Robinson Club Esquinzo Playa auf Fuerteventura


70%

(70/100 Punkten)


Fuerteventura – Insel des ewigen Frühlings. Das klingt doch vielversprechend und vor allem sonnig. Also auf geht’s in den Robinson Club! Oder doch nicht?
Robinson Club Esquinzo Playa auf Fuerteventura
sagt Ben

Cluburlaub bei Robinson – ist das was für mich? Genau die Frage haben wir uns auch gestellt, da wir, was diese Art von Urlaub angeht, ein völlig unbeschriebenes Blatt waren. Wir haben uns dann dafür entschieden und einige entspannte, aber auch trubelige Tage erlebt. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass der Club Robinson Esquinzo Playa viel bietet bei ein paar Abstrichen.

 

  • Professionelle Animation, die manchmal etwas laut ist und die man mögen muss
  • Großes Angebot an sportlichen Aktivitäten und professionelle Betreuung
  • Abwechslungsreiches hochwertiges Essen und tolle Cocktails
  • Professionelle altersentsprechende Kinderbetreuung
  • Schöne Lage über dem Meer mit einem recht weiten Weg zum Strand
  • Recht große Zimmer, die allerdings etwas in die Jahre gekommen sind
  • Robinson App ist ein Muss, um alle Angebote nutzen zu können

Fazit vorab:

Alles in allem hat es uns gut gefallen, allerdings sollte man bewusst sein, dass es recht trubelig zugehen kann. Wenn man auf der Suche nach Ruhe und kultureller Inspiration ist, ist diese Art von Cluburlaub nicht das Richtige. Wenn man sportliche Betätigung, Entertainment und nette Gespräche mit anderen Gästen schätzt, kann man hier sehr schöne Tag verbringen.



Testergebnisse

Ikos Oceania auf Chalkidiki

Die Ikos Resorts stehen für neues Konzept für All-Inclusive-Strandurlaub der Luxusklasse. Auch hier im Ikos Oceania erwartet den Gast ein Hotel in modernem Design, erstklassiger und außerordentlich persönlicher Service und vor allem kulinarische Genüsse auf höchsten Niveau.

Ikos Aria auf Kos

In schöner Umgebung liegt dieses All-Inclusive Resort der Spitzenklasse. Besonders im Herbst ein echter Kennertipp.

Ikos Dassia auf Korfu

Auf der schönen Insel Korfu trifft der zeitgenössische mediterrane Stil auf traditionelle griechische Gast- und Kinderfreundlichkeit in der ruhigen Umgebung von Ikos Dassia. Das beste AI-Hotel, das man sich vorstellen kann!

Aldiana Club auf Fuerteventura

Sie träumen von Sonne und Strand? Noch dazu mit einem ausgiebigem Sportprogramm und Kinderbetreuung? Dann sind Sie hier richtig: im Club Aldiana auf Fuerteventura

Robinson Club Esquinzo Playa auf Fuerteventura

Fuerteventura – Insel des ewigen Frühlings. Das klingt doch vielversprechend und vor allem sonnig. Also auf geht’s in den Robinson Club! Oder doch nicht?



Urlaub im Robinson Club Esquinzo Playa

Fuerteventura – Insel des ewigen Frühlings. Das klingt doch vielversprechend und vor allem sonnig. Also auf geht’s!

Mit nur 4,5 Stunden Flugzeit ist Fuerteventura mit seinen vielen Sonnenstunden gerade im Winter auch mit Kindern ein gut erreichbares Ziel. Bei der Wahl der Unterkunft haben wir uns bewusst für den Club Robinson Esquinzo Playa entschieden und ob wir das bereut haben, erzähl ich jetzt.

Als völlige Cluburlaub Neulinge haben wir uns also Ende Januar auf unser persönliches Robinson Abenteuer eingelassen. Bis jetzt waren wir immer eher als Individualtouristen unterwegs, aber gerade mit Kindern bietet so ein Cluburlaub einige Reize. Anders aber als der Namensgeber Robinson Crusoe auf seiner einsamen Insel fiel es uns tatsächlich manchmal schwer ein ruhiges Eckchen in der schönen Clubanlage zu finden. Auch wird man von Anfang an geduzt und mit Vornamen angesprochen. Aber dessen sollte man sich auch bewusst sein, wenn man Cluburlaub bei Robinson bucht. Hier steht Sport, Entertainment und Spaß im Vordergrund.


Unsere Empfehlung: Ikos Oceania
Ikos Oceania auf Chalkidiki

Die Ikos Resorts stehen für neues Konzept für All-Inclusive-Strandurlaub der Luxusklasse. Auch hier im Ikos Oceania erwartet den Gast ein Hotel in modernem Design, erstklassiger und außerordentlich persönlicher Service und vor allem kulinarische Genüsse auf höchsten Niveau.



Schöne Anlage und doch alles ein bisschen eng

Die Anlage trohnt hoch über dem Strand und man hat von vielen Stellen einen tollen Blick auf das atemberaubende Meer. Die Wohnblöcke sind etwas separiert vom Rest des Geschehens, was bei der abendlichen Unterhaltungsshow ganz gut ist. Um nicht den Überblick zu verlieren oder nach drei Bier nicht mehr nach Hause zu finden, sind die Wohnblöcke nach spanischen Inseln benannt. Dies hilft auf jeden Fall bei der Orientierung.

Fuerteventura Robinson Club Esquinzo

Sind die Kinder versorgt, lässt sich in den Daybeds entspannt arbeiten.

Die Zimmer sind etwas in die Jahre gekommen und man könnte bei dem ein oder anderen Einrichtungsgegenstand über einen Austausch nachdenken. Trotzdem sind die Unterkünfte sauber und es gibt sogar eine Kaffeemaschine für den ersten Schluck am Tag. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon oder Terrasse und manche sogar über einen kleinen Garten. Insgesamt waren wir zufrieden mit unserem Familienzimmer und hatten auch mit drei Kindern genug Platz und Stauraum.



Was kann das Programmangebot? Wie sind die Pools im Robinson?

Aber wer will bei schönem Wetter überhaupt unnötig viel Zeit auf seinem Zimmer verbringen? Robinson bietet auf jeden Fall genug Aktivitäten, dass einem nicht langweilig wird. Sport steht ganz oben auf der Liste und hier vor allem Tennis und Wassersport. Es gibt im hinteren Teil der Anlage recht viele Tennisplätze und es wird sowohl für Kinder als auch Erwachsene eine Schnupperstunde angeboten, falls man bis jetzt noch nicht viele Berührungspunkte mit dem Sport hatte. Daneben gibt es natürlich auch ein modernes Fitnessstudio und von Yoga bis Wassergymnastik eine Vielzahl von Kursen, die von sehr motivierten und professionellen Trainern angeleitet werden. Um diese Kurse zu buchen, sollte man sich im Vorhinein die Robinson App auf sein Handy laden. Da bekommt man auch immer das aktuelle Wetter, Sportprogramm und sonstige News angezeigt. Diese App ist quasi ein Muss, um das volle Potential des Cluburlaubs auszuschöpfen.

Da wir Ende Januar da waren, war das Wetter zwar super, aber zum Schwimmen war es im Pool noch etwas frisch. Zum Glück waren sowohl einer der großen Pools als auch der Baby Pool beheizt, so dass man dort schöne Stunden verbringen konnte. Unsere Tochter konnte sogar einige Schwimmstunden nehmen und für das Seepferdchen trainieren. Bei den Liegen wurde es manchmal leider etwas eng. Aber es gibt 10 Daybeds, die etwas abgelegener aufgestellt wurden und von denen man einen wirklich fantastischen Blick auf das offene Meer hat. Diese sind allerdings kostenpflichtig.

Die Kinderbetreuung ist auch ein Highlight bei Robinson. Das Maskottchen Roby begrüßt einen schon beim Betreten der Anlage und die Kinderdisko abends ist natürlich Pflicht. Die Betreuer machten auf uns einen netten und professionellen Eindruck, allerdings waren in unserer Woche sehr viele Kinder in der Betreuung, so dass uns ein wenig die individuelle Betreuung zu kurz kam. Die Programmpunkte klangen aber jeden Tag spannend und abwechslungsreich. Es gibt auch für die kleineren Gäste, die noch nicht in die Betreuung gehen, einen Spielplatz und Spielraum, in dem man sich gut aufhalten kann.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Ikos Oceania. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Spielplatz #1: Der Strand

Der Haken an der tollen erhabenen Lage des Clubs ist, dass der Weg zum Strand recht weit und zum Teil auch steil ist. Man wird aber von einem richtig tollen Meer entschädigt, das auch mal etwas rauer sein kann. Also Vorsicht mit kleinen Kindern. Strömung und Wellengang können einem schon mal die Beine wegreißen, vor allem wenn sie noch nicht so kräftig sind. Der Strand ist öffentlich und es gibt leider keine Robinson Bar oder Liegen und Sonnenschirme vom Hotel, daher muss man sich seine Drinks von oben mitnehmen und Liegen gegen Entgelt mieten. Wir haben es aber immer genossen, den Weg auf uns genommen zu haben, weil es am Strand weitaus weniger trubelig zugeht und man dort etwas mehr zur Ruhe kommt.

 

Punktzahlen im Vergleich


All-Inclusive im Robinson Club: Wie schmeckt's?

Cluburlaub bei Robinson bedeutet auch All-inclusive Verpflegung. Es gibt drei Restaurant, davon ein Hauptrestaurant im Buffetstil, das abwechslungsreiches Essen bietet. Besonders gefallen hat uns der gesunde Bereich mit seinem WellFood, wo man gesunde Gerichte bekommen konnte. Aber keine Sorge, es gibt auch genug Schweinereien, wie der super leckere warme Schokonussbrownie. Ein Traum! Die beiden anderen Restaurants sind kostenpflichtig und wurden von uns abends nicht besucht, da wir eigentlich immer happy mit dem Essen im Hauptrestaurant waren. Sie eignen sich aber sehr gut für Frühstück und Mittagessen um den Massen aus dem Weg zu gehen. Getränketechnisch können wir die Cocktails sehr empfehlen. Die Zutaten waren von einer guten Qualität und sie wurden schön angerichtet.


Testergebnisse

Ikos Oceania auf Chalkidiki
9,5

  • Das Ikos Oceania bietet ein vielseitiges Unterhaltungsangebot.
  • Eine große Auswahl an kulinarischen Themenrestaurants
  • Elegante und luxuriöse Zimmer
  • Herrliche Gärten und Poolanlagen
Ikos Aria auf Kos
9,5

  • Gastronomie auf sehr hohem Niveau
  • Toller Strand
  • Schöner Kinderpool
  • Tolle Wein- und Cocktailkarte
Ikos Dassia auf Korfu
9,4

  • Tolles All-Inclusive Konzept auf höchstem Niveau
  • Super für Familien
  • Super schöne Anlage
Aldiana Club auf Fuerteventura
8,0

  • unaufgeregte Animation bei tollem Essen und spitzen Drinks
  • wunderschöne Lage hoch über dem Meer mit spektakulären Sonnenaufgängen
  • herzliche Kinderbetreuung, damit auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen
  • weitläufige schöne Anlage, bei der man manchmal ganz gut zu Fuß sein muss
  • direkten Strandzugang mit anspruchsvollem Wellengang
Robinson Club Esquinzo Playa auf Fuerteventura
7,0

  • Professionelle Animation
  • Großes Angebot an sportlichen Aktivitäten und professionelle Betreuung
  • Abwechslungsreiches hochwertiges Essen und tolle Cocktails
  • Professionelle altersentsprechende Kinderbetreuung
  • Schöne Lage über dem Meer
  • Recht große Zimmer

Robinson Club Vorteile

  • Professionelle Animation

  • Großes Angebot an sportlichen Aktivitäten und professionelle Betreuung

  • Abwechslungsreiches hochwertiges Essen und tolle Cocktails

  • Professionelle altersentsprechende Kinderbetreuung

  • Schöne Lage über dem Meer

  • Recht große Zimmer



Robinson Club Nachteile

  • Animation manchmal etwas laut und die man mögen muss

  • Recht weiter Weg zum Strand

  • Zimmer, die etwas in die Jahre gekommen sind



FAQ - Robinson Club





Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
3
Durchschnitt: 3 (1 Wertung)

Kommentare

08.02.2021 - 16:44
maike

viel zu laut und unpersönlich. wie der ballermann für den mittelstand. wer wirklich ruhe und erhlöung sucght ist hier nicht gut aufgehoben

User rating
3
Durchschnitt: 3 (1 Wertung)