Mit seriösen Partnerbörsen zum Liebesglück? So geht verlieben heute!

Einen passenden Partner für eine glückliche, langfristige Beziehung zu treffen ist definitiv kein leichtes Unterfangen.

Wie in vielen Lebensbereichen, hilft in der Zwischenzeit auch in Punkto Liebe die fortschreitende Technologie weiter. Immer mehr Frauen und Männer setzen deshalb auf Online Partnerbörsen und deren Algorithmen bei der Suche nach dem großen Liebesglück.

Wie erkennt man allerdings eine seriöse Online Partnerbörse? Und welcher Weg ist besonders effektiv, um jemanden zu finden, der einen optimal ergänzt?

In diesem Beitrag sprechen wir alle Aspekte an, die Sie bei der Online Partnersuche berücksichtigen sollten.

Für die ungeduldigen: Wir steigen im nächsten Schritt mit den besten Partnerbörsen ein, die einen guten Ruf genießen. Danach gehen wir Schritt für Schritt ins Detail.



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen

LoveScout24 gehört zu den ältesten und größten Singlebörsen in Deutschland. Früher hieß das Dating Portal Friendscout24. Die Seite wurde 2016 aber in LoveScout24 umbenannt, um die Suche nach der großen Liebe noch mehr in den Vordergrund zu rücken.

Sehr große und seriöse Partnerbörse

Sie kennen Parship aus der TV Werbung, von Plakaten und vielleicht auch von Erzählungen im Bekanntenkreis. Doch lohnt sich die investierte Zeit und Geld wirklich?

Beliebte Dating Seite für Singles über 50

Zweisam.de verkuppelt Singles im besten Alter (Ü50), die auf der Suche nach einer echten und ernsthaften Beziehung sind.

Seriöse Partnervermittlung ab 50

SilberSingles ist ein Online Partnervermittlung, die mit Hilfe eines von Psychologen entwickelten Persönlichkeitstests Singles im Alter ab 50 einander vorstellt.


Aus diesem Grund sind Partnerbörsen so beliebt

In der heutigen Zeit sind die meisten Menschen im Beruf sehr gefordert, was dazu führt, dass die Liebe häufig keinen Platz mehr hat

Bei einem ohnehin vollen Terminkalender, bleibt selten die Motivation beziehungsweise die Zeit, um in Clubs oder Bars etwas trinken zu gehen, nur um anschließend herauszufinden, dass man mit der neuen Bekanntschaft doch nicht kompatibel ist.

Ambitionierten Singles erscheint daher die Registrierung bei einer Online Partnerbörse als eine effektive Option, damit auch das Privatleben bereichert wird.

Der größte Vorteil dabei…

Fast alle Schritte sind von dem Komfort der eigenen vier Wände aus machbar. Sowohl die Anmeldung, als auch die Profilerstellung, das Sichten von Partnervorschlägen und ebenso der Flirt an sich sind von zu Hause zu bewältigen. Lediglich für das real Treffen, müssen Sie selbstverständlich das Haus verlassen.

Eine Vielzahl der etablierten Partnerbörsen arbeitet übrigens beim Matching der Partner mit Hilfe von Persönlichkeitstests, so dass diese Komponente nicht dem Zufall überlassen wird.

Inwiefern ist dies hilfreich?

Psychologische Tests renommierter Online Partnerbörsen berücksichtigen bei der Erstellung der Partnervorschläge alle maßgeblichen Parameter für eine zufriedenstellende, langfristige Beziehung. Es werden demnach nur solche Menschen einander vorgeschlagen, die besonders gut zueinander passen und eine hohe Chance aufweisen, möglichst lange eine glückliche Beziehung miteinander zu führen.

Es gibt aber noch mehr Vorteile, die Online Partnerbörsen mit sich bringen…

Die Erfahrung zeigt, dass Menschen, die solche Partnerbörsen nutzen, die Partnersuche auch tatsächlich mit einer gewissen Ernsthaftigkeit verfolgen.

Schon allein das Ausfüllen des Persönlichkeitstests kostet ca. 20 Minuten Ihrer Zeit. Wer sich diese Zeit nimmt, ist davon auszugehen, dass er/sie genügend Motivation für die Partnersuche mitbringt.

Das Ziel ist dabei garantiert kein unverbindlicher One-Night-Stand, sondern vielmehr das Kennenlernen der großen Liebe. Wer einen One-Night-Stand sucht, könnte dieses Ziel leichter und günstiger an einer anderen Stelle nämlich haben.

Außerdem konzentrieren sich renommierten Online Partnerbörsen nicht auf Äußerlichkeiten, wie das zum Beispiel oberflächliche Apps wie Tinder tun. Sie räumen vielmehr dem individuellen Charakter einer Person einen viel höheren Stellenwert ein.


Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Online Partnerbörsen in Kritik: Was ist wahr und was nicht?

Alles nur Schwindel, ausschließlich komische Vögel, die sind nur aufs Geld aus,… Mögliche Vorurteile gegenüber der Online Partnersuche gibt es viele…

Doch was entspricht der Wahrheit?

Vorausgesetzt, dass Sie auf einer renommierten Online Partnerbörse angemeldet sind: Gar nichts.

In den folgenden Abschnitten möchten wir näher auf die jeweiligen Kritikpunkte eingehen:

ausschließlich komische Vögel…“

In früheren Zeiten als Partnerbörsen noch in den Kinderschuhen steckten, waren es in der Tat vorwiegend „Nerds“, die sich auf solchen Seiten reihenweise anmeldeten.

Menschen, die als „schwer vermittelbar“ galten, nutzten Singlebörsen, so das damalige Image. In der Zwischenzeit ist die Online Partnersuche aber gesellschaftlich voll und ganz anerkannt.

Aufgrund der Tatsache, dass in der heutigen Zeit fast alles über eine App koordiniert wird, ist die Suche nach einem Partner im Internet bei beiden Geschlechtern weitläufig akzeptiert.

…“Alles nur Schwindel…“

Einer der häufig vorgebrachten Kritikpunkte bei Online-Partnervermittlungen ist das Vorkommen von Fake-Profilen beziehungsweise Betrügern, sogenannten Catfishern.

Die Möglichkeit auf Fakes zu treffen besteht ohne Zweifel...

Allerdings sollte man diesen Aspekt in Relation betrachten. Wenn eine renommierte Plattform zahlreiche Mitglieder hat, dann werden selbstverständlich auch Betrüger beziehungsweise Fakes auf diese aufmerksam.

Hierbei besteht jedoch im Wesentlichen kein Unterschied zwischen den großen, bekannten sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Instagram oder Facebook und einer Online Partnerbörse. Große, beliebte Portale ziehen leider auch schnell Menschen an, die nicht unbedingt Gutes im Schilde führen.

Nicht vergessen sollte man dabei, dass seriöse Partnerportale für die Nutzung der Plattform in der Regel einen Monatsbeitrag erheben.

Schon allein die Mitgliedsgebühr schreckt die Mehrheit von Betrügern ab. Seriöse Partnerbörsen haben außerdem Prozesse und Mechanismen installiert, wonach alle Profile neuer Mitglieder einer Prüfung unterzogen werden. Spätestens dann, fliegen viele Fakeprofile raus.

Trotzdem: Eine Prise gesunder Menschenverstand sowie eine gewisse Skepsis ist bei der Online Partnersuche garantiert nicht verkehrt.

Kommt Ihnen etwas als zu perfekt vor, ist an der Sache wahrscheinlich etwas faul.

…“Die sind nur aufs Geld aus…“

Tatsache ist

Die Verwendung seriöser Partnervermittlungs-Dienste bekommt man nicht umsonst.

Hierbei handelt es sich jedoch um eine finanzielle Investition, die sich auszahlt.

Neben den laufenden Kosten, wie zum Beispiel für den Server, gilt es zudem den Kundenservice zu unterhalten.

Und wozu dient dieser Aufwand?

Dank des Kundenservice werden die meisten Fake-Profile sowie andere Betrüger frühzeitig erkannt. Wenn die Plattformen frei von Betrügern und Fakeprofilen sind, können Sie sich hier beruhigt in die Suche nach dem Partner fürs Leben stürzen, ohne befürchten zu müssen, abgezockt zu werden. Das ist vielen Singles auf jeden Fall das Geld wert.


Punktzahlen im Vergleich


Wie arbeitet eine Online Partnerbörse im Detail?

Nachdem wir uns den Grundlagen einer Online Partnerbörse gewidmet haben, möchten Sie sich wahrscheinlich ein genaueres Bild machen, wie die Partnersuche vonstattengeht? Wir erläutern Ihnen hier den Weg von der Registrierung bis zum ersten Treffen.

Sie können es kaum erwarten Ihre große Liebe zu finden? Auf geht‘s!

Am Anfang steht eine kostenlose Registrierung. Hierzu benötigen Sie eine E-Mail-Adresse, sowie ein Passwort, welches Sie sich selbstverständlich selbst überlegen

Keine Angst!

Sofern Sie dies nicht möchten, entstehen Ihnen keinerlei Kosten. Die anfänglichen Schritte bei der Registrierung sind für Sie tatsächlich vollkommen kostenfrei.

Die kostenlose Registrierung beinhaltet neben der Erstellung eines persönlichen Profils außerdem die Teilnahme an einem Persönlichkeitstest.

Aufgrund der kostenlosen Anmeldung hat man stets die Möglichkeit mehrere Partnerbörsen auszuprobieren und sich anschließend für diejenige zu entscheiden, welche einem am meisten zusagt.

Der wichtigste Teil der Registrierung: Der Persönlichkeits-Fragebogen

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um den Persönlichkeitstest wahrheitsgemäß sowie mit Bedacht auszufüllen. Nur wenn Sie authentisch und ehrlich zu sich selbst sind, können Sie die Partner vorgeschlagen bekommen, die auch tatsächlich Ihrer Persönlichkeit entsprechen.

Einen kompatiblen Lebenspartner findet man nur, wenn man sich selbst nicht belügt.

Nachfolgend sehen Sie ein paar typische Fragen. Diese sind jedoch abhängig von der Partnerbörse. Oftmals geht es um eine Selbsteinschätzung bei der man angibt inwiefern bestimmte Aussagen auf einen zutreffen:

  • „Ich bin extrovertiert“.
  • „Ich halte mich für liebevoll“
  • „Ich mache gern spontane Pläne“
  • „Ich kann mich schnell aufregen“
  • „Ich setze mich für das, was mir am Herzen liegt ein“
  • „Ich vertraue anderen Personen leicht“
  • „Ich bin wissbegierig“
  • Ich mag soziale Aktivitäten“

Sie sind mit dem Fragebogen fertig? Dann ist die Ziellinie zum Greifen nah!

Sobald Sie den ungefähr 20-minütigen Test beendet haben, gilt es Ihr Profil mit ein paar persönlichen Informationen zu versehen.

Unterschätzen Sie diesen Schritt nicht!

Ein mit Liebe zum Detail vervollständigtes Profil sticht hervor und weckt damit mehr Interesse als eine leere Fläche.

Planen Sie daher ebenfalls einige Minuten für die Beantwortung von ein paar Fragen im Profil ein und wählen Sie etwa 4-6 aktuelle Fotos von sich aus. Danach können Sie sich den Partnervorschlägen widmen.

Normalerweise findet man direkt nach der Registrierung bereits die ersten Vorschläge für mögliche Beziehungspartner.

Daran erkennen Sie übrigens eine seriöse beziehungsweise hochwertige Online Partnerbörse: Dort werden die infrage kommenden Profile direkt ermittelt und Ihnen transparent angezeigt, sodass Sie nicht viel Zeit mit einer aufwendigen Suche verbringen müssen.

Wenn Sie in den beliebten und seriösen Partnerbörsen mit anderen Singles chatten möchten, müssen Sie in der Regel erst eine Premium-Mitgliedschaft abschießen.

Für die meisten Singles zahlt sich das aus, weil sie so viel schneller zum Erfolg kommen.

Vergessen Sie nicht, dass sich Ihnen hiermit die Möglichkeit bietet, Menschen aus Ihrem Umfeld zu finden, die nicht nur mit Ihnen kompatibel sind, sondern auch Menschen, die gerade auch auf der Suche nach einem Partner sind. Hier stimmt also auch das Timing, welches bei der Partnersuche auch nicht unterschätzt werden sollte.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Mehr Erfolg bei der Partnersuche im Netzt: So geht‘s

Ihr Profil ist vollständig und den Persönlichkeitstest haben Sie auch schon hinter sich gebracht? Perfekt. Die Basis ist also geschaffen.

Über die Basis hinaus, gibt es natürlich noch ein paar weitere Tipps, die Ihnen bei dem Weg zum Ziel helfen.

Obwohl Ihr Foto, anders als bei vergleichsweise lockeren Dating Apps, bei einer seriösen Partnerbörse keine herausragende Stellung einnimmt, sind ansprechende Fotos dennoch von Vorteil, vor allem, wenn Sie bereits bei den Matchingpunkten mit einer anderen Person ganz oben stehen:

Ratschläge für ein gutes Profilfoto in einer Partnerbörse:

  • Zeigen Sie Ihr Lächeln! Fröhliche, lachende Menschen können sofort mehr Sympathie Punkte verbuchen
  • Bevorzugen Sie qualitativ hochwertige Aufnahmen. Sie müssen keinen Fotografen engagieren, es ist jedoch wichtig, dass man Sie gut auf dem Bild erkennen kann.
    Wählen Sie Motive, bei denen Sie sich wohlgefühlt haben, zum Beispiel in der Natur.
  • Zeigen Sie nur sich allein. Fotos mit mehreren Personen sind nicht ratsam, da jene nur Verwirrung stiften.
  • Absolute No-Go’s: Keine Partyfotos, keine Spiegelmotive, keine Fotos mit zu viel nackter Haut und definitiv keine Selfies.

Abgesehen von dem Foto, sollten Sie noch die offenen Fragen in Ihrem Profil ebenfalls beantworten, um ihren Flirtpartnern, mehr von sich preiszugeben.

Aufgepasst!

  • Vermeiden Sie Standardantworten wie beispielsweise „Ich liebe Picknicks am Meer“
  • Verwenden Sie auf gar keinen Fall Copy-Paste Antworten, die Sie im Netz gefunden haben
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Grammatik und Rechtschreibung tadellos sind 

Ein gutes Beispiel:

„Ich möchte dir gerne das beste mongolische Restaurant der Umgebung zeigen, bei einem genüsslichen Abendessen tauschen wir uns aus und runden unser Treffen mit einem Spaziergang im Park ab.“

Nicht besonders schwer, oder?

Das Beste ist…

Sie bieten Ihrem Profilbesucher damit einen perfekten Einstieg ins Gespräch, wenn dieser mit Ihnen Kontakt aufnehmen möchte.

Wie sieht aber die erste Nachricht bei einer Partnerbörse aus?

Nachfolgend gehen wir auf das Thema im Detail ein.

Achtung!

Nehmen Sie das Profil Ihres Gegenübers genaustens unter die Lupe um Ihre Nachricht daran auszurichten. Haben Sie vielleicht Gemeinsamkeiten entdeckt? Es ist immer eine gute Idee, ein Gespräch mit einer fremden Person über Gemeinsamkeiten zu starten.

Einige Beispiele eines Eisbrechers bei der ersten Nachricht:

„95 von 900 Punkten. Das ist mal eine Übereinstimmung! Ob der Algorithmus wirklich so gut ist? Ich denke, wir müssen uns austauschen… ;-)
 

„Du läufst gerne lange Strecken in deiner Freizeit? Hast du schon mal bei einem Marathon mitgemacht?“
 

„Ist das die Cote d‘Azur auf deinem Foto? Ich war auch erst vor einer Weile dort!“

Sie denken an Copy-und-Pasty Anmachsprüche aus dem Internet? Diese sollten Sie sowohl bei Online Partnerbörsen als auch im realen Leben vermeiden. Meist sind solche Sprüche ziemlich abgedroschen und langweilig.

Bitte beachten Sie außerdem eins: In der Kürze liegt die Würze. Vor allem bei den ersten Nachrichten in einer Online Partnerbörse. Anfangs dienen Nachrichten dazu, Ihr Gegenüber auf Sie lediglich aufmerksam zu machen.

Warten Sie mit zu vielen Informationen auf, wirken Sie auf Ihren Flirtpartner eventuell bedürftig oder auch uninteressant, wenn „alles“ gesagt wurde.

Was passiert nach der ersten Nachricht?

Gesetzt den Fall, dass der angeschriebene Kontakt Ihnen antwortet, ist es an der Zeit Ihren Flirtpartner im Detail kennenzulernen und damit den Austausch voranzutreiben. Inwiefern lag der zugrunde gelegte Algorithmus richtig?

Sie können es erfahren. Doch wie?

Damit die Unterhaltung nicht stillsteht, genügen bereits einige Fragen, die ehrliches Interesse signalisieren. Häufig liefert die Konversation genügend Impulse, für weiteres Nachfragen.

Und nun sind wir bei dem wichtigsten Aspekt angelangt!

Sie haben sich bei einer Online Partnerbörse angemeldet, weil sie die Intention haben, auch auf ein echtes Date zu gehen.

Nachfolgend erklären wir, wie Sie am besten den Übergang vom Chat hin zum Date gestalten.

Schnell zum ersten Date? So geht‘s

Genauso wie bei der ersten Kontaktaufnahme, ist es für ein erstes Treffen hilfreich, sich auf eine Gemeinsamkeit zu beziehen, der man zusammen nachgehen kann.

Haben Sie beispielsweise beide eine Schwäche für Filme, ist ein Kinobesuch ideal. Davor oder danach können Sie zum Beispiel noch ein Restaurant besuchen oder etwas trinken gehen.

Weshalb dieses Vorgehen sinnvoll ist?

Ein Date ergibt sich dadurch fast wie von selbst. Da Sie beide gleiche oder ähnlich Interessen haben, kommt so ein Vorschlag fast automatisch. Sie werden sehen, das wirkt nicht aufdringlich und ergibt sich fast aus Ihrer Konversation. Einer von euch muss es eben irgendwann einfach thematisieren.

Das Beispiel mit dem Kino lässt sich auch auf andere Bereiche anwenden.
Weitere Möglichkeiten wären zum Beispiel:

  • Sie lieben Theaterstücke? Gehen Sie etwas essen und anschließend ins Theater.
  • Sie haben eine Schwäche für thailändische Gerichte? Probieren Sie zusammen ein neues Restaurant, das sich darauf spezialisiert hat, aus.
  • Sie sind gerne körperlich aktiv? Verabreden Sie sich zum Sport.
  • Sie schaffen gerne etwas mit ihren Händen? Besuchen Sie einen Kreativ-Workshop und tauschen sich danach über Ihre Erlebnisse bei einem Drink aus.

Sie sehen anhand der oben genannten Beispiele: Eigentlich ist es ganz einfach aus einer flüssigen Konversation im Chat der Partnerbörse zu einem echten Date zu übergehen.

Was Sie bei Ihrem ersten Date beachten sollten

Das Beste zuerst: Die größte Hürde haben Sie an der Stelle bereits gemeistert. Ein Mann oder eine Frau hat Ihre Aufmerksamkeit auf sich gezogen, Sie haben sich dank des Chats der Online Partnerbörse ausgetauscht und sogar Gemeinsamkeiten entdeckt, die ein Date möglich machen.

Eine weitere gute Nachricht…

… Sie können eigentlich nur gewinnen, da alle Zeichen auf Erfolg stehen. Daher dürfen Sie entspannt zu Ihrem ersten Date gehen.

Was ist das Ziel einer ersten Verabredung?

In erster Linie geht es darum zu überprüfen, ob sich der harmonische Eindruck, den Sie beim Chatten über die Partnerbörse hatten, bewahrheitet. Bleiben Sie gelassen und machen Sie sich keinen Druck. Achten Sie nur darauf, ob Sie sich über ein weiteres Date freuen würden. Sonst nichts.

Fokussieren Sie sich in der Unterhaltung auf positive Aspekte. Problembehaftete Themen oder Ex-Partner dürfen dabei beispielsweise nicht vorkommen.

Das erste Date ist auf jeden Fall der falsche Zeitpunkt um über Ihre Alltagssorgen zu sprechen. Konzentrieren Sie sich erst einmal darauf Ihr Gegenüber noch besser kennenzulernen.



Sind Partnerbörsen wirklich sicher?

Ein Date mit einem bis dahin unbekannten Menschen, mit dem man sich nur online ausgetauscht hat, birgt ein gewisses Angstpotenzial. Insbesondere in der virtuellen Welt fällt es leicht, sich als eine andere Person auszugeben. Stichwort Betrüger und Fake-Profile.

Doch seien Sie unbesorgt!

Renommierte und seriöse Partnerbörsen, die sich ihrer Verantwortung bewusst sind, legen Wert auf Sicherheit.

Inwiefern?

Große, seriöse Partnerbörsen überprüfen zum Beispiel mit der Hilfe Ihrer Servicemitarbeiter jedes neue Profil, um auf diese Weise rechtzeitig Fakes herausfiltern zu können.

Des Weiteren muss man bei den großen und seriösen Partnerbörsen für eine Premium-Mitgliedschaft eine entsprechende Gebühr entrichten, was oftmals sehr abschreckend auf Betrüger wirkt.

In Bezug auf Fakes ist man üblicherweise bei kostenfreien Partnerbörsen einem sehr viel höheren Risiko ausgesetzt, als bei den kostenpflichtigen Portalen.

Nachfolgend haben wir ein paar Tipps zusammengefasst, die Ihnen dabei helfen sollen, ein sicheres Online-Dating-Erlebnis zu haben:

  • Vertrauen Sie nur auf renommierte Partnerbörsen
  • Teilen Sie am Anfang keine persönlichen Daten (Genauer Wohnort, Nachnamen etc.)
  • Seien Sie bei widersprüchlichen Aussagen Ihres Gegenübers wachsam
  • Ignorieren Sie auf keinen Fall Ihr Bauchgefühl! Denn das hat oftmals Recht.

Bei Ihrem ersten Date gibt es auch ein paar Möglichkeiten, um unangenehmen Überraschungen zuvor zu kommen:

  • Treffen Sie sich nur in der Öffentlichkeit. Auf keinen Fall irgendwo zu Hause.
  • Informieren Sie Freunde und Familie über die Zeit und den Ort Ihrer Verabredung
  • Um notfalls zeitnah Unterstützung zu haben, ist es empfehlenswert den besten Freund beziehungsweise Freundin als Kurzwahl abzuspeichern

• Sollten Sie sich unwohl fühlen, setzen Sie dem Date ruhig vorzeitig ein Ende
 



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht
9,7

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach gründlicher Prüfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen
8,0

  • Große Mitgliederbasis in Deutschland
  • Alle Alters- und Gesellschaftsschichten vertreten
  • Hohe Erfolgsquote
  • Günstigere Preise für das Premium Abo im Vergleich zu anderen Partnerbörsen
  • Ausgereifte Funktionen mit detaillierten Filteroptionen
  • Leicht zu kündigen. Auch online im Portal möglich
  • LoveScout24 Veranstaltet auch Offline Kennenlern-Events für Mitglieder
  • Das „Connect-Paket“ ermöglicht auch die Kontaktaufnahme durch Nicht-Premiummitglieder
Sehr große und seriöse Partnerbörse
7,7

  • Akademikeranteil größer als 50% (das konnten wir nicht überprüfen, da Angaben im Profil natürlich von der Realität abweichen können)
  • Anteil von Männern und Frauen ist ausgewogen (wenn man sich auf die Profilangaben verlässt)
  • Jeden Tag melden sich viele neue Nutzer an
  • Allen Nutzern steht ein kostenloser Ratgeber zur Verfügung
  • Kostenloses Forum für die Nutzer zum Erfahrungsaustausch
  • Parship verzichtet auf das schnelle „Swipen“ und bietet damit mehr Zeit für die Profilbetrachtung
Beliebte Dating Seite für Singles über 50
7,1

  • Ideal für Singles über 50
  • Veranstaltet auch Offline Events für Premium-Nutzer
  • Große und Aktive Community mit Singles im besten Alter
  • Seriöser und bekannter Betreiber
Seriöse Partnervermittlung ab 50
6,8

  • Partnerbörse für Singles ab 50 garantiert mehr Mitglieder in der eigenen Altersgruppe
  • Alle Profile werden händisch geprüft
  • Die meisten Profile sind ungewöhnlich vollständig und aussagekräftig ausgefüllt
  • Testergebnisse des Persönlichkeitstest auch für nicht zahlende Mitglieder einsehbar
  • Gute / intelligente Fragen zur Kontaktaufnahme auswählbar
  • Ausgeglichenes Männer- / Frauenverhältnis
  • Hohes Bildungsniveau
  • Einfach Bedienung

FAQ