Die besten DNA Tests für Zuhause im Vergleich: Reise in die Vergangenheit!

Viele Erkrankungen, körperliche Besonderheiten oder auch Eigenarten haben direkt und indirekt mit unseren Vorfahren zu tun. Immer hochwertigere Technologien machen es möglich, mittels DNA-Testung einen besseren Einblick in die persönliche Herkunft zu erlangen. Informationen über Vorfahren erhalten wir meist nur dann, wenn sie uns von unseren direkten Verwandten berichtet werden. Was aber ist mit jenen Vorfahren, die niemand von uns mehr persönlich getroffen hat und über die wir nur spekulieren können? Genau hier sollen DNA-Tests einen ganz persönlichen Einblick geben können. Laut Hersteller ist es sogar möglich, direkte und indirekte, vollkommen unbekannte Verwandte ausfindig zu machen. Doch wie funktioniert das und welche Testanbieter sind wirklich seriös?

Wir haben uns damit beschäftigt und möchten dir im Folgenden einige dieser DNA-Test-Anbieter vorstellen. Mit dem Ergebnis lässt sich Deine geografische Herkunft aufschlüsseln. Deine DNA wird mit jener anderer Menschen verglichen und machen es möglich, sogenannte Matches zu finden von Menschen, deren DNA eine eindeutige Verwandtschaft belegt.

Wichtiger Hinweis: Die Angebote der DNA-Tests sind mit Vorsicht zu genießen. In Deutschland scheinen Gesundheitsanalysen mit DNA-Tests verboten. Außerdem scheinen manche Anbieter bedenkliche Lücken im Datenschutz aufzuweisen. Bitte informiere dich sorgfältig über den jeweiligen Datenschutz und den Umfang der DNA-Analyse bevor du etwas kaufst!



Testergebnisse


Der große Anbietervergleich von DNA-Tests

Fünf verschiedene Anbieter von DNA-Tests wurden im Check unter die Lupe genommen und auf Herz und Nieren überprüft. Welche Vor- und Nachteile sie bringen, wie detailliert die Ergebnisse sind und wie der Test durchgeführt wird, haben wir für Dich zusammengefasst.

My Heritage DNA Bildschirmfoto
My Heritage DNA Bildschirmfoto

#1 MyHeritageDNA

Der MyHeritageDNA-Test gehört zu den beliebtesten Varianten, denn er ist simpel durchzuführen und kann dir einen breiten Einblick in deine Herkunft geben. Ein bisschen ist die Funktionsweise wie beim Online-Dating, MyHeritageDNA profitiert von der großen Anzahl an Testprobanden. So kann die Datenbank nach zahlreichen Ergebnissen durchsucht werden und die Chance auf ein Match ist besonders groß.

Seit 18 Jahren auf dem Markt

Der MyHeritageDNA Test wird bereits seit über 18 Jahren angewandt und ist in 42 verschiedenen Sprachen erhältlich. Rund 5,3 Millionen Einträge sind in der DNA-Datenbank enthalten, 15,7 Milliarden historische Aufzeichnungen gibt es bereits. Genutzt haben das Angebot schon mehr als 95 Millionen Menschen. Als Herkunft wird meist das Land angegeben, in dem wir geboren werden. MyHeritageDNA unterstützt dich dabei herauszufinden, welche Antworten deine DNA tatsächlich über Deine Herkunft gibt.

Wie sieht das Testergebnis aus?

Rund einen Monat dauert es (maximal), bis das Testergebnis bei dir eintrifft. Es ist in geographische Regionen der Welt eingeteilt und zeigt dir jeweils den prozentualen Anteil deiner Herkunft, sortiert von starken Übereinstimmungen nach schwachen Übereinstimmungen. Darüber hinaus kann anhand der vorhandenen Datenbank Matching mittels DNA durchgeführt werden. Durch mögliche genetische Übereinstimmungen lassen sich Verwandte finden, die du vielleicht noch nie in deinem Leben getroffen hast.

Wie läuft der Test ab?

Nachdem du deinen Test bestellt hast, bekommst du das Testkit direkt nach Hause geschickt. Mittels Wattestäbchen entnimmst du dir selbst einen Wangenabstrich und schickst ihn ins zertifizierte Labor. Von diesem Moment an beträgt die Wartezeit zwischen drei und vier Wochen, rechne aber eher mit vier Wochen. Du kannst dein Testkit mit einer individuellen Nummer im Internet registrieren und wirst dann sofort per E-Mail benachrichtigt, wenn dein Testergebnis vorliegt.

Vorteile von MyHeritageDNA 

  • Du kannst Tests von anderen Firmen mit dem von MyHeritageDNA kombinieren. Die Ergebnisse sind miteinander kompatibel, so dass du deine Reise in die Vergangenheit intensivieren kannst.
  • Dank individueller Registrierungsnummer kannst du direkt online auf deine Ergebnisse zurückgreifen. Die Schnelligkeit von MyHeritageDNA ist mit knapp vier Wochen wirklich empfehlenswert.
  • Auch in Sachen Ergebnis ist MyHeritageDNA sehr detailreich. Deine Analyse zeigt genau, in welchen Bereichen du DNA-Übereinstimmungen mit anderen Mitgliedern der Datenbank hast.

Nachteile von MyHeritageDNA

  • Es werden keine gesundheitlichen Analysen durchgeführt, es geht bei MyHeritageDNA ausschließlich darum, verschollene Verwandte zu ermitteln und Abstammungshinweise zu erlangen.
  • Um für den kostenlosen Versand qualifiziert zu werden, musst du mindestens zwei Testsets oder mehr bestellen.

FAQ zu MyHeritageDNA

Wie funktioniert die Abnahme meiner DNA?

Deine DNA kannst du direkt mit dem Testkit sammeln. Du brauchst hierfür nur das enthaltene Wattestäbchen, was du in deiner Wangentasche für ca. 40 Sekunden hin und herstreifst. Um dein Testresultat sicher zu machen, wiederholst du den Prozess mit einem zweiten Wattestäbchen packst beide in die vorgesehenen Behälter und bringst dein Päckchen zur Post.

Soll ich auch meine Verwandten testen lassen?

MyHeritageDNA empfiehlt es, auch andere Verwandte testen zu machen, um einen noch genaueren Blick auf die Familiengeschickte zu erlangen. Matchingergebnisse können besser analysiert werden, wenn du auch die DNA deiner Eltern mit einschickst, durch die Einsendung von Proben entfernterer Verwandter kann der Stammbaum noch stärker erweitert werden.

Was bringt mir ein MyHeritageDNA-Test?

Mit dem Test kannst du verwandte Menschen finden, deren DNA in gewissen Segmenten mit deiner übereinstimmt. Dies ist ein Hinweis darauf, dass ihr beide den gleichen Vorfahren hattet. Außerdem wird deine Herkunft in 42 ethnische Gruppen eingeteilt

Bildschirmfoto Ancestry DNA
Bildschirmfoto Ancestry DNA

#2 AncestryDNA

AncestryDNA gehört zu den großen Anbietern von DNA-Tests und operiert bereits seit 2012 am Markt. Mehr als zehn Millionen Menschen sind bereit sind umfangreichen Datenbank verzeichnet, so dass du gute Chancen hast, interessante und verschollen geglaubte Verwandte wiederzufinden.

Wie sieht das Testergebnis aus?

Das Testergebnis des AncestryDNA Tests ist in verschiedene Segmente unterteilt. Im Tortendiagram wird dir angezeigt, welche ethnischen Besonderheiten deine DNA enthält. Doch der Test geht noch tiefer und offenbart dir deine DNA bis weit in die Vergangenheit. Vom frühen Neandertal bis heute werden die ethnischen Besonderheiten deines Speichels getestet. Darüber hinaus findet ein Matching mit anderen Datenbank Nutzern statt, so dass du eventuell direkt noch lebende Verwandte finden kannst.

Wie läuft der Test ab?

Wenn du das Testkit bestellt hast, dauert es einige Tage, bis es bei dir zu Hause angekommen ist. Nun kannst du direkt mit den Testvorbereitungen beginnen. Lege alle Bestandteile des Kits auf den Tisch und entnehme dann die Speichelprobe mit dem Wattestäbchen aus deinem Mund. Sobald du alles in die vorhergesehenen Röhrchen verpackt hast, stellst du das Laborpaket zusammen und schickst es direkt wieder los. Rund 6 – 8 Wochen später kannst du mit deinem Ergebnis rechnen. Du kannst dieses direkt online abrufen.

Vorteile von AncestryDNA

  • AncestryDNA hat die größte Datenbank überhaupt und ist in diesem Punkt allen anderen Anbietern überlegen. Die Wahrscheinlichkeit, dass du Übereinstimmungen findest, ist hier besonders groß.
  • Die detailreichen Ergebnisse sind sehr ansprechend und gut verständlich aufbereitet. Du kannst mit Hilfe des Stammbaum-Tools eine umfangreiche Ahnengalerie aufbauen und herausfinden, woher du stammst.
  • Wenn deine DNA-Probe im Labor eingetroffen ist, wirst du darüber sofort informiert. Die angegebene Wartezeit von 6 – 8 Wochen wird oft unterschritten, so dass das Ergebnis schneller zur Verfügung steht.

Nachteile von AncestryDNA

  • Es gibt nur selten Vergünstigungen für die Besteller, verglichen mit vielen anderen DNA-Tests ist das Modell von AncestryDNA verhältnismäßig teuer.
  • Die Versandkosten für jedes Produkt musst du extra bezahlen, es gibt keinen Erlass, auch wenn du mehrere Kits auf einmal bestellst.

FAQ zu AncestryDNA

Ist mein Testergebnis nach 6 – 8 Wochen wirklich fertig?

Die Angabe ist ein Richtwert. AncestryDNA weist darauf hin, dass bei starker Auslastung des Labors die Auswertungszeit verzögert werden kann. Die Erfahrungen vieler Nutzer hingegen zeigen, dass die Ergebnisse oft schon früher als nach sechs Wochen zur Verfügung stehen.

Welche Ergebnisse bekomme ich mit dem AncestryDNA-Test?

Durch die DNA-Analyse erhältst du einen Einblick in deine Herkunft. Aufgeschlüsselt auf mehr als 1.500 Regionen zeigt dir die Analyse deutlich an, welche Ethnien in deiner Vergangenheit eine Rolle gespielt haben. Bei der Erforschung deiner Familiengeschichte kann das Ergebnis sehr hilfreich sein.

Untersucht AncestryDNA auch auf meine Gesundheit?

Ein Gesundheitscheck ist beim AncestryDNA-Test nicht vorgesehen. Hier geht es ausschließlich um die Analyse deiner Herkunft und deiner ethnischen Abstammung. Wenn du gern gesundheitlich relevante Ergebnisse haben möchtest, sind andere Anbieter besser geeignet.

Lykon Bildschirmfoto
Lykon Bildschirmfoto

#3 Lykon

Weg von der Genetik und hin zu besseren Möglichkeiten bei der Gewichtsabnahme geht es mit dem Lykon DNA-Test. Dieser ist perfekt für dich geeignet, wenn du abnehmen möchtest und dabei auf eine individuelle Planung deiner Ernährung setzt. Anhand des Tests soll angezeigt werden, welche Lebensmittel für dich geeignet sind und welche nicht.

Seit 2015 bekannter Anbieter von DNA-Tests

Lykon gehört seit 2015 zu den anerkannten Anbietern von DNA-Tests, bei denen allerdings keine Ahnenforschung, sondern Gesundheitsanalyse betrieben wird. Anhand einer Speichelprobe berechnet der Test, welche Makronährstoffe dein Körper benötigt und welche er nicht verarbeiten kann. Mehrere Faktoren werden mit dem DNA-Test ermittelt, unter anderem welcher Sporttyp du bist, welcher Stoffwechseltyp und ob du genetisch zu Übergewicht neigst.

Wie sieht das Testergebnis aus?

Das Testergebnis zeigt dir anhand eines Balkendiagramms, wie deine ideale Ernährung aussehen sollte. In drei Rubriken eingeteilt erhältst du prozentuale Anteile genannt, wie hoch der Protein, Fett und Kohlenhydratanteil deiner Ernährung sein darf. Außerdem wird deine Neigung zu Hunger, zum Jo-Jo-Effekt und zu Übergewicht ermittelt. Auf insgesamt 60 Seiten werden deine persönlichen Testergebnisse analysiert und genau aufgeschlüsselt. Du erhältst Hinweise auf deinen Genotyp und darauf, was für einen Einfluss das auf dein Ernährungsverhalten hat.

Wie läuft der Test ab?

Den Test führst du zu Hause in Eigenregie durch. Hierfür musst du, mit Hilfe von zwei Wattestäbchen, eine Speichelprobe aus deinem Mund entnehmen. Um das Ergebnis nicht zu verfälschen, darfst du 30 Minuten vor Abnahme der Probe nichts mehr trinken und essen. Die Speichelprobe wird von der Wangeninnenseite entnommen und anschließend direkt mit dem Wattestäbchen in eine vorbereitete Pufferlösung gegeben. Nun packst du alles in die dafür vorgesehen Behälter, beschriftest deine Probe und schickst sie zum Labor. Du erhältst eine E-Mail, sobald dein Test ausgewertet ist. Zuvor hast du die Möglichkeit, dein Test-Kit direkt mit deinem Nutzerprofil bei Lykon zu verknüpfen.

Vorteile des Lykon DNA-Tests

  • Sehr detaillierte Aufschlüsselung deines Genotyps mit Hinweisen, welche Makronährstoffe für deinen Körper wichtig sind und welche du eher weniger zu dir nehmen solltest.
  • Auf insgesamt 60 Seiten werden dir alle relevanten Punkte erläutert, zudem erhältst du einen individuelle Ernährungsplan, der genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist.
  • Nach rund drei Wochen kannst du dein Ergebnis bereits auf der Website abrufen. Jedes bereitgestellte Testergebnis wurde zuvor von einem Arzt validiert.

Nachteile des Lykon DNA-Tests

  • Preis für den DNA-Test ist nicht günstig, dafür erhältst du aber auch eine sehr ausführliche Analyse.
  • Bei starker Auslastung des Labors kann der Versand deines Testkits einige Tage Zeit in Anspruch nehmen.

FAQ zum Lykon DNA-Test

Welchen Einfluss hat der Stoffwechsel auf die Gewichtsabnahme?

Wenn du Gewicht verlieren möchtest, ist die Verteilung der Makronährstoffe von hoher Wichtigkeit. Hat dein Körper keinen Bedarf an Kohlenhydraten und du führst sie dennoch zu, kann dies eine Gewichtsabnahme verhindern. Wissenschaftler sind sich sicher, dass der individuelle Stoffwechseltyp einen erheblichen Einfluss darauf hat, mit welcher Ernährung und auch welchen Sportarten du abnehmen kannst.

Wird der Lykon DNA-Test seriös durchgeführt?

Die Seriosität des Lykon DNA-Tests ist gegeben, das unternehmen arbeitet mit Sportmedizinern, Wissenschaftlern und Ärzten zusammen. Jede Probe wird im zertifizierten Labor untersucht und jedes Testergebnis wird vor dem Versand noch einmal von einem Arzt geprüft.

Wieso dauert die Auswertung des DNA-Tests so lang?

Mit rund drei Wochen ist die Wartezeit auf das Ergebnis des DNA-Tests natürlich stressig. Du möchtest am liebsten sofort wissen, was die Besonderheiten deines Stoffwechsels sind. Aufgrund der hohen Auslastung des Labors und der sorgfältigen Prüfung jeder Probe kann es allerdings drei Wochen dauern, bis dein Testergebnis für dich bereitsteht. Die Wartezeit sorgt dafür, dass alle Proben mit der gleichen Aufmerksamkeit überprüft werden.

Tellmegen Bildschirmfoto
Tellmegen Bildschirmfoto

#4 Tellmegen

Tellmegen gehört zu den komplexesten DNA-Tests, die derzeit am Markt erhältlich sind. Hier wird nicht nur die Abstammung analysiert, sondern auch die Gesundheit. Ob Hinweise auf potenziell bedrohliche Erkrankungen oder Unverträglichkeiten gewisser Lebensmittel und Arzneimittel, die Ergebnisse von Tellmegen sind umfangreich.

Spanischer DNA-Test mit 400 Ergebnissen

Tellmegen wurde in Spanien entwickelt und gilt zurzeit als der umfangreichste DNA-Test am Markt. Er bietet mehr als 400 Ergebnisse, die einen direkten Einblick in deine Herkunft, aber auch in deine Zukunft bieten. Du bekommst Hinweise zu möglichen Veranlagungen für entstehende Erkrankungen, Neigung zur Fettleibigkeit und optimaler Ernährung. Gleichzeitig beschäftigt sich der Test auch mit deiner Abstammung und ordnet dich ethnischen Gruppen zu. Die Ergebnisse aktualisieren sich immer wieder, wenn neue Erkrankungen hinzugekommen sind oder neue wissenschaftliche Erkenntnisse.

Wie sieht das Testergebnis aus?

Dein Testergebnis kannst du direkt auf der Seite von Tellmegen abrufen, sobald dein Test ausgewertet wurde. Tabellarisch werden dir alle Krankheiten aufgelistet, zu denen du aufgrund deiner DNA-Analyse neigst. Auch die prozentuale Wahrscheinlichkeit, dass du tatsächlich daran leiden wirst, teilt dir Tellmegen mit. Darüber hinaus werden dir Fragen zu deiner Ethnie beantwortet, deine Herkunft wird in 42 Regionen der Welt aufgeteilt und detailliert aufgeschlüsselt.

Wie läuft der Test ab?

Um den Tellmegen DNA Test durchzuführen, orderst du zunächst das Testkit, was dir innerhalb weniger Tage zugestellt wird. Im Kit enthalten ist eine individuelle Registrierungsnummer, die du dringend benötigst. Vor der Abnahme deiner Speichelprobe erstellst du dir auf der Website ein Konto und registrierst dein Testkit. Nun kannst du deinen Speichel in dem vorbereiteten Röhrchen sammeln, dieses in den Pappkarton packen und mit den Etiketten versehen. Schicke alles ans Labor und nach ca. 5 Wochen sind deine Ergebnisse bereit.

Vorteile von Tellmegen

  • Umfangreichste DNA-Analyse in Punkte Gesundheit und Ahnenforschung. Kaum ein anderer Test bietet dir einen solch detailreichen Einblick in deine Vergangenheit, aber auch in die Zukunft.
  • Sehr gut aufgebautes Ergebnis, mit genauem Überblick und guter Lesbarkeit und Erklärungen. Alle Bestandteile des Tests sind selbsterklärend.
  • Auswahl aus zwei verschiedenen Testkits. Du kannst wählen, ob du lediglich deine DNA in Bezug auf deine Abstammung und deine Ethnie untersuchen möchtest oder ob du auch Faktoren rund um deine Gesundheit erfahren magst.

Nachteile von Tellmegen

  • Es kann ein psychologisches Risiko bergen, den Test vollumfänglich durchzuführen. Ein potenziell erhöhtes Risiko für körperliche Erkrankungen bescheinigt zu bekommen, kann für dich möglicherweise ein angstbehaftetes Ergebnis sein. Überlege dir daher gut, ob du das möchtest.
  • Die Kosten für den vollständigen DNA-Test sind verhältnismäßig hoch und werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

FAQ zu Tellmegen

Bekomme ich alle Krankheiten, die mir Tellmegen prognostiziert?

Anhand deiner DNA kann nur eine Wahrscheinlichkeit bzw. eine genetische Neigung zu bestimmten Krankheitsbildern ermittelt werden. Ein weiterer, entscheidender Faktor sind deine Umweltbedingungen. Einigen Krankheiten, wie zum Beispiel Bluthochdruck, kannst du aktiv vorbeugen und so auch trotz genetischer Vorbelastung ohne diese Erkrankung leben. Ob du wirklich alle Ergebnisse kennen möchtest, solltest du dir gut überlegen.

Muss ich mir alle Ergebnisse anschauen?

Nein, wenn du deine Ergebnisse abrufst, kannst du dich selbst entscheiden, ob du wirklich alle Hinweise sehen möchtest. Wenn du zum Beispiel wissen magst, welche Lebensmittel du nicht verträgst und welche Medikamente für dich ungeeignet sind, aber keine Analyse zu potenziellen Krankheiten willst, kannst du diese Bestandteile des Ergebnisses ausblenden lassen. Du wirst vor dem Abrufen danach gefragt.

Muss ich mich bei Tellmegen online registrieren?

Ja, für das Abrufen deiner Ergebnisse musst du dich und dein Testkit online registrieren. Jedes Kit enthält eine eigene Identifikationsnummer und nur wenn du diese online angegeben hast, kannst du bei Vorhandensein deiner Ergebnisse auch direkt darauf zurückgreifen. Die Registrierung ist für dich kostenlos und dient dazu, auch über ständige Erweiterungen deiner Ergebnisse informiert zu bleiben.

Vitagene Bildschirmfoto
Vitagene Bildschirmfoto

#5 Vitagene

Vitagene ist einer der fünf besten Anbieter für DNA-Tests, mit einer Besonderheit. Die rein englischsprachige Seite offeriert dir gleich zwei mögliche Kits. Eines davon beinhaltet zusätzliche Updates, sobald es neue wissenschaftliche Erkenntnisse gibt. Es handelt sich beim Test und eine Kombination aus Ahnenforschung und gesundheitlicher Merkmale.

Haut, Fitness und Ethnie bestimmen

Das Vitagene Testkit ist nicht nur umfangreich, sondern ermöglicht dir auch einen genauen Einblick auf deine persönlichen, in der DNA festgeschriebenen Eigenschaften. Anhand eines Speicheltests erhältst du in der Deluxe-Version einen umfangreichen Report bezüglich deines Hauttyps, möglicher Nahrungsergänzungsmittel, die für dich geeignet sind und deiner individuellen Fitness. Darüber hinaus wird dein Stoffwechseltyp analysiert und du erhältst einen umfangreichen Einblick in deine Vergangenheit. Wo stammst du ab, wer sind deine möglichen Verwandten?

Wie sieht das Testergebnis aus?

Dein Testergebnis besteht aus mehreren Berichten. Im Bereich Ernährung wird aufgeschlüsselt, wie gut dein Körper Koffein, Fette, Proteine, Gluten oder auch Kohlenhydrate metabolisieren kann. Darüber hinaus erhältst du Empfehlungen, welche Nährstoffe du deinem Körper in Form von Supplementen zukommen lassen sollst. Der Abstammungsbericht gibt dir einen Einblick darauf, woher du stammst, welche Ethnien in deiner DNA verborgen sind und welche möglichen Verwandtschaften du in der Datenbank von Vitagene haben könntest. Die Hautanalyse umfasst vor allem deine genetische Veranlagung für bestimmte Hauterkrankungen und gibt dir Hinweise, wie du deine Haut pflegen solltest.

Wie läuft der Test ab?

Bevor du den Test durchführen kannst, musst du dich auf der Website von Vitagene registrieren. Anschließend kannst du ein Testkit nach Wahl bestellen und unterscheidest hierbei, ob du die vollständige Analyse mit oder ohne regelmäßige Updates erhalten möchtest. Nach rund einer Woche ist das Testkit bei dir zu Hause und nun sammelst du den Speichel, gibst ihn in ein Röhrchen und schickst das Kit zurück ins Labor. Vier bis sechs Wochen dauert es, bis du eine E-Mail erhältst und dein Testergebnis online abrufen kannst.

Vorteile von Vitagene

  • Einzigartige Testmöglichkeiten für den individuellen Hauttyp, was sich bei unklaren Krankheitsbildern der Haut bewährt hat. So kannst du erfahren, ob du zu trockener Haut, Akne und anderen Hauterkrankungen neigst und vorbeugen.
  • Einfache Handhabung des Tests, die Anleitung ist optimal verständlich und auch für Laien problemlos durchführbar. Die Wartezeit für das Testergebnis ist im Durchschnitt.
  • Mit der Option der regelmäßigen Updates kannst du darauf vertrauen, dass dein DNA-Test kontinuierlich neue Informationen erhält, wenn es neue wissenschaftliche Erkenntnisse oder neue Verwandtschafts-Matches in der Datenbank gibt.

Nachteile von Vitagene

  • Komplette Website, inklusive aller Informationen ist nur in englischer Sprache verfügbar.
  • 2019 gab es einen Datenschutzskandal, bei dem das Unternehmen Benutzerdaten ungesichert auf dem Server speicherte und diese von Dritten eingesehen werden konnten.

FAQ zu Vitagene

Was bedeuten Updates, die zu meinem Test möglich sind?

Wenn du dich für das Testkit mit automatischen Updates zu deinen Ergebnissen entschieden hast, bekommst du immer dann neue Ergebnisse, wenn sich neue Matches oder Erkenntnisse ergeben haben.

Kann der Vitagene-Test auch in Deutschland durchgeführt werden?

Du kannst den Anbieter Vitagene auch in Deutschland nutzen, allerdings ist die Website nur auf englischer Sprache verfügbar. Wenn du dir unsicher bist, lass dir die Anweisungen und Hinweise übersetzen, um schließlich genau zu ermitteln, ob der Test das richtige für dich ist.

Muss ich alle empfohlenen Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Der DNA-Test untersucht nicht, ob du tatsächlich einen Nährstoffmangel aufweist. Es wird nur, anhand von Wahrscheinlichkeiten berechnet, ob ein Mangel für deinen DNA-Typ möglich wäre. Wenn du sicher gehen möchtest, kannst du bei deinem Hausarzt eine Analyse deiner Nährstoffe mittels Blutuntersuchung durchführen lassen.



Was zeigt ein DNA-Test?

DNA-Tests für zu Hause werden immer beliebter, denn sie geben dir einen breiten Einblick darauf, was in deinen Genen festgeschrieben ist. Hierbei musst du die verschiedenen Testarten unterscheiden. Ein MDNA-Test (mitochondrialer DNA Test) untersucht die Chromosomen, die sich in deinen Mitochondrien befinden. Vererbt werden diese DNA-Bestandteile ausschließlich von der mütterlichen Familienseite, was es möglich macht, Informationen über deine frühere Herkunft zu erhalten.

Um die Bestandteile deiner DNA von väterlicher Seite zu analysieren, braucht es einen YDNA-Test. Dieser analysiert das Y-Chromosom, was alles über die Verwandtschaft deiner väterlichen Familie verrät. Y-Chromosomen werden ausschließlich von Männern vererbt, daher ist diese Art von Test nur für Männer vorgesehen.

Der autosomale DNA-Test untersucht das Erbgut auf allen 22 Chromosomenpaaren deiner Zelle. Dieser Bestandteil der DNA wird von Mutter und Vater weitergegeben, so dass diese Testart für Frauen und Männer geeignet ist. Allerdings kann aufgrund der Veränderung der autosomalen DNA nur etwa vier Generationen weit geforscht werden.

DNA Tests können sehr viele, verschiedene Informationen über dich und deine Persönlichkeit preisgeben. Du musst dir bewusst sein, dass manche Information dein Leben womöglich nachhaltig ändert, insbesondere, wenn es um Krankheiten geht, die genetisch vorbestimmt sein können. Folgende Arten von DNA-Tests gibt es.

Ahnenforschung:

Mit der Ahnenforschung oder auch Herkunftsanalyse kann per DNA-Untersuchung ein umfangreiches Bild deiner Vergangenheit erstellt werden. Die größten Anbieter von DNA-Tests sammeln die Fußabdrücke ihrer Testpersonen in riesigen Datenbanken und vergleichen sie dann mit deiner. So kannst du mögliche Verwandtschaftsverhältnisse aufdecken, von denen du zuvor nichts gewusst hast. Außerdem erhältst du Hinweise darauf, welche Ethnie du eigentlich hast und welcher Abstammung du zugeordnet werden kannst. In Deutschland geboren zu sein bedeutet nicht, dass du nicht möglicherweise afrikanische Gene in dir hast.

Gesundheit:

Bei der Ermittlung deiner DNA-Gesundheit steht vor allem die Ernährung im Fokus. Der Stoffwechsel ist entscheidend dafür, welche Nahrungsbestandteile von deinem Körper metabolisiert werden können und worauf du lieber verzichten solltest. Interessant sind solche Analysen vor allem dann, wenn du deine Ernährung auf die Genetik optimieren möchtest. Auch dein Fitnesstyp, der Bedarf verschiedener Nahrungsergänzungsmittel und dein individueller Hauttyp, inklusive der Neigung zu Hauterkrankungen, kann in der DNA mittels Test ermittelt werden. Diese gesundheitlich relevanten Tests werden meist in Kombination mit Ahnen-Tests angeboten.

Suche nach verlorenen Verwandten:

Ob durch eine Adoption oder andere persönliche Umstände – es kann passieren, dass du Verwandte nicht mehr in deinem Leben hast oder nicht weißt, wo sie sich befinden und ob sie noch leben. Ein DNA-Test hilft dir dabei herauszufinden, woher du stammst und welche anderen Menschen möglicherweise starke Übereinstimmungen mit deiner DNA aufweisen.

Vaterschaftstest, Geschwistertest:

Es ist der wohl bekannteste DNA-Test, der Vaterschaftstest. Anhand einer DNA-Probe von dir und deinem potenziellen Vater ist es möglich, das Verwandtschaftsverhältnis exakt zu analysieren. Auf ähnliche Weise funktioniert ein Geschwistertest. Bei diesem wird ermittelt, ob ihr miteinander auf direktem Weg verwandt sein. Die Genetik lügt nicht, mit einem DNA-Test lässt sich zweifelsfrei nachweisen, ob eine Person dein Vater, deine Schwester oder dein Bruder ist.


Punktzahlen im Vergleich


Wie viel kostet ein DNA-Test?

Die Kosten für einen DNA-Test fallen unterschiedlich aus, je nach gewünschter Spezifität. Im Schnitt musst du zwischen 100 Euro, für eine einfache Analyse und bis zu 200 Euro für eine komplexe Analyse inklusive Gesundheitsstatus rechnen. Teurer wird es, wenn du regelmäßige Updates erhalten möchtest, diese Funktion bieten einige Testanbieter an.

Im Preis enthalten ist nicht nur die Analyse selbst, sondern auch der Versand zu dir und der Versand von dir, zum Labor. Dieser erfolgt, je nach Anbieter, meist mit der Post. Du bekommst das komplette Kit, inklusive eines vorbereiteten Rückversandumschlags zugesandt. Nun musst du deine persönlichen Angaben (ID-Nummer des Tests) eintragen und dich online registrieren.

Nachdem du den Test durchgeführt hast, wird er wieder ans Labor gesendet. Sobald er dort eingegangen und registriert worden ist, kannst du auf der Website den Fortschritt beobachten. Ist dein Test erfolgreich ausgewertet worden, erhältst du eine Benachrichtigung per E-Mail und kannst dir dein Ergebnis per PDF runterladen oder direkt im Account anschauen.


Welcher DNA-Test ist der Beste?

Einen Testsieger unter den DNA-Tests zu ermitteln ist nicht möglich. Das beste Kit für dich zeichnet sich durch deine individuellen Bedürfnisse aus. Für Tests zum Thema Ahnenforschung gibt es andere Anbieter als für Tests, deren Schwerpunkt das Thema Gesundheit sind. Es kommt außerdem darauf an, ob du gern in Kombination deine komplette DNA durchleuchten lassen möchtest, oder nur in bestimmten Bereichen. Die obigen fünf Anbieter gehören zu den besten und beliebtesten Unternehmen für DNA-Tests. Welcher davon zu deinen individuellen Wünschen passt, kannst du aber nur selbst herausfinden.



Was zeichnet einen seriösen Anbieter aus? Datenschutz beim DNA-Test – wie sicher bist du?

Datenschutz beim DNA-Test – wie sicher bist du?

Das Thema Datenschutz wird bei den immer moderner werdenden DNA-Tests teils harsch kritisiert. Denn: Die Anbieter arbeiten sehr häufig mit deiner DNA und das musst du fast immer auch zuvor bestätigen. Deine DNA wird weitergegeben für Forschungszwecke oder für weitere Analysen. Soweit, so gut, doch deine DNA ist eine enorm sensible Sache und gilt als besonders schützenswert. Anhand deiner DNA ist es möglich, dich ohne Zweifel zu analysieren und du hast mittels Test keine Kontrolle mehr, was aus deiner Probe einmal wird.

Analysen haben gezeigt, dass die Sicherheitsvorkehrungen der großen Testanbieter nicht den Vorgaben des Europäischen Datenschutzes entsprechen. Bevor du dich also für deinen individuellen DNA-Test entscheidest muss dir klar sein, dass deine persönlichste und privateste Information auf einem Server gespeichert wird, dessen Sicherheit du nicht verwalten kannst. Mit dem Risiko eines Hacks oder auch polizeilicher Ermittlungen musst du rechnen.

Was zeichnet einen seriösen Anbieter aus?

Wenn du einen DNA-Test machen möchtest, brauchst du vor allem eines: Einen seriösen Anbieter. Diesen findest du, indem du objektive Analysen, wie hier bei uns, unter die Lupe nimmst. Denn: Überall dort, wo sich Geld verdienen lässt, gibt es schwarze Schafe. Du solltest vor jedem Test genaue Informationen einholen, wie deine DNA gespeichert wird, wie lange sie gespeichert wird und ob du mit dem Kauf deines Testkits automatisch die Weitergabe deiner Daten erlaubst.

Ein seriöser Anbieter steht dir immer mit Rat und Tat zur Seite, wenn du Fragen haben solltest. Ein gutes Support-Team ist ein Anzeichen dafür, dass du es mit einem guten Angebot zu tun hast. Schaue dich auf der Website um, ob Fragen beantwortet werden, ob eine Telefonnummer für Rückfragen zur Verfügung steht und ob du jederzeit schnell und umfangreich Auskunft zu persönlichen Anliegen bekommst.



Testergebnisse

FAQ