Gay.de Test: Ein bekanntes Angebot in der LGBT Szene. Doch wie gut?


75%

(75/100 Punkten)


Gay.de gehört zu den größten Anlaufstellen für gleichgeschlechtliche Liebe im deutschen Internet. Hier suchen sowohl schwule Männer als auch lesbische Frauen nach einem Gegenstück.
Große Dating Community für die LGBT Szene
sagt Ben

Gay.de gehört mit knapp 700.000 Nutzern zu den größeren Portalen für homosexuelles Dating. Doch was suchen die Frauen und Männer hier wirklich? Wie seriös zeigt sich der Anbieter im praktischen Test?

Mit 55 Prozent männlicher und 45 Prozent weiblicher User ist Gay.de gut aufgestellt und bietet homosexuellen Frauen und Männern die Chance, Gleichgesinnte kennenzulernen.  2009 wurde das Angebot von Gay.de gegründet und kann sich in Deutschland seitdem über wachsende Nutzerzahlen freuen. Zu den Basics gehören unter anderem das Forum, der Messenger und die regelmäßig anstehenden Events.

Ein Highlight von Gay.de ist übrigens der Fakeschutz, der für eine äußerst geringe Fakerate sorgt. Doch was bis hier hin ziemlich perfekt klingt, hat in der Praxis einige Tücken.

Konstantin ist 34, auf der Suche nach einem festen Partner und hat Gay.de ausprobiert. Sein Fazit nach 14 Tagen? Durchwachsen. Die Nutzer scheinen hier nicht das zu suchen, was Konstantin zu bieten hat.

„Für mich war klar, Gay.de soll es werden, denn hier sind „fast“ eine Million Singles angemeldet. Ich bin auf der Suche nach einer festen Beziehung, lockere Affären hatte ich genug (z.B. über Grindr) und habe daran kein Interesse mehr. Ich fand die Anmeldung und die Profilgestaltung bei Gay ziemlich angenehm, hat gut funktioniert und meine Fotos wurden ziemlich schnell freigeschaltet. Die Überraschung kam erst danach.“



Gay.de im Vergleich

Seriöse Partnersuche für Gays und Lesben

Bei GayParship suchen Homosexuelle nach einem Partner für eine feste Beziehung. GayParship ist die beliebteste Partnerbörse im Segment der Suche nach der großen Liebe.

Große Dating Community für die LGBT Szene

Gay.de gehört zu den größten Anlaufstellen für gleichgeschlechtliche Liebe im deutschen Internet. Hier suchen sowohl schwule Männer als auch lesbische Frauen nach einem Gegenstück.

Größte Social Dating App für Schwule

Grindr ist die weltweit größte Social Networking und Dating App für alle Schwulen, Bi‘s und Trans-Menschen, die sich unkompliziert mit Gleichgesinnten vernetzen möchten.

Eine der bekanntesten Dating Seiten für Schwule

Auf Romeo.com sind schnelle Kontakte unter Männern vorprogrammiert. Es geht hier aber häufig um schnelle, unverbindliche Dates, statt großer Liebe.

Für Schwule mit Lust auf Erotik

Gayroyal ist einer der Marktführer in Sachen schwules Dating und interagiert europaweit. Während die Zahlen in Europa hoch sind, scheinen die Deutschen noch nicht so viel Zulauf zur Plattform zu finden.


Gay.de Vorteile

  • Sehr guter Fakeschutz auf der Seite

  • Jugendschutz wird beachtet

  • Gute Struktur, leichte Bedienbarkeit der Seite

  • Kosten im soliden Mittelfeld, Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen


Gay.de Nachteile

  • Für Männer: hier wird nur nach Sex gesucht, nicht nach mehr

  • Sehr viele nackte Tatsachen, die man unerwünscht per Nachricht erhält oder auf Profilen sieht

  • Themen im Forum fast nur sexuell, das Gesprächsniveau unterirdisch


Gay.de: Die Gaudi-App für unterwegs

„Da ich kein großer Freund von Computern bin, habe ich mir gleich die Gaudi-App runtergeladen. Erst hatte ich im Appstore nach Gay.de gesucht, aber die App trägt eben diesen lustigen Namen. Der Nutzungsumfang ist ganz okay, aber bei weitem nicht so umfangreich. Das Forum fehlt leider komplett, dafür kann ich aber Nachrichten beantworten und so stets mitbekommen, was sich auf meiner Profilseite getan hat.“

Tatsächlich trägt die für IOS und Android erhältliche App von Gay.de den Namen Gaudi und ist daher gar nicht so einfach zu finden. Sie ist kostenlos herunterladbar und stellt die Kommunikationsmöglichkeiten sicher. Im Forum mitlesen oder selbst Beiträge verfassen ist nicht möglich, dafür gibt es klare Abzüge vieler Nutzer. Um den Kontakt mit anderen zu halten, durch Profile zu stöbern und vielleicht ein Date zu verabreden reicht es aber aus.


Unsere Empfehlung: GayParship
Seriöse Partnersuche für Gays und Lesben

Bei GayParship suchen Homosexuelle nach einem Partner für eine feste Beziehung. GayParship ist die beliebteste Partnerbörse im Segment der Suche nach der großen Liebe.



Forum und Events die Herzstücke von Gay.de

„Am besten haben mir die Events und das Forum gefallen. Im Forum wird zwar auch sehr viel unter der Gürtellinie gequatscht, aber hin und wieder sind sogar mal sexfreie Themen möglich. Ich bin wirklich nicht prüde, aber mich nervt es, dass in der Schwulenszene so oft nur eines zählt. Ich bin ein ganz normaler Typ, stehe auf Männer und wünsche mir so eine richtig klassische Beziehung, mit Haus, Garten und Kindern. Bin ich wirklich unnormal? Die Events gefallen mir gut, hier kann ich mich zu allen möglichen Verabredungen anmelden und bin mal gespannt, was dort passieren wird.“

Die Events sind bei Gay.de in unterschiedliche Rubriken eingeteilt. Du findest sie unter dem Reiter „finden“. Dort hast du Partys und CSD-Erleben zur Auswahl oder aber „Kinos, Saunen und Outdoor“. Letztere drei Orte stehen eher für Treffen, bei denen es heiß zur Sache geht.

Das Forum selbst ist in verschiedene Bereiche eingeteilt, wobei sich hier nahezu alles um Sex dreht. Ob Sexspielzeug, Gay Cruising oder BDSM und Fetisch, es ist wie Konstantin berichtet hat, ein sehr sexlastiges Forum. Auch das Gesprächsniveau ist nicht immer besonders prickelnd. Schon mehrere Nutzer haben sich darüber beschwert, dass kaum jemand bei Gay.de ohne vulgäre Sprache schreiben kann.

FSK 18 – hier gibt es viel zu sehen

„Mich hat der Schlag getroffen, nachdem ich zwei Stunden auf Gay.de herumgesurft bin. Erst war alles harmlos, dann schlug mir die Website den Alterscheck vor. Den habe ich gemacht, funktioniert einfach durch den Kauf einer Premium-Mitgliedschaft. Und plötzlich? Überall nackte Tatsachen. Auf jedem zweiten Profil halten Männer ihr bestes Stück in die Kamera. Warum? Ich mein, klar, mir ist bewusst, dass viele auch erotische Kontakte suchen, aber muss ich dann wirklich sofort das „Ding“ sehen?“

Eine Erfahrung, die im schwulen Bereich von Gay.de von vielen Nutzern gemacht wird. Ca. 85 Prozent der User sind hier auf der Suche nach einer Affäre oder einem schnellen One-Night-Stand. Viele junge Männer (18+) bieten sich hier sogar unerlaubt gegen Taschengeld an. Ein Erfahrungswert, der auf der lesbischen Seite überhaupt nicht zu beobachten ist. Hier sind die Zahlen eher andersrum. Etwa 85 Prozent der lesbischen Frauen suchen eine Beziehung, der Rest möchte „mal schauen“ oder sucht nach einem Date oder Flirt.

Diese verstärkte sexuelle Präsenz ist der Hauptgrund, warum Gay.de für Nutzer wie Konstantin wenig geeignet ist. Die ernsthafte Partnersuche für Schwule funktioniert auf anderen Partnerbörsen deutlich besser, insbesondere wenn sie für homosexuelle Menschen ausgelegt sind. Das Glück kann natürlich auch bei Gay.de auf dich warten, die Chancen dafür sind aber in etwa so, wie fünf richtige im Lotto zu gewinnen.



Fazit nach 14 Tagen Gay.de

„Ich finde die Seite an sich ziemlich gut aufgebaut, die Funktionen sind vielfältig und die Möglichkeiten auch. Die Nutzer sind es aber leider nicht. Mir scheint, als ob hier nur Männer mit dicken *** nach einer Möglichkeit zum *** suchen. Schade, denn dadurch gerät die Schwulenszene in Verruf. Klar gibt es unter Männern viele, die nie was Festes suchen. Aber eben nicht nur. Mir ist klar geworden, dass ich bei Gay.de keine Chancen habe. Ich werde es nun gleich bei einer richtigen Partnervermittlung versuchen, denn einfach nur Sex finde ich auch außerhalb des Internets.“

Es zeigt sich deutlich, dass bei Gay.de eher die Suche nach Sex bedient wird als die Suche nach einem festen Partner. Hierfür eignet sich eine seriöse Partnervermittlung deutlich besser. Gay.de ist aber eine gute Möglichkeit in der Szene herumzukommen, erste Schritte in der Welt der Schwulen und Lesben zu machen und vielleicht erotische Dates zu ergattern. Also nicht alles schlecht, nur für Liebesuchende eben weniger geeignet.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie GayParship. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Punktzahlen im Vergleich


Testergebnisse

Seriöse Partnersuche für Gays und Lesben
9,0

  • Ideal für die Suche nach einem festen Partner
  • Sehr viele, passende Partnervorschläge mit gleichen Interessen
  • Höflicher Umgang der Nutzer untereinander
  • Gut verständliche Menüführung, anfängergeeignet
  • Keine sexuellen Anzüglichkeiten
Große Dating Community für die LGBT Szene
7,5

  • Sehr guter Fakeschutz auf der Seite
  • Jugendschutz wird beachtet
  • Gute Struktur, leichte Bedienbarkeit der Seite
  • Kosten im soliden Mittelfeld, Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen
Größte Social Dating App für Schwule
6,0

  • Kostenlos nutzbar inklusive Nachrichtenversand
  • Schnelle Dates gewünscht und möglich
  • Sogar für Blackberrys erhältlich
Eine der bekanntesten Dating Seiten für Schwule
5,0

  • Wirklich nur Männer
  • Praktische App für unterwegs
  • Alle Kontaktaufnahmen sind kostenlos
  • Viele Events gelistet
Für Schwule mit Lust auf Erotik
4,5

  • keine Frauen angemeldet
  • breites Altersspektrum von 18 bis 60 ca.
  • viele Kontaktmöglichkeiten
  • fast immer jemand online


Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden