Fetisch.de: Der Beginn eines erotischen BDSM Abenteuers oder nur heiße Luft?


42%

(42/100 Punkten)


Wer nach einem erotischen Abenteuer sucht und dabei eine Vorliebe für BDSM und die dunkle Seite der Erotik hat, sollte Fetisch.de auf dem Radar haben. Hier suchen Singles und Vergebene nach einem intensiven Fetischtreffen.
Beliebte Dating-Seite für Kinky Dates
sagt Ben

Der Clou auf Fetisch.de ist, dass die Mitglieder keine Premium-Mitgliedschaft brauchen, um in Kontakt mit anderen Mitgliedern zu treten. Schon mit der kostenlosen Variante stehen dir als registriertes Mitglied zahlreiche Funktionen zur Verfügung.

Ist Fetisch.de aber wirklich kostenlos?

Ja, du kannst viele Features auch ohne eine bezahlte Mitgliedschaft nutzen. Mit einem Upgrade schaltest du noch weitere nützliche Optionen frei. Um sich einen konkreten Überblick zu verschaffen, reicht aber die Basis-Mitgliedschaft vollkommen aus.

Ohne eine Anmeldung auf Fetisch.de sind die Profile aber nicht einsehbar und die Nutzer*innen entscheiden zudem selbst, ob ihre Bilder „öffentlich“ sind oder erst eine individuelle Freigabe erfordern. Es liegt also nach der Anmeldung bei dir, wer von deiner Mitgliedschaft auf der Seite erfährt.

Der Betreiber von Fetisch.de:

Hinter Fetisch.de steckt der gleiche Anbieter, der auch die bekannte Sex-Dating-Plattform Poppen.de betreibt. Es handelt sich um Ideawise Limited mit Geschäftssitz in Hong Kong und Barcelona. Aber keine Sorge, der Kundenservice hat seinen Sitz in Deutschland und ist somit schon fast greifbar nahe.

Du kannst auf der Seite übrigens nicht nur Fetisch-Fans aus Deutschland kennenlernen, sondern auch im Ausland, denn die Seite agiert auch in Österreich und in der Schweiz. Zu beachten ist, dass sich die Auswahl der Fetischkontakte nicht nur auf Privatpersonen begrenzt. Auf der Seite findest du auch Escorts und Szene-Clubs, in denen BDSM und andere Fetische ausgelebt werden.

Wie sieht es mit den Mitgliederzahlen aus?

Die Plattform erfreut sich einer großen Beliebtheit und verzeichnet eine Mitgliederzahl, die bereits die 600.000 überschreitet.



Fetisch.de im Vergleich

Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

  • Schnelle Anmeldung
  • Kostenlose Anmeldung
  • Sehr viele aktive Mitglieder

Erfolgschance: 77 %

Kosten: ab 29,90 € / Monat

Mitglieder: ca. 1,5 Mio.


Bekannteste Sexdating App in Deutschland

  • Für Frauen ist die Mitgliedschaft vollkommen kostenlos
  • Anonymität wird gewahrt
  • Kostenlose Anmeldung

Erfolgschance: 55 %

Kosten: ab 19,90 € / Monat

Mitglieder: ca. 650.000


JOYclub ist „Das Facebook für Sex“

  • Solide und seriöse Dating Seite mit zahlreichen Features
  • Nette Leute getroffen
  • Passt zur Suche nach Fetisch.de

Erfolgschance: 27 %

Kosten: ab 12,90 € / Monat

Mitglieder: ca. 3,3 Mio.


Beliebte Dating-Seite für Kinky Dates

  • Kostenlose Mitgliedschaft beinhaltet viele Funktionen
  • Sehr viele aktive Mitglieder
  • Geprüfte Profile

Erfolgschance: 14 %

Kosten: ab 9,90 € / Monat

Mitglieder: ca. 250.000


Seriöse Plattform für unkomplizierte Erotikabenteuer

  • Kostenlose Nutzung möglich
  • Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis
  • Modernes Design

Kosten: ab 6,99 € / Monat

Mitglieder: ca. 3,5 Mio.



Fetisch.de Vorteile

  • Kostenlose Mitgliedschaft beinhaltet viele Funktionen

  • Hohe Mitgliederaktivität

  • Die Nutzer*innen wissen, was sie suchen und kenne ihre Fetisch-Vorlieben

  • App für iOS und Android verfügbar

  • Detaillierte Profilgestaltung


Fetisch.de Nachteile

  • Vereinzelt Fake-Profile

  • Kundenservice hin und wieder schleppend

  • Frauen sind wählerisch


Unsere Erfahrungen mit Fetisch.de

Was die Datenschutzvereinbarungen und die AGB angeht, legt der Betreiber viel Wert auf Transparenz. Am 13. Februar 2017 erfolgte der Relaunch der beliebten Seite für BDSM Dating, die schon in den Jahren zuvor zu einer gefragten Anlaufstelle für erotische Fetisch-Abenteuer gehörte.

Sind alle Mitglieder aktiv?

Auf Fetisch.de triffst du leider auch auf Profile, die schon rund 100 Tage nicht mehr aktiv gewesen sind. Dabei muss es sich aber nicht zwingend um sogenannte Karteileichen handeln. Manche Mitglieder nehmen sich eine Auszeit von ihrer dunklen Seite und sind nach ein paar Monaten wieder regelmäßig aktiv. Während unserer Zeit auf der Plattform haben wir aber auch viele aktive Nutzer gefunden.

Es lohnt sich also auch durchaus, Kontakte anzuschreiben, die schon über einen längeren Zeitraum nicht mehr online waren. Man weiß ja nie…

Die Mitgliederstruktur

Das Schöne an Fetisch.de: Die Mitglieder wissen genau, was sie suchen. Seien es Männer, Frauen, Transgender oder Paare – die Profile verraten dir sofort, welche Intentionen die Nutzer*innen verfolgen.

Geht es um die klassische Männer- und Frauenquote herrscht auf dem Portal ein ausgeglichenes Verhältnis von 56 und 44 Prozent.

Die meisten Nutzer*innen suchen über Fetisch.de prickelnde One-Night-Stands. Es gibt allerdings auch Mitglieder, die nach einer BDSM-Beziehung suchen und somit langfristige Absichten beim Kennenlernen haben. Immerhin bedürfen viele Fetisch-Praktiken einem großen Vertrauen.

Es ist auf Fetisch.de also durchaus möglich, ein Date für eine Nacht zu finden oder sogar eine Partnerschaft, in der die gemeinsamen Vorlieben zusammen ausgelebt werden.

Wir konnten während unserer Zeit auf der Plattform eine hohe Antwortrate feststellen können. Und obwohl es hier um erotische Treffen geht, herrscht ein allgemein niveauvoller und angemessener Umgangston.


Unsere Empfehlung: Fremdgehen69
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

Fremdgehen69 ist durch TV bekannt geworden. Auf dieser Sex Dating Seite treffen sich Frauen und Männer, die nach Abwechslung in Sachen Liebe suchen. Manche Nutzer treffen sich digital vor der Cam, manche auch in echt.



Fakten auf einen Blick

Kosten
ab 9,90 € / Monat

Mitglieder
ca. 250.000

Geschlechterverteilung
Frauen: 30% / Männer: 70%

Ist Fetisch.de seriös?

Hinter der Plattform von Fetisch.de steckt derselbe Betreiber wie auch hinter Poppen.de (Mehr zu den Erfahrungen mit Poppen.de hier). Eine ebenfalls renommierte Anlaufstelle für Menschen, die Lust auf ein erotisches Date haben. Die Seite existiert seit 2004. Die langjährige Aktivität im Dating-Markt beweist, dass es sich hier um einen seriösen Anbieter handelt.

Obendrein setzt der Betreiber viel Wert auf Transparenz, was in den AGB, dem Impressum und der Datenschutzerklärung ersichtlich wird.

Es spricht absolut nichts dagegen, sich das kostenlose Angebot anzusehen und dann zu entscheiden, ob du mit einer Premium-Mitgliedschaft mehr Funktionen freischalten möchtest. Ein weiterer Punkt, der für die Seriosität spricht, ist der FSK18-Check und der Echtheitsstatus. Das bedeutet, du kannst Verifizierungen absolvieren, die einerseits deine Echtheit bestätigen und andererseits bestätigen, dass du über 18 bist. Somit werden auch die nicht-jugendfreien Inhalte für dich sichtbar.

Fetisch.de



Welche Funktionen liefert Fetisch.de seinen Nutzern?

Das Erstaunliche an Fetisch.de ist die umfangreiche Profilgestaltung. Ein Angebot, dass von Mitgliedern in unterschiedlichen Altersstufen von 18 bis ü60 wahrgenommen wird.

Geht es hier wirklich nur um Erotik?

Ganz Klares Ja!

Wer sich auf Fetisch.de anmeldet, sucht nicht nach einem romantischen Lebensgefährten. Im Vordergrund steht das Ausleben erotischer Fantasien, die in die Welt des BDMs driften.

Die Profilgestaltung – sich selbst besser kennenlernen

Was die Profilgestaltung auf Fetisch.de angeht, solltest du dir unbedingt etwas Zeit nehmen. Du kannst nicht nur Bilder hochladen, sondern auch Videos, um dich von deiner Kinky-Seite zu zeigen. Nach dem Upload erfolgt, seitens der Plattform, eine Prüfung und eine dementsprechende Alterseinstufung. Zudem kannst du selbst entscheiden, ob deine Bilder in der „geheimen Galerie“ landen und eine individuelle Freigabe erfordern oder sie öffentlich sichtbar sind.

Neben der umfangreichen optischen Darstellung deinerseits gibt es auch im Steckbriefbereich einiges zu tun. Hier kannst du aus diversen Kinks die auswählen, die auf dich zutreffen und gleichzeitig auch definieren, ob du lieber die „aktive“ oder die „passive“ Rolle bei einzelnen Fetischen übernimmst.

Der BDSM Test

Ein Test, der nicht verpflichtend ist, aber dir dabei hilft, die richtigen Kontakte kennenzulernen. Darüber hinaus lernst du durch das Beantworten der Fragen vielleicht auch noch etwas über deine eigene Persönlichkeit. Rund 60 Fragen, die sich mit devoten und dominanten Aspekten beschäftigen und dir anschließend zeigen, zu wie viel Prozent du Dom und Sub bist. Das Ergebnis wird auf deinem Profil angezeigt und erweist sich bei der Suche als wahrer Vorteil. Auch die meisten Profile, die wir uns angeschaut haben, hatten den Test zuvor absolviert.

Andere Fetisch.de Mitglieder kennenlernen

Um die passenden Mitglieder auf Fetisch.de zu finden, gibt es verschiedene Alternativen. Dir steht eine direkte Suchfunktion zur Verfügung, mit der du das Alter, den Umkreis und das Geschlecht bestimmen kannst.

Alternativ kannst du dich auch bei den Kontaktanzeigen umschauen und so vielleicht die passenden Fetischpartner finden. Hier veröffentlichen Mitglieder ihre Gesuche und beschreiben dabei auch direkt, was sie sich unter einem Kinky-Date vorstellen.

Du bist neu auf dem Gebiet und möchtest erst nur stöbern?

Dich erwartet ein umfangreicher Forenbereich, in dem verschiedene Themen rund um Fetische behandelt werden. Nimm an den Diskussionen teil und knüpfe so neue Kontakte. Gerade für Einsteiger ist das der ideale Ort, um verschiedene Begriffe und bisher unbekannte Praktiken kennenzulernen.

Fetisch.de unterbreitet dir regelmäßige „BDSM-Vorschläge“, die auf den Angaben deines eigenen Profils basieren. Ein Blick in die Vorschläge lohnt sich definitiv, denn zumindest eure Vorlieben stimmen schon einmal überein.

Clubs und Escorts suchen

Du bist ein Szenegänger und suchst nach neuen Locations oder möchtest einfach mal in einem Fetisch-Club vorbeischauen?

Auch in dem Fall kannst du mit Fetisch.de problemlos Anlaufstellen in deiner Umgebung finden. Hier findest du auch Veranstaltungen aus dem dunklen Erotikbereich und bist immer up-to-date.

Vielleicht möchtest du es aber auch nicht auf dein Glück ankommen lassen und unbedingt ein Fetisch-Date vereinbaren. Sofern du gewillt bist, dafür zu investieren, kannst du über die „Dominatrix“ auch dominante und devote Escorts finden. Sieh dir an, welchen Service sie offerieren und nimm anschließend Kontakt zu denen auf, die dich mit ihren Profilen überzeugen.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Fremdgehen69. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Wie ist die Kostenstruktur auf Fetisch.de?

Grundlegend ist die Nutzung von Fetisch.de komplett kostenlos. Du kannst dich unentgeltlich anmelden, dein komplettes Profil gestalten und auch den umfangreichen BDSM Test absolvieren. Selbst Suchfunktionen und der Nachrichtenversand stehen dir begrenzt zur Verfügung, ohne einen Cent zu investieren. Um auf alle Inhalte zuzugreifen, wofür auch der FSK18-Check notwendig ist, muss aber ein Upgrade her.

Du kannst zwischen einer Premium- und eine VIP-Mitgliedschaft wählen, wobei du als VIP die meisten Erfolgschancen hast. Nicht zuletzt, weil du so auch in den Suchergebnissen weiter oben erscheinst und deinem Profil damit einen kontinuierlichen Boost verleihst.

Entscheidest du dich für die VIP-Mitgliedschaft mit der kürzesten Laufzeit, bindest du dich für einen Monat und zahlst 16,90 Euro. Bei der längsten Laufzeit, die ein ganzes Jahr beträgt, minimieren sich die monatlichen Kosten auf 7,49 Euro. Es lohnt sich also durchaus, direkt zur längsten Laufzeit zu greifen und die Mitgliedschaft zu wählen, die die meisten Erfolgschancen verspricht.

So steht dir auch im Chat der unbegrenzte Nachrichtenversand mit Ergänzung von Bild und Video-Chat zur Verfügung. Wenn du dann noch den FSK18-Check durchläufst, hast du uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte von Fetisch.de.

Der FSK18-Check

Dafür musst du lediglich deinen Nutzernamen und Fetisch.de auf einen Zettel schreiben und ein Bild machen, auf dem du dieses Blatt und deinen Personalausweis in der Hand hältst. Dieses Foto wird natürlich nicht auf deinem Profil veröffentlicht und dient nur zur Verifizierung.

Punktzahlen im Vergleich


Unsere finale Einschätzung zu Fetisch.de

Nachdem wir uns Fetisch.de genau angesehen haben, spricht nichts gegen die kostenlose Anmeldung. Besonders gut: Es gibt eine App, die sämtliche Funktionen der Webseite beinhaltet und das Angebot auch von unterwegs verfügbar macht. So kannst du dich jederzeit nach aufregenden Kontakten umsehen und auch direkt die Kontaktaufnahme beginnen.

Um die Erfolgschancen zu erhöhen und alle Funktionen zu nutzen, raten wir dir dazu, die VIP-Mitgliedschaft auszuprobieren. Da der Preis hier absolut erschwinglich ist, kann man auch direkt für das ganze Jahr zugreifen.


Testergebnisse

Fremdgehen69
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

Mitglieder: ca. 1,5 Mio.
Frauenquote: 55%
Männerquote: 45%

Fremdgehen69 ist durch TV bekannt geworden. Auf dieser Sex Dating Seite treffen sich Frauen und Männer, die nach Abwechslung in Sachen Liebe suchen. Manche Nutzer treffen sich digital vor der Cam, manche auch in echt.

  • Schnelle Anmeldung
  • Basismitgliedschaft kostenlos zum Test
  • Äußerst kontaktfreudige Mitglieder
  • Live Cam Unterhaltung sorgt für schnellen und vielseitigen Spaß
  • Ausgefeilte Suchfunktionen lassen keine Wünsche offen (z.B. Suche nach Körbchen-Größe)
  1. Kontaktaufnahme nur mit Premiummitgliedschaft möglich
  2. Werbe-Anzeigen auf der Seite nerven bisweilen
  3. 3. Bei vielen Profilen handelt es sich um kommerzielle "CUser", die kein reales Treffen anstreben. Sie sollen lediglich für heiße Unterhaltung sorgen

Preistabelle:

Dauer Pro Monat Gesamt
3 Monate 49,90€ 149,7€
6 Monate 39,90€ 239,4€
12 Monate 29,90€ 358,8€

C-date
Bekannteste Sexdating App in Deutschland

Mitglieder: ca. 650.000
Frauenquote: 47%
Männerquote: 53%

C-date ist zweifelsfrei die bekannteste Sexdating App in Deutschland! Die Webseite und die dazugehörige App wurden für Frauen und Männer konzipiert, die auf der Suche nach vollkommen unverbindlichen Sex-Abenteuern oder Affären sind.

  • Für Frauen ist die Mitgliedschaft vollkommen kostenlos
  • Du entscheidest, wem du dein eigenes Bild freischalten möchtest
  • Frauenquote ist hoch, was die Chancen deutlich erhöht
  • Community überzeugt mit Aktivität
  1. Mitgliedschaft muss per Fax gekündigt werden
  2. Nur die Premium-Mitgliedschaft ermöglicht Männern eine uneingeschränkte Nutzung
  3. Keine Option zur Eingabe eines Profiltextes
  4. Vorschau des eigenen Profils ist etwas unübersichtlich

Preistabelle:

Dauer Pro Monat Gesamt
3 Monate 39,90€ 119,70€
6 Monate 29,90€ 179,40€
12 Monate 19,90€ 238,8€

JOYclub
JOYclub ist „Das Facebook für Sex“

Mitglieder: ca. 3,3 Mio.
Frauenquote: 40%
Männerquote: 60%

Im deutschsprachigen Raum zählt der JOYclub zweifelsfrei zu den populärsten Sex-Communitys.

  • Solide und seriöse Dating Seite mit zahlreichen Features
  • Riesiges Sex-Forum, das gratis genutzt werden darf
  • Lebhafte Sex-Community mit vielen Facetten
  • Kontakt zu Mitgliedern aus der Nähe mittels Umkreissuche
  1. Aufgrund der vielen Funktionen kann der JOYclub Neueinsteiger etwas verwirren. Die Vielfalt ist etwa unübersichtlich
  2. Auf einige User könnten die teilweise sehr anzüglichen Bilder etwas befremdlich wirken

Preistabelle:

Premium-Frauen

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 12,90€ 12,90€
3 Monate 9,90€ 29,70€
6 Monate 5,90€ 35,40€

Premium-Männer

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 29,00€ 29,00€
3 Monate 23,00€ 69,00€
6 Monate 16,50€ 99,00€

Fetisch.de
Beliebte Dating-Seite für Kinky Dates

Mitglieder: ca. 250.000
Frauenquote: 30%
Männerquote: 70%

Wer nach einem erotischen Abenteuer sucht und dabei eine Vorliebe für BDSM und die dunkle Seite der Erotik hat, sollte Fetisch.de auf dem Radar haben. Hier suchen Singles und Vergebene nach einem intensiven Fetischtreffen.

  • Kostenlose Mitgliedschaft beinhaltet viele Funktionen
  • Hohe Mitgliederaktivität
  • Die Nutzer*innen wissen, was sie suchen und kenne ihre Fetisch-Vorlieben
  • App für iOS und Android verfügbar
  • Detaillierte Profilgestaltung
  1. Vereinzelt Fake-Profile
  2. Kundenservice hin und wieder schleppend
  3. Frauen sind wählerisch

Preistabelle:

Dauer Pro Monat Gesamt
3 Monate 7,50€ 22,47€
6 Monate 6,00€ 35,94€
12 Monate 4,50€ 53,88€

Poppen.de
Seriöse Plattform für unkomplizierte Erotikabenteuer

Mitglieder: ca. 3,5 Mio.
Frauenquote: 55%
Männerquote: 45%

Auf Poppen.de suchen Singles, Vergebene und Paare nach erotischen Dates. Dabei handelt es sich um Menschen aus den verschiedenen Gesellschaftsschichten und das Ziel ist überwiegend unkompliziertes Sex-Dating.

  • Kostenlose Nutzung möglich
  • Gut strukturierte App (Popcorn)
  • Für die LGBTQ-Community geeignet
  • Hohe Mitgliederzahl und rege Aktivität
  • Profile bieten viel Gestaltungsspielraum
  1. Niveau stellenweise unterirdisch
  2. Frauen sind sehr wählerisch
  3. FSK-18 Check erfordert bezahlte Mitgliedschaft

Preistabelle:

Premium-Mitgliedschaft

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 16,90€ 16,90€
3 Monate 11,99€ 35,99€
6 Monate 8,99€ 53,90€
12 Monate 6,99€ 83,90€

VIP-Mitgliedschaft

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 24,90€ 24,90€
3 Monate 18,99€ 56,99€
6 Monate 13,99€ 83,90€
12 Monate 10,49€ 125,90€



Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden