Forge of Empires- Eines der populärsten Browserspiele


95%

(95/100 Punkten)


Forge of Empires ist ein klassisches Simulationsspiel, bei dem das Hauptziel darin besteht, eine Siedlung zu errichten und mit Handel Wachstum zu erzielen.
Forge of Empires
sagt Rob

Forge of Empires ist ein klassisches Simulationsspiel, bei dem das Hauptziel darin besteht, eine Siedlung zu errichten und mit Handel Wachstum zu erzielen. Rund 5.000 v. Christus startet das Spiel und die Voraussetzungen sind alles andere als optimal. Die wenigen Einwohner deines Reichs sind unzufrieden und kaum leistungsfähig. Nur wenn es dir gelingt, dein Dorf zu einer echten Siedlung aufzubauen, kannst du mit stärkeren Einwohnern rechnen.



Forge of Empires im Vergleich

Forge of Empires

Forge of Empires ist ein klassisches Simulationsspiel, bei dem das Hauptziel darin besteht, eine Siedlung zu errichten und mit Handel Wachstum zu erzielen.

Total Battle

Eine Welt voller Magie und Strategie – das ist Total Battle, eines der beliebtesten Browsergames seiner Zeit, bei dem sich alles um PvE- und PvP-Kämpfe dreht.

Elvenar

Die Welt ist voller Elfen und magischer Wesen und du hast die Möglichkeit, direkt in diese Welt einzutauchen. Verlasse dein irdisches Dasein und entspanne dich bei einem Browsergame, was dich mit auf eine mystische Reise nimmt.

Big Farm

Du liebst Farm-Simulationen und träumst schon lange davon, einen eigenen kleinen Hof zu errichten. Dann ist Big Farm das richtige Simulationsspiel für dich, im Design eines klassischen Browsergames.


Forge of Empires Vorteile

  • Spielspaß auch über mehrere Wochen und Monate

  • Kein teurer Gaming-PC notwendig, die Software läuft im Browser

  • Interaktionsmöglichkeiten mit anderen Spielern

  • Abwechslungsreiche Quests mit guten Belohnungen


Forge of Empires Nachteile

  • Diamanten müssen für Echtgeld gekauft werden

  • Wartezeit im Late-Game oft viel zu lang


Willkommen in der weiten Welt von FoE

Bist du bereit für eine Zeitreise, in längst vergessene Jahre? Dann reise weit in die Vergangenheit, ins finstere Mittelalter und werde Herrscher deiner eigenen Stadt. Du selbst hast die ruhmreiche Geschichte in der Hand, die vor dir liegt. Taktiken und Strategien sind nötig, um Handel zu betreiben und um deine Einwohner mehr und mehr zufriedenzustellen. Denn du bist der Herrscher deines Königreichs, doch gehorchen wird dir dein Volk nur dann, wenn du ein fairer, gütiger und intelligenter Herrscher bist. Bist du bereit für die Macht von Forge of Empire?


Unsere Empfehlung: Forge of Empires
Forge of Empires

Forge of Empires ist ein klassisches Simulationsspiel, bei dem das Hauptziel darin besteht, eine Siedlung zu errichten und mit Handel Wachstum zu erzielen.



Aufstieg aus dem Nichts

Dein Ziel besteht darin, aus dem Nichts ein fulminantes Imperium zu bauen. Forge of Empire ist ein klassisches Aufbauspiel, bei dem eins ins andere übergreift. Um bestimmte Techniken zu erlernen, musst du zuvor wieder andere Gebäude errichtet haben und je mehr Gebäude du besitzt, desto mehr Einwohner werden sich in deiner Siedlung einfinden.

Gespielt wird in der Vogelperspektive. Zu Beginn verfügst du nur über ein sehr begrenztes Stück Land, auf dem du Wohnhäuser, Militärgebäude und Produktionen errichten kannst. Die Einwohner arbeiten für dich, bringen dir durch den Erwerb von Waren und die Abgabe von Steuern und Miete aber auch Einnahmen. Je mehr Einwohner, desto mehr Einkommen. Doch um mehr Einwohner zu generieren, musst du die Lebensbedingungen optimieren. Auch im Mittelalter möchten die Menschen nicht in schäbigen Baracken hausen, um die sich niemand kümmert.

Die Hauptressourcen des Spiels sind Vorräte und Goldmünzen. Wenn du neue Gebäude errichten möchtest, musst du mit Münzen dafür bezahlen und mit Vorräten das Material für den Bau liefern. Mit jedem Fortschritt sammelst du außerdem Wissenspunkte, auch als Forge-Points bezeichnet. Diese dienen dir dazu, neue Technologien zu erlernen und raffiniertere Bauwerke zu errichten.

Darüber hinaus gibt es eine Ingame-Währung, die du für Echtgeld erwerben kannst. Die blauen Diamanten sind für den Spielfortschritt nicht zwingend erforderlich, erleichtern das Spiel aber. Sie werden unter anderem dazu eingesetzt, die Wartezeiten beim Bau neuer Gebäude zu beschleunigen oder zusätzliche Mitarbeiter zu rekrutieren.

Quests sind eine der wichtigsten Säulen, mit denen du auch ohne den Einsatz von Echtgeld zusätzliches Gold generieren kannst und hin und wieder sogar blaue Diamanten erhältst. Du erhältst bestimmte Aufgaben, die du während des Spiels erfüllst, um eine Belohnung zu erhalten.



Was sagen die Nutzer über Forge of Empires?

Die Zufriedenheit bei FoE ist ziemlich hoch, nicht umsonst gehört das Browserspiel zu einem der beliebtesten seiner Art. Doch hin und wieder gibt es auch Kritikpunkte, insbesondere bezüglich der Wartezeiten. Vor allem in späteren Stufen kann es Stunden oder gar Tage (Echtzeit) dauern, bis neue Fortschritte auch tatsächlich umgesetzt wurden und Gebäude betriebsbereit sind. Das kratzt an der Motivation und sorgt nicht selten dafür, dass sich der Spieler zum Einsatz von Echtgeld genötigt sieht, um seinen Spielfortschritt zu beschleunigen.

Sehr geschätzt wird hingegen die Community, die sich im Forum trifft und unterhält und die gemeinsam interaktive Hilfe im Spiel leisten kann. So können befreundete Spieler Waren tauschen oder auch verschenken. Außerdem ist der Zusammenschluss zu einer Gilde möglich.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Forge of Empires. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Die wichtigsten Tipps für deinen Einstieg

  • Achte darauf, dass deine Wohnhäuser regelmäßige Upgrades bekommen, für mehr Zufriedenhalt.
  • Habe deine Forge-Punkte im Auge, jede Stunde wird ein neuer generiert.
  • Plane den Straßenausbau strategisch, um wertvollen Platz zu sparen.
  • Gründe mit anderen Spielern eine Gilde, um sich gegenseitig zu unterstützen.
  • Verbinde jedes Gebäude mit einem Weg, damit es funktionstüchtig bleibt.

Punktzahlen im Vergleich


Das Fazit zu FoE im Überblick

Forge of Empire hat sich schnell an die Spitze der beliebtesten Browsergames gesetzt und das zu Recht. Wenn du Aufbauspiele magst, wirst du mit diesem Game einige spannende Stunden genießen können. Am Anfang gestaltet sich das Spiel etwas schleppend, doch nach den ersten Stunden nimmt der Spielbetrieb Fahrt auf und es wird spannender. Zwar ist die Wartezeit im Late-Game oft sehr nervig, doch zwischendurch gibt es bei FoE eigentlich immer etwas zu tun. Und mal ehrlich: Wäre dein Imperium innerhalb von wenigen Tagen ausgebaut, würdest du auch schnell den Spaß an der Sache verlieren!


Testergebnisse

Forge of Empires
9,5

  • Spielspaß auch über mehrere Wochen und Monate
  • Kein teurer Gaming-PC notwendig, die Software läuft im Browser
  • Interaktionsmöglichkeiten mit anderen Spielern
  • Abwechslungsreiche Quests mit guten Belohnungen
Total Battle
8,7

  • Ideale Mischung aus Aufbau- und Kampfspiel
  • Langfristiger Spielspaß, der auch nach Monaten besteht
  • Gut geeignet für das Zusammenspiel mit Freunden
  • Aufregender Eintritt in eine Welt der Fantasiewesen
  • Bauzeiten sind verglichen mit anderen Spielen akzeptabel
Elvenar
6,6

  • Langfristiger Spielspaß dank vielfältiger Quests
  • Gold lässt sich während des Spiels leicht generieren
  • Ingame-Währung ist für den Spielfortschritt nicht zwingend nötig
  • Vernetzung mit anderen Spielern möglich
Big Farm
5,0

  • Der Anbieter deklariert sein Spiel als "Free to Play" (kostenlos)
  • Süße Story, die auch nach längerer Spielzeit noch nicht am Ende ist
  • Sympathische Dialoge mit dem NPCs möglich
  • Selbst für ältere Systeme mit wenig Leistung ist Big Farm im Browser spielbar
  • Kann sehr gut auch von Kindern und Erwachsenen gemeinsam gespielt werden


Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden