Partnersuche online: Diesen Seiten kannst du vertrauen

Das Leben hält täglich jede Menge Herausforderungen für dich bereit. Eine davon ist sicherlich die Suche nach der wahren Liebe.

Kaum ein Mensch kann und will auf Dauer alleine sein, weshalb die Sehnsucht nach dem idealen Partner verständlich ist. Da dieser aber nicht einfach vor der Türe stehen wird, solltest du selbst aktiv werden!

Die meisten Singles heutzutage verlieben sich mittlerweile online oder per App. Intelligente Algorithmen helfen nämlich dabei, den oder die richtige viel leichter zu finden.

Die guten und seriösen Portale zur Online Partnersuche können übrigens beachtliche Erfolgsquoten vorweisen. Für den Erfolg ist es jedoch entscheidend, sich bei den guten, geprüften und seriösen Portalen anzumelden.

Wir haben uns alle wichtigen Partnersuchportale in Deutschland angesehen, miteinander verglichen und zeigen in diesem Beitrag, wo die Chancen auf die große Liebe am besten stehen. Darüber hinaus erhältst du hier weiterführende Tipps für den schnelleren Erfolge bei der Online Partnersuche.

Diese Angebote versprechen die besten Erfolgsaussichten bei der Partnersuche im Internet

 



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen

LoveScout24 gehört zu den ältesten und größten Singlebörsen in Deutschland. Früher hieß das Dating Portal Friendscout24. Die Seite wurde 2016 aber in LoveScout24 umbenannt, um die Suche nach der großen Liebe noch mehr in den Vordergrund zu rücken.

Sehr große und seriöse Partnerbörse

Sie kennen Parship aus der TV Werbung, von Plakaten und vielleicht auch von Erzählungen im Bekanntenkreis. Doch lohnt sich die investierte Zeit und Geld wirklich? Wie sehen die tatsächlichen Erfahrungen aus?

Große Singlebörse für unkomplizierte Flirts und mehr

Neu.de ist eine sehr beliebte Singlebörse von dem gleichen Anbieter der auch Lovescout24 betreibt.

Beliebte Dating Seite für Singles über 50

Zweisam.de verkuppelt Singles im besten Alter (Ü50), die auf der Suche nach einer echten und ernsthaften Beziehung sind.


Das macht den Erfolg von Online-Partnerbörsen aus

Unser Alltag wird mittlerweile von Apps beherrscht, denn es gibt sie nahezu für alle möglichen Anwendungsfälle. Das Liebesleben bildet dabei keine Ausnahme. Schon seit vielen Jahren funktioniert die Organisation des täglichen Lebens größtenteils mit Hilfe von Apps. Es ist somit nicht weiter verwunderlich, dass viele Menschen auch den Partner fürs Leben per App suchen.

In der Anfangsphase des Online Datings wurden Paare, die sich Online kennengelernt haben, von dem einen oder anderen belächelt, sie würden sonst niemanden finden. Menschen, die sich online gefunden hatten, verheimlichten also diese Tatsache häufig, weil es ihnen schlichtweg peinlich war. Lieber erfand man dann eine Story, um ihre Suche nach einem Partner online zu vertuschen.

Die Zeiten haben sich jedoch komplett geändert! In der Zwischenzeit muss sich niemand mehr dafür schämen, seiner großen Liebe online begegnet zu sein. Ganz im Gegenteil, viele erfüllt diese Tatsache sogar mit einem gewissen Stolz.

Doch wo liegen denn die echten Vorteile der Online Partnersuche?

Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Online Partnersuche ist schlicht und einfach bequem. Vom heimischen Sofa aus, kannst du gleichzeitig mehrere Singles kennenlernen. Und damit sind wir gleich beim zweiten Punkt: Effizienz. Im Nachtleben könnte man niemals so viele Leute innerhalb so kurzer Zeit kennenlernen, wie online. Zu guter Letzt hat die Suche nach dem Partner über das Internet den großen Vorteil der Passgenauigkeit.

Warum die bessere Passgenauigkeit?

Große und seriöse Partnerbörsen bedienen sich beim Matching der Singles eines wissenschaftlichen Persönlichkeitstests. Das Matching wird dann nicht wie bei Tinder oberflächlich auf Basis des Aussehens, sondern auf Basis der unterschiedlichen Persönlichkeiten gemacht. Das funktioniert in der Regel ziemlich gut.

Wie ist das eigentlich möglich?

Während deiner Registrierung bei einer Partnerbörse musst du zahlreiche Fragen hinsichtlich deiner Persönlichkeit, deine Lebenswünsche und Interessen beantworten. In der Regel dauert dieses Prozedere ca. 15-20 Minuten. Das System nimmt im Anschluss eine Auswertung deiner Antworten vor und analysiert gleichzeitig die Daten aller anderen Mitglieder.

Mitglieder mit den meisten Übereinstimmungen werden einander dann als potentielle Partner vorgeschlagen.

Doch das ist noch nicht alles…

Es gibt noch einen weiteren besonders positiven Aspekt bei Dating Seiten für die ernsthafte Partnersuche: Alle Mitglieder, die hier angemeldet und aktiv sind, wollen wirklich einen Partner für eine feste Beziehung finden. Keine Spielchen. Nur Singles mit ernsthaften Absichten.

Wenn du also früher beim Weggehen drauf gehofft hast, interessante Menschen kennenzulernen, dich aber nie trautest andere Singles anzusprechen, dann solltest du die Partnersuch Apps auf jeden Fall ausprobieren. Für schüchterne Singles, gibt es keinen einfacheren Weg, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, als online. Für die weniger schüchternen, ist Partnersuche im Internet trotzdem ein Gewinn, da sie so zusätzlich noch andere Menschen treffen können, die sie sonst nie getroffen hätten.


Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Nachteile der Online Partnersuche auf den Punkt gebracht

Bei allem gibt es Licht und Schatten, das ist auch beim Internet-Dating nicht anders. Letztendlich musst du selbst entscheiden, ob du die zahlreichen Vorteile nutzen möchtest und dabei über die wenigen Nachteile hinwegsehen kannst.

Jetzt aber eins nach dem anderen:

Wenn es um die Nachteile der Partnersuche im Internet geht, dann steht vor allem der erste Eindruck einer Person im Vordergrund. Beim Chatten kann jemand einen ganz anderen Eindruck erwecken, als er/sie in Wirklichkeit ist.

Die Anonymität des Internets verleitet leider einige Menschen dazu, sich zu verstellen und falsche Tatsachen vorzuspielen. So kann es beispielsweise sein, dass jemand beim Chatten wahnsinnig lustig und offen ist. Beim Treffen könnte sich dann aber herausstellen, dass diese Person sehr introvertiert und schüchtern ist.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Selbstverständlich möchte sich jeder bei der Partnersuche möglichst von seiner besten Seite zigen und schummelt dann eben auch gerne mal. Gerade wenn man beispielsweise etwas an Gewicht zugelegt hat, wird dann eventuell ein älteres Foto als Profilbild eingestellt.

Tatsache ist…

Du musst damit rechnen, dass manche Internet-Begegnungen mehr Schein als Sein sind. Womöglich unterhältst du dich mehrere Wochen mit einer sehr netten Person im Chat und hast gewisse Vorstellungen von ihrer Persönlichkeit. Sei dann aber beim Date nicht zu sehr enttäuscht, wenn die Realität etwas anders ist, als von dir erwartet.

Das ist leider noch nicht alles. Es gibt noch mehr Fallstricke bei der Online Patnersuche…

Meldet man sich bei einer Partnerbörse an, ist man sofort von der Vielfalt der angezeigten Singles überwältigt. Und das kann durchaus täuschen. Die scheinbare Vielfalt der Profile verleitet nämlich ziemlich schnell zu denken, es würde beim nächsten Chat eine noch besser passende Person des Weges kommen. Das führt in der Praxis häufig dazu, dass viele Singles mehrgleisig fahren und sich nicht auf eine einzige Person konzentrieren wollen.


Punktzahlen im Vergleich


Wie läuft die Partnersuche im Internet genau ab?

Bei seriösen Partnersuchportalen solltest du davon ausgehen, dass dir nur Kontakte vorgeschlagen werden, die ernsthaft nach einer festen Beziehung suchen.

One-Night-Stands und Affären sind auf Partnerbörsen nicht zu erwarten. Der Fokus der Partnersuchportale liegt schlicht und einfach auf langanhaltendem Liebesglück.

Doch wie kann das funktionieren?

Die Portale zur seriösen Partnersuche bedienen sich fast alle wissenschaftlicher Persönlichkeitstests und cleverer Algorithmen, um die richtigen Singles, mit den gleichen Interessen und den gleichen ernsthaften Absichten, einander vorzuschlagen.

Und wie genau funktioniert das?

Auf den meisten schnelllebigen Dating Apps zählt vor allem der optische Eindruck, das gilt beispielsweise für solche Apps wie Badoo oder Tinder. Wird die Partnersuche hingegen mit einer gewissen Ernsthaftigkeit betrieben, dann muss natürlich auch der Charakter von zwei Menschen harmonieren. Und genau diesen Teil übernehmen die Algorithmen, die auf Basis eines Persönlichkeitstests diese Aufgabe meistern.

Solltest du es schon einmal mit Tinder oder anderen Apps dieser Art ausprobiert haben, dann ist dir bestimmt aufgefallen, dass es nicht immer leicht ist, dort eine schwungvolle Konversation aufzubauen. Man hat schlicht und einfach viel zu wenige Anhaltspunkte dafür.

Werden auf einem Dating Portal aber auch die persönlichen Interessen der User berücksichtigt, entstehen solche Probleme erst gar nicht.

Man muss dabei folgendes bedenken und abwägen: Apps wo man sich schnell registriert, können einfach nicht viel über die Nutzer, die sie einander vorstellen, wissen. Portale zur Partnersuche, die erst einen Persönlichkeitstest bei der Registrierung anbieten, haben viel mehr Insights über die einzelnen Nutzer, das geht aber auf die Kosten einer längeren Registrierungszeit.

Wichtig: Wenn du dich also bei einer App zur Partnersuche registrierst, solltest du dir auch die Zeit nehmen, um den Persönlichkeitstest nach bestem Wissen und Gewissen auszufüllen.

Aus welchem Grund ist das von Bedeutung?

Wissenschaftler, die diese Tests entwickelten, haben sich einiges dabei gedacht. Die Tests beruhen auf langjähriger Paarforschung. Damit die Erkenntnisse aber richtig zur Geltung kommen, ist es wichtig, dass die Singles ehrlich und authentisch antworten, ansonsten zieht der Algorithmus falsche Schlussfolgerungen.

Sprich: Wenn du dir mehr Mühe am Anfang gibst, desto schneller kommst du zum Ziel, da die Kontakte passgenauer werden.

Und wo ist der Haken?

Das hört sich ja alles sehr verlockend an, und in der Tat ist es das auch. Allerdings darf auch ein kleiner Haken nicht verschwiegen werden. Willst du ernsthaft nach einem Partner suchen, dann musst du bei seriösen Anbietern dafür auch etwas bezahlen.

Selbstverständlich ist die Registrierung vollkommen kostenlos, und selbst das Ausfüllen des Persönlichkeitstests ist gratis. Möchtest du aber mit anderen Mitgliedern kommunizieren und wirklich die Liebe des Lebens finden, dann kommst du um ein Premium-Abo nicht herum.

Ist eine Premium-Mitgliedschaft empfehlenswert?

Zahlreiche Erfahrungen bei der Online Partnersuche beweisen: Singles, die sich auf den seriösen Partnerbörsen anmelden, suchen wirklich was Ernstes. Um mit allen dort angemeldeten Singles uneingeschränkt kommunizieren zu können, ist in der Regel immer ein Premium-Abo notwendig.

Andere Möglichkeiten gibt es nicht?

Natürlich ist niemand darauf angewiesen, die Partnersuche mit Hilfe des Internets zu bestreiten, denn schließlich kannst du auch im Nachtleben durchaus nette Leute kennenlernen. Umsonst ist dies aber in der Regel auch nicht unbedingt, denn du wirst vermutlich in einem Restaurant etwas essen oder in einer Bar den einen oder anderen Drink zu dir nehmen.

Außerdem weißt du ja nie, an wen du eigentlich gerätst. Bei der Partnersuche im Internet werden dir nur Mitglieder angezeigt, die deiner Persönlichkeit und deinen Vorstellungen entsprechen. Von diesem enormen (Zeit)-Vorteil kannst du nicht profitieren, wenn du dich da draußen ohne Algorithmen auf die Partnersuche begibst.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Tipps für mehr Erfolg bei der Online-Partnersuche

Dank der intelligenten Algorithmen, werden die Mitglieder schon gut vorsortiert, so dass dir eine Menge „Arbeit“ abgenommen wird. Darauf alleine darfst du dich jedoch nicht verlassen, denn schließlich musst auch du einen guten Eindruck bei deinen potentiellen Flirtkontakten hinterlassen.

Dafür musst du dich bei der Erstellung deines Profils etwas ins Zeug legen. Nur wenn du dir bei der Gestaltung deines Dating Profils ein wenig Mühe gibst, wird es die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wenn dein Profil ansprechend ist, können andere Mitglieder sofort erkennen, mit wem sie es zu tun haben.

Du darfst eines nie vergessen...

Du suchst die wahre Liebe. Dein zukünftiger Partner sollte optimal mit deiner Persönlichkeit harmonieren. Aus diesem Grund solltest du dich möglichst authentisch präsentieren und ehrlich sein. Es macht keinen Sinn, etwas vorzutäuschen, nur um Eindruck zu schinden.

Eigentlich willst du dich ja auf Dauer sicher nicht nur im Chat unterhalten, sondern dein Gegenüber auch irgendwann mal treffen. Beim ersten Date würden ohnehin gleich die meisten Lügen auffliegen, weshalb du lieber bei der Wahrheit bleiben solltest.

Was macht ein authentisches und ansprechendes Profil aus?

Normalerweise kannst du auf einem Dating-Portal persönliche Details in deinem Profil preisgeben. Setze deshalb in deinem Profiltext auf Informationen, die anderen Mitgliedern dabei helfen, dich ein wenig besser einschätzen zu können. Gehe ruhig etwas ins Detail und beschränke dich nicht auf deine Herkunft und dein Alter.

Was wollen andere Singles in Partnerbörsen wissen?

In erster Linie interessieren sich andere Singles für deine Interessen, deinen Lebensentwurf und das was du vom Leben und von deinem Partner erwartest. Vielleicht gibt es außerdem ein paar Charakterzüge, die du an dir magst, diese darfst du gerne erwähnen. Lass andere wissen, falls du Musik liebst, anderen gerne zuhörst oder viel lachst. All diese Details machen dich aus, wobei du aber immer positiv bleiben solltest.

Typische Fehler bei der Auswahl des Profilbilds

In puncto Profilfoto tappen viele Singles in die Falle, weshalb du die folgenden Fehler unbedingt vermeiden solltest:

Der Auswahl deines Profilbilds kommt eine enorm wichtige Bedeutung zu, denn das Foto kann bei der Partnersuche quasi schon die halbe Miete sein. Sicher geht es in den Partnerbörsen nicht nur um ein tolles Aussehen, der Charakter steht hier eher im Vordergrund. Dennoch vermittelt dein Profilbild einen ersten Eindruck von dir und kann ausschlaggebend dafür sein, ob dich jemand anschreibt.

Bei deinem Profilbild solltest du darauf achten, dass deine Vorzüge möglichst betont werden. Achte vor allem darauf, dass der Fokus auf deinem Gesicht liegt und es deutlich zu erkennen ist.

Zusätzlich solltest du noch ein Foto hochladen, auf dem du mit dem ganzen Körper zu sehen bist. Die Galerie komplettieren dann noch ein paar Bilder, die beim Ausüben deiner Hobbys aufgenommen wurden. So hast du von allem etwas dabei und kannst eine gute Mischung vorweisen, die es vor allem dem Betrachter viel leichter macht, einen ersten Eindruck zu gewinnen und auch einen ersten Gesprächseinstieg erleichtert.

Verwende keine Bilder, die sehr unscharf sind oder die nur unzureichend belichtet sind. Von mangelnder Kreativität können Spiegelselfies zeugen, sie wirken oftmals auch sehr selbstverliebt. Wähle lieber Aufnahmen aus, die zum Beispiel in der freien Natur geschossen wurden, diese sind wesentlich ansprechender.

Für Männer sollten auch Bilder mit nacktem Oberkörper tabu sein, darauf stehen Frauen überhaupt nicht. Frauen sollten sich auf den Fotos aber auch nicht zu freizügig zeigen, das vermittelt nämlich schnell den Eindruck, sie wären leicht zu haben.

Natürlich gilt die Devise „sex sells“....

Bedenke aber, dass du dich auf einem seriösen Partnerportal angemeldet hast, um den Partner fürs Leben zu finden. Schwebt dir eine langfristige Partnerschaft vor, sollten dich andere Singles so normal wie möglich erleben. Sind Fotos sehr erotisch, kann es passieren, dass sich auch nur Nutzer melden, die es lediglich auf ein sexuelles Abenteuer abgesehen haben

Dein erstes Date: So kommt es zustande

Nachdem du dein Profil angelegt hast, kann es auch schon losgehen. Du hast bereits die perfekte Basis geschaffen, um nach einem Partner zu suchen.

Du musst jetzt nur noch die Profile anderer Mitglieder durchstöbern. Wenn du jemanden findest, der deinen Vorstellungen entspricht, dann lass ihm einfach eine Nachricht zukommen.

Ist es tatsächlich so einfach?

Was könnte in der ersten Nachricht stehen?

Wenn du zum ersten Mal Kontakt aufnimmst, dann muss die Nachricht so geschrieben sein, dass dein Flirtpartner motiviert ist zu antworten. Du sollst dein Gegenüber demnach neugierig machen. Auf der anderen Seite darfst du aber auch nicht alles von dir ausplaudern. Immerhin sollen weitere Flirts ja aufregend bleiben, weshalb du immer noch etwas geheimnisvoll wirken solltest.

Ist dir jemand positiv aufgefallen? In dem Fall kannst du sein/ihr Profil durchforsten, um noch mehr über diese Person herauszufinden. Eventuell entdeckst du dort noch weitere spannende Details und gemeinsame Interessen.

Halte Ausschau nach Informationen, welche dir beim ersten Kontakt nützlich sein könnten.

In der Nachricht könnten dann beispielsweise die folgenden Sätze stehen:

„Hallo Karin, auf einem deiner Bilder habe ich einen süßen Hund entdeckt. Ich bin auch Hundehalter, und mein Vierbeiner bringt mich ständig zum Lachen“

„Hi Denise, in deinem Profil steht, dass du leidenschaftlich gerne durch den Wald läufst. Wenn meine Zeit es hergibt, jogge ich auch mehrmals die Woche. Hast du schon mal über die Teilnahme bei einem Marathon nachgedacht?“

„Hey Michael. Ich habe gelesen, dass du in deiner Freizeit gerne Skat spielst. Kannst du auch Pokern, oder konzentrierst du dich ausschließlich auf Skat?“

Du kannst dir eines merken:

 Jegliche Gemeinsamkeit, die du einem Profil entnehmen kannst, eignet sich ganz hervorragend für eine erste Kontaktaufnahme.

Sobald du eine Antwort erhalten hast, musst du dich darum bemühen, interessante Gespräche zu führen, um dein Gegenüber nach und nach besser kennenzulernen.

Wie kann das gelingen?

Im Prinzip gibt es einen ganz einfachen Trick, wie dir das Aufrechterhalten einer Konversation auf Dauer gelingt.

Frage möglichst häufig nach dem „Warum“, denn dann muss der andere dir mehr über sich und seine Absichten verraten.

Du: „Du warst ja kürzlich in Thailand, warum hast du dich gerade für dieses Reiseziel entschieden?“

Dein Gegenüber: „Ich habe schon so viel über die tollen Tempelanlagen und die Herzlichkeit der Menschen gelesen, davon musste ich mich selbst überzeugen.“

Du: „Und wie waren deine persönlichen Erfahrungen? Haben sich diese Aussagen als richtig erwiesen? Ich würde ja am liebsten gerne mal nach Australien reisen, habe es bisher aber noch nicht geschafft.“

Wenn du auf diese Weise immer wieder neue Warum-Fragen stellst, kann dir der andere ja kaum ausweichen und muss immer mehr erzählen. Indem du seine Antworten immer wieder für neue Fragen nutzt, könnt ihr das Gespräch theoretisch endlos fortsetzen.

Aber irgendwann muss doch auch mal ein Date rausspringen?

Im ersten Schritt geht es um das nähere Kennenlernen, denn mit einem Fremden möchte man sich nur ungern verabreden. Wenn eine gewisse Vertrauensbasis geschaffen ist, lässt auch ein Treffen nicht lange auf sich warten.

Um dies zu erreichen, solltest du auch die Gemeinsamkeiten im Auge behalten. Nun hast du ja bereits einiges über deinen Flirtpartner erfahren. Finde doch zum Beispiel heraus, welches Essen er/sie bevorzugt und schlage den gemeinsamen Besuch eines Restaurants vor.

Sollte dein Gegenüber ein Kunstliebhaber sein, dann findest du in eurer Umgebung sicher ein interessantes Museum, welches sich für eine Verabredung anbietet.

Eigentlich ist es doch gar nicht so schwer, oder?

Das garantiert dir ein erfolgreiches Date

Die Partnersuche im Internet wird erst dann so richtig aufregend, wenn es nach einigen Gesprächen dann endlich zu einem realen Date kommt.

Wahrscheinlich bist du sehr nervös.

Du darfst aber nicht vergessen, dass dein Flirtpartner sich in der gleichen Situation befindet und vermutlich auch nicht die Ruhe selbst sein wird.

Damit du nicht noch angespannter bist, solltest du das erste Date möglichst so gestalten, dass du dich dabei wohlfühlst.

Auf keinen Fall darfst du mit zu hohen Erwartungen in das Treffen hinein gehen. Mach dich einfach locker. Wenn du nicht zu viel erwartest, bist du wesentlich entspannter und kannst auch nur positive Überraschungen erleben.

Du musst auch nicht befürchten, dass es plötzlich keine Gesprächsthemen mehr gibt.

Erinnere dich an das vorgeschlagene Vorgehen vorhin beim Chatten in der Partnersuch App. Wenn ihr euch gegenüber sitzt, kannst du diesen Trick ebenfalls anwenden und immer wieder „Warum-Fragen“ stellen. Orientiere dich erneut an den Antworten deines Flirts und formuliere neue Fragen daraus.

Da du bist zum Date noch etwas Zeit hast, kannst du dir ja vorab ein paar Themen und Fragen ausdenken. Denke noch einmal über deine und seine Interessen nach, dann fällt dir bestimmt jede Menge Gesprächsstoff ein.

Zuhören ist das A und O!

Begehe nicht den Fehler, bei der Verabredung nur von dir zu reden. Viel wichtiger ist es, dass du deinem Gegenüber die Chance gibst, auch etwas von sich zu erzählen. Nur so kann das Treffen erfolgreich verlaufen und außerdem erfährst du so noch viele spannende Details über deinen Flirtpartner.



Ist die Partnersuche im Internet wirklich sicher?

Ganz egal, was du im Internet tust, bei Onlineaktivitäten ist immer Vorsicht geboten. Das gilt für das Online-Shopping ebenso wie für die Partnersuche im Internet. Sobald du dich mit fremden Leuten unterhältst, musst du anfangs äußerst vorsichtig sein.

Selbstverständlich ist es den seriösen Partnerbörsen viel daran gelegen, Betrügern und Fakes keine Plattform zu bieten. Dennoch kannst du nie sicher sein, mit wem du es im Internet zu tun hast.

Deshalb solltest du die folgenden Regeln beachten, um dein Risiko zu minimieren:

  • Keinesfalls darfst du vertrauliche Details über dich verraten, wenn du jemanden gerade erst kennengelernt hast. Gib demnach niemals voreilig deine Telefonnummer und deine Adresse preis
  • Triff dich beim ersten Date nicht bei jemandem zuhause, sondern immer in der Öffentlichkeit
  • Informiere einen guten Bekannten über die Verabredung, damit dieser im Notfall eingreifen kann
  • Sei ruhig etwas misstrauisch, denn wenn alles einfach perfekt zu sein scheint, dann ist daran oftmals etwas faul
  • Hörst du traurige Storys von Elend und Not, dann lass dich damit nicht einlullen. Suche unbedingt das Weite, wenn dich dein Date um Geld bittet und mit traurigen Geschichten Mitleid erregen will.

Vertraue einfach auf dein Bauchgefühl!

Sofern du dich auf deine Intuition verlässt und deinen Verstand gebrauchst, bist du bei der Partnersuche im Internet eigentlich sicher. Das größte Risiko dabei? Es könnte dann nur noch höchstens passieren, dass dir die Liebe deines Lebens über den Weg läuft.

Also stürz dich nun direkt in das Abenteuer Partnersuche und hab viel Spaß dabei!



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht
9,7

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach gründlicher Prüfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen
8,0

  • Große Mitgliederbasis in Deutschland
  • Alle Alters- und Gesellschaftsschichten vertreten
  • Hohe Erfolgsquote
  • Günstigere Preise für das Premium Abo im Vergleich zu anderen Partnerbörsen
  • Ausgereifte Funktionen mit detaillierten Filteroptionen
  • Leicht zu kündigen. Auch online im Portal möglich
  • LoveScout24 Veranstaltet auch Offline Kennenlern-Events für Mitglieder
  • Das „Connect-Paket“ ermöglicht auch die Kontaktaufnahme durch Nicht-Premiummitglieder
Sehr große und seriöse Partnerbörse
7,7

  • Akademikeranteil größer als 50% (das konnten wir nicht überprüfen, da Angaben im Profil natürlich von der Realität abweichen können)
  • Anteil von Männern und Frauen ist ausgewogen (wenn man sich auf die Profilangaben verlässt)
  • Jeden Tag melden sich viele neue Nutzer an
  • Allen Nutzern steht ein kostenloser Ratgeber zur Verfügung
  • Kostenloses Forum für die Nutzer zum Erfahrungsaustausch
  • Parship verzichtet auf das schnelle „Swipen“ und bietet damit mehr Zeit für die Profilbetrachtung
Große Singlebörse für unkomplizierte Flirts und mehr
7,5

  • Viele Mitglieder
  • Direktes Unterhalten im Chat möglich
  • Nette und sympathische Profile
  • Super App, die wirklich gut funktioniert
Beliebte Dating Seite für Singles über 50
7,1

  • Ideal für Singles über 50
  • Veranstaltet auch Offline Events für Premium-Nutzer
  • Große und Aktive Community mit Singles im besten Alter
  • Seriöser und bekannter Betreiber

FAQ