Elvenar - Die Welt ist voller Elfen und magischer Wesen


66%

(66/100 Punkten)


Die Welt ist voller Elfen und magischer Wesen und du hast die Möglichkeit, direkt in diese Welt einzutauchen. Verlasse dein irdisches Dasein und entspanne dich bei einem Browsergame, was dich mit auf eine mystische Reise nimmt.
Elvenar
sagt Rob

Die Welt ist voller Elfen und magischer Wesen und du hast die Möglichkeit, direkt in diese Welt einzutauchen. Verlasse dein irdisches Dasein und entspanne dich bei einem Browsergame, was dich mit auf eine mystische Reise nimmt. Ein Aufbauspiel, was eine magische Komponente mitbringt und dabei auch noch auf eine innovative Story setzt.



Elvenar im Vergleich

Forge of Empires

Forge of Empires ist ein klassisches Simulationsspiel, bei dem das Hauptziel darin besteht, eine Siedlung zu errichten und mit Handel Wachstum zu erzielen.

Total Battle

Eine Welt voller Magie und Strategie – das ist Total Battle, eines der beliebtesten Browsergames seiner Zeit, bei dem sich alles um PvE- und PvP-Kämpfe dreht.

Elvenar

Die Welt ist voller Elfen und magischer Wesen und du hast die Möglichkeit, direkt in diese Welt einzutauchen. Verlasse dein irdisches Dasein und entspanne dich bei einem Browsergame, was dich mit auf eine mystische Reise nimmt.

Big Farm

Du liebst Farm-Simulationen und träumst schon lange davon, einen eigenen kleinen Hof zu errichten. Dann ist Big Farm das richtige Simulationsspiel für dich, im Design eines klassischen Browsergames.


Elvenar Vorteile

  • Langfristiger Spielspaß dank vielfältiger Quests

  • Gold lässt sich während des Spiels leicht generieren

  • Ingame-Währung ist für den Spielfortschritt nicht zwingend nötig

  • Vernetzung mit anderen Spielern möglich


Elvenar Nachteile

  • Entscheidung für Elf oder Mensch nicht revidierbar


Ein Fantasy-Game für jedermann

Elvenar hat eine starke Fantasy-Komponente, ist aber nicht nur für Liebhaber von Elfen und Feenwesen interessant. Die liebevoll erzählte Story sorgt dafür, dass sich hier Frauen und Männer angesprochen fühlen und es für keinen wirklich langweilig wird. Eine sehr geschickte Kombination aus Kämpfen und mystischer Zauberei erwarten dich bei Elvenar, einem kleinen florierenden Ort, was schlichtweg in Vergessenheit geraten ist. Wird es dir gelingen, wieder Leben ins verwunschene Land zu bringen? Wirst du es schaffen, die Technologien der längst vergessenen Jahre zu erlernen und mit Produktion und Ausbau neue Elfen und Menschen in deine Siedlung zu locken? Du entscheidest, welche Entwicklung Elvenar nehmen wird.


Unsere Empfehlung: Forge of Empires
Forge of Empires

Forge of Empires ist ein klassisches Simulationsspiel, bei dem das Hauptziel darin besteht, eine Siedlung zu errichten und mit Handel Wachstum zu erzielen.



Aller Anfang ist schwer – so spielst du Elvenar

Deine erste wichtige Entscheidung, die du bei Elvenar triffst, ist deine Lebensform! Möchtest du als Elf oder als Mensch spielen? Kleiner Tipp: Ein Mensch bist du jeden Tag, ein Elf hingegen vermutlich eher selten. Herausragend zeigt sich bei diesem Spielprinzip im Vergleich zu seinen Vorgängern die aufwändige Grafik. Du kannst förmlich dabei zuschauen, wie aus deinem kleinen Örtchen, auf dem sich zu Beginn des Spiels nur eine Baumeisterhütte befindet, ein florierendes Dorf wird.

Sorge für neue Wohnhäuser, um neue Einwohner in deine Stadt zu locken. Doch um diese zufriedenzustellen, brauchst du gleichzeitig Waren, Produktionen und Gebäude. Um deine Stadt auszubauen, braucht es Ressourcen, die du durch Handel mit anderen Spielern und durch Abbau gewinnen kannst. Je mehr Arbeiter du hast, desto mehr Ressourcen bekommst du. Anders als bei anderen Browsergames ist die Ressourcenauswahl bei Elvenar ziemlich groß. Du musst Stahl, Seide, Magiestaub, Gold, Holz und viele andere Dinge abbauen, um wieder neue Bauten errichten zu können.

Dein kleines Häuschen am Anfang reicht schnell nicht mehr aus, um die Stadt voranschreiten zu lassen. Jetzt kommt es darauf an, Erweiterungen für deine Siedlung zu kaufen und aus deinem kleinen Dorf ein florierendes Imperium zu machen. Du kannst Erweiterungen durch gesammeltes Gold, aber auch durch die Kauf-Währung Diamanten erhalten. Sehr positiv ist es, dass die Goldvorräte schnell steigen, insbesondere dann, wenn du zufriedene Einwohner hast, die sich in deinen Produktionsstätten betätigen.

Jede deiner Handlungen setzt andere Handlungen voraus. Möchtest du Wissen erlernen, musst du zunächst Wissenspunkte sammeln. Diese wiederum kannst du durch das Erledigen der zahlreichen Quests oder durch den Bau von Gebäuden erhalten. Um Gebäude zu bauen und Quests zu erledigen, brauchst du Ressourcen und die wiederum werden von deinen Einwohnern und Gebäuden für dich generiert. Bei diesem Spiel geht alles Hand in Hand, eine Kettenreaktion, die nur läuft, wenn alle Rädchen ineinander greifen.



Das sagen die Spieler von Elvenar über das Browsergame

Kurzweilig, spannend und langfristig interessant, so lässt sich der Tenor zusammenfassen. Fairerweise muss gesagt werden, dass viele Spieler eine starke Parallele zu Forge of Empires ziehen, was tatsächlich ein ähnliches Spielprinzip aufweist. Um von einer schlichten Kopie zu sprechen, ist Elvenar aber dennoch zu komplex. Insbesondere die liebevoll erzählte Story von der vergessenen Stadt begeistert die Spieler und rundet das Spielkonzept ab.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Forge of Empires. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Wichtige Tipps für deinen Spielstart

  • Die Gebäude werden bei jedem Upgrade größer, berücksichtige das bei deiner Platzwahl.
  • Anstatt neu zu bauen, solltest du auf Upgrades setzen, sie bringen mehr Zufriedenheit.
  • Friedliche Spieler sollten sich vor allem auf die Produktion der Güter fokussieren.
  • Als Kämpfer brauchst du Einheiten, deren Stärke du durch Rüstkammern steigern kannst.
  • Achte darauf, dass deine Stadt genug Kultur bietet, nur so sind deine Einwohner glücklich.

Punktzahlen im Vergleich


Das Fazit zum Browsergame Elvenar

Unterhaltsam und spannend, so lässt sich Elvenar mit wenigen Worten beschreiben. Nicht nur für Aufbaufreunde, sondern auch für Kämpfer wird es hier spannend, denn du entscheidest dich, ob du eher defensiv spielst oder lieber munter in den Kampf gehst. Die Besonderheiten von Elvenar sind nicht nur das mystischen Storytelling und die vielfältigen Ressourcen, sondern auch die Möglichkeit, dich auf einen Schwerpunkt zu fokussieren. Wenn du nicht auf Kampf aus bist, kannst du dich ohne Angriffe als „Farmer“ von Ressourcen sehr gut über Wasser halten.


Testergebnisse

Forge of Empires
9,5

  • Spielspaß auch über mehrere Wochen und Monate
  • Kein teurer Gaming-PC notwendig, die Software läuft im Browser
  • Interaktionsmöglichkeiten mit anderen Spielern
  • Abwechslungsreiche Quests mit guten Belohnungen
Total Battle
8,7

  • Ideale Mischung aus Aufbau- und Kampfspiel
  • Langfristiger Spielspaß, der auch nach Monaten besteht
  • Gut geeignet für das Zusammenspiel mit Freunden
  • Aufregender Eintritt in eine Welt der Fantasiewesen
  • Bauzeiten sind verglichen mit anderen Spielen akzeptabel
Elvenar
6,6

  • Langfristiger Spielspaß dank vielfältiger Quests
  • Gold lässt sich während des Spiels leicht generieren
  • Ingame-Währung ist für den Spielfortschritt nicht zwingend nötig
  • Vernetzung mit anderen Spielern möglich
Big Farm
5,0

  • Der Anbieter deklariert sein Spiel als "Free to Play" (kostenlos)
  • Süße Story, die auch nach längerer Spielzeit noch nicht am Ende ist
  • Sympathische Dialoge mit dem NPCs möglich
  • Selbst für ältere Systeme mit wenig Leistung ist Big Farm im Browser spielbar
  • Kann sehr gut auch von Kindern und Erwachsenen gemeinsam gespielt werden


Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden