Partnersuche ab 50? Funktioniert das und welche Singlebörse ist die richtige?

50 ist eine magische Zahl. Der 50. Geburtstag löst bei den einen Depressionen aus, bei den anderen aber den Wunsch noch einmal alles zu verändern und das Leben zu verbessern. Letzteres trifft insbesondere auf viele Singles zu. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen ältere Menschen alleine bleiben, wenn sie bislang noch nicht den passenden Deckel für ihren Topf gefunden haben. Warum auch? Sowohl auf weiblicher Seite als auch auf männlicher Seite gibt es schließlich genug einsame Wölfinnen und Wölfe, die sich nach etwas Geborgenheit, Liebe und auch Sex sehnen. Doch wie funktioniert das in einer Welt des Onlinedatings?

Partnersuche Früher und heute

Wer vor 70 Jahren mit 50 noch Single war, der blieb das meist auch. Alternativ boten sich Zweckgemeinschaften an. Oft arrangierten sogar die Kinder ein Kennenlernen. Wenn der Nachbar einer Freundin des Nachbardorfs allein war, wurde er mal eben mit der Schwester der Tante des Freundes aus Hintertupfingen verkuppelt. Von Liebe? Keine Spur. Es ging für Frauen darum einen Versorger zu haben und für Männer darum, jemanden für Haushalt und Wäsche kennenzulernen.

Heute hat sich die Welt geändert. Frauen sind fast immer selbst berufstätig, es wird auf Gleichberechtigung gesetzt. Die Abhängigkeit von einem Partner ist der Beziehung auf freiwilliger Basis gewichen. Klingt alles schön, wenn da die Schwierigkeit mit dem Kennenlernen nicht wäre.

Können Singles 50+ und Senioren tindern?

Tinder – ein Wort und jeder Mensch zwischen 18 und 25 Jahren kennt es. Tinder ist ein Statement, eine Botschaft, ein Zeichen von Hoffnung. Wer heutzutage jemanden kennenlernen möchte tindert. Wer sich in Szene setzen möchte prahlt mit der Anzahl seiner Matches bei Tinder. Die Misserfolge werden tunlichst verschwiegen.

Wäre die Dating App dann nicht auch etwas für Senioren? Es klingt so einfach: Bisschen wischen und schon ist ein Date im Kasten. Definitiv nein! Für Menschen über 50 zählen andere Werte als lockere Onlineflirts, unverbindliche Dates und Sexabenteuer. Jedenfalls meistens, natürlich gibt es hier auch Ausnahmen.

Aber was macht man dann, wenn man die magische 50 geknackt hat und weder auf den zahlreichen, besuchten Ausstellungen, noch im Lieblingscafé um die Ecke den Partner fürs Leben findet? Ganz einfach: Man nutzt die Möglichkeit des Onlinedatings. Aber eben ein bisschen anders. Mit Plattformen, die sich gezielt an diese Altersgruppe richten oder aber zumindest einen gewissen Anteil an Silbersingles aufzuweisen haben.

Ist Partnersuche im Alter (ab 50) leichter?

„Wer im Alter noch jemanden sucht, sollte auf keinen Fall wählerisch sein.“ Solche Aussagen stammen meist von 20-jährigen, die sich aufgrund guten Aussehens und einem Hang zur Leichtigkeit den Kurzzeitpartner frei aussuchen können und die keine Ahnung vom Leben jenseits der Jugend haben.

Ob Dating im Alter wirklich leichter ist, hat die 50-jährige Jutta einmal genauer analysiert. Sie hat sich auf mehreren Singlebörsen für ihre Altersgruppe angemeldet und dabei haarsträubende, traurige und auch schöne Erfahrungen sammeln dürfen. Sie weiß nach einem Monat aber auch genau, worauf es wirklich ankommt! Und das Senioren anspruchsloser sind, kann sie definitiv nicht bestätigen.

Jutta und das Abenteuer Dating Ü50 im Internet

Sie ist 50, sie ist berufstätig, sie ist Single. Lust darauf hat sie nicht, in ihrem Leben fehlt ein Mensch, der in guten wie in schlechten Zeiten zu ihr steht. Obwohl sie permanent unterwegs ist, viele Reisen unternimmt und auch keine Scheu bei der Kontaktaufnahme im realen Leben zeigt, hat es bislang einfach noch nicht gefunkt. Also wagt sie das Abenteuer und meldet sich gleich bei mehreren Datingportalen für Singles über 50 an.

„Ich bin aufs Ganze gegangen. Was nutzt mir eine Seite, wenn ich tagelang keine oder nur komische Nachrichten bekomme? Ich wollte schließlich wissen, wie es funktioniert, also habe ich mich hier und dort und überall registriert. Selbst Tinder habe ich ausprobiert, die App aber nach drei Tagen wieder gelöscht.“

Abenteuer Partnersuche 50+: Von Knackis und Muttis

Jutta hat eines schon nach wenigen Tagen festgestellt. Die Männer sind entweder wählerisch oder haben kein Selbstvertrauen. Meist haben sie aber vollkommen überzogene Vorstellungen von dem was sie erwarten können.

„Da meldet sich der Glöckner von Notre Dame an und erwartet tatsächlich, dass er eine der rar gesäten, weiblichen Mitglieder unter 30, mit der attraktiven blonden Mähne abschleppen kann. Was denken sich die Männer eigentlich?“.

Was Jutta schildert, erleben viele Frauen über 50 bei der Online Partnersuche. Es gibt einige Männer, für die nur eine jüngere Frau in Frage kommt. Was über 50 ist, wird einfach nicht angeschrieben. Das zeugt meist von mangelndem Selbstvertrauen und Oberflächlichkeit, denn wer sich wirklich verlieben möchte, der gibt nichts aufs Alter. Und dann ist da noch die mangelnde Kompetenz der Herrenwelt.

„Wenn ich mir die Fotos der Männer angeschaut habe, musste ich oft lauthals lachen. Was machen die denn da? Nahaufnahmen von Gesichtern, die eindeutig zeigen, dass Willi69 und wie sie alle heißen, gerade erst den Selfie-Modus ihres in die Jahre gekommenen Smartphones entdeckt haben. Oder diejenigen, die bei ihrer 90-jährigen Mutti auf dem Sofa sitzen und sie dann mit dem Paint-Programm des Computers einfach ausgeschnitten haben. Manchmal starren sie aber auch einfach finster wie ein Knacki in die Kamera.“

Das Problem was Jutta schildert trifft zu. Die meisten Männer über 50 sind in Sachen Onlinedating unerfahren und haben keine Ahnung, wie sie sich wirklich in Szene setzen. Fairerweise sei gesagt, dass sich aber auch die Damenwelt so einige, lustige Fauxpas erlaubt, mit denen sich ganze Bücher füllen lassen würden.

Welchen Tipp gibt es fürs Online Dating ab 50?

Jutta ist sich sicher, dass der Datingmarkt für Singles über 50 boomt. Denn keiner möchte allein bleiben, wenn er nicht gerade Ebenezer Scrooge heißt und die Hauptrolle in der Weihnachtsgeschichte spielt! Das „Wie“ gilt es eben noch zu lernen, denn während die Generation 2000 mit dem Internet als zweite Welt aufwächst, ist es für die 50+ Generation eben oft noch Neuland.

„Mein Fazit ist, dass ich über die Datingmöglichkeiten in meiner Altersgruppe echt froh bin. Natürlich braucht man auch die richtige Website, hier gibt es schon große Unterschiede. Und ein bisschen Nachsicht muss auch sein, wenn ein potenzieller Kontakt nicht gleich die perfekte Nachricht schreibt. Es zählt, dass man sich Mühe gibt.“

Welche Möglichkeiten gibt es für Singles über 50?

Single als Senior ist nicht immer einfach, doch der Wunsch nach Nähe und Liebe ist präsent. Viele Singlebörsen sind an junge Menschen gerichtet und in Clubs und Discotheken fühlen sich die meisten Singles über 50 auch schon lange nicht mehr wohl. Ziemlich schwer also in der Blüte des Lebens noch einmal die große Liebe kennenzulernen. Auch beim Flirten stellen sich ältere Singles, die aus der Übung sind, meistens etwas ungeschickt an.

Diesen Umstand haben auch Singlebörsen erkannt und es gibt immer mehr Angebote, die sich gezielt an Singles über 50 richten oder solche, bei denen diese Altersgruppe zumindest eine Chance hat. Zu den beliebtesten und bekanntesten gehören die im folgenden genannten Portale.

Zweisam.de – aus eins mach zwei

Zweisam gehört zu den größeren Datingportalen für Singles über 50. Knapp 300.000 Singles haben sich hier bereits registriert und schätzungsweise 90 Prozent davon sind tatsächlich auf der Suche nach einer langfristigen Partnerschaft.

Die Betreiber der Plattform haben auf Schnickschnack verzichtet und stattdessen auf Übersichtlichkeit gesetzt. Somit ist Zweisam auch für Anfänger gut nutzbar. Die Anmeldung erfordert eine gültige E-Mailadresse, denn diese muss bestätigt werden. Einen klassischen Persönlichkeitstest gibt es hier nicht, stattdessen können im Zuge der Profilerstellung einige Fragen zum Wunschpartner beantwortet werden. Allzu kritisch sollte man hier aber nicht vorgehen, denn je enger die Vorstellungen, desto geringer die Chance auf Erfolg.

Die Mitglieder von Zweisam sind allesamt über 50, der Anteil an Männern überwiegt leicht. Aktiv ist das Portal erst seit 2017, damit gehört es noch zu den jüngeren Singlebörsen. Betrieben wird Zweisam übrigens von den Machern von Lovescout24, was die Seriosität steigert.

Vor- und Nachteile von Zweisam:

Die Vorteile:                                                                 

  • Freie Suche nach einem Partner anhand eigener Kriterien möglich
  • Alle Profilfotos können sofort eingesehen werden
  • Keine Mitglieder unter 50 vorhanden
  • Auch Freundschaften können sich bei diesem Portal entwickeln
  • Kostenlose App für die Nutzer vorhanden

Die Nachteile:

  • Für Menschen ohne Flirterfahrung besteht Übungsbedarf
  • Im Nordosten Deutschlands sind verhältnismäßig wenige Nutzer angemeldet
  • Ansprüche einiger User sind recht hoch

Weitere Details zu Zweisam sind auch in diesem Erfahrungsbericht zu lesen.

Zusammen.de – gemeinsam gegen einsam

Zusammen.de ist eine klassische Partnervermittlung, bei der sich Menschen über 50 anmelden können. Hier wird mit einem Algorithmus gearbeitet, der möglichst gut miteinander kompatible Menschen zusammenführen soll. Im Zuge der Anmeldung muss ein Persönlichkeitstest ausgefüllt werden, der Neulinge schon einmal an seine Grenzen bringen kann. Gut 25 – 30 Minuten dauert es, bis alle detailreichen Fragen beantwortet sind und ein Persönlichkeitstyp ermittelt wird. Erst dann erfolgen Partnervorschläge, zu denen Singles dann Kontakt aufnehmen können.

Das Prinzip erinnert ein wenig an den weltweit bekannten Anbieter Parship, allerdings hat Zusammen.de deutlich weniger Mitglieder. Rund 90.000 Menschen, von denen ca. 53 Prozent weiblich sind, haben sich bislang bei diesem Anbieter registriert. Geduld ist eine Tugend, die bei Zusammen.de unbedingt vorhanden sein sollte. Denn je nach eigenen Ansprüchen und Wohnort kann die Anzahl der Partnervorschläge variieren. Das Gute ist: Die Registrierung ist stets kostenlos. Und dann kann man sich erst in Ruhe umschauen.

Für das moderne Datingerlebnis unterwegs bietet Zusammen.de seinen Nutzern eine App an, die sowohl für IOS als auch für Android zur Verfügung steht. Die Nutzung ist generell simpel, ein Manko ist die schwere Erreichbarkeit des Kundendienstes. Nur per E-Mail steht dieser zur Verfügung und auch hier lassen die Antworten oft auf sich warten.

Die Vorteile:

  • Partnervorschläge passen gut zu den eigenen Bedürfnissen und Wünschen
  • Dank einer App können Senioren hier auch mobil aktiv sein
  • Sehr gute Möglichkeiten das eigene Profil zu gestalten
  • Ernste Absichten bei nahezu allen Mitgliedern
  • Das Verhältnis zwischen Frauen und Männern ist ausgewogen

Die Nachteile:

  • Die Anzahl der Mitglieder und Partnervorschläge ist (noch) recht gering
  • Es braucht einige Geduld, bis sich Erfolg einstellt
  • Support ist nur mittelmäßig aktiv

Weitere Details zu Zusammen.de sind auch in diesem Erfahrungsbericht zu lesen

Lebensfreunde.de – für mehr Lebensfreude

Seit 2018 ist das Portal Lebensfreunde.de am Markt aktiv und kann sich seither bereits über einen Zuwachs von mehr als 100.000 Mitgliedern über 50 freuen. Betreiber der schlicht gehaltenen Singlebörse sind die Macher von Stayfriends, einer Plattform, die Schulfreunde wieder zusammenbringen soll. Lebensfreunde richtet sich zwar an Menschen über 50, jedoch nicht ausschließlich für die Suche nach einer Partnerschaft.

Viele der hier angemeldeten Mitglieder suchen viele primär nach Freundschaften oder Kontakten aus der eigenen Region. Der Frauenanteil dominiert mit ca. 56 Prozent, was an eben diesem Aspekt zu liegen scheint. Die angemeldeten Männer sind eher an festen Partnerschaften interessiert, bei den Frauen variiert die Suche.

Die mittelgroße Dating Seite für Singles über 50 bietet seine Dienste auch als App an, so dass Mitglieder von unterwegs jederzeit Nachrichten beantworten können. Es wird ein gewisses Maß an Eigenaktivität vorausgesetzt, wer hier nicht selbstständig andere Singles anschreibt, wird lange in ein leeres Postfach starren. Gut geeignet für Menschen, die wissen was sie wollen. Weniger gut geeignet für absolute Anfänger, deren Flirterfahrungen noch bei Null liegen.

Die Vorteile:

  • Erfahrener Betreiber mit seriösem Background
  • App für die mobile Nutzung vorhanden
  • Hoher Frauenanteil mit mehr als 56 Prozent
  • Auch die Suche nach Freundschaften ist möglich
  • Starker Communitycharakter, weniger klassische Partnerbörse

Die Nachteile:

  • Wenig Support und Hilfe bei Problemen
  • Männer sollten eine gewisse Flirterfahrung mitbringen
  • Keine Chatfunktion für schnellere Kontaktaufnahme

Weitere Details zu Lebensfreunde.de sind in diesem Erfahrungsbericht zu lesen.

Silbersingles.de – für Singles über 50

Im Jahr 2017 ging Silbersingles an den Start mit der Absicht, Menschen über 50 eine Plattform für die Partnersuche zu geben. Hier wird nicht nur Wert auf ein hohes Niveau gelegt, sondern auch auf eine gezielte Partnervermittlung. Daher basieren Partnervorschläge auf einem zuvor durchgeführten Persönlichkeitstest, der nicht übersprungen werden kann. Für Einsteiger eine Herausforderung, denn hier müssen detaillierte Fragen wahrheitsgemäß beantwortet werden.

Der Algorithmus ermittelt passende Personen im Umkreis, die den eigenen Kriterien entsprechen. Die Anzahl der Partnervorschläge ist bei Silbersingles überdurchschnittlich, was die Chancen auf Kontakte erhöht. Seit der Markteinführung im Jahr 2017 haben sich bereits mehr als 150.000 Menschen bei Silbersingles registriert, mehr als 55 Prozent davon sind weiblich. Nutzer unter 50 haben keine Chance, sie werden schon bei der Anmeldung aussortiert.

Silbersingles wird von einem alten Bekannten auf dem Markt der Singlebörsen geleitet. Die Spark Networks Services GmbH ist unter anderem für die Entwicklung der bekannten Singlebörse eDarling verantwortlich. Seriosität ist daher bei Silbersingles auf jeden Fall geboten. Durch die zusätzlich angebotene App kann das Angebot von überall genutzt werden und bietet die Möglichkeit auch unterwegs Nachrichten zu lesen und zu beantworten.

Die Vorteile:

  • Neben Partnervorschlägen kann auch frei nach Partnern gesucht werden
  • Hohe Mitgliederanzahl mit hohem Frauenanteil
  • Seriöser Betreiber mit hohen Ansprüchen an das Niveau
  • Gut bedienbare App für Android und IOS
  • Freundlicher und zuvorkommender Support

Die Nachteile:

  • Frauen haben teilweise sehr hohe Ansprüche an ihre Partner
  • Der Persönlichkeitstest ist für Neulinge anstrengend
  • Nachrichten werden nicht immer beantwortet

Weitere Details zu Silbersingles sind in diesem Erfahrungsbericht zu lesen.

Parship.de – das Flaggschiff unter den Singlebörsen

Parship ist die bekannteste und am häufigsten genutzte Partnerbörse in Deutschland und erhält regelmäßig Auszeichnungen und positive Kritiken. Die Vermittlungsrate ist hoch und übersteigt die Ergebnisse aller anderen Konkurrenten. Wer sich bei Parship anmeldet, meint es in der Regel ernst. Ein fast ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männer sorgt dafür, dass hier viele Partnervorschläge gemacht werden.

Der Parship-Algorithmus basiert auf einem Persönlichkeitstest, den jedes neue Mitglied ausfüllen muss. Dieser ist umfangreicher als bei nahezu allen anderen Seiten, bietet aber auch eine detaillierte Aufschlüsselung des Persönlichkeitstyps. 80 Prozent der Partnervorschläge passen zumindest von den Interessen gut zusammen, wobei natürlich der persönliche Aspekt auch noch eine Rolle spielt. Auch für Singles über 50 ist Parship sehr gut geeignet, wobei der Altersschwerpunkt eher zwischen 30 und 45 Jahren liegt.

Parship bietet allerdings Senioren ab 50 auch die Möglichkeit nach jüngeren Partnern Ausschau zu halten. Parship ist eine echte Premium-Singlebörse, dementsprechend muss man auch mit „Premium-Kosten“ rechnen. Die monatlichen Parship Kosten sind im Schnitt ca. 30-50% höher als auf anderen Singlebörsen. Man bekommt aber viel geboten. Insbesondere eine große Auswahl an Mitgliedern mit überdurchschnittlich hoher Aktivität.

Die Vorteile:

  • Riesige Mitgliederdatenbank in allen Altersspektren
  • Gut funktionierende App für IOS und Android
  • Partnervorschläge passen gut zu den eigenen Kriterien
  • Die ernsthafte Partnersuche steht bei allen Singles im Fokus
  • Jährliche Erfolgsraten versprechen gute Chancen für Singles bei Parship

Die Nachteile:

  • Altersschwerpunkt liegt unter 50 Jahren
  • Ansprüche der Frauen und Männer extrem hoch
  • Teurer als alle andere vergleichbare Singlebörsen

Tinder – auch für ältere und Singles 50+ geeignet?

Tinder ist die wohl bekannteste Dating App weltweit und wird vor allem von jungen Menschen genutzt. Oberflächlichkeit steht hier im Fokus, Wisch und Weg ist das geltende Prinzip. Wer hier nicht mit optischen Vorzügen reizen kann, landet schnell im virtuellen Papierkorb und ward nicht mehr gesehen. Eine Dating App die durchaus viel Spaß bietet, aber wenig in Sachen Nachhaltigkeit zu bieten hat. Feste Partnerschaften werden hier nur selten gesucht, viel eher wünschen sich die Mitglieder lockere Flirts, schnelle Dates oder Sex.

Seniorenfeindlich zeigt sich Tinder allein durch den Aspekt, dass Menschen über 28 Jahren bereits höhere Gebühren für die Nutzung zahlen müssen. Da wird klar gezeigt, dass sich die App gezielt an ein junges Publikum richtet. Gepaart mit der Oberflächlichkeit ist Tinder keine wirkliche Option für Menschen über 50. Und wenn es doch mal zu einem Match kommt, dann sind es meist jüngere Männer, die reife Frauen matchen, auf der Suche nach Sexdates.

Dennoch steht Tinder auch für Spaß, Spannung und lustige Begegnungen. Es ist nicht abzustreiten, dass sich bei 3,5 Millionen Registrierungen in Deutschland auch Bekanntschaften, Freundschaften oder gar Beziehungen finden. In der Altersklasse 50 Plus ist davon aber nicht auszugehen. Tinder ist im Allgemeinen sicher geeigneter für die jüngere Generation, für Silberlöwen gibt es eindeutig bessere Portale.

Die Vorteile:

  • Leichtlebig und amüsant
  • Schnelle Kontaktaufnahme per Chat möglich
  • Riesige Mitgliederdatenbank in Deutschland
  • In über 190 Ländern der Welt bekannt
  • In 40 verschiedenen Sprachen verfügbar

Die Nachteile:

  • Sehr oberflächlich und kaum für die Partnersuche geeignet
  • Untauglich für Senioren bzw. schon für Menschen jenseits der 40
  • Viele Fakes, Scammer und Halodris unterwegs

Weitere Details zu Tinder sind in diesem Erfahrungsbericht zu lesen.

C-Date – für erotische Dates in jedem Alter

C-Date ist eine Besonderheit unter den Dating Seiten, denn es handelt sich hierbei um ein sogenanntes Casual-Dating Portal. Wer sich hier anmeldet sucht nicht etwa nach einer Partnerschaft, sondern nach einem erotischen Abenteuer. Durch regelmäßige Werbung in Funk und Fernsehen ist C-Date sehr bekannt und kann sich über mehr als 500.000 Mitglieder freuen. Für Menschen auf der Suche nach festen Partnerschaften ist das Portal definitiv ungeeignet.

Alterstechnisch sind hier Singles und vergebene Frauen und Männer von 18 – ca. 65 Jahre vertreten, allerdings nimmt die Trefferquote mit dem Alter ab. Viele Männer um die 50 suchen nicht nach gleichaltrigen Frauen, sondern orientieren sich an jüngeren Altersklassen. Frauen über 50 haben es bei C-Date recht schwer einen Sexpartner in ihrem Alter zu finden, der ihrem Geschmack entspricht. Am ehesten klappt es tatsächlich in der jüngeren Rubrik, insbesondere Männer zwischen 20 und 25 Jahren nehmen statistisch häufig Kontakt zu reifen Frauen auf.

C-Date kann bereits mehr als 42 Millionen Registrierungen verzeichnen und gehört damit zu den größten, seriösesten und bekanntesten Casual-Dating-Anbietern weltweit. Um hier aktiv zu werden, dürfen Skrupel keine Rolle spielen. Denn ein großer Teil der angemeldeten Nutzer sind verheiratet oder in einer Partnerschaft. Das sollte auch vor einem potenziellen Date klar sein, denn aus Sex wird hier nur sehr selten Liebe.

Die Vorteile:

  • Für Singles auf der Suche nach unverbindlichem Sex geeignet
  • Hohe Erfolgsquote auch für Männer
  • Zahlreiche Singles aus allen Regionen Deutschlands
  • Jeder weiß wonach der andere sucht
  • Verhältnismäßig breites Altersspektrum

Die Nachteile:

  • Keine Chance auf mehr als Sex, denn fast alle Nutzer sind vergeben
  • Männer agieren oft sehr forsch und stellenweise niveaulos
  • Wer nicht sofort zu einem Date bereit ist, wird schnell aussortiert

Der Ausblick für Singles über 50

Der Markt für Singles über 50 ist im Kommen und immer mehr Betreiber von Singlebörsen wissen das. So wundert es nicht, dass es in den letzten Jahren vermehrt Angebote gibt, die sich genau an diese Zielgruppe richtet. Zwar wäre auch die Möglichkeit einer Mischung der Altersgruppen denkbar, doch da die Interessen oft voneinander abweichen, ist eine Unterteilung keine schlechte Idee. Und die Nachfrage zeigt, dass das Angebot genutzt wird.

Die Generation 50 + ist heute modern, pfiffig und bereit sich den neuen Medien wie Internet und Smartphone anzuvertrauen. Hinzu kommt, dass die meisten Plattformen sehr einfach zu bedienen sind und daher auch Einsteigern gute Chancen bieten, auch jenseits der 50 noch einmal das große Kribbeln im Bauch zu fühlen. Eine Veränderung die Hoffnung schafft, Hoffnung, auch im Alter nicht allein zu sein.



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Sehr große und seriöse Partnerbörse

Sie kennen Parship aus der TV Werbung, von Plakaten und vielleicht auch von Erzählungen im Bekanntenkreis. Doch lohnt sich die investierte Zeit und Geld wirklich?

Beliebte Dating Seite für Singles über 50

Zweisam.de verkuppelt Singles im besten Alter (Ü50), die auf der Suche nach einer echten und ernsthaften Beziehung sind.

Seriöse Partnervermittlung ab 50

SilberSingles ist ein Online Partnervermittlung, die mit Hilfe eines von Psychologen entwickelten Persönlichkeitstests Singles im Alter ab 50 einander vorstellt.

Partnerbörse für Singles Ü50 mit Ansprüchen

Zusammen.de ist eine Partnervermittlung, die sich ausschließlich auf Singles im besten Alter fokussiert. Frauen und Männer Ü40 suchen hier nach einem passenden Lebenspartner.


Das sind die besten Singlebörsen für Singles ab 50


Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Punktzahlen im Vergleich


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht
9,7

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach gründlicher Prüfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
Sehr große und seriöse Partnerbörse
7,7

  • Akademikeranteil größer als 50% (das konnten wir nicht überprüfen, da Angaben im Profil natürlich von der Realität abweichen können)
  • Anteil von Männern und Frauen ist ausgewogen (wenn man sich auf die Profilangaben verlässt)
  • Jeden Tag melden sich viele neue Nutzer an
  • Allen Nutzern steht ein kostenloser Ratgeber zur Verfügung
  • Kostenloses Forum für die Nutzer zum Erfahrungsaustausch
  • Parship verzichtet auf das schnelle „Swipen“ und bietet damit mehr Zeit für die Profilbetrachtung
Beliebte Dating Seite für Singles über 50
7,1

  • Ideal für Singles über 50
  • Veranstaltet auch Offline Events für Premium-Nutzer
  • Große und Aktive Community mit Singles im besten Alter
  • Seriöser und bekannter Betreiber
Seriöse Partnervermittlung ab 50
6,8

  • Partnerbörse für Singles ab 50 garantiert mehr Mitglieder in der eigenen Altersgruppe
  • Alle Profile werden händisch geprüft
  • Die meisten Profile sind ungewöhnlich vollständig und aussagekräftig ausgefüllt
  • Testergebnisse des Persönlichkeitstest auch für nicht zahlende Mitglieder einsehbar
  • Gute / intelligente Fragen zur Kontaktaufnahme auswählbar
  • Ausgeglichenes Männer- / Frauenverhältnis
  • Hohes Bildungsniveau
  • Einfach Bedienung
Partnerbörse für Singles Ü50 mit Ansprüchen
6,8

  • Übersichtliche Plattform, leicht zu bedienen
  • Fotos können individuell freigeschaltet werden
  • Vielfältige Möglichkeiten für die Profilgestaltung
  • Geprüfte Profilfotos
  • Faire Preise