Lovoo oder Tinder – wo gibt es wirklich echte Dates?

Tinder ist die wohl größte Dating-App international und auch in Deutschland sehr beliebt.

Doch Konkurrent Lovoo muss sich nicht verstecken, auch hier suchen Millionen Singles nach einem Date, nach Flirts und nach der großen Liebe.

Aber wo gibt es wirkliche Date-Chancen oder spielt sich hier mehr online als offline ab?

Paul ist 22 Jahre alt, Single und Student. Er hat sich entschieden, die Angebote von Lovoo und Tinder genauer zu checken.

Bevor wir die die Details einsteigen, nachfolgend einer Übersicht der besten Dating Apps und Dating Seiten im Vergleich mit Tinder und Lovoo.



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Sehr große und seriöse Partnerbörse

Sie kennen Parship aus der TV Werbung, von Plakaten und vielleicht auch von Erzählungen im Bekanntenkreis. Doch lohnt sich die investierte Zeit und Geld wirklich? Wie sehen die tatsächlichen Erfahrungen aus?

Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen

LoveScout24 gehört zu den ältesten und größten Singlebörsen in Deutschland. Früher hieß das Dating Portal Friendscout24. Die Seite wurde 2016 aber in LoveScout24 umbenannt, um die Suche nach der großen Liebe noch mehr in den Vordergrund zu rücken.

Die zurzeit größte und bekannteste Dating App weltweit

Dating per Smartphone? Tinder ist in den letzten Jahren zum Synonym fürs Online Dating per Smartphone geworden. Die Mehrheit aller Frauen und Männer haben in ihrer Single-Zeit vermutlich Tinder ausprobiert. Die App gleichzeitig lieben aber auch hassen gelernt.

Beliebte Flirt App mit vielen Mitgliedern

LOVOO gehört zu den beliebtesten Flirt Apps auf unserem Planeten. In zahlreichen Ländern dieser Welt wird auf LOVOO geflirtet, was das Zeug hält.


Lovoo vs. Tinder – wer flirtet mit welcher App?

„Alle meine Kommilitonen haben über Tinder gesprochen und damit geprahlt, was für scharfe Dates sie durch die App hatten. Das waren nicht nur die attraktiven Typen, sondern auch die Normalos, denen niemand so wirklich Erfolg bei den Frauen eingeräumt hatte.

Aber nachdem einer davon mit einer heißen Braut abends im Club auftauchte, war ich neugierig geworden. Also habe ich mir Tinder und gleich noch Lovoo runtergeladen, denn ich wollte auch endlich eine Frau kennenlernen.“

Tinder gehört definitiv zu den größten Dating Apps mit zahlreichen, aktiven Mitgliedern, von denen allerdings nur 38 Prozent weiblich sind. Ein hartes Los für die männlichen Mitglieder, denn die Konkurrenz ist natürlich groß.

Was heißt das konkret?

Sorgen machen müssen sich kreative Köpfe weniger, denn bei Tinder geben sich nicht viele Männer wirklich Mühe. Viele Profile wirken trostlos, haben kaum Bilder und noch weniger Worte auf Lager, so dass die Frauen – zu Recht – oft enttäuschte Kommentare über die Erfolgschancen bei Tinder ablassen.

Die Mitgliederzahl bei Lovoo bewegt sich auf einem ähnlichem Level, mit einer noch niedrigeren Frauenanzahl.

Gerade einmal rund 30 Prozent weibliche Profile macht es für Männer denkbar ungünstig und schwierig, hier ein Date abzugreifen. Es zeigt sich aber bei beiden Apps, dass sich ein gelungenes Profil und ein sympathischer erster Eindruck auszahlen. Wer allerdings irgendwelche Promi-Fotos klaut und sie dann als die eigenen ausgibt, wird gnadenlos ins Exil geswiped.


Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Funktionsvielfalt – was bieten Tinder und Lovoo?

„Bei Tinder hat es mich von Anfang an genervt, dass die angezeigten Profile nie wirklich aus meiner Nähe kamen. Egal was ich eingegeben habe, der Filter funktionierte selten so, wie ich das wollte.

Hier muss ich Lovoo loben, dank der GPS-Suche wurden mir tatsächlich Singles aus der Region angezeigt. Lustigerweise war sogar eine Kommilitonin dabei, als ich in der Uni mal wieder Langeweile hatte. Habe ihr dann aber nicht geschrieben, sondern sie einfach so nach der Vorlesung mal angequatscht. Die Chemie stimmt, aktuell daten wir uns – ganz ohne Tinder und Lovoo.“

Während die Hauptbeschäftigung bei Tinder im Swipen besteht, setzt Lovoo mehr auf Online-Interaktion. Hier ist es vor allem der Livestream-Channel, der sich über mehr und mehr Zuwachs freut. Frauen und Männer können bei Lovoo direkt über die App live gehen und ihre Follower am Leben teilhaben lassen.

Böse Zungen behaupten, dass sich Lovoo als das zweite Instagram sieht, doch die Zusprache und die Beliebtheit des Live-Modus zeigen, dass der Anbieter schlichtweg mit der Zeit geht.

Tinder funktioniert seit Gründung gleich und selbst wenn es einige Neuerungen gab, ist das Prinzip noch immer das Gleiche. Nachrichten können hier kostenlos gesendet werden, so dass theoretisch eine komplett kostenlose Nutzbarkeit möglich ist. Wer allerdings wirklich zusammen durch den Tindergarten schweben möchte, braucht mehr. Die Premium-Version macht es möglich, mit Super-Likes auf sich aufmerksam zu machen und verloren geglaubte Matches zu reanimieren. 


Punktzahlen im Vergleich


Tinder vs. Lovoo – der Kostencheck

„Ich bin meinen Eltern echt dankbar, dass ich nicht schon sechs Jahre früher zur Welt gekommen bin. Dann müsste ich bei Tinder jetzt mehr bezahlen, nur weil ich ein paar Jahre älter wäre.

Das finde ich vollkommen unmöglich und auch ein bisschen diskriminierend! Mit 28 gehört man doch noch nicht zum alten Eisen, wieso also versucht die App durch höhere Kosten die älteren Mitglieder zu sabotieren?

Eigentlich könnte man sich doch freuen, wenn so viele Nutzer wie möglich bei Tinder aktiv sind. Und ich hätte kein Problem damit, auch eine 28-jährige zu daten, das ist doch nicht alt!“

Tatsächlich nutzt Tinder das Altersprinzip und bietet gleich verschiedene Mitgliedschaften an. Die Tinder Plus Mitgliedschaft für Singles über 29 Jahre kostet im 12-monatigen Abo 6,67 Euro/Monat und ist damit recht günstig. Für einen einzelnen Monat werden 16,49 Euro fällig. Die Tinder Plus Mitgliedschaft für alle unter 28 kostet im 12-monatigen Abo allerdings nur 2,62 Euro/Monat und im Monatsmodus 3,91 Euro/Monat. Tinder Gold für Singles über 28 schlägt mit 10,81 im 12-Monatsmodus zu Buche und verlangt 27,49 Euro für den einzelnen Monat. Unter 28-jährige bezahlen für die Goldmitgliedschaft 3,99 Euro/Monat im 12-monatigen Modus und 7,99 Euro/Monat für einen Monat.

Allerdings ist Lovoo, was die Altersdiskriminierung angeht nicht viel besser.

Auch hier wird es ab 28 deutlich teurer. Die Premium-Mitgliedschaft ab 28 kostet 19,99 Euro/Monat für einen Monat und 10,00 Euro im Monat für 12 Monate. Für unter 28-jährige fallen 12,99 Euro pro Einzelmonat und 5,83 Euro für 12 Monate/Monat an. Besonderheit: Nutzer, die Lovoo am PC verwenden, bezahlen unabhängig vom Alter für einen Monat 13,99 Euro/Monat und für 12 Monate 6,67 Euro/Monat.

Vorteile Tinder

  • Große Mitgliederdatenbank
  • kostenlose Nachrichten
  • Nur Kontakte mit Matches möglich
  • Anmeldung via Facebook möglich
  • Design top und ansprechend

Nachteile Tinder

  • zu viele Männer, zu wenige Frauen
  • ab 28 wird Tinder teurer
  • Chats verlaufen oft im Sand

Vorteile Lovoo

  • Live-Stream-Modus
  • Live-Radar für Umkreis-Dating
  • Desktop-Version für alle Altersgruppen günstig
  • Wird gerne als Plattform von Influencern genutzt
  • Spontane Dates möglich

Nachteile Lovoo

  • Zu wenige Frauen
  • Wenig Möglichkeiten der Profilgestaltung
  • Kaum geeignete Suchfilter

Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Fazit: Lovoo oder Tinder – wo kribbelt es mehr?

„Bei mir kribbelt es lustigerweise direkt vor Ort, bei meiner Kommilitonin.

Ich glaube aber, dass Tinder und Lovoo beide Potenzial haben, wenn sie richtig genutzt werden. Es kommt auf die Männerwelt an, die Mädels sind rar und wollen entsprechend umworben werden. Also ran an den Speck und anstrengen!“

Ein zutreffenderes Fazit ist kaum zu ziehen, denn tatsächlich spielt die Eigeninitiative eine große Rolle. Wer sein Profil ansprechend gestaltet, auf gute Fotos wert legt und vielleicht auch ein paar persönliche Worte in seinem Profil verfasst hat mehr Chancen als jemand, der mit einem einzigen Pic glaubt, die Welt aus den Angeln zu heben. Besser sind die Chancen aber für junge Leute unter 28, die ältere Generation hats schwer!



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht
9,7

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach gründlicher Prüfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
Sehr große und seriöse Partnerbörse
7,6

  • Akademikeranteil größer als 50% (das konnten wir nicht überprüfen, da Angaben im Profil natürlich von der Realität abweichen können)
  • Anteil von Männern und Frauen ist ausgewogen (wenn man sich auf die Profilangaben verlässt)
  • Jeden Tag melden sich viele neue Nutzer an
  • Allen Nutzern steht ein kostenloser Ratgeber zur Verfügung
  • Kostenloses Forum für die Nutzer zum Erfahrungsaustausch
  • Parship verzichtet auf das schnelle „Swipen“ und bietet damit mehr Zeit für die Profilbetrachtung
Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen
6,4

  • Große Mitgliederbasis in Deutschland
  • Alle Alters- und Gesellschaftsschichten vertreten
  • Hohe Erfolgsquote
  • Günstigere Preise für das Premium Abo im Vergleich zu anderen Partnerbörsen
  • Ausgereifte Funktionen mit detaillierten Filteroptionen
  • Leicht zu kündigen. Auch online im Portal möglich
  • LoveScout24 Veranstaltet auch Offline Kennenlern-Events für Mitglieder
  • Das „Connect-Paket“ ermöglicht auch die Kontaktaufnahme durch Nicht-Premiummitglieder
Die zurzeit größte und bekannteste Dating App weltweit
4,0

  • Viele aktive Nutze in Deutschland
  • Kostenlos sinnvoll nutzbar
  • Das Profil ist schnell und einfach angelegt
  • Auch international auf Reisen nutzbar
Beliebte Flirt App mit vielen Mitgliedern
3,6

  • Intuitive Bedienbarkeit
  • Kostenfreie Features
  • Zahlreiche aktive Nutzer
  • Schnelle Dates durchaus denkbar
  • Flirtfreudige Mitglieder