Unter der Sonne Andalusiens




 


Gesamtwertung
Ein klassischer Aldiana Club in Europa an der berühmten Costa del Sol. Leider NICHT auf Familien mit jungen Kindern fokussiert!
Mareike (testet Aldiana Costa del Sol jeden Monat aufs Neue seit 2017)

Aldiana Costa del Sol Vorteile

  • viele sportliche Angebote, von Tauchen bis Golfspielen ist hier alles möglich

  • gegen Gebühr können Mountainbikes ausgeliehen werden

  • einmal pro Woche findet ein Gala-Abend mit Musik und Tanz statt



Aldiana Costa del Sol Nachteile

  • Kinderbetreuung findet nur für Kinder ab 12 und nur in den Ferien statt

  • Sportangebote wie Golf und Tennis kosten extra

  • Liegestühle am Pool sind oft schon um 07:00 Uhr ausgebucht

Die drei besten Anbieter in diesem Segment

Ikos Aria auf Kos
Ikos Oceania auf Chalkidiki
Ikos Dassia auf Korfu

Mit direktem Blick auf den Felsen Gibraltar liegt der Aldiana Club Costa del Sol ganz im Süden Andalusiens, in einer der beliebtesten Urlaubsregionen Spaniens. Beeindruckend ist die Hanglage, auch die direkte Nähe zum Strand ist verführerisch. Für Familien wichtig zu wissen ist, dass eine Kinderbetreuung hier nur für Kinder ab 12 Jahren angeboten wird und das auch nur während der Hauptferienzeit in Deutschland. Eine vierköpfige Familie hat ganz eigene Erfahrungen im Aldiana Club Costa del Sol gesammelt.




Der Aldiana Club Costa del Sol

„Unsere zwei Töchter sind 10 und 12 Jahre alt und wir haben uns für den Cluburlaub entschieden, weil wir einfach mal etwas Luxus genießen wollten. Die fehlende Kinderbetreuung hat uns nicht gestört, denn wir wollten die Zeit ohnehin mit unseren Mädels verbringen. Womit wir nicht gerechnet hatten, war, dass die anderen Gäste mit solch skeptischer Miene auf zwei gut erzogene Kinder reagieren. Kinderfreundlich? Unserer Meinung nach eher nicht.“

Mit 334 Zimmern ist der Aldiana Club Costa del Sol einer der größeren Clubs des Anbieters und ist insbesondere bei Golfern sehr beliebt. Grund hierfür ist die unmittelbare Lage in den Golf-Regionen Spaniens. Insgesamt erstreckt sich die Anlage auf 95.000 m², wodurch es stellenweise etwas zu eng wirkt.

„Unser Doppelzimmer mit Verbindungstür für Familien war in Ordnung, hat allerdings auch schon deutlich bessere Zeiten gesehen. Unsere Töchter haben sich in ihrem Doppelbett wohlgefühlt. Beim Gewicht zweier Erwachsener hat sich aber gezeigt, dass die Matratzen schon ganz schön durchgelegen waren. Aber wir waren ja schließlich zum Urlaub machen da, nicht zum Schlafen, also haben wir darüber hinweggesehen. Da der Club ohnehin ausgebucht war, hätten wir mit dem Wunsch nach einem Zimmerwechsel vermutlich keine Chance gehabt.“

Unser Familien-Fazit vorneweg:

„Schöner Urlaub – Ja, für Kinder – Nein! Wir können wirklich davon abraten, mit Kindern unter 12 oder sogar eher 14 Jahren in diesen Club zu reisen. Kein Betreuungsangebot ist unserer Meinung nach noch akzeptabel, doch Kinder scheinen hier generell nicht gern gesehen zu sein. Die Gäste möchten sich am Tag in Ruhe am Pool erholen und in der Nacht bei reichlich Alkohol Party feiern. Der Club ist gepflegt und ansprechend (bis auf die Zimmer), sollte aber definitiv eher als Partyclub deklariert werden. Vielleicht kommen wir noch einmal wieder, dann aber als Paar.“


Unsere Empfehlung: Ikos Aria
Ikos Aria auf Kos

In schöner Umgebung liegt dieses All-Inclusive Resort der Spitzenklasse. Besonders im Herbst ein echter Kennertipp.



Paare vs. Familien

„Für Paare? Ein Highlight, insbesondere wenn sie Sport mögen. Für Familien mit Kindern? Unserer Meinung nach nicht empfehlenswert. Auch wenn das Personal durchgehend freundlich zu unseren Kindern war und den beiden auch kleine Sonderwünsche erfüllt wurden, waren die anderen Gäste das Problem. Es scheint, als ob die Deutschen im Urlaub keine Kinder sehen wollen. Denn anderssprachige Gäste haben wir nicht kennengelernt. Unsere Kinder sind wirklich ruhig und gut erzogen, doch selbst bei ein bisschen Lärm im Pool ernteten sie schon pikierte Blicke.“

Nur 15 Kilometer von Gibraltar entfernt, liegt der Aldiana Club Costa del Sol. Zu Malaga besteht eine Entfernung von ca. 120 Kilometern und auch Jerez liegt ähnlich weit entfernt. Der Club richtet sich mit seinem Angebot an Singles und Paare, bietet jedoch auch Familienurlaube an. Auf Betreuung muss jedoch verzichtet werden. Insgesamt ist das Publikum in diesem Aldiana Club eher elitär und ruhesuchend, laut wird es erst im clubeigenen Discobereich in der Nacht. Dann kommt Leben in die Reisegäste und es wird bunt.



Preise für den Aldiana Club Costa del Sol

„Jedes Jahr würden wir uns einen Aldiana Club Costa del Sol nicht leisten. Für das, was uns geboten wurde, waren wir mit dem Preis zufrieden, allerdings hat sich der Preis für die Kinder nicht gerechnet. Als Familie haben wir Spaß gehabt, das Kinderangebote rechtfertigt die Kosten für den Nachwuchs nicht. Insgesamt bewegen sich die Kosten aber auf einem ziemlich hohen Niveau. Für eine Woche erschwinglich, bei zwei Wochen wird es für den Durchschnittsverdiener schon happig.“  

Die Preise im Aldiana Club Costa del Sol sind gehoben. Hier werden zudem häufig Sonderkosten fällig. Ob das Spezialitätenrestaurant „La Vista Beach by Frank Rosin“ oder die Cocktails an der Bodega, alles was außerhalb der Buffets konsumiert wird kostet Geld und das nicht zu knapp. Auch die Nutzung der Tennis- und Golfanlage ist nicht kostenfrei möglich. Wer hier einen vollumfänglichen Urlaub verbringen möchte, muss definitiv mit Sonderkosten rechnen.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Ikos Aria. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Die Kinderbetreuung

„Eine Kinderbetreuung wird hier außerhalb der Ferienzeiten nicht angeboten. Für Kinder unter 12 Jahren gibt es auch während der Ferien keine Beschäftigung. Da unsere 10-jährige Tochter für die Ferienbetreuung ab 12 zu jung war, haben wir die Tage gemeinsam mit unseren Mädchen verbracht. Nachfragen bei anderen Kindern, die sich im Laufe des Urlaubs mit unseren Töchtern angefreundet haben, ergaben, dass die Betreuung schnell langweilig wurde. Ein kindgerechter Urlaub ist im Aldiana Club Costa del Sol kaum möglich. Je kleiner die Kinder, desto unpassender das Ambiente und das Angebot. Wir empfehlen den Club nur für Paare oder Eltern mit Kindern über 14 Jahren.“

Der Aldiana Club Costa del Sol bietet keine klassische Kinderbetreuung an und hält nur Ferienevents während der deutschen Schulferien bereit. Hieran dürfen nur Kinder ab 12 Jahren teilnehmen, jüngere Kinder müssen sich mit ihren Eltern beschäftigen. Die Angebote beschränken sich meist auf sportliche Unternehmungen im Außenbereich oder betreutes Planschen im Pool.

Punktzahlen im Vergleich


Wie gut schmeckt das Essen und was gibt es überhaupt?

„Das Essen war während des gesamten Urlaubs wirklich gut. Natürlich gab es an den Buffets auch viele typisch deutsche Gerichte. Ich glaube es verging kein Abend, an dem unsere Töchter sich nicht Pommes auf ihre Teller geschaufelt haben. Gefallen hat uns das Spezialitätenrestaurant mit Terrasse, was aber nur für Erwachsene geeignet ist. Wir waren dort als unsere Mädels sich mit einer Tennisstunde beschäftigt haben. Gute, lokale Angebote und eine riesige Auswahl an herrlichen Weinen aus der Region. Das lohnt sich wirklich.“

Die Basis der Verpflegung ist das dreiteilige Buffet, was morgens, mittags und abends bereitsteht. Darüber hinaus gibt es bei guter Witterung eine Strandbar, sowie das direkt am Strand gelegene Spezialitätenrestaurant. Neben Poolbar und Bodega ist es vor allem der Nachtclub, in dem nach 0:00 Uhr die Stimmung erst richtig hochkocht. Es wird getanzt und getrunken bis in die Morgenstunden, bevor sich dann ab 07:00 Uhr die ersten verkaterten Gäste schon wieder beim Frühstück einfinden. Die Rezensionen des Clubs zeigen, dass die kulinarische Verpflegung hier wirklich zufriedenstellend ist.

 


Geschrieben von:
Mareike
Mareike ist unsere Expertin für Familienreisen und Online Flirts
Mareike ist zwar für einen Flirt immer zu haben, doch ist sie längst glücklich vergeben. Die zweifache Mutter hatte dennoch ein Faible für diverse Flirt Apps, die sie allerdings rein aus beruflicher perspektive testet und analysiert. Ein Thema das Mareike sehr am Herzen liegt sind Familienreisen. Als Expertin auf diesem Gebiet teilt sie Ihre Erfahrungen gerne mit der Leserschaft des Käufer-Kompass.


Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden