PartnersucheMitKind.de Erfahrungen: Was taugt die Dating Seite für Alleinerziehende wirklich?


30%

(30/100 Punkten)


Singles mit Familiensinn oder alleinerziehende Eltern mit Kindern treffen hier andere Frauen und Männer die Single und alleinerziehend sind.
Single Eltern online finden
sagt Ben

Alleinerziehende Singles gibt es häufig, doch die Chancen des Verliebens stehen leider ungleich schlechter. Viele Männer, aber auch Frauen sind davon abgeschreckt, wenn der potenzielle Partner bereits Nachwuchs hat. Aber deshalb auf die Liebe verzichten?

Nein!

Anton ist 33 Jahre alt, alleinerziehend und hat sich bei PartnersucheMitKind angemeldet, um dort die große Liebe zu finden. Antons Erfahrungen auf PartnersucheMitKind.de



PartnersuchemitKind.de im Vergleich

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Sehr große und seriöse Partnerbörse

Sie kennen Parship aus der TV Werbung, von Plakaten und vielleicht auch von Erzählungen im Bekanntenkreis. Doch lohnt sich die investierte Zeit und Geld wirklich? Wie sehen die tatsächlichen Erfahrungen aus?

Spezialisiert auf alleinerziehende Singles

Match Patch gehört zu den größten spezialisierten Dating Seiten, die sich dem Thema Dating für Singles mit Familiensinn und für alleinerziehende Singles angenommen haben.

Kleine Dating-Seite für Alleinerziehende

Alleinerziehende Frauen und teilweise auch Männer suchen nach einem passenden Partner.

Single Eltern online finden

Singles mit Familiensinn oder alleinerziehende Eltern mit Kindern treffen hier andere Frauen und Männer die Single und alleinerziehend sind.


PartnersuchemitKind.de Vorteile

  • Seriöse Seite für Alleinerziehende

  • Nur Singles mit Kind oder mit Familiensinn


PartnersuchemitKind.de Nachteile

  • Kleine Dating Seite

  • Deutlich mehr Frauen als Männer


Statt Partnersuche einfach eine Familiensuche

„Meine Ex-Frau hat mich mit unserer Tochter sitzen lassen. Tatsächlich gibt es das alte Klischee auch andersrum. Und obwohl ich jede Menge weibliche Freundinnen habe, hat sich bislang noch nie die Liebe für mich ergeben.

Da ich aber keine Lust mehr habe, weiter Single zu sein, habe ich PartnersucheMitKind für mich entdeckt. Ich bin jetzt seit 14 Tagen dort und habe schon einige Kontakte geknüpft. Ich finde es wunderbar, dass ich mich hier nicht erst erklären muss oder dass Gespräche wieder einschlafen, wenn ich von meiner Tochter erzähle. Dort bin ich einfach ein Vater, der eine Partnerin sucht, die gern auch ein oder mehrere Kind/er haben darf.“

PartnersucheMitKind ist eine Dating Plattform des Icony-Netzwerks, was bereits mehrere Websites für Singles hervorgebracht hat. Hier geht es gezielt darum, einsamen Singles mit Kindern die Möglichkeit zu geben, nach einer Partnerschaft zu suchen. Obwohl es sich um eine Singlebörse handelt, die nicht nach den klassischen Prinzipien einer Partnervermittlung funktioniert, wird hier überwiegend nach ernsten Beziehungen gesucht, weniger nach lockeren Dates oder erotischen Verabredungen.

Rund 35.000 Singles haben sich bislang aus Deutschland angemeldet, mit geschätzt ca. 60 Prozent liegt der Frauenanteil höher als das Männeranteil. Nahezu alle Singles haben mindestens ein Kind und suchen nach einem Partner, der ebenfalls bereits Nachwuchs bekommen hat. Viele Singles sind mit der Familiengründung noch nicht fertig und wünschen sich mit dem neuen Partner Kinder.


Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



PartnersucheMitKind: Oberflächlich oder tiefgründig?

„Zugegeben, ein bisschen oberflächlich ist das Portal schon. Ganz besonders der Fotoflirt ist überhaupt nicht mein Ding. Ich bekomme Bilder gezeigt und soll dann ankreuzen, ob mir die Frau gefällt oder ich die nächste Frau sehen möchte. Das erinnert mich ein bisschen an Tinder und wenn ich nach so etwas gesucht hätte, wäre ich dort gelandet. Da gefällt mir der Fragenflirt schon besser, denn da muss man wenigstens ein wenig von seinem Charakter zeigen und nicht nur das gute Aussehen zur Schau stellen. Mir persönlich ist die Optik meiner künftigen Partnerin eher weniger wichtig. Natürlich sollte sie gepflegt sein, aber ob sie zehn Kilo zu viel hat, klein ist oder groß ist, das ist doch für die Liebe echt zweitrangig.

Der Fotoflirt dient bei PartnersucheMitKind der Unterhaltung. Es kann kaum erwartet werden, dass sich daraus ernsthafte Kontakte bieten. Beim Fragenflirt hingegen können 100 Fragen beantwortet werden. Gleichzeitig wird festgelegt, welche Antwort vom Gegenüber akzeptiert wird. Wenn die Fragen und Antworten einer anderen Person kompatibel sind, kann man sich kennenlernen. Hier kommt eine KI zum Einsatz, die den Match-Faktor berechnet.

Positiv ist zu sagen, dass der Fragenflirt von fast allen Nutzern auch wirklich aktiv genutzt wird. Damit ist es möglich, gezielt Personen kennenzulernen, die in vielen Lebensbereichen ähnliche Ansichten haben. Die Kompatibilität ist für eine langfristige Partnerschaft nicht selten entscheidend.



Freundliche Dating Community, Antworten gehören zum Standard

„Was mich wirklich überrascht hat ist, dass nahezu alle meine Nachrichten beantwortet wurden. Ich glaube das liegt daran, dass wir Männer in der Unterzahl sind. Natürlich freuen sich Frauen dann, wenn sie eine interessante Nachricht erhalten. Ich glaube aber auch, dass es an mir selbst liegt. Ich gebe mir wirklich Mühe, wenn ich eine Frau anschreibe. Ich frage sie nicht einfach, wie es ihr geht, sondern lese mir ihr Profil durch, schaue, ob ich ähnliche Interessen habe und stelle mich ihr dann per Nachricht vor. Und dabei achte ich sogar noch darauf, dass ich nicht aus Nervositätsgründen andauernd Rechtschreibfehler mache.“

Der Nachrichtenversand ist der wichtigste Faktor, wenn du bei PartnersucheMitKind mit anderen in Kontakt kommen möchtest. Basismitglieder, die keine Bezahlmitgliedschaft abonnieren, können pro Person eine kostenlose Nachricht versenden. Der Nachteil ist, dass diese erst zeitverzögert (24 Stunden später) verschickt wird. Spontanes Anschreiben ist damit unmöglich.

Wer ernsthaft auf der Suche nach einer dauerhaften Partnerschaft ist, sollte daher auf die Premium-Mitgliedschaft setzen. Da viele alleinerziehende Frauen und Männer kein übermäßiges Budget zur Verfügung haben, befindet sich PartnersucheMitKind preislich im Mittelfeld. Wenn du dich für das 12-monatige Abonnement entscheidest, zahlst du weniger als 12 Euro pro Monat.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Das Fazit zu PartnersucheMitKind

„Mein persönliches Fazit zu PartnersucheMitKind fällt positiv aus.

Mir gefällt der Website-Aufbau. Das Einzige was mich stört ist, dass es keine App gibt. Ich habe kaum Zeit, mich einfach mal für eine Stunde an den Rechner zu setzen oder spontan Nachrichten zu beantworten. Wenn es eine App geben würde, könnte ich immer mit meinen Kontakten chatten, ohne dass dafür die Kinder im Bett sein müssen.

Vielleicht kann PartnersucheMitKind hier ja noch etwas nachbessern. Allerdings gibt es dann noch ein Lob für die mobile Version, die ganz gut funktioniert. Allerdings ist mein Smartphone-Browser ziemlich langsam und das macht es schwierig, dauerhaft über das Handy zu chatten.“

PartnersucheMitKind stammt aus einem seriösen Dating-Netzwerk und bietet Singles mit Kind die Möglichkeit, sich neu zu verlieben. Preislich angemessen, funktionell und freundlich ist diese Plattform für Frauen und Männer, die alleinerziehend sind und gern einen neuen Menschen in ihr Leben lassen möchten, gut geeignet. Wer allerdings auf technischen Schnickschnack steht, eine App braucht und auch sonst zahlreiche Sonderfunktionen möchte, wird sich hier schnell langweilen. Es stehen die Basics im Fokus, die es braucht, um sich näherzukommen, Informationen auszutauschen und sich schließlich für ein Date zu verabreden.

Punktzahlen im Vergleich


Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht
9,7

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach gründlicher Prüfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
Sehr große und seriöse Partnerbörse
7,7

  • Akademikeranteil größer als 50% (das konnten wir nicht überprüfen, da Angaben im Profil natürlich von der Realität abweichen können)
  • Anteil von Männern und Frauen ist ausgewogen (wenn man sich auf die Profilangaben verlässt)
  • Jeden Tag melden sich viele neue Nutzer an
  • Allen Nutzern steht ein kostenloser Ratgeber zur Verfügung
  • Kostenloses Forum für die Nutzer zum Erfahrungsaustausch
  • Parship verzichtet auf das schnelle „Swipen“ und bietet damit mehr Zeit für die Profilbetrachtung
Spezialisiert auf alleinerziehende Singles
5,5

  • Spezialisiert auf Alleinerziehende
  • Viele freundliche Kontakte
  • Keine Fakes
Kleine Dating-Seite für Alleinerziehende
4,5

  • Sehr guter Kundenservice
  • Klare Spezialisierung auf alleinerziehende Singles
  • Mitglieder meinen es ernst mit der Partnersuche
Single Eltern online finden
3,0

  • Seriöse Seite für Alleinerziehende
  • Nur Singles mit Kind oder mit Familiensinn


Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden