Inside Tinder: Diese Erfahrungen hat eine Singlefrau auf Tinder gemacht

Die 33-jährige Lena hat den Feldversuch gestartet und ihre ersten Tinder Erfahrungen gemacht. Abenteuerliche Erlebnisse, nette Gespräche und ein echter Wow-Moment sorgten dafür, dass es ihr keinesfalls langweilig wurde. Doch hat sie am Ende ihre wahre Liebe gefunden? Im Erfahrungsbericht verrät sie uns mehr.

„Wie kannst du denn immer noch Single sein?“ Solche Sprüche muss ich mir ständig anhören. Von meiner heißgeliebten Omi lass ich mir das noch gefallen, aber von meinen Freunden? Wenn ich auf mangelnde Auswahl hinweise, bekomme ich zur Antwort immer: „Es gibt Tinder, niemand muss Single sein.“ Nachdem dank Corona ohnehin jede Chance auf ein Kennenlernen in der Bar unmöglich geworden ist, habe ich mich überwunden. Ich habe mich bei Tinder angemeldet,  um endlich mitreden zu können. Und, um vielleicht ein paar positive Tinder Erlebnisse zu machen und den Mann fürs Leben zu finden.

Tough, mitten im Leben, Lena!

Lena ist eine bodenständige Frau, die genau weiß, was sie möchte. Sie ist berufstätig, reist gerne und hätte eigentlich schon ganz gern einen Partner an ihrer Seite. Nachdem ihr Ex seine Sekretärin deutlich interessanter fand, lebt sie nun seit vier Jahren als Single. Hier und da ein Flirt, ein One-Night-Stand, doch was Festes war nie in Sicht. Und dann kam Corona. Abende ohne Freunde, ohne Restaurants, ohne Spaß. Die Sehnsucht wuchs und damit auch die Neugier auf das, was sie bei Tinder erwartet.

Tinder – Wisch und …. Match!

Tinder, die App für alle, die sich auf die Schnelle kennenlernen und verlieben möchten. Mit mehr als zwei Millionen Mitgliedern in Deutschland sollte sich da doch was machen lassen? Das Prinzip ist ebenso simpel wie effektiv. Du meldest dich an, lädst ein paar Bilder von dir hoch und dann kannst du auch schon auf Umkreissuche gehen. Angezeigt werden dir Fotos von Frauen oder Männern, in deiner gewünschten Altersklasse. „Wisch“ nach links und weg ist der Kandidat, „wisch“ nach rechts und auf ein Match hoffen. So einfach funktioniert das Prinzip und „tindern“ kann echt süchtig machen.

Wenn die ersten Matches eintrudeln, wähnt man sich schon im siebten Himmel des Glücks. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht. Denn „Match“ bedeutet nicht zwangsläufig Kontakt. Schreibfaule Kandidaten scheinen sich bei Tinder besonders wohlzufühlen. Vielleicht haben manche aber auch einfach einen vollautomatischen „Nach-rechts-Wischer“ und linken alles was ihnen unter die Finger kommt.

Von Dickpics und anderen Kleinigkeiten

Als Frau hast du es bei Tinder grundsätzlich einfacher, denn Männer haben scheinbar immer Bedarf. Sie sind auch wesentlich schneller bereit aufs Ganze zu gehen, allerdings nur unterhalb der Gürtellinie.

Coole Gespräche? Ebenso selten wie der Sechser im Lotto. Na gut, ganz so streng würde Lena ihre Tinder Erfahrungen nicht bewerten, oder?

„Zwei Kontakte habe ich geknüpft, ziemlich nett, aber eben absolut nicht mein Typ. Aber Kumpels kann man als Frau nie genug haben“

Amüsant ist so ein Abend auf Tinder aber auf jeden Fall! Allein die Fotos sind oft einen Hingucker wert. Muskelgestählte Mitzwanziger, posierend vor dem Spiegel, das Smartphone vor dem Gesicht! Im Hintergrund türmt sich der Berg ungewaschener Socken und die Pizza-Kartons haben bereits ein Eigenleben entwickelt. Kurz lachen und dann „wisch“ nach links zu den „Aussortierten“.

Und dann wären da noch die Nachrichten. Auch hier durfte Lena sich über ausgesprochen interessante Lektüre freuen!

„80 Prozent meiner Matches sprachen mich gleich vertraulich mit Babe, Baby oder Honey an. Am kreativsten war da noch der 18jährige, der seine Nachricht mit einem geschmeidigen „Hey horny Milf“ begann und auf seinem Foto vermutlich vor Papas BMW posierte“

Hi-Sager, Kosenamen-Akrobaten und wilde Jünglinge gibt es bei Tinder haufenweise. Ernstzunehmende Partnermöglichkeiten, für den Aufbau einer Beziehung? Hier sind die Tinder Erfahrungen leider nicht so positiv!

Und dann wären da noch die umwerfenden Frauenversteher, die genau wissen was eine Frau braucht und will! Ein Dickpic, was denn sonst?

„Er schrieb mich mit einem kreativen kurzen Text an und ich schöpfte schon etwas Hoffnung. Doch kaum hatte ich geantwortet, prangte plötzlich sein kleiner Freund in Form eines Selfies vor meinen Augen. Wow. Was denken sich Männer eigentlich? Das ich sofort dahinschmelze, ihm meine Nummer maile und wir eine leidenschaftliche Nacht verbringen? Eher nicht!“

Was sind die besseren Alternativen zu Tinder?



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen

LoveScout24 gehört zu den ältesten und größten Singlebörsen in Deutschland. Früher hieß das Dating Portal Friendscout24. Die Seite wurde 2016 aber in LoveScout24 umbenannt, um die Suche nach der großen Liebe noch mehr in den Vordergrund zu rücken.

Sehr große und seriöse Partnerbörse

Sie kennen Parship aus der TV Werbung, von Plakaten und vielleicht auch von Erzählungen im Bekanntenkreis. Doch lohnt sich die investierte Zeit und Geld wirklich?

Beliebte Dating Seite für Singles über 50

Zweisam.de verkuppelt Singles im besten Alter (Ü50), die auf der Suche nach einer echten und ernsthaften Beziehung sind.

Attraktive MILFS und erfahrene Frauen

ReifeFrauen.com vermittelt MILFs und Frauen im besten Alter an (jüngere) Männer


Das Tinder-Fazit nach 14 Tagen:

Nach rund 14 Tagen hat Lena genug Erlebnisse gesammelt, um ein Fazit zu ziehen. In Form von Pros und Contras kann sie die Dating-App, über die alle sprechen, nun auch bewerten.

Pro:

  • Schnelle und einfache Bedienbarkeit
  • Bei Tinder kannst du direkt durchstarten
  • Viele Suchtreffer in der eigenen Region
  • Eine große Mitgliederanzahl
  • Kontaktaufnahme funktioniert simpel und schnell
  • Der Spaßfaktor ist hoch
  • Sehr abwechslungsreiche Momente

Contra:

  • Viele Männer suchen nur „das eine“
  • Nicht immer kommen gute Gespräche zustande
  • Sehr oberflächlich, es geht nur um die Optik
  • Zu wenig Text in den Profilen vorhanden
  • Viele Poser und Angeber, die gar keine Kontakte suchen

Tinder in Corona-Zeiten – ein Pool für alle Bedürfnisse

Der Lockdown machts möglich: Die Nutzerzahlen bei Tinder und Co. schießen rasant in die Höhe. Doch wer datet denn eigentlich während der Kontaktbeschränkungen? Tatsächlich einige! 70 Prozent sind einer Studie zufolge bereit, sich auch während der Kontaktbeschränkungen zu treffen. Hier überwiegt die Einsamkeit eindeutig die Sicherheit. Auch die Bereitschaft sich auf „mehr“ als eine Nacht einzulassen ist gestiegen. Denn allein sein möchte augenscheinlich keiner. Doch auf Tinder findet sich eben nur selten der Partner fürs Leben. Ein Lockdown-Partner ist aber vielleicht drin.

Tinder – lohnt es sich oder eher nicht?

Tinder ist als App nicht mehr vom Datingmarkt wegzudenken. Mehr als zwei Millionen Nutzer in Deutschland, das muss doch einen Grund haben? Für schnelle Kontakte, die Suche nach einem Date mit „Happy End“ und Flirts zwischendurch lohnt sich der Download. Der Funfaktor ist hoch und die Zeit vergeht beim „tindern“ wie im Flug. Doch für die Suche nach einer ernsthaften Partnerschaft brauchst du entweder jede Menge Glück und Geduld oder gleich eine richtige Partnervermittlungsbörse.


Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Punktzahlen im Vergleich


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht
9,7

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach gründlicher Prüfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen
8,0

  • Große Mitgliederbasis in Deutschland
  • Alle Alters- und Gesellschaftsschichten vertreten
  • Hohe Erfolgsquote
  • Günstigere Preise für das Premium Abo im Vergleich zu anderen Partnerbörsen
  • Ausgereifte Funktionen mit detaillierten Filteroptionen
  • Leicht zu kündigen. Auch online im Portal möglich
  • LoveScout24 Veranstaltet auch Offline Kennenlern-Events für Mitglieder
  • Das „Connect-Paket“ ermöglicht auch die Kontaktaufnahme durch Nicht-Premiummitglieder
Sehr große und seriöse Partnerbörse
7,7

  • Akademikeranteil größer als 50% (das konnten wir nicht überprüfen, da Angaben im Profil natürlich von der Realität abweichen können)
  • Anteil von Männern und Frauen ist ausgewogen (wenn man sich auf die Profilangaben verlässt)
  • Jeden Tag melden sich viele neue Nutzer an
  • Allen Nutzern steht ein kostenloser Ratgeber zur Verfügung
  • Kostenloses Forum für die Nutzer zum Erfahrungsaustausch
  • Parship verzichtet auf das schnelle „Swipen“ und bietet damit mehr Zeit für die Profilbetrachtung
Beliebte Dating Seite für Singles über 50
7,1

  • Ideal für Singles über 50
  • Veranstaltet auch Offline Events für Premium-Nutzer
  • Große und Aktive Community mit Singles im besten Alter
  • Seriöser und bekannter Betreiber
Attraktive MILFS und erfahrene Frauen
7,0

  • Frauen, die wirklich Lust auf ein Date haben
  • Viele weibliche Nutzer
  • Chancen auf ein lustvolles Treffen stehen sehr hoch