr MĂ€nner.
  • Weniger ist mehr: Das erste Anschreiben sollte nicht lĂ€nger als 5 SĂ€tze

Welche App ist also die beste fĂŒr Sex?

Auch hier scheiden sich die Geister. Als Frau zahlt man auf den meisten Portalen nichts oder weniger. Warum nicht gleich mehrere Portale nutzen?

DafĂŒr leidet man als Frau oftmals erheblich unter schlechten Anmachen und muss mit kaum ausgefĂŒllten Profilen leben. Auch hier lohnt der Vergleich, um Zeit zu sparen.

MĂ€nner hingegen mĂŒssen fĂŒr die Nutzung der Casual Dating Apps zahlen. Als Mann lohnt es sich daher immer, sich die Portale und Apps samt ihren FĂ€higkeiten nĂ€her anzusehen.

Nutze hierzu am besten unseren Vergleich und unsere App Empfehlungen.

Welche Dating App fĂŒr welches Alter?

Von den Dating Apps fĂŒr Menschen ĂŒber FĂŒnfzig abgesehen, verteilen sich die Altersgruppen auf den Dating Apps meistens recht Ă€hnlich.

Was bedeutet das?

  • Bei der festen Partnersuche finden sich viele Mitglieder im Alter von 40 Jahren.
  • Geht es um zwanglosen Flirt und Chat verschiebt sich das Durchschnittsalter hĂ€ufig in einen Bereich zwischen 25 und 35 Jahren.

Wichtiger als das Durchschnittsalter ist allerdings meistens doch die Anzahl der Mitglieder.

Deshalb auch hier unsere Empfehlung: Setze auf Dating Apps, die als gut und seriös klassifiziert wurden. Diese Apps verfĂŒgen garantiert ĂŒber ausreichend Nutzer.

Den Partner fĂŒrs Leben per App finden

Genug vom Spielen? Du hast dich genĂŒgend ausgetobt und möchtest nun einen festen Partner finden?

Dann solltest du dich auch an dieser Stelle fĂŒr die richtige Dating App oder Seite fĂŒr die ernsthafte Partnersuche entscheiden.

Doch auch hier gibt es die Frage aller Fragen:

Welche App ist die beste um Frau/Mann fĂŒr eine feste Beziehung (zum Heiraten) zu finden?

In fast allen deutschsprachigen LĂ€ndern liegen bezĂŒglich der Mitgliederanzahl Lovescout24, Parship, ElitePartner oder Lemonswan vorne.

Teste eine der großen und hier genannten sowie geprĂŒften Dating Seiten, die dir am besten gefĂ€llt. Damit wirst du garantiert keine Fehler machen.

Die meisten Partnersuch-Apps und Portale sind etwas höher bepreist. Das ist gut und schlecht.

Schlecht: Na klar, wer will schon Geld ausgeben.

Gut: Die Leute die sich ein teureres Dating App Abo holen, meinen es in der Regel ernst und wollen wirklich jemanden finden. Keine Spielchen. Die hier angemeldeten Singles sind 100% bei der Sache dabei.

Auch wenn du es wirklich ernst meinst und deinen Traumpartner schnell finden möchtest, möchten wir dir eins raten:

Lass es langsam angehen, sonst drohen dir Absagen. Denn wer aus Furcht vor der Einsamkeit in die Arme des/der NĂ€chstbesten flĂŒchtet, wirkt alles andere als sexy. Deswegen gilt:

Immer schön Selbstachtung bewahren!



Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Tipps fĂŒr mehr Erfolg bei der Nutzung von Dating Apps

Die Informationen in deinem Profil entscheiden darĂŒber, ob man dich anschreibt oder auf deine Zuschriften antwortet. Damit dĂŒrfte jedem klar sein:

Neben der Auswahl der richtigen Dating App, ist das Profil, das Wichtigste fĂŒr schnellen Erfolg beim Online Dating.

Was ist besonders wichtig beim Profil?

Um diese Frage zu beantworten bist du selbst der beste Informationslieferant. Nimm jetzt einen Stift und einen Zettel in die Hand und wĂ€hle fĂŒnf zufĂ€llige Profile in einer beliebigen Dating App aus:

Und jetzt?

Stelle dir folgende Fragen:

Interessiert mich die Person hinter dem Profil? WĂŒrde ich Sie oder ihn anschreiben? Wenn ja, warum? – Notiere diese GrĂŒnde stichwortartig.

Wenn du kein Interesse an den ausgewĂ€hlten Personen hast, notiere auch diese GrĂŒnde:

Wiederhole das Prozedere bei mindestens fĂŒnf Profilen. Hast du jene Punkte, auf denen du bei anderen Singles Wert legst auch bei dir selbst erfĂŒllt?

Voilá – jetzt weißt du, was du zu tun hast, um dein eigenes Profil zu verbessern!

Diese Infos gehören in den Profiltext: No-Gos, Bad-Fits und sexy Eigenschaften

No-Gos
No-Gos sind Eigenschaften oder Ansichten bei Menschen, die du vollstĂ€ndig ablehnst. Um anderen die MĂŒhe eines Anschreibens und sich selbst die Arbeit einer Absage zu ersparen, gehören No-Gos in jeden guten Profiltext.

Falls dir keine No-Gos einfallen, lese dir doch einfach ein paar erhaltene Absagen durch. Vermutlich findest du ein paar und kannst diese Ideen und Gedanken in dein Dating App Profil ĂŒbertragen.

Du brauchst noch mehr Inspirationen? – Bitteschön, hier sind sie. Du kannst sie auch nach Belieben ergĂ€nzen:

Drogen. Menschen, die nur mittels Smileys kommunizieren. SM-Praktiken oder umgekehrt: Du magst keinen „Vanilla-Sex“. Menschen unterhalb oder oberhalb bestimmter Altersgrenzen. SeitensprĂŒnge. Proleten. Ungepflegte Körper. Kinderwunsch ja/nein. Rechte Gesinnung.

Bad-Fits
Unter Bad-Fits (englisch fĂŒr „schlecht passend”) versteht man Eigenschaften und/oder Ansichten, die man zwar beim Traumpartner als „Macke“ akzeptieren wĂŒrde, die aber generell nicht dein Ding sind.

Beispiele wÀren 


Couchpotatos, Sportnerds, Nerds, Esoterik, Miesepeter, Menschen mit oder ohne Beziehungswunsch, viel Make-up, ungesunder Lebensstil, Veganer oder Vegetarier, Rauchen 
 usw.

Ziemlich sexy

Als letztes solltest du allerdings auch Dinge benennen, die du sehr ansprechend findest. Achte darauf, dass du hier nicht zu oberflÀchlich wirst.

Warum?

Nun ja 
 Nehmen wir an, du schreibst „Blonde Frauen/MĂ€nner“ unter diesen Punkt. Natalie Portman und Keanu Reeves hĂ€ttest du damit ausgeschlossen. 😉

Sogar blonde Menschen könnten von dieser Angabe genervt sein, weil der Eindruck entsteht, Du wĂŒrdest Jede/n nehmen, solange nur die Haarfarbe passt.

Beispiele fĂŒr sexy Eigenschaften:

Humor, Ehrlichkeit, authentische Menschen, Selbstbewusstsein, MotorrĂ€der, Sportlichkeit, GemĂŒtlichkeit, gute Köche, schicke Kleidung, Outdoor geeignet, KĂŒssen, Optimismus, sexy Profilbilder usw.

Am Ende angekommen, hast du auf diese Weise im Handumdrehen einen aussagekrĂ€ftigen Profiltext geschrieben, der jedem Besucher einen guten Eindruck vermittelt, wer du bist und was dir gefĂ€llt. War doch gar nicht so schwer, oder? 😉

Vorsicht Falle: Die Reihenfolge kann wichtig sein

Bei der Erstellung des Dating Profils machen viele den immer gleichen Fehler. Sie fĂŒllen Ihr Profil anfĂ€nglich Ă€ußerst spĂ€rlich aus. Erst wenn der Erfolg ausbleibt, geht es ans Nachbessern.

Warum raten wir von dieser Vorgehensweise ab?

Du hinterlÀsst auf diese Weise jede Menge verbrannte Erde.

Stell dir mal vor, du wĂŒrdest sich auf 10 verschiedene Jobs bewerben, doch statt jedem Arbeitgeber eine individuelle Bewerbung zu schicken, schreibst du allen nur folgenden Satz:

„Ich will den Job. Nimm mich. Mehr gern auf Anfrage.“

Glaubst du, das klappt?

Naja, zumindest wĂŒrdest du im PersonalbĂŒro fĂŒr einen ordentlichen Lacher sorgen.

Das Problem beim Onlinedating und in allen Dating Apps ist Ă€hnlich. Wenn du den ersten Eindruck wegen – pardon – Schlampigkeit versemmelst, wirst du nur schwer eine zweite Chance bekommen.

Doch das ist noch nicht alles!                        

Bei Dating-Apps wie Tinder, die das Swipe-System verwenden, ist es den Mitgliedern nicht einmal mehr möglich, dir eine zweite Chance zu geben.

Warum?

Weil diese Dating Apps keinen Einblick in den Mitgliederpool gewĂ€hren. Einmal nach Links gewischt und schon ist dein Profil fĂŒr immer abgelehnt. Eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme oder gar eine Zweitbetrachtung gibt es bei Tinder nicht. Schreiben kann man sich erst, wenn beide gematched haben. Pech fĂŒr jeden, wenn er nur ein leeres Profil bietet.

Echte Dating-App Profis gehen deswegen wie folgt vor:

  1. Drei wirklich gute Fotos vorbereiten
  2. Profiltext verfassen
  3. Registrieren
  4. Profil ausfĂŒllen
  5. Loslegen

Die erste Nachricht in einer Dating App sollte kurz und griffig sein

Ja, an dieser Frage verzweifeln Neulinge und SchĂŒchterne oft. Manche sogar so sehr, dass sie es gar nicht erst versuchen. Wo ist der Trick?

Der Trick ist die Einsicht, dass die erste Nachricht kurz und bĂŒndig sein sollte.

„Hallo werte Unbekannte / werter Unbekannter,
dein Profil gefĂ€llt mir ziemlich gut! Deswegen frage ich mal ganz direkt: Was hĂ€ltst du von einem gemĂŒtlichen Brunch am kommenden Samstag um 11 Uhr?“

Ende.

Mehr musst du nicht schreiben? – Unserer Ansicht nach nicht. Erst wenn dein GegenĂŒber dir antwortet und die Antwort ebenfalls Neugier erkennen lĂ€sst, dann darfst du in die Tasten hauen.

Gibt es eine Ausnahme von der Regel?

SelbstverstĂ€ndlich. Manchmal stellen Mitglieder in ihren Profiltexten klare Fragen, die du dann natĂŒrlich auch beantworten solltest.

So kannst du ĂŒbrigens auch gleich unter Beweis stellen, dass du das Profil gelesen haben. Das gibt immer Pluspunkte. 😉

Von dieser Ausnahme einmal abgesehen gilt jedoch fĂŒr das Anschreiben (fast) immer die Regel: In der KĂŒrze liegt die WĂŒrze.

Wie schnell man ein echtes Date per App verabreden kann, hÀngt von dir ab

Dein Erfolg und damit die Schnelligkeit zum Date, hĂ€ngt von den vorhin genannten Faktoren ab: Welche Dating App hast du gewĂ€hlt, wie sieht dein Profil aus und wie kommunizierst du nach außen.

Wenn du vieles richtig machst, wirst du vielleicht schon nach 1-2 Tagen dein erstes Date per App vereinbaren. Wenn du etwas gelassener und realistischer an die Sache rangehst, kannst du mit einer Woche rechnen.

Und wenn es dann immer noch nicht geklappt hat mit einem Date?

Verliere nicht die Nerven, wenn es nicht immer gleich auf Anhieb klappt. Das Onlinedaten muss man genauso lernen, wie die passende Ansprache auf der Party. Mit dem kleinen Unterschied, dass du es beim Onlinedating bequem von deiner Couch aus ĂŒben kannst. 😉



Sind Dating Apps sicher?

NatĂŒrlich können auch die Server der Betreiber von Online Dating Apps angegriffen und gehackt werden. Das grĂ¶ĂŸte Sicherheitsrisiko sind wir allerdings meistens selbst.

Die meisten Betrugsversuche hingegen zielen nicht auf auf dein Dating App Konto ab, sondern auf dich selbst, beziehungsweise dein Portemonnaie.

Wie ist das gemeint?

Auch wenn die Kontrollen auf den seriösen Dating Apps recht gut funktionieren, so kann doch kein Datingportal das Vorhandensein von Scammern zu 100% ausschließen.

Was sind Scammer?

Unter Scammer fasst man Dating Profile zusammen, die mit betrĂŒgerischer Absicht erstellt worden sind oder verbotene Dienstleistungen anbieten. Dazu zĂ€hlen unter anderem folgende, verbotene Aktionen:

  • Schadsoftware verbreiten
  • Geld fĂŒr angeblich notleidende Verwandte im Ausland erbitten
  • Jobangebote unterbreiten
  • Bezahlte Sexdienstleistungen anbieten
  • Mit Kinderfotos werben
  • Der Versuch möglichst schnell an persönliche Daten zu gelangen, um diese missbrĂ€uchlich zu verwenden

Hier gilt: Bleibe immer wachsam und gebe persönliche Daten, wie deinen Nachnamen und deine Adresse niemals vor dem ersten Date bekannt.

Verabrede dich niemals an einsamen Orten zum ersten Date und achten darauf, Alkohol nur in Maßen zu trinken.



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nĂ€mlich auf die WĂŒnsche und BedĂŒrfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den MĂ€nnern gefĂ€llt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

C-date ist zweifelsfrei die bekannteste Sexdating App in Deutschland! Die Webseite und die dazugehörige App wurden fĂŒr Frauen und MĂ€nner konzipiert, die auf der Suche nach vollkommen unverbindlichen Sex-Abenteuern oder AffĂ€ren sind.

JOYclub ist „Das Facebook fĂŒr Sex“

Im deutschsprachigen Raum zÀhlt der JOYclub zweifelsfrei zu den populÀrsten Sex-Communitys.

Die Dating App mit den meisten Mitgliedern weltweit

Schnell und einfach neue Leute treffen. Auch Leute aus deiner NĂ€he.

Die Dating App bei der Frauen das Sagen haben

Du hast mal wieder Lust auf neue soziale Kontakte oder auf ein schnelles Date?

FAQ