Sparen bei Parship: ist das möglich?

Parship, die bekannteste Seite unter den Partnervermittlungen. Die Kosten? Im gehobenen Bereich. Für das kleine Budget ist die XXL-Singlebörse definitiv nur schwer finanzierbar. Doch gibt es vielleicht geheime Tipps und Tricks, wie sich der ein oder andere Euro beim Datingriesen sparen lässt? Und was hat es mit den Sonderangeboten auf sich? Wir klären auf!

Die Laufzeit – Sparpotenzial Nummer eins

Ja, laut Werbung verliebt sich alle 11 Minuten ein Single bei Parship. 11 Minuten können ja nicht so teuer sein, oder? Tatsächlich werden für die Premium-Mitgliedschaft Laufzeiten von 6, 12 und 24 Monaten angeboten. Zwei Jahre, um einen Partner zu finden? Gut möglich, die durchschnittliche Dauer liegt zwischen einem und zwei Jahren.

Wenn du einmal auf die Monatspreise der verschiedenen Laufzeiten schaust, wirst du erkennen, dass diese niedriger werden, je länger die Laufzeit ist. Somit liegt der Monatspreis bei einer 6-monatigen Mitgliedschaft bei rund 44,94 Euro und der Monatspreis bei einer 24-monatigen Mitgliedschaft bei 23,94 Euro. Weitere Details zu den Parship Kosten hier.

Du kannst also bares Geld sparen, wenn du dich gleich für die längerfristige Mitgliedschaft entscheidest. Und was, wenn du nach acht Monaten die Liebe deines Lebens getroffen hast? Sei mal ehrlich, selbst wenn du Parship nach acht Monaten nicht mehr brauchst, weil du auf Wolke sieben bist, dann haben sich die Kosten dennoch gelohnt, oder?

Tipp: Wenn du es finanziell stemmen kannst, solltest du zum Geld sparen immer die längste Laufzeit nehmen und dich für die Einmalzahlung entscheiden. Denn zahlst du pro Quartal, pro Halbjahr oder pro Monat, fallen zusätzliche Kosten für die Ratenzahlung an!

Die Jahreszeit als wichtiger Faktor für die Anmeldung bei Parship

Was hat die Jahreszeit mit dem Liebesglück zu tun? Eine ganze Menge! Bei Parship werden die Preise nämlich immer dann günstiger, wenn wenige Neumitglieder zu verzeichnen sind. Und das ist meist im Sommer. Denn wenn die Temperaturen draußen warm sind und die Sonne jeden Tag bei 30 Grad vom Himmel scheint, verbringen viele Singles ihren Urlaub am Meer und den Abend im Biergarten.

Der Wunsch nach einem Partner setzt sich erst im Herbst, mit Blick auf den Winter wieder so richtig in den Kopf. Dann steigen die Zahlen der Neumitglieder bei Parship wieder drastisch an und die Preise gleich mit. Wenn du also das „Sommerloch“ für dich ausnutzt, kannst du den ein oder anderen Euro sparen.

Parship als Valentinstags-Geschenk

Wenn du dir den Geburtstag von Parship zu Nutze machen möchtest und ein wenig Geduld hast, solltest du dich im Februar, pünktlich zum Valentinstag beim Dating-Giganten anmelden. Denn Parship wurde im Februar gegründet, eben genau am Tag der Liebenden. Und zu diesem Anlass werden jedes Jahr im Februar nette Rabatte für Neukunden angeboten, die sich lohnen können.

Wenn du aber nun nicht warten möchtest, bis Parship wieder Geburtstag feiert, solltest du dennoch hin und wieder einen Blick auf das Portal werfen. Denn auch zwischendurch gibt es immer wieder Rabatt-Aktionen, die eine Ersparnis von bis zu 50 Prozent auf deine Anmeldung bieten können. Um hiervon zu profitieren, solltest du dich am besten kostenlos anmelden, die E-Mail hinterlegen und auf Sparangebote warten.

Parship spart im Vergleich zum Offline-Dating Geld

Natürlich wirken die Kosten für Parship auf den ersten Blick hoch. Abgesehen davon, dass dir der Anbieter für deine gezahlte Mitgliedschaft aber auch einiges bietet, vergessen viele die Kosten, die beim „Offline-Dating“ entstehen.

Wenn du ernsthaft auf der Suche nach einer Partnerschaft bist, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Du kannst am Wochenende in Bars und Restaurants gehen und dort auf dein Glück hoffen. Wenn du das beispielsweise an vier Wochenenden pro Monat machst, entstehen Kosten von bis zu 200 Euro, wenn du Cocktails, Speisen und andere Getränke einrechnest. Gemessen an den Monatskosten von Parship ist Offline-Dating somit noch teurer.

Gleiches gilt auch, wenn du dich in einem Tanzkurs anmeldest, einen Kurs in der VHS belegst oder dich für Single-Partys in deiner Stadt anmeldest. Überall entstehen dir Kosten. Wenn du überhaupt kein Geld ausgeben möchtest, kannst du nur auf dein Glück im Alltag hoffen und leider ist die Erfolgsquote hier nicht besonders hoch.

Fazit: Parship ist nicht billig, darüber braucht man nicht zu diskutieren. Sparpotenzial ist immer dann vorhanden, wenn du zur richtigen Zeit am richtigen Ort bist. Möchtest du dich bei Parship kostenpflichtig anmelden, solltest du einfach 14 Tage nach der kostenlosen Registrierung warten und in dieser Zeit die Preise beobachten. Mit etwas Glück findet gerade wieder eine der regelmäßigen Rabattaktionen statt und du sparst bares Geld. Und wenn du nicht auf den Euro achten musst? Dann solltest du nicht viel Zeit verschwenden und sofort nach dem Liebesglück suchen, denn schöne Zeit zu Zweit ist einfach unbezahlbar.

Parship und die Alternativen?

Gibt es günstigere Alternativen zu Parship? Klar, die gibt es. Nachfolgend eine Übersicht mit empfehlenswerten Parship Alternativen, die vom Preis her sogar günstiger sind.

 



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen

LoveScout24 gehört zu den ältesten und größten Singlebörsen in Deutschland. Früher hieß das Dating Portal Friendscout24. Die Seite wurde 2016 aber in LoveScout24 umbenannt, um die Suche nach der großen Liebe noch mehr in den Vordergrund zu rücken.

Sehr große und seriöse Partnerbörse

Sie kennen Parship aus der TV Werbung, von Plakaten und vielleicht auch von Erzählungen im Bekanntenkreis. Doch lohnt sich die investierte Zeit und Geld wirklich?

Große und beliebte Partnerbörse für niveauvolle Kontakte

ElitePartner spricht vornehmlich niveauvolle und gebildete Singles an, die zielgerichtet nach einem passenden Partner suchen. Die meisten aktiven Mitglieder sind hier jenseits der 30.

Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Punktzahlen im Vergleich


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht
9,7

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach gründlicher Prüfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen
8,0

  • Große Mitgliederbasis in Deutschland
  • Alle Alters- und Gesellschaftsschichten vertreten
  • Hohe Erfolgsquote
  • Günstigere Preise für das Premium Abo im Vergleich zu anderen Partnerbörsen
  • Ausgereifte Funktionen mit detaillierten Filteroptionen
  • Leicht zu kündigen. Auch online im Portal möglich
  • LoveScout24 Veranstaltet auch Offline Kennenlern-Events für Mitglieder
  • Das „Connect-Paket“ ermöglicht auch die Kontaktaufnahme durch Nicht-Premiummitglieder
Sehr große und seriöse Partnerbörse
7,7

  • Akademikeranteil größer als 50% (das konnten wir nicht überprüfen, da Angaben im Profil natürlich von der Realität abweichen können)
  • Anteil von Männern und Frauen ist ausgewogen (wenn man sich auf die Profilangaben verlässt)
  • Jeden Tag melden sich viele neue Nutzer an
  • Allen Nutzern steht ein kostenloser Ratgeber zur Verfügung
  • Kostenloses Forum für die Nutzer zum Erfahrungsaustausch
  • Parship verzichtet auf das schnelle „Swipen“ und bietet damit mehr Zeit für die Profilbetrachtung
Große und beliebte Partnerbörse für niveauvolle Kontakte
5,6

  • Überdurchschnittlich hoher Akademikeranteil
  • Diskrete Nutzung möglich
  • Guter Datenschutz, TÜV-zertifiziert
  • Keine Fakeprofile im Test gefunden
  • Sehr freundlicher und schnell antwortender Kundenservice