Gayroyal ist eine der größten Schwulen-Plattformen für Männer, doch der Schwerpunkt fällt hier klar auf die Erotik


45%

(45/100 Punkten)


Gayroyal ist einer der Marktführer in Sachen schwules Dating und interagiert europaweit. Während die Zahlen in Europa hoch sind, scheinen die Deutschen noch nicht so viel Zulauf zur Plattform zu finden.
Für Schwule mit Lust auf Erotik
sagt Rob

Gayroyal ist einer der Marktführer in Sachen schwules Dating und interagiert europaweit. Während die Zahlen in Europa hoch sind, scheinen die Deutschen noch nicht so viel Zulauf zur Plattform zu finden. 



Gayroyal im Vergleich

Seriöse Partnersuche für Gays und Lesben

Bei GayParship suchen Homosexuelle nach einem Partner für eine feste Beziehung. GayParship ist die beliebteste Partnerbörse im Segment der Suche nach der großen Liebe.

Große Dating Community für die LGBT Szene

Gay.de gehört zu den größten Anlaufstellen für gleichgeschlechtliche Liebe im deutschen Internet. Hier suchen sowohl schwule Männer als auch lesbische Frauen nach einem Gegenstück.

Größte Social Dating App für Schwule

Grindr ist die weltweit größte Social Networking und Dating App für alle Schwulen, Bi‘s und Trans-Menschen, die sich unkompliziert mit Gleichgesinnten vernetzen möchten.

Eine der bekanntesten Dating Seiten für Schwule

Auf Romeo.com sind schnelle Kontakte unter Männern vorprogrammiert. Es geht hier aber häufig um schnelle, unverbindliche Dates, statt großer Liebe.

Für Schwule mit Lust auf Erotik

Gayroyal ist einer der Marktführer in Sachen schwules Dating und interagiert europaweit. Während die Zahlen in Europa hoch sind, scheinen die Deutschen noch nicht so viel Zulauf zur Plattform zu finden.


Gayroyal Vorteile

  • keine Frauen angemeldet

  • breites Altersspektrum von 18 bis 60 ca.

  • viele Kontaktmöglichkeiten

  • fast immer jemand online


Gayroyal Nachteile

  • es geht zu viel um Sex

  • ungefragte Nacktfotos


Frauen unerwünscht – Gayroyal nur für Männer

Jonas ist 34, schwul und sucht nach einer langen Zeit der One-Night-Stands nach einem festen Partner. Bei Gayroyal soll sein Wunsch nun in Erfüllung gehen. Was ihn frustriert, warum er nach einem halben Jahr Suche noch immer Single ist und was definitiv besser laufen könnte, hat er für euch erzählt.

„Gayroyal gehört zu den größten Plattformen für Schwule und daher war für mich klar, hier gehöre ich hin. Ich habe die Hoffnung gehabt, mich endlich einmal zu verlieben. Denn das Klischee, dass Schwule immer nur das eine wollen, ist vollkommen überholt. Wobei, meine Erfahrungen bei Gayroyal mich manchmal daran zweifeln lassen. Ist es denn möglich, dass von mehr als 250.000 Männern kaum mehr einer für echte Liebe zu haben ist?“

Europaweit gehören tatsächlich rund 250.000 Menschen zur Community von Gayroyal. Deutschlandweit hingegen sind es nur knapp 30.000, von denen pro Woche etwa 10.000 aktiv sind. Die geringen Zahlen liegen daran, dass es mit Planetromeo einen starken Konkurrenten gibt. Ca. 80 Prozent der User bezeichnen sich selbst als schwul, die anderen 20 Prozent geben an bisexuell zu sein.


Unsere Empfehlung: GayParship
Seriöse Partnersuche für Gays und Lesben

Bei GayParship suchen Homosexuelle nach einem Partner für eine feste Beziehung. GayParship ist die beliebteste Partnerbörse im Segment der Suche nach der großen Liebe.



Problemlose Anmeldung, auch als Escort

„Die Anmeldung bei Gayroyal funktioniert schnell und ohne Probleme. Für mich ist es ein Störfaktor, dass sich hier auch Escort-Gays anmelden können. Schon klar, manche Jungs stehen eben auf das schnelle Date gegen Taschengeld. Aber ich finde, es sollte hierfür einen gesonderten Bereich geben. Wenn ich mich verlieben möchte habe ich keine Lust, dass ich ständig Anfragen von Bezahl-Boys bekomme und die sind in meinem Postfach leider in der Überzahl.“

Ein Kritikpunkt, den auch andere User an Gayroyal äußern. Denn die Escorts bei Gayroyal werden gemeinhin als aufdringlich bezeichnet. Bei deiner Anmeldung wählst du aus, ob du dich als Privatperson oder als Escort registrieren möchtest. Wenn du ein XL-Abo abschließt, kannst du sogar zwei Profile erstellen, ein privates und ein Escort-Profil.

Die Profilerstellung selbst ist ziemlich vielfältig, wird aber leider zu selten genutzt. Wenn du dir Mühe gibst, kannst du mit Bildern, Videos, zahlreichen Freitexten und individuellen Suchkriterien eine Visitenkarte erstellen, die viel über dich verrät.

Achtung: Du hast die Möglichkeit, die Standortsuche zu aktivieren. Dir werden dann automatisch User angezeigt, die sich in direkter Nähe befinden. Das ist aber kein Muss, du kannst auch einfach manuell deinen Standort eingeben und bist daher nicht drauf angewiesen, dass Google dich permanent trackt.



Gratis-Nachrichten sind manchmal zu viel

„Bei Gayroyal kann jedes Mitglied Nachrichten schreiben und ich persönlich finde das nicht gut. Ich habe so viele unsinnige Mails im Postfach, die bei einer Bezahlmitgliedschaft wahrscheinlich gar nicht verschickt worden wären. Leider gibt es auch immer wieder Fakes, die mich auf andere Websites locken wollen. Ich melde die immer wieder und sie werden auch gesperrt, aber ein besserer Fake-Schutz wäre vielleicht eine alternative Option. Und der Fotoversand? Bitte, kümmert euch um eine Freigabe!“

Bei Gayroyal ist die Auswahl an Kontaktmöglichkeiten ziemlich vielfältig. Neben dem Nachrichtenversand, der für alle Nutzer gratis ist, können XL-Mitglieder auch im Chat miteinander schreiben. Auf der Startseite erhält jedes Mitglied eine Übersicht, wer zuletzt das eigene Profil besucht hat. Außerdem steht ein Gästebuch zur Verfügung, wo du Einträge für sympathische Männer hinterlassen kannst.

Positiv und negativ zeigt sich die Möglichkeit, Fotos und Videos direkt zu versenden. Eigentlich eine gute Option, doch immer wieder beschweren sich Mitglieder von Gayroyal, dass sie zu viele Nacktfotos erhalten, ungewünscht. Hier wäre es wünschenswert, wenn der Betreiber sich etwas einfallen lässt. Denkbar wäre, die von Jonas vorgeschlagene, Freigabe, ob von einem bestimmten Mitglied überhaupt Fotos erwünscht sind.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie GayParship. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Gut funktionierende App wertet das Gesamtbild auf

„Ich habe lange gar nicht gewusst, dass es eine Gayroyal App gibt. Erst als ich die Werbung auf der Seite selbst gesehen habe, wars mir klar. Die App heißt TYTE und kann für IOS und Android runtergeladen werden. Hier habe ich ausnahmsweise einmal nichts zu meckern, denn die App ist grandios. Ich bekomme direkt alle Nachrichten angezeigt, kann so bequem chatten wie per WhatsApp und verpasse nie, wenn meine Lieblingsnutzer gerade aktiv sind.“

Die TYTE App beschränkt sich auf die Grundfunktionen und macht es Gayroyal Mitgliedern damit möglich, ihre Mitgliedschaft zu verwalten, Nachrichten zu versenden und Fotos von anderen anzuschauen. Für die Registrierung ist die App allerdings ungeeignet, hier würde es mindestens doppelt so lange dauern, ein aussagekräftiges Profil zu erstellen.

Punktzahlen im Vergleich


Das Fazit zu Gayroyal

„Die Plattform finde ich super, die Mitglieder eher nicht so. Mir ist es in den ganzen sechs Monaten echt nicht gelungen einen Mann zu finden, der aus meiner Nähe kommt und Lust hat sich zu verlieben. Es scheint mir als würden alle Royals hier nur nach Sex suchen. Ist ja schön und gut, dafür ist das Portal ja auch da, aber ich fürchte leider, ich bin durch meine ernsten Absichten an der falschen Adresse gelandet. Daher mein Fazit: Wer ein schnelles Date sucht, kann bei Gayroyal wahrscheinlich sehr schnell punkten. Wer sich verlieben möchte, der braucht eine ganze Menge Geduld.“  

Auch hier decken sich Jonas Erfahrungen mit dem allgemeinen Tenor der Gayroyal-Nutzer. Es geht schwerpunktmäßig um erotische Dates, die Chancen auf den Herzbuben sind nicht ganz so gut. Aufgeben oder weitersuchen? Eine Frage, die so pauschal nicht beantwortet werden kann. Da Gayroyal dennoch zu den großen Datingportalen für Schwule gehört, solltest du vielleicht die Hoffnung nach dem großen Glück nicht ganz so schnell aufgeben und es weiter probieren!  


Testergebnisse

Seriöse Partnersuche für Gays und Lesben
9,0

  • Ideal für die Suche nach einem festen Partner
  • Sehr viele, passende Partnervorschläge mit gleichen Interessen
  • Höflicher Umgang der Nutzer untereinander
  • Gut verständliche Menüführung, anfängergeeignet
  • Keine sexuellen Anzüglichkeiten
Große Dating Community für die LGBT Szene
7,5

  • Sehr guter Fakeschutz auf der Seite
  • Jugendschutz wird beachtet
  • Gute Struktur, leichte Bedienbarkeit der Seite
  • Kosten im soliden Mittelfeld, Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen
Größte Social Dating App für Schwule
6,0

  • Kostenlos nutzbar inklusive Nachrichtenversand
  • Schnelle Dates gewünscht und möglich
  • Sogar für Blackberrys erhältlich
Eine der bekanntesten Dating Seiten für Schwule
5,0

  • Wirklich nur Männer
  • Praktische App für unterwegs
  • Alle Kontaktaufnahmen sind kostenlos
  • Viele Events gelistet
Für Schwule mit Lust auf Erotik
4,5

  • keine Frauen angemeldet
  • breites Altersspektrum von 18 bis 60 ca.
  • viele Kontaktmöglichkeiten
  • fast immer jemand online


Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden