Tinder oder Badoo – Welche Dating App ist besser?

Nicht nur Tinder gehört zu den meist heruntergeladenen Dating-Apps, auch Badoo erfreut sich großer Beliebtheit.

Beide Dating Apps mussten in der Vergangenheit aber auch viel Kritik einstecken, insbesondere, wenn es um die Fake-Rate und die Oberflächlichkeit der Kontakte geht.

Die meisten Nutzer verspĂĽren eine Art Hass-Liebe, wenn Sie an solche Apps wie Tinder denken, denn vielfach haben sie das GefĂĽhl, sie wĂĽrden nur Zeit verschwenden. Doch welche Dating App ist weniger Zeitverschwendung: Tinder oder Badoo?

Maria ist 24 Jahre alt und möchte gern nette Männer treffen. Sie nutzt Tinder und Badoo parallel und kann sich für beides nicht so recht erwärmen.

Bevor wir in die Details einsteigen, nachfolgend unsere Ăśbersicht mit den Alternativen zu Tinder und Badoo.


Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Kostenlose Anmeldung
  • Sehr viele aktive Mitglieder

Erfolgschance: 79 %

Kosten: ab 19,90 € / Monat

Mitglieder: ca. 600.000


Bekannteste Sexdating App in Deutschland

  • FĂĽr Frauen ist die Mitgliedschaft vollkommen kostenlos
  • Anonymität wird gewahrt
  • Kostenlose Anmeldung

Erfolgschance: 55 %

Kosten: ab 19,90 € / Monat

Mitglieder: ca. 650.000


Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen

  • GroĂźe Mitgliederbasis in Deutschland
  • Nette Leute getroffen
  • Passt zur Suche nach Tinder oder Badoo

Erfolgschance: 42 %

Kosten: ab 9,99 € / Monat

Mitglieder: ca. 6 Mio.


Singlebörse, auf der Erotik und Beziehung gesucht wird

  • Seriöser Anbieter mit langer Erfahrung
  • Sehr viele aktive Mitglieder
  • Geprüfte Profile

Erfolgschance: 14 %


Die zurzeit größte und bekannteste Dating App weltweit

  • Viele aktive Nutze in Deutschland
  • Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis
  • Modernes Design



Testergebnisse im Detail

Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Mitglieder: ca. 600.000
Frauenquote: 60%
Männerquote: 40%

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach grĂĽndlicher PrĂĽfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
  1. Noch keine App
  2. Noch relativ neu am Markt

Preistabelle:

Premium-Mitgliedschaft

Dauer Pro Monat Gesamt
6 Monat 29,90€ 179,40€
12 Monate 24,90€ 298,80€
24 Monate 19,90€ 477,60€

C-date
Bekannteste Sexdating App in Deutschland

Mitglieder: ca. 650.000
Frauenquote: 47%
Männerquote: 53%

C-date ist zweifelsfrei die bekannteste Sexdating App in Deutschland! Die Webseite und die dazugehörige App wurden für Frauen und Männer konzipiert, die auf der Suche nach vollkommen unverbindlichen Sex-Abenteuern oder Affären sind.

  • FĂĽr Frauen ist die Mitgliedschaft vollkommen kostenlos
  • Du entscheidest, wem du dein eigenes Bild freischalten möchtest
  • Frauenquote ist hoch, was die Chancen deutlich erhöht
  • Community ĂĽberzeugt mit Aktivität
  1. Mitgliedschaft muss per Fax gekĂĽndigt werden
  2. Nur die Premium-Mitgliedschaft ermöglicht Männern eine uneingeschränkte Nutzung
  3. Keine Option zur Eingabe eines Profiltextes
  4. Vorschau des eigenen Profils ist etwas unĂĽbersichtlich

Preistabelle:

Dauer Pro Monat Gesamt
3 Monate 39,90€ 119,70€
6 Monate 29,90€ 179,40€
12 Monate 19,90€ 238,8€

LoveScout24
Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen

Mitglieder: ca. 6 Mio.
Frauenquote: 40%
Männerquote: 60%

LoveScout24 gehört zu den ältesten und größten Singlebörsen in Deutschland. Früher hieß das Dating Portal Friendscout24. Die Seite wurde 2016 aber in LoveScout24 umbenannt, um die Suche nach der großen Liebe noch mehr in den Vordergrund zu rücken.

  • GroĂźe Mitgliederbasis in Deutschland
  • Alle Alters- und Gesellschaftsschichten vertreten
  • Hohe Erfolgsquote
  • GĂĽnstigere Preise fĂĽr das Premium Abo im Vergleich zu anderen Partnerbörsen
  • Ausgereifte Funktionen mit detaillierten Filteroptionen
  • Leicht zu kĂĽndigen. Auch online im Portal möglich
  • LoveScout24 Veranstaltet auch Offline Kennenlern-Events fĂĽr Mitglieder
  • Das „Connect-Paket“ ermöglicht auch die Kontaktaufnahme durch Nicht-Premiummitglieder
  1. UnĂĽbersichtliches GebĂĽhrenmodell, da einige Funktionen nicht im Premium-Abo enthalten sind
  2. Kontaktaufnahme meistens nur nach Kauf von Premium-Abo möglich
  3. Werbung in der App enthalten, wenn kein Premium-Abo gekauft wurde

Preistabelle:

Premium-Mitgliedschaft

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 39,99€ 39,99€
3 Monat 29,99€ 89,97€
6 Monate 24,99€ 149,94€
12 Monate 19,99€ 239,88€

Lovepoint
Singlebörse, auf der Erotik und Beziehung gesucht wird

Viele haben Lovepoint vermutlich kaum auf dem Schirm, wenn es um Online-Dating geht. Dabei gilt die Singlebörse als eine Anlaufstelle für beides: Die Suche nach einem erotischen Abenteuer und nach einer festen Beziehung.

  • Seriöser Anbieter mit langer Erfahrung
  • App fĂĽr Android und iOS erhältlich
  • Sowohl fĂĽr Erotik als auch die Partnersuche geeignet
  • Wenige Fake-Profile
  • Laufzeiten enden automatisch
  1. Ohne Upgrade keine Kontaktfunktionen (für Männer)
  2. Vergleichsweise wenig Mitglieder
  3. Frauen sind sehr wählerisch
Tinder
Die zurzeit größte und bekannteste Dating App weltweit

Dating per Smartphone? Tinder ist in den letzten Jahren zum Synonym fürs Online Dating per Smartphone geworden. Die Mehrheit aller Frauen und Männer haben in ihrer Single-Zeit vermutlich Tinder ausprobiert. Die App gleichzeitig lieben aber auch hassen gelernt.

  • Viele aktive Nutze in Deutschland
  • Kostenlos sinnvoll nutzbar
  • Das Profil ist schnell und einfach angelegt
  • Auch international auf Reisen nutzbar
  1. Viele Nutzer bleiben unverbindlich
  2. Profile nicht so aussagekräftig wie bei anderen Dating Apps und Seiten
  3. Viele Kontakte sind oberflächlich


Tinder vs. Badoo– Wer ist denn hier überhaupt angemeldet?

„Ich weiß, ich bin vielleicht ein bisschen zu pessimistisch, aber ich verstehe den Hype um Tinder nicht.

Ich hab mir wirklich MĂĽhe gegeben, stundenlang nach links und rechts gewischt und hatte eine ganze Menge Matches. Und dann?

Ich bekam Nachrichten, die eher an Typen aus der Steinzeit erinnerten als an gebildete junge Menschen. Da hat man bei jeder 2. Nachricht sofort gemerkt, dass die nur das eine im Sinn hatten. Bei Badoo gab es zwar auch solche Typen, aber sie waren nicht so häufig wie bei Tinder. Mein Ding ist das auf gar keinen Fall.“

Die vielen Mitglieder bei Tinder bestehen zu 63 Prozent aus Männern und tatsächlich ist Marias Kritik nicht ganz unberechtigt. Zahlreiche Frauen haben bereits bemängelt, dass die Umgangsformen der Herrenwelt alles andere als sympathisch sei. Sicher gibt es hierunter auch Ausnahmen, doch die Rate jener, die tatsächlich eher einen One-Night-Stand oder eine Freundschaft Plus suchen, ist verhältnismäßig hoch.

Bei Badoo sind weltweit gesehen sogar mehr Nutzer angemeldet, doch auch hier ist der Männeranteil mit 65 Prozent hoch. Die Altersverteilung ist allerdings verglichen mit Tinder eine andere. Während Tinder überwiegend junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahre anzieht, liegt der Altersschwerpunkt bei Badoo zwischen 25 und 35 Jahren, teilweise auch darüber. Auch wenn der Altersdurchschnitt bei Badoo höher zu sein scheint, als bei Tinder, niveauvoller ist diese App nicht.


Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Kontaktaufnahme – wie vielfältig sind Tinder und Badoo?

„Naja bei Tinder ist es simpel.

Wenn ich ein Match habe, kann ich ihm schreiben. Gefällt mir einer und er matcht mich nicht, habe ich Pech gehabt, außer ich bezahle dafür, dass ich ihm schreiben darf. So weit kommt es noch. Wer mich nicht will, hat eben was verpasst!

Bei Badoo finde ich es ganz nett, dass jeder 10 Nachrichten am Tag kostenlos an die eigenen Kontakte senden kann. Auch der Live-Chat ist praktisch. Mir gefällt aber nicht, dass die Männer so einsilbig sind. „Hi, wie geht’s“, das fragt mich der Busfahrer, aber nicht mein zukünftiger Partner.“

Sowohl bei Tinder als auch bei Badoo besteht die Kommunikation größtenteils aus dem Austausch von Nachrichten. Tinder ist komplett kostenlos nutzbar, bei Badoo kann ohne Premium-Mitgliedschaft nur 10 Kontakten eine Nachricht gesendet werden.

Männer beklagen, dass sie oft Werbeangebot von Webcam-Portalen bekommen und auf kostenpflichtige Fremdseiten gelockt werden sollen. Frauen hingegen bemängeln bei beiden Angeboten, dass die Männer zu einfältig in ihrer Kontaktaufnahme seien.

Besonders vielfältig sind die Funktionen weder bei Badoo noch bei Tinder. Es ist eher zweckmäßig eingerichtet, anders als so mancher Konkurrent, der Videochats oder gar Livestreams ermöglicht. Doch der Zweck hinter Badoo und Tinder besteht letztlich darin, sympathische Singles zu treffen und sich möglichst schnell für ein Date zu verabreden.


Punktzahlen im Vergleich


Tinder vs. Badoo – der Fake-Check

„Bei so manchem Typ habe ich ernsthaft gehofft, dass es ein Fake ist. Ich drücke mich vielleicht etwas hart aus, aber bei manchen Nachrichten stellte ich mir die Frage, ob mein Gegenüber vielleicht betrunken ist oder ob ihm einfach ein paar kognitive Fähigkeiten zu wenig in die Wiege gelegt wurden.

Ich könnte Chats veröffentlichen, da weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll. Echte Fakes habe ich aber nicht getroffen, ich glaube davon sind dann auch eher die Männer betroffen.“

Tatsächlich ist die Fake-Rate bei Badoo höher als bei Tinder, zumindest wenn inoffiziellen Erzählungen geglaubt wird. Ein Problem ist vor allem das Abwerben auf Fremdseiten, was anscheinend nur schwer zu unterbinden ist.

Badoo stand schon einmal, kurz nach der Gründung, im Kreuzfeuer der selbsterkannten Fake-Polizei und hat trotz Optimierungen nicht geschafft, das Problem gänzlich aufzulösen.

Auch Tinder wird dann und wann Opfer von falschen Profilen, der Support kümmert sich aber in Windeseile um solche Probleme. Ein großer Vorteil ist die Verifizierung der Handynummer. Wer einmal bei Tinder gesperrt wurde, kann sich so schnell keinen Zweitaccount machen, wenn es keine zweite Rufnummer oder ein zweites, gefälschtes Facebook-Profil gibt. Und im Zeitalter von Klarnamen ist ein falscher Facebook-Account eher selten.

Die Vor- und Nachteile von Tinder vs. Badoo     

Vorteile Tinder

 

  • Sehr viele Mitglieder
  • Kostenlos gut nutzbar
  • Matches sind Voraussetzung fĂĽr die Kontaktaufnahme
  • Verifizierung per Facebook oder Telefonnummer
  • Langjährige Erfahrung

Nachteile Tinder

  • Viele Männer beklagen sich, Frauen wĂĽrden selten antworten
  • Premium-Option teurer fĂĽr Singles ĂĽber 28
  • Männer suchen oft nur erotische, unverbindliche Kontakte (Mehr zu Tinder Erfahrungen hier)

Vorteile Badoo

  • Premium-Account recht gĂĽnstig
  • Sehr hohe Nutzeranzahl
  • Sehr gut bedienbare App
  • 10 Nachrichten pro Tag kostenlos

Nachteile Badoo

  • Tendentiell niveauloser als Tinder
  • Scamming wird nicht unterdrĂĽckt
  • Langweilige Profile
  • Suchfilter sind mangelhaft        

Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Fazit: Tinder oder Badoo – wo wird es romantisch?

„Tinder ist nicht mein Ding, das muss ich klar sagen. Zu oberflächlich, zu wenig Kreativität bei den Männern und zu viele Idioten, die gleich nach zwei Nachrichten ein Sextreffen wollen.

Und auch bei Badoo habe ich den Traummann noch nicht gefunden. Die Kontakte scheinen teilweise niveauloser als bei Tinder zu sein. Ich werde mich aber auch noch mal nach was anderem umschauen. Irgendwie habe ich nicht das Gefühl, dass Tinder und Badoo mich zum Ziel führen“

Die ernste Suche nach einem Partner ist bei Dating-Apps schwer, da hier häufig der Schwerpunkt eher auf Lockerheit liegt. Sowohl bei Badoo als auch bei Tinder trifft man auf viele unverbindliche Kontakte. Manche suchen etwas Ernstes, aber das ist eben das Problem bei solchen Apps:

Unterschiedliche Nutzer verfolgen unterschiedliche Ziele. Das alles versammelt sich dann in einer App und trifft aufeinander. Viele Enttäuschungen sind vorprogrammiert.

Du suchst nach Tinder-Alternativen? Nachfolgend unsere Ăśbersicht und hier ein ausfĂĽhrlicher Bericht, welche besseren Alternativen es zu Tinder gibt.