Sex Apps: Hier ist das Ziel des Treffens von vornherein klar

Eine Sex App auf deinem Smartphone installieren, attraktive und sexwillige Frauen in deiner Nähe kurz anchatten und direkt ein Sex Date vereinbaren.

Sollte so eine ideale Sex Dating App funktionieren?

Im Prinzip ja! Doch lässt sich eine Sex App nicht mit einer App vom Lieferdienst vergleichen. Sex ist keine Ware, die man sich liefern lässt. Sex Dating Apps bringen einfach nur Menschen mit gleichen Bedürfnissen zusammen. Da ist es logisch, dass man vorab noch ein paar Dinge klären muss.

Doch keine Sorge!

Wenn du die richtigen Sex Dating Apps benutzt, die eben von ausreichend vielen Frauen und Männern benutzt werden, kannst du in der Regel relativ schnell, ohne langes- hin und her ein Sex Date mit einigen wenigen Klicks vereinbaren. Wer nach einem Sexpartner sucht, kommt heutzutage an den Sex Apps nicht vorbei. Eine simplere und schnellere Alternative für Sex gibt es nicht.

Wir stellen dir auf dieser Seite die wichtigsten Sex Apps vor, die bei Frauen und Männern in Deutschland gleichermaßen beliebt sind. Spaß und aufregende Sex Dates sind dir damit sicher.

Darüber hinaus zeigen wir dir hier, wie du die Sex Apps richtig anwendest, um möglichst schnell zu einem heißen Abenteuer zu kommen.



Testergebnisse
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App
JOYclub ist „Das Facebook für Sex“

Deshalb sind Sex Apps so beliebt

Irgendwie sucht jeder Mensch nach Liebe, sei es für eine langfristige Beziehung oder für das Ausleben von sexuellen Fantasien. Moderne Dating Apps können mittlerweile sowohl das eine als auch das andere Bedürfnis befriedigen und stellen somit die perfekte Lösung dar.

Wie ist es dazu gekommen?

Inzwischen ist es für uns schon fast zur Gewohnheit geworden, unseren Alltag mit Hilfe von unzähligen Apps zu organisieren. Wir nutzen Apps für die Bestellung von Essen, die digitale Unterhaltung mit Freunden und Bekannten erfolgt mit Hilfe einer Chat App und das Taxi für die Heimfahrt von einer Party wird ebenfalls bequem per App gerufen.

Es lag also auf der Hand, beliebte Funktionen aus anderen Apps zu nehmen und mit Hilfe von diesen eine App für die einfache, diskrete und anonyme Organisation von Sex Dates zu kreieren.

Die meisten Leute lieben es, wenn sie Dinge mit ihrem Smartphone mit einigen wenigen Klicks organisieren können. Mit Sex Apps ist das auch nicht anders, denn diese lassen sich ganz einfach bedienen, die angebotene Leistung ist sofort verfügbar und bequem per Knopfdruck zu haben.

Der größte Vorteil dabei..

Man kann gleich zu mehreren Personen Kontakt aufnehmen, ohne dafür auch nur einen Fuß vor die Tür setzen zu müssen. Wer also keine Lust auf das Nachtleben hat und Sorge vor unzähligen Abfuhren im realen Leben, der ist mit Sex Apps bestens bedient.
 


Unsere Empfehlung: C-date
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

C-date ist zweifelsfrei die bekannteste Sexdating App in Deutschland! Die Webseite und die dazugehörige App wurden für Frauen und Männer konzipiert, die auf der Suche nach vollkommen unverbindlichen Sex-Abenteuern oder Affären sind.



Sex Apps erfolgreich nutzen: So geht’s

Erfolgsregel Nr. 1: Wenn du wirklich nur nach Sex suchst, dann nutze auch echte Sex Apps.

Das klingt jetzt banal…ist aber wichtig.

Wir erklären dir gleich warum!

Du findest jede Menge Dating Apps im Markt, die eine große Bandbreite abdecken und dir Möglichkeiten in alle Richtungen eröffnen.

Mit manchen Apps kannst du also z.B. die Liebe deines Lebens finden oder dich mit jemandem nur zum Sex verabreden. Auf der anderen Seite gibt es aber auch die echten Sex Apps, die sich einzig und allein auf das Knüpfen von Sexkontakten fokussieren.

Sollte dir der Sinn nur nach Sex stehen, dann kannst du dir ja ausmalen, welche App im Endeffekt besser funktionieren wird: Die puren Sex Apps natürlich!

Der Grund dafür ist eigentlich ganz simpel und einleuchtend!

Sobald eine App von Menschen mit total unterschiedlichen Absichten genutzt wird, sind Enttäuschungen automatisch vorprogrammiert. In der Folge ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Kontakte überhaupt nicht antworten.

Meldet man sich hingegen bei einer reinen Sex App (wie z.B. C-date oder Joyclub) an, dann kann man auch davon ausgehen, dass alle hier registrierten User auf der Suche nach Sexkontakten sind. Somit haben alle ein klares Ziel vor Augen und müssen auch keine Frustration befürchten.

Wir präsentieren dir auf dieser Seite deshalb nur reine Sex Apps. In den Apps, die du hier siehst, findest du nur Frauen und Männer, die allesamt an einer Freundschaft Plus, einer Affäre oder einem One-Night Stand interessiert sind.



Punktzahlen im Vergleich

Sex gleich beim ersten Treffen? So schnell geht’s wirklich

Die entscheidende Frage, die sich viele (potentielle) Sex Apps Nutzer stellen lautet: Wie schnell komme ich per Sex App zum Sex?

Nun ja, hier wollen alle nur das eine, von daher ist es durchaus auch denkbar gleich beim ersten Date gemeinsam im Bett zu landen. Es hängt aber auch stark davon ab, wie der Chat in der Sex App zuvor verlaufen ist.

Du musst also einschätzen, wie intensiv euer Flirt im Chat bisher war. Ein persönliches Kennenlernen ist immer etwas anderes, so dass es auch auf dein Verhalten und die gegenseitige Sympathie ankommt.

Sollte es im Chat verbal bereits heiß hergegangen sein, wird das Date sicher daran anknüpfen. Falls nicht, könnt ihr euch ganz langsam annähern und dennoch zusammen in der Kiste landen. Es gibt sogar ein paar Tipps, wie dieser Wunsch Realität wird.

Wir erklären dir, wie es funktioniert.

Zunächst hat das gegenseitige Kennenlernen oberste Priorität, denn schließlich ist es das erste (Sex-)Treffen, bei dem man sich leibhaftig gegenübersteht. Sofern auf beiden Seiten Sympathie besteht, gibt es ja auch keinerlei Einwände gegen sofortigen Spaß im Bett.

Irgendwann stellt sich also die Frage, wie es mit dem Abend weiter geht.

Wie machst du ihr klar, dass du dir heute Abend noch mehr als nur Drinks mit ihr vorstellen kannst?

Ganz einfach. Nachfolgend ein paar Ideen, was du sagen kannst:

  • Das war sehr schön mit dir. Wollen wir noch einen letzten Drink bei mir nehmen?
  • Du bist eine wirklich tolle Frau. Ich würde dich gerne zu mir einladen. Ich habe eine neue japanische Gin-Sorte, die ich gerne mit dir ausprobieren würde.
  • Ich würde dich gerne noch heute Abend verwöhnen. Hast du Lust?

Eigentlich ganz einfach oder? Wobei die Letzte Aussage schon etwas offensiver und sicherlich nicht für Jedermann ist.

Bist du zu schüchtern?

Du traust dich also nicht zu sagen, dass du Lust auf mehr hast, oder der Moment stimmt einfach nicht? Dann kannst du dich ihr auch ganz sanft annähern, indem du sie scheinbar zufällig an einer harmlosen Körperstelle (z.B. Arm oder Schulter) berührst.

Du wirst ja gleich merken, ob ihr das unangenehm ist oder ob sie dich gewähren lässt. Sollte letzteres der Fall sein, platziere deine Hand ruhig auf ihrem Knie oder ihrem Arm und warte ihre Reaktion ab. Falls sie sich entspannt zeigt und sogar auf deine Berührung eingeht, hast du sehr gute Karten. Warte noch etwas ab und ergreife dann die Gelegenheit, um ihr einen Kuss auf den Mund zu drücken.

Es gibt auch Frauen, die beim Kennenlernen etwas mehr Zeit benötigen und einem Mann nicht auf Anhieb vertrauen können. Für viele gehört Vertrauen aber dazu, um sich sexuell öffnen zu können. Halte dich dann unbedingt zurück und bedränge sie keinesfalls. Lernt euch einfach näher kennen und macht dann ein weiteres Treffen aus.

Und ist es sicher, dass es beim zweiten Date zur Sache geht?

Ob es beim zweiten Date zum Sex kommt, lässt sich natürlich nicht voraussagen. Allerdings können die Chancen als äußerst gut bezeichnet werden. Du scheinst ihr sympathisch zu sein, sonst würde sie sich nicht auf ein zweites Date einlassen!

Sarah: „Mir kommt es immer darauf an, dass ich mich in der Gegenwart des Mannes wohlfühle. In erster Linie geht es um Sympathie und nicht darum, gemeinsame Hobbys zu finden. Auch eine gepflegte Erscheinung ist von großer Wichtigkeit. Auf keinen Fall darf er anders als auf den hochgeladenen Bildern aussehen. Ein absolutes No Go ist es für mich, wenn er in seinem Profil maßlos übertrieben hat und in Wirklichkeit ganz anders ist.“

 



Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie C-date. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

So ticken die Nutzer von Sex Apps

Bevor wir einsteigen eins vorab zum Verstehen: Es gibt viele unterschiedliche Gründe, weshalb sich Menschen in diversen Sex Apps anmelden.

Wie?

Warum denn verschiedene Gründe? Wollen nicht alle Sex App Nutzer auch nur Sex?

Natürlich ist Sex das Motiv Nummer 1, doch kann es auch bei diesem einen Aspekt unterschiedliche Ausprägungen geben.

Einige User sind nur auf Spaß aus, begnügen sich eventuell sogar mit heißen Chats und Spielchen vor einer Cam. Andere wiederum haben gewisse Neigungen und Vorlieben und suchen deshalb jemandem, mit dem sie diese ausleben können. Schließlich gibt es noch Leute, die sehr neugierig sind und sich vielleicht an etwas Neues wagen wollen.

Es ist deshalb ratsam, in deinem Profil gleich deine Wünsche und Vorstellungen aufzuführen. Erzähle ruhig über deine sexuellen Vorlieben und schildere, nach was genau du in dieser Sex App suchst.

Die meisten Sex Apps bieten nämlich die Möglichkeit zu beschreiben, welche erotischen Spielarten du bevorzugst. Häufig liefern die Apps noch eine Hilfestellung mit (z.B. vorgegebene Vorlieben zum Ankreuzen oder eindeutige Bilder), damit es dir leichter fällt dich zu artikulieren, was du wirklich willst.

Du kannst das Profil in der Sex App durchaus mit einem Profil in einer klassischen Dating App vergleichen. Da aber alles auf Sex hinausläuft, spielen eben die erotischen Vorlieben hier eine besonders wichtige Rolle.

Also einfach nur Profil erstellen, Vorlieben auswählen und loslegen?

So einfach? Wo ist da der Haken?

Bei der ganzen Sache gibt es tatsächlich leider einen kleinen Haken:

Da Männer in den beliebten Sex Apps meistens in Überzahl sind, müssen sich diese um die heiß begehrten Frauen etwas bemühen. Du kannst also nicht davon ausgehen, dass alle attraktiven Frauen sich dein Profil direkt nach deiner Registrierung ansehen und dich dann sofort kontaktieren.

Was musst du also tun?

Du musst selbst aktiv werden, wenn dir eine Frau gefällt. Auf keinen Fall solltest du eine Standardnachricht verfassen und diese dann an mehrere Frauen gleichzeitig versenden. Meistens merken die Frauen es nämlich schnell, wenn es sich um eine Nachricht handelt, die gar nicht persönlich an sie gerichtet ist.

Schau dir deshalb das Profil der Frau sehr genau an und formuliere deine Nachricht dann so, dass sie sich angesprochen fühlt. Es ist übrigens auch keine gute Idee, Bilder von deinem besten Stück zu verschicken oder eine Frau auf primitive Art und Weise anzubaggern.

Lisa: „Wenn ich den Eindruck habe, dass ein Typ die gleiche Nachricht an mehrere Frauen schickt, wird diese umgehend gelöscht. Inzwischen kann ich ganz schnell feststellen, ob mich jemand nur plump anmacht oder ob er tatsächlich ernsthaftes Interesse an mir hat. Ich gebe nur den Männern eine Chance auf ein Kennenlernen, die eine Frau mit Respekt behandeln und ein gewisses Niveau haben.“

Es ist davon auszugehen, dass alle registrierten Frauen auch Interesse an Sex haben. Du hast dich ja schließlich auch aus diesem Grund bei der Sex Dating App angemeldet. Dennoch darfst du eine Frau nie wie eine Nutte behandeln und ihr das Gefühl geben, sie sei nur ein Lustobjekt. Die meisten Frauen achten auf Anstand, Niveau und Respekt, nur dann ist ein Sex Date drin.

Auch wenn es in den Sex Apps im Prinzip nur um Sex geht, darfst du den Menschen und dessen Wert niemals vergessen. Die meisten Frauen haben Lust auf Sex. Sie zeigen es aber nicht so offen, wie Männer es häufig tun.

Du musst bei den Frauen deshalb erstmal für Vertrauen sorgen und ihnen etwas Zeit geben „aufzutauen“.



Was geschieht, wenn du eine Frau direkt in der App nach einem Sextreffen fragst?

In den meisten Fällen wirst du damit wenig Chancen auf Erfolg haben. Frauen wollen nicht als reine Sexobjekte wahrgenommen werden. Sie möchten immer erobert werden, auch wenn es in den ganzen Sex Apps letztendlich nur um sexuelle Erlebnisse geht.

Jetzt fragst du dich vermutlich, warum sich die Frauen denn überhaupt bei den Sex Apps registrieren, wenn sie sich danach beklagen.

Die Antwort ist einfach:

Selbst wenn Frauen sich im Bett austoben wollen, werden sie das niemals so direkt durchblicken lassen. Ihre Angst, als Schlampe abgestempelt zu werden und einen schlechten Ruf zu bekommen, ist viel zu groß.

Wie gehst du also richtig vor?

Bevor du eine Nachricht an eine Frau in einer Sex Dating verfasst, solltest du dir zunächst einmal ihr Profil genauer ansehen. Und wenn du ihr danach schreibst, gehst du darauf ein!

Es ist nicht zweckdienlich, in deiner ersten Nachricht zu sehr auf das Thema Sex einzugehen.

Du kannst jedoch ein paar dezente Andeutungen machen, denn das heizt den Flirt gleich so richtig an. So könntest du beispielsweise die folgenden Sätze formulieren:

„Hallo Denise,

wie ich deinem Profil entnehmen kann, haben wir ähnliche Interessen. Ich gehe sogar davon aus, dass wir noch viel mehr Gemeinsamkeiten haben.

Da ich gerade eine langjährige Beziehung hinter mir habe, bin ich noch nicht offen für eine feste Verbindung. Dennoch fehlen mir anregende Gespräche und gemeinsame Aktivitäten mit einer interessanten Frau. Ich habe gelesen, dass Theater für dich sehr wichtig ist und dass du mehrere Sportarten betreibst. Das bringt mich zu der Annahme, dass unsere Gespräche für beide Seiten sehr inspirierend sein könnten, da ich auch häufiger und gerne ins Theater gehe.

Beruflich bedingt bin ich viel auf Achse, die Wochenenden verbringe ich jedoch in der Regel zuhause. Schau dir doch in Ruhe mein Profil an und melde dich, falls du an näherem Kontakt interessiert bist.“


Sollte es dir gelungen sein, auf ihre Person einzugehen und dich an ihrem Profil zu orientieren, bekommst du sicher eine Antwort von ihr.

Wenn du die Nachricht so ähnlich formulierst, dann kann sie daran erkennen, dass du nicht oberflächlich bist. Du hast dich tatsächlich mit ihr und ihren Bedürfnissen auseinandergesetzt. Selbst wenn alles am Ende auf Sex hinausläuft, geht es auch noch um die Person an sich und nicht um reine Befriedigung von Gelüsten.

Eventuell klingt dir diese Nachricht im Beispiel zu hochtrabend und aufgesetzt. Selbstverständlich kann sich auch nicht jeder für Theater begeistern. Wir wollten dir damit nur ein Beispiel zeigen und eine Alternative zu den üblichen Anmachsprüchen, die meistens gar nicht fruchten. Ein Spruch wie „Hey Baby, hast du Lust zu ficken?“ kommt in der Frauenwelt überhaupt nicht gut an.

Also verkneif ihn dir lieber!

Auf der anderen Seite, sollte dir bewusst sein, dass es bei allen Sex Apps auch nur um erotische Kurzfristabenteuer und nicht um Liebe und Romantik geht. Fragen zur Familienplanung haben hier zum Beispiel nichts zu suchen.

Egal ob Frau oder Mann: Letztendlich sind alle Sex App User heiß auf heiße Affären oder tabulose One-Night Stands.

Ein Männerüberschuss kann auch vorteilhaft sein

Eine Sache ist nicht schön zu reden beim Sex Dating:

Bei jeder beliebigen Sex App sind Männer in der Überzahl. Was zunächst wie ein Dämpfer klingt, stellt sich eigentlich als unproblematisch dar.

Zunächst einmal solltest du dir Sex Apps herauspicken, bei denen die Frauenquote möglichst hoch ist. Indem du die Profile aufmerksam durchstöberst und Nachrichten geschickt und charmant formulierst, kannst du dich von der breiten Masse abheben. Wie weiter oben von uns empfohlen.

Außerdem ist es Fakt, dass nur ein Bruchteil der Männer sich überhaupt für eine Premium-Mitgliedschaft in einer Dating App entscheidet, da diese monatlich etwas kostet. Geiz ist unter Männern leider weit verbreitet, so dass sie sich doch lieber ins Nachtleben stürzen, um Frauen in Clubs oder Bars aufzureißen.

Dein Vorteil ist, wenn du spendabler bist:

Die monatlichen Kosten für eine Mitgliedschaft halten sich in Grenzen. Wenn du diese Ausgaben nicht scheust, gehörst du in jeder Sex App schnell zu den Top 20% aller Nutzer, die mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Sex Date ausmachen werden.

Wenn du dich also nicht komplett daneben benimmst, wirst du bald ein abwechslungsreiches Sexleben genießen können.

Damit erhöhst du deine Chancen auf schnellen Sex

Beim Kennenlernen einer Frau gibt es ein paar wichtige Spielregeln und zwar unabhängig davon, ob du sie online oder in einer Bar triffst.

Präsentiere dich niemals als Casanova!

Selbstverständlich schmeichelt es jedem Menschen, wenn er sich attraktiv und begehrenswert fühlt. So wird es dir sicher auch gehen, wenn du merkst, dass eine Frau Lust auf Sex mit dir hat. Bei einer Frau ist das nicht anders. Sollte sie den Eindruck haben, dass du reihenweise Frauen flachlegst, fühlt sie sich nicht mehr als etwas Besonderes. Meistens verfliegt das Interesse dann ganz schnell wieder.

Vermittle Vertrauen und Wohlbefinden

Es ist ganz wichtig, dass eine Frau Vertrauen aufbaut, damit sie sich fallen lassen kann. Sie sollte sich außerdem in deiner Gegenwart wohlfühlen. Selbst wenn du weißt, dass beide Parteien nur Sex im Hinterkopf haben, so sind diese Faktoren nicht irrelevant.

Sex ist nur dann befriedigend, wenn man sich gehenlassen und sich dem Partner komplett öffnen kann. Dies ist aber nur möglich, wenn eine entsprechende Basis geschaffen wird.

Sexuell aktive Frauen sind keine Schlampen

Frauen lieben Sex mit wechselnden Partnern ebenfalls sehr. Während Männer mit vielen Frauen als toller Hecht gelten, werden solche Frauen gerne als Schlampe bezeichnet. Auch wenn du diesen Gedanken bei manchen Frauen vielleicht hegst, lass sie dies nie spüren. Frauen lieben die Verführung und aufregende Flirts, nicht nur den puren Sex.



Testergebnisse

Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

C-date ist zweifelsfrei die bekannteste Sexdating App in Deutschland! Die Webseite und die dazugehörige App wurden für Frauen und Männer konzipiert, die auf der Suche nach vollkommen unverbindlichen Sex-Abenteuern oder Affären sind.

JOYclub ist „Das Facebook für Sex“

Im deutschsprachigen Raum zählt der JOYclub zweifelsfrei zu den populärsten Sex-Communitys.

FAQ