Erotik-Community JOYclub im Test: Wollen hier alle wirklich nur Sex?


80%

(80/100 Punkten)


Im deutschsprachigen Raum zählt der JOYclub zweifelsfrei zu den populärsten Sex-Communitys.
JOYclub ist „Das Facebook für Sex“
sagt Ben

Wenn es dir nur um Sex geht, dann bist du auf dieser Plattform absolut richtig, denn hier dreht sich alles um die schönste Nebensache der Welt.

Erzählen kann man viel, doch kommt es im JOYclub auch tatsächlich zu den versprochenen Sex-Dates oder ist das nur Wunschdenken? Kannst du wirklich auf geilen Sex hoffen, oder machst du dir da falsche Illusionen?

Da wir den JOYclub ganz genau unter die Lupe genommen haben, können wir dir verraten, wie es in der Praxis dort abläuft:

Welche Möglichkeiten eröffnet dir der JOYclub? Wer meldet sich auf der Dating Seite an, und was kann man über die User sagen? Außerdem werden wir dir ein paar hilfreiche Tipps an die Hand geben, damit du dich auch als blutiger Anfänger auf der Plattform zurechtfindest und das Beste aus deiner Mitgliedschaft herausholst. 

Lass uns keine Zeit verlieren, und gleich mit der Analyse beginnen.




Gratis Sex-Dates garantiert? Darum geht es im JOYclub

Es ist wirklich nicht einfach, den JOYclub in wenigen Worten zu beschreiben.

Warum ist das so schwer?

Das liegt daran, dass es sich beim JOYclub nicht nur um eine reine Internetseite für Sex-Dating handelt. Der Anbieter stellt seinen Mitgliedern auch noch ein großes Forum und viele weitere Features zur Verfügung.

Das Angebot des JOYclubs und wer sich hier tummelt:

Grundsätzlich dreht es sich im JOYclub um zwei Themen:

  • Zunächst hast du es mit einer Dating-Seite zu tun, auf der du Mitglieder mit den verschiedensten Vorlieben und Interessen treffen kannst und die dir diverse Möglichkeiten bietet. Auf diese Punkte gehen wir später noch etwas genauer ein.
  • Ein weiterer wichtiger Punkt ist das riesige Forum, für dessen Nutzung du absolut nichts bezahlen musst. Jeden Tag findest du hier einige hundert neue Einträge, womit wir uns ebenfalls später noch befassen werden.
  • Schließlich ist auch Selbstständigen und Freiberuflern eine Nutzung gestattet, so dass dir auch gewerbliche Anbieter wie z.B. Fotografen auf dieser Plattform begegnen werden.

Für wen ist der JOYclub also die richtige Adresse?

Im Prinzip kann der JOYclub allen ans Herz gelegt werden, die an den genannten Angeboten interessiert sind:

Du willst dein Wissen zum Thema Sex in jeglicher Hinsicht vertiefen? Oder du willst erfahren, wie du deinen Partner im Bett so richtig befriedigst?

Um Antworten auf deine Fragen zu erhalten, ist das Forum die richtige Anlaufstelle. Auch wenn du im Forum ein wenig stöberst, wirst du viele interessante Beiträge finden, die sich in den vergangenen Jahren angesammelt haben.

Natürlich kannst du deinen sexuellen Horizont auch praktisch erweitern, denn beim Praktizieren von Sex kannst du am meisten lernen ;-)

Was ist das Erfolgsgeheimnis vom JOYclub?

Dir wird sicher bewusst sein, dass du für ein Date zunächst Kontakt zu anderen Usern aufnehmen musst. Schließlich kann kein Treffen zustande kommen, ohne vorher persönlichen Kontakt gehabt zu haben. Das ist ganz logisch, oder?

Was bedeutet das also genau für dich?

Für dich bedeutet es, dass du eine Vielzahl an Möglichkeiten auf der Plattform nutzen solltest, um die Aufmerksamkeit auf dich zu ziehen, denn nur so eröffnen sich dir möglichst viele Chancen auf Dates.

Eröffnet der Joyclub denn auch viele Kontaktmöglichkeiten?

Diese Frage können wir eindeutig mit JA beantworten! Wir werden dir später noch ganz genau die Optionen zur Kontaktaufnahme auf der Plattform vorstellen.

Wie das funktioniert und wie du am meisten vom JOYclub profitieren kannst, werden wir dir später erklären.

Joyclub AnmeldugenAbbildung: Zwei Zugangsmöglichkeiten zum Joyclub: Zum einen die Anmeldemaske für alle privaten Mitglieder. Auf der anderen Seite die Anmeldemaske für die gewerblichen Nutzer und Dienstleister

Haben Single-Männer im JOYclub gute Chancen, innerhalb kürzester Zeit leicht an Frauen ranzukommen?

Auf diese Frage gibt es hingegen keine eindeutige Antwort. Wenn man den Administratoren des JOYclubs vertraut, dann soll es auf der Plattform nicht nur um das plumpe Abschleppen von potentiellen Sexpartnern gehen.  Gibst du dir bei der Erstellung deines Profils allerdings viel Mühe, darfst du durchaus mit Erfolg bei den Joyclub-Damen rechnen.

Du wirst jetzt wahrscheinlich wissen wollen, was du dafür tun musst?

Hab noch etwas Geduld, wir verraten dir gleich, wie es am besten funktioniert.

Kann man im JOYclub schnellen Sex erwarten?

Diese Frage können wir auch nicht eindeutig mit einem Ja oder Nein beantworten. Es gibt auf der Plattform sicher viele leidenschaftliche Swinger. Dennoch musst du immer auf ein freundliches Auftreten setzen, wenn du scharf auf Sex bist.

Hier ein paar wissenswerte Fakten über den JOYclub

  • Mehr als 3,3 Millionen zufriedene Mitglieder
  • Jeden Tag etwa 1.500 neue Mitglieder
  • Bei 66 Prozent der Männer, 89 Prozent der Frauen und 85 Prozent der Paare kam es schon zu mindestens einem realen Sex-Date
  • Jedes Jahr über 50.000 erotische Events
  • Mehr als 6 Millionen Bilder von Mitgliedern
  • Über 2.000 Gruppen in den Foren
  • Austausch von wöchentlich mehr als 4.000 Usern in über 7.000 Postings in den Foren
  • 95 Prozent der User würden den JOYclub weiterempfehlen 


Ist der Sex im JOYclub kostenlos? Die JOYclub Kosten im Check

Kostenlose Nutzung des JOYclubs

Die Basis-Mitgliedschaft im JOYclub ermöglicht dir eine kostenlose Nutzung der Plattform. Sobald du dich beim JOYclub anmeldest, bekommst du eine Basis-Mitgliedschaft. Anschließend hast du die Möglichkeit, in aller Ruhe die Community zu erkunden. Unter Umständen ist sie zunächst ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber du wirst dich sicher schnell zurechtfinden. 

Die möglichen Mitgliedschaften im JOYclub genauer betrachtet:

Der folgenden Grafik kannst du entnehmen, welche Zugriffe und Optionen du bei jeder einzelnen der Mitgliedschaften hast.

JoyclubVorteilePremium

So kommst du zur Plus-Mitgliedschaft

Wie bereits erwähnt, bist du durch die Anmeldung automatisch Basis-Mitglied. Die Plus-Mitgliedschaft ist ebenfalls gratis, du musst allerdings die folgenden Schritte durchführen:

  • Lade ein Profilfoto hoch
  • Führe die kostenlose Verifikation deines Alters durch

Nachfolgend zeigen wir dir die Unterschiede der beiden kostenlosen Mitgliedschaften:

JoyclubPakete

Kosten für die Premium-Mitgliedschaft im JOYclub

Die JOYclub Kosten variieren nach Laufzeit der Mitgliedschaft. Es wrden 6, 3 und 1 Monatige Mitgliedschaften angeboten:

6 Monate: 29,40 EUR
3 Monate: 23,70 EUR
1 Monat: 9,90 EUR

Du siehst, je länger du dich bindest, desto günstiger die monatlichen JOYclub Kosten.

Premium-Mitgliedschaft zum guten Preis:

Die Premium-Mitgliedschaft wäre dir ans Herz zu legen, falls du dich überwiegend für reale Bekanntschaften im JOYclub interessierst.

Weshalb?

Weil der uneingeschränkte Kontakt zu anderen Usern erst durch eine Premium-Mitgliedschaft möglich wird, so wie das auch auf anderen Dating Seiten dieser Art üblich ist. Diese Mitgliedschaft kostet dich für sechs Monate aber gerade mal 29,40 Euro, so dass du gar nicht lange überlegen solltest.

Ist Sex im JOYclub kostenpflichtig?

Definitiv nicht! Es ist sogar untersagt, für Sexdienstleistungen Geld zu nehmen, das besagen die AGB des JOYclubs. Selbst wenn du dich zum Sex mit einem anderen Mitglied verabredest, darf das niemals mit irgendwelchen Kosten verbunden sein.

Warten lauter sexuell ausgehungerte Frauen im JOYclub auf mich?

Gestatte an der Stelle eine Gegenfrage: Ist das in der realen Welt auch so?

Eines sollte dir auf jeden Fall klar sein:

Beim JOYclub handelt es sich keineswegs um ein Internet-Bordell mit kostenlosen Frauen. Wie im realen Leben auch, suchen die attraktiven JOYclub Frauen ebenfalls nach attraktiven Männern. Etwas Mühe musst dir schon geben.

Fazit: In puncto Kosteneffizienz konnten wir kaum alternative Sexdating-Anbieter zum JOYclub finden. Neben der JOYclub Seite hast du übrigens auch Zugang zur App von JOYclub, die unter dem Label JOYCE angeboten wird. Damit dir der Erfolg auch gewiss ist, solltest du aber unbedingt auf ein aussagekräftiges Profil und gute Bilder Wert legen.

Was es dabei zu beachten gibt, erklären wir dir im weiteren Verlauf des Berichtes hier.



So entlarvst du Fake-Profile im JOYclub

Fakes und betrügerische Absichten sind im Internet nie gerne gesehen. Auch den Betreibern vom JOYclub ist daran gelegen, ihre Plattform sauber zu halten. Doch was kannst du konkret dagegen tun, um nicht auf Fakes reinzufallen?

Du kannst z.B. an den bunten Profil-Häkchen erkennen, inwiefern das jeweilige JOYclub Profil eines Mitglieds überprüft wurde.

  • Weißer Haken: Eine Verifizierung bezüglich Echtheit wurde mit Erfolg durchgeführt.
  • Grüner Haken: Mindestens fünf User, deren Identität auch bestätigt wurde, sind mit diesem Mitglied bekannt und können somit die Echtheit zusätzlich bezeugen.
  • Roter Haken: In diesem Fall hast du es mit einem VIP-Mitglied zu tun. Da diese sich innerhalb der Community bereits durch diverse Aktivitäten hervorgetan haben, musst du nicht an deren Echtheit zweifeln.

Gibt es im JOYclub Fake-Profile und Betrug?

Selbstverständlich kannst du jederzeit Profile melden, die dir unecht vorkommen. Diese Möglichkeit sollte jede seriöse Community ohnehin anbieten.

Wie funktioniert das beim JOYclub?

Es gibt entsprechende Buttons für eine Meldung an die Betreiber unter jedem Profil und auch in der Clubmail-Ansicht. Auch wenn dich jemand per Mail belästigt, kannst du dies umgehend mitteilen. Hier findest du weitere Hinweise zu diesem Thema:

Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Features, mit deren Hilfe du dir aufdringliche User vom Hals halten kannst.

Freundliche Verabschiedung ist im JOYclub möglich

Wahrscheinlich wird es immer mal Mitglieder geben, die es einfach nicht verstehen oder akzeptieren können, wenn du keinen Kontakt mehr zu ihnen haben möchtest.

Das ist im JOYclub aber überhaupt kein Problem, denn du kannst jederzeit die Funktion „Unterhaltung beenden“ nutzen. Damit begreift auch der letzte, dass eine weitere Unterhaltung unerwünscht ist.

Blockieren als letzte Möglichkeit, wenn Kontaktsperre nicht hingenommen wird.

Es gibt immer hartnäckige Menschen, die mit einem „Nein“ einfach nicht umgehen können. In diesem Fall kannst du solche User aber für immer den Kontakt untersagen, indem du auf „User ignorieren“ drückst.   Sobald ein anderes Mitglied diesen Status erreicht hat, kann dieser User noch nicht einmal dein Profil ansehen, geschweige denn, dich anschreiben.

Fazit: JOYclub hat die Plattform so optimiert, dass Spammer und unerwünschte gewerbliche Erotikdienste es hier tatsächlich sehr schwer haben. Wir selbst haben die Erfahrung gemacht, dass die Fake Problematik auf dem JOYclub echt zu vernachlässigen ist.

Was wenn man doch damit konfrontiert wird?

Sicher kann man nichts komplett ausschließen, das gilt auch für Betrüger und Fake-Profile im JOYclub. Wir können dich aber diesbezüglich beruhigen, denn bei Problemen hat der Support immer ein offenes Ohr für dich. Die JOYclub Administratoren werden erfahrungsgemäß dir immer zur Seite stehen und dir helfen, soweit es ihnen möglich ist.

Bedenke aber dennoch:

Wenn es um deine Sicherheit geht, liegt vieles an dir selbst. Es ist immer zu vermeiden, dass Fremde an deine persönlichen Daten gelangen, darauf solltest du definitiv auch im JOYclub achten.



Warum ist der JOYclub bei Paaren, Männern und Frauen so beliebt?

Wenn man sich die JOYclub Nutzerstatistiken einmal genauer anschaut, kann man eigentlich nur beeindruckt sein. Die Plattform verzeichnet mehr als 3,3 Millionen Mitglieder und zählt jeden Tag über 800.000 Logins.

Doch warum ist dieses Portal dermaßen erfolgreich und kann solche guten Zahlen vorweisen? Woran liegt es, dass sich so viele Menschen dort anmelden und auf der Plattform dann auch regelmäßig aktiv sind?

Um darauf eine Antwort zu finden, müssen wir uns die Möglichkeiten der Community einmal genauer ansehen:

Filterfunktionen erleichtern die Suche

Stehst du auf BDSM und bist deshalb auf der Suche nach Gleichgesinnten für fesselnde Spielchen im Bett? Vielleicht fasziniert dich ja auch die Swinger-Szene, und du möchtest dich näher damit befassen? Eventuell trifft auch gar nichts auf dich zu, und du willst einfach einen netten Single kennenlernen, der sexuell ebenfalls sehr aufgeschlossen ist.

Im Grunde ist es vollkommen egal, nach was du eigentlich suchst. Dank der vielfältigen Filterfunktionen kannst du die Suche individuell an deine Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Mach dir doch einfach selbst ein Bild davon:

Joyclub Filtersuche

Ausschreibung von Dates für Vielbeschäftigte

Im JOYclub hast du die Möglichkeit, ein Date auszuschreiben und dich dann anschreiben zu lassen.

Ganz egal, ob dir in deiner Heimatstadt der Sinn nach einem Sex-Date steht, oder du beruflich in einer anderen Stadt unterwegs bist, ein Date lässt sich immer organisieren. Du musst nur eine Ausschreibung verfassen und dann auf Zuschriften warten.

Bei Dates kannst du noch von weiteren Vorzügen profitieren, wir stellen sie dir später in diesem Artikel vor.

Besuch von Events und Sex-Partys

Wir hatten ja schon angedeutet, dass es im JOYclub regelmäßig Events gibt.

So kannst du dich beispielsweise auch auf einem Weihnachtsmarkt oder auf dem Oktoberfest verabreden. Gerade bei solchen Veranstaltungen kommen viele noch wesentlich leichter aus sich heraus und flirten heftig.

Es ist deshalb äußerst lohnenswert, die Events einmal ein wenig zu durchstöbern. Schließlich gibt es immer wieder aufregende, erotische Events aus der JOYclub Community, sicherlich auch in deiner Umgebung.

Kontakt aufnehmen im Forum oder in den Gruppen vom JOYclub

In der Community kannst du auch durch gute Beiträge in den Foren auf dich aufmerksam machen. Sicher wird es einige interessieren, wer diesen interessanten Beitrag erstellt hat.

Was passiert dann unter Umständen?

Das interessierte Mitglied muss nur auf dein Profilfoto klicken und kommt direkt auf dein Profil. Es ist gar nicht so selten, dass auf diese Art und Weise ein erster Kontakt zustande kommt, der dann in einem Date münden kann.

Dreht sich hier wirklich alles ausschließlich um Sex?

Natürlich handelt es sich beim JOYclub in erster Linie um eine Sex-Dating-Plattform. Dennoch haben sich im Laufe der Zeit auch verschiedene Gruppen zu den unterschiedlichsten Interessen und Bereichen gebildet.

So findest du beispielsweise Gruppen für bestimmte Städte, Berufe oder Hobbys. Mittlerweile beläuft sich die Zahl der Gruppen auf über 2.200.

Wir geben dir den folgenden Tipp:

Du kannst dir im Menü alle verfügbaren Gruppen anzeigen lassen und dann einfach denen beitreten, die für dich von Interesse sind. Das hat einen riesigen Vorteil, der sich dir auf den ersten Blick vielleicht gar nicht erschließt.

Alle neuen Mitglieder werden auf der Pinnwand angezeigt. Mehr Aufmerksamkeit kannst du doch gar nicht bekommen. Also los!

Du wirst schnell feststellen, dass dies zahlreiche Besucher auf dein Profil lockt, und schon steigen deine Chancen auf neue Begegnungen.

Nun kommt es nur noch darauf an, dass du dir beim Erstellen deines Profils etwas Mühe gegeben hast. Dann solltest du durchaus mit ein paar Nachrichten rechnen können.

Jetzt stellt sich noch die Frage, was man unter einem ansprechenden Profil versteht? Das erfährst du in wenigen Sekunden von uns.

Achtung Männer – ein Tipp für euch:

Es macht Sinn, dich im Gruppen-Forum deiner Stadt anzumelden und dort ein paar gute Beiträge zu verfassen.

Warum raten wir dir zu diesem Schritt?

Deine Postings werden dann auch in deinem Profil ersichtlich sein. Und inwiefern sollte dich das weiter bringen? Ganz einfach, Frauen stehen auf intelligente Männer, die auch gut im Schreiben sind.

Auch Pärchen sind im JOYclub gerne gesehen

Womöglich führst du eine Beziehung und liebst deinen Partner auch sehr. Aber nach einigen Jahren ist bei euch im Bett die Luft raus?

Das langweilige Sexleben hat also nichts mit der Liebe zu tun und bedeutet auch nicht, dass du die Partnerschaft deshalb beenden musst.

Der JOYclub könnte in diesem Fall die Rettung für eure Beziehung sein und wieder frischen Wind hinein zu bringen. Du kannst nicht nur ein persönliches Profil für dich anlegen, sondern auch ein Paar-Profil. Das ist nicht selbstverständlich und auf vielen Plattformen dieser Art nicht gestattet.

Falls dir der Sinn nach einem zweiten Mann oder einer weiteren Frau im Bett steht, dann bist du im JOYclub genau richtig. Selbst wenn du und dein Partner oder deine Partnerin auf Sex mit einem anderen Pärchen steht, werdet ihr hier sicher fündig.

Spontane Dates mit der JOYCE App von JOYclub:

Joyce Joyclub App

Was darfst du von der JOYclub-App erwarten?

Die JOYclub-App JOYCE gibt es seit dem Jahr 2019 und kann gratis genutzt werden. Ein Download ist einfach im App-Store möglich, dann musst du nur noch deine Zugangsdaten für den JOYclub eingeben, und schon kann es losgehen.

Von welchen Vorteilen der JOYclub App kannst du profitieren?

Du kannst über die App auf sämtliche Bereiche des JOYclubs zugreifen.

  • Über den praktischen Messenger kannst du Nachrichten oder Bilder an andere User verschicken und dich zu aufregenden Treffen verabreden
  • Dank den Push-Benachrichtigungen bist du immer sofort im Bilde, falls neue Nachrichten eintrudeln
  • Du kannst dich auch unsichtbar im JOYclub bewegen, wenn du die Geheimnishüter-Funktion aktivierst
  • An der Pinnwand kannst du Status Updates veröffentlichen, so dass andere Mitglieder auf dich aufmerksam werden
  • Wenn du möchtest, kannst du auch nur in deinem Umkreis nach Leuten suchen. Indem du die Standort-Auswahl nutzt, werden dir nur Mitglieder aus deiner Nähe angezeigt
  • Die Umkreissuche ist äußerst diskret, denn Bewegungsprofile werden nicht gespeichert und kein Drittanbieter kommt an deine Koordinaten. Gleich nach der Suche werden diese wieder eliminiert.
  • In puncto Sicherheit musst du dir echt keine Sorgen machen, denn alle Übertragungen erfolgen mit SSL-Verschlüsselung.
     

Das darfst du von JOYCE NICHT erwarten

Aktuell hast du über die App noch keinen Zugriff auf das Forum des JOYclubs.

In der App wirst du zwar benachrichtigt, falls es neue Beiträge in den Foren der einzelnen Gruppen gibt. Wenn du aber auf den Link klickst, geht das Forum auf deinem Smartphone in einem Browserfenster auf.

Allerdings ist es praktisch, dass du dich dann nicht mehr separat anmelden musst, so dass du gleich im Forum surfen kannst.

Erfahrungen mit der JOYclub App

Die Erfahrungen der letzten Monate zeigen, dass die JOYclub App bei den Mitgliedern immer beliebter wird. Tendenz deutlich steigend!

Dieser Umstand spiegelt sich auch im Verhalten der User wieder. Er hat dazu geführt, dass sie sich wesentlich häufiger und auch spontan zu einem Treffen verabreden. Du kannst dich ja selbst davon überzeugen.

Bedenke:

Deinem Profil ist zu entnehmen, dass du die App nutzt. Wenn du damit nicht einverstanden bist, kannst du eine Deaktivierung aber auch in den Einstellungen deines Profils vornehmen.

Zu guter Letzt noch en Hinweis:

Bist du an möglichst vielen Zuschriften interessiert, solltest du den Inkognitomodus nur ausnahmsweise nutzen. Du kannst mit wesentlich mehr Kontakten rechnen, wenn die anderen User sehen können, dass du gerade online bist. Dies signalisiert ein grüner Punkt beim Profilnamen.

Fazit: Wenn du die JOYclub-App JOYCE nutzt, hast du damit Zugriff auf nahezu alle Features des Portals.

Hat die Umkreissuche in der App problemlos funktioniert? Tatsächlich gab es keinerlei Schwierigkeiten, so dass wir diese Funktion für gut befunden haben.

Allerdings ist uns eine Kleinigkeit aufgefallen....

Wird dein Aufenthaltsort mal nicht korrekt angezeigt, dann solltest du zunächst den Ortungsdienst deaktivieren. Nachdem du die App erneut gestartet hast, kannst du ihn wieder einschalten. Normalerweise sollte jetzt dein aktueller Standort richtig angezeigt werden.



Punktzahlen im Vergleich

Sind wöchentliche Sex-Dates möglich? So steigerst du deinen Erfolg im JOYclub

Dein Profil im JOYclub

Hast du dich schon im JOYclub registriert und fragst dich nun, wie du Kontakt zu anderen Mitgliedern aufnehmen kannst? Gerne beantworten wir dir diese Frage.

Geh einfach folgendermaßen vor:

Normalerweise sind alle, die sich im JOYclub anmelden, sexuell sehr aufgeschlossen und haben kaum Hemmungen. Sex ist eine aufregende und wunderschöne Sache, die man auch ohne Scham genießen sollte. So sehen das im Prinzip alle JOYclubber.

Die Stimmung muss aber in der Regel erst einmal angeheizt werden.

Und wie klappt das am besten?

Ganz genau, die richtigen Bilder törnen uns am schnellsten an und steigern unsere Lust.

Bevor du aber mit den Bildern loslegst, denke erst ganzheitlich an dein JOYclub Profil:

Tipps für ein gutes Joyclub Profil:

Zunächst verfasst du einen ansprechenden Text für dein Profil, und dann erst lädst du ein paar Bilder hoch.

Warum sollte genau diese Reihenfolge eingehalten werden?

Das liegt daran, dass im JOYclub Bilder ganz besonders prominent platziert werden. Sobald neue Bilder online sind, werden sie den Usern aus deiner Nähe präsentiert.

Was bewirkt das?

Die meisten Menschen sind sehr neugierig, davon sind natürlich auch die Mitglieder im JOYclub nicht ausgenommen. Neue Bilder wecken schnell ein Interesse, so dass ein Klick auf das Profil erfolgt.

Sollte dann kein Profiltext zu sehen sein, verschwinden sie alle umgehend wieder, denn schließlich können sie nichts über dich erfahren.

Da dann alle Mühe mit den Bildern umsonst gewesen wäre, solltest du dich definitiv dazu überwinden, einen ansprechenden Profiltext zu schreiben.

Was ist unter einem ansprechenden Profiltext im JOYclub zu verstehen?

Was ist dein größter Wunsch nach der Registrierung?

Du willst sicher neue Leute kennenlernen und dich verabreden, oder nicht?

Und wer soll dich anschreiben?

Nun solltest du diese Frage ganz ehrlich beantworten. Solltest du hohe Ansprüche an deine Flirtpartnerinnen oder Partner haben, dann musst du davon ausgehen, dass es andersherum genauso ist.

Was ist deshalb absolut tabu?

Verwende nicht den automatisch generierten Text vom Textgenerator.

Natürlich verfasst der dir in wenigen Augenblicken einen Profiltext. Allerdings wird jeder User mit ein wenig Grips schnell bemerken, dass es sich um faulen Zauber handelt. In der Folge bist du gleich als äußerst einfallslos abgestempelt.

Das ist sicher nicht in deinem Interesse.

Na gut, wenn du wie ein Top Model oder wie George Clooney aussiehst, kannst du dir Wortkargheit im Profil erlauben.

Weshalb wiegt Attraktivität das auf?

Kaum einer wird leugnen, dass er/sie nicht auf eine tolle Optik abfährt. Aber mal ganz ehrlich, die wenigsten sind von der Natur so gesegnet, dass alles andere in den Hintergrund tritt.

Deshalb mach dir nichts draus, wenn du nicht aussiehst wie Brad Pitt oder Angelina Jolie. Streng dich lieber beim Texten etwas an, dann wird das schon klappen mit dem JOYclub Date.

Das macht Lust auf mehr – Verfasse deinen Profiltext im JOYclub mit Bedacht

Punkt 1: Stell dich ein wenig vor

Beim Sex kommt es nicht nur auf die pure Fleischeslust an, sondern auch auf gegenseitige Sympathie.

Du willst sicher auch nicht mit einem unsympathischen Gegenüber in die Kiste steigen, oder?

Nein – definitiv nicht!

Weil dies bei den meisten Menschen der Fall ist, solltest du in deinem Profiltext zunächst auf deine Person eingehen. Du musst auch sicher keinen Roman schreiben.

Lass deine Besucher wissen, woher du kommst und was du in deinem Leben so treibst. Du musst auch deine Macken und Charaktereigenschaften nicht verschweigen. Vielleicht machen dich gerade die ja für andere interessant.

Punkt 2: Nach was sucht du im JOYclub? 

Andere Mitglieder sollen wissen, wonach du hier eigentlich suchst. Dabei ist es vollkommen egal, ob du nur einen One-Night-Stand möchtest, dir eine Freundschaft plus vorschwebt oder ob du sogar eine Beziehung nicht ausschließt.

Vielleicht willst du aber auch Sex mit einem Paar ausprobieren oder das Swingerleben für dich entdecken?

Kein Problem, lass es die anderen ruhig wissen.

Selbst wenn du noch nicht so erfahren in Bezug auf Sex bist. Das ist keine Schande und darf ebenfalls erwähnt werden.

Warum ist Ehrlichkeit so wichtig?

Lügen haben kurze Beine, das gilt auch für den JOYclub. Solltest du Unwahrheiten erzählen, dann wirst du dich beim ersten Date sicher erklären müssen. Aus diesem Grund lieber gleich ehrlich sein, statt ein unangenehmes erstes Date.

Punkt 3 – Welche Vorlieben und Abneigungen hast du?

Du hast dich ein wenig vorgestellt, jetzt ist es an der Zeit darüber zu berichten, auf was du stehst, und was du weniger leiden kannst. Vielleicht machen dich Dessous an, oder du stehst auf Männer, die einen Anzug tragen? Willst du einmal Sex zu dritt oder zu viert ausprobieren? Oder übt BDSM eine große Faszination auf dich aus?

All das kannst du ruhig preisgeben.

Was aber machen, wenn dir so gar nichts einfällt?

Dann darfst du dich ruhig von fremden Profilen inspirieren lassen. Stöber ein wenig bei den anderen Mitgliedern und hole dir die eine oder andere Anregung. Du kannst dich davon inspirieren lassen, so lange du nichts kopierst und deinem Text deine persönliche Note verpasst.

Mit diesen Bildern ist dir Erfolg im JOYclub gewiss

Im JOYclub sind Fotos extrem beliebt, ganz egal ob Muckis, nackte Haut oder Reizwäsche darauf zu sehen sind. Es gibt kaum ein Bild, auf dem nicht auf solche Attribute gesetzt wird.

Gibt es bisher keine solchen Bilder von dir?

Dann wird es Zeit, dass du welche in dieser Art schießt. Es ist fast nicht möglich, im JOYclub Kontakte zu knüpfen, wenn keine Bilder vorhanden sind. Das gilt gerade für die männlichen Singles.

Low Key-Aufnahmen setzen jeden Körper gekonnt in Szene

Kaum einer hat den perfekten Körper, was aber trotzdem reizvolle Erotik-Bilder nicht ausschließt.

Womöglich wünschst du dir schon lange erotische Bilder von dir, hast dich aber vor den hohen Kosten für einen professionellen Fotografen gefürchtet?

Dann können wir dir etwas empfehlen:

Informiere dich im Internet mal über so genannte „low key bodyscapes“. Dort wirst du eine Menge Bilder in dieser Art finden.

Es handelt sich um eine spezielle Technik, mit deren Hilfe jeder Körper toll zur Geltung kommt und sich erotisch darstellen lässt.

Da diese Bilder immer in schwarz-weiß erstellt werden, wirst du darauf auch nicht so leicht erkannt.

Aufsehenerregende Profilbilder erhöhen deine Chancen

Es wurde ja bereits erwähnt, dass der JOYclub neue Profilbilder prominent in Szene setzt. Sollten gerade nicht so viele User Bilder hochladen, kann dein Bild durchaus ein paar Tage an prominenter Stelle für andere sichtbar sein.

Was könnte es besseres geben?

Es gibt sogar einen besonderen Ratschlag vom JOYclub:

Joyclub recommendation

So nutzt du alle Angebote des JOYclubs für deinen Zweck

Hast du schon ein gutes Profilbild veröffentlicht und in einem ansprechenden Profiltext ein paar Details über dich preisgegeben?

Super, dann können wir dich jetzt darüber aufklären, was du noch für mehr Besucher auf JOYclub tun kannst.

Tipp 1 – Schließe dich diversen Gruppen an

Schau dir einmal die vielen Gruppen durch und trete jeder bei, die deinen Interessen entspricht. Am besten stellst du dich dann auch gleich im Forum vor, das könnte für dich von großem Vorteil sein.

In den nächsten Stunden wirst du viele neue Besucher auf deinem Profil verzeichnen können. Falls dein Text und die Bilder gut bei anderen JOYclub Mitgliedern ankommen, wirst du mit Sicherheit ein paar Komplimente bekommen.

Es ist definitiv interessant zu sehen, wem du im JOYclub gefällst.

Tipp 2 – Nimm an Events teil

Warum sind Veranstaltungen so wichtig?

Sofern du nicht im Inkognito-Modus in der Community unterwegs bist, sehen andere Mitglieder, wenn du dich zu einem Event oder einer Party anmeldest.

Natürlich sind diese neugierig und wollen wissen, wer sich denn da angemeldet hat. Für viele JOYclubber Grund genug also, einen Blick auf dein Profil zu werfen, und schon wieder hast du einige Besucher mehr. 

Manche gehen nicht gerne alleine zu einem Event. Das ist im JOYclub aber kein Problem. Die Community ist groß und du kannst dich über die Date-Funktion leicht zu einer Veranstaltung verabreden.

Tipp 3 – Versuche es mit einer Date-Ausschreibung

Nachdem du dich zu einem spannenden Event angemeldet hast, kannst du dich ja auf die Suche nach einer netten Begleitung machen.

Natürlich musst du nicht zwangsläufig zu einer Veranstaltung angemeldet sein, um ein Date in der Community auszuschreiben.

Worauf kommt es bei einem Date an?

Du solltest dich auf nichts versteifen und möglichst entspannt bleiben. Du fährst wesentlich besser mit der Einstellung „alles kann, nichts muss“.

Dreht sich denn im JOYclub nicht alles nur um Sex?

Klar steht der Sex im Mittelpunkt, das unterscheidet den JOYclub von einer normalen Dating-Community. Dennoch solltest du gelassen bleiben.

Je weniger Erwartungen du an ein Date und dein Gegenüber hast, desto toller ist es doch, wenn sich daraus ein erotisches Abenteuer ergibt.

Die Liebe des Lebens im JOYclub kennenlernen?

Warum eigentlich nicht?

Das ist zumindest unsere Ansicht. Um Diskretion zu gewährleisten, können selbstverständlich keine Statistiken eingesehen werden. Fragt man jedoch bei anderen Mitgliedern nach, so wird man erfahren, dass doch einige glückliche Paare und Familien durch den JOYclub zusammengefunden haben.

Was unterscheidet die Partnersuche im JOYclub?

Das Thema Beziehung wird auf dieser Plattform viel lockerer gesehen. Zunächst einmal melden sich die wenigsten in der Hoffnung an, dort ihren Traumpartner zu finden.

Man trifft sich hier nicht 3 x Mal zum Date, um zu sehen, ob es langfristig passen kann. Die Denke ist eher andersherum:

Wenn der Sex stimmt und man sich sympathisch findet, kann man sich ja überlegen, ob aus gelegentlichen Treffs dann doch noch mehr werden kann.

Diese Denke nimmt viel Druck raus und macht das ganze Dating-Prozedere viel relaxter.

Das ist bei Dates im JOYclub wichtig

Wir möchten dir noch eines mit auf den Weg geben, bevor wir dir ein paar Tipps für JOYclub Dates an die Hand geben:

Alle Menschen sind unterschiedlich. Und das gilt auch für die Erwartungen, die jeder mit einer Verabredung verknüpft.

Was für eine Schlussfolgerung ziehst du daraus für dich?

Was Dates im JOYclub angeht, lässt sich eine ganz allgemeine Aussage machen:

Sex in all seinen Facetten stellt für jedes Mitglied des JOYclubs kein Problem dar. Sofern man sich sympathisch ist, spricht ja auch überhaupt nichts dagegen.

Was hat diese Tatsache jetzt aber mit den Dates im JOYclub zu tun?

Wenn es funkt, solltest du stets flexibel bleiben

Jeder kennt die Date-Situation in einem Restaurant. Irgendwie findet man seinen Flirtpartner sympathisch und ziemlich attraktiv, aber der Tisch dazwischen stört. Es kann sich so keine körperliche Annäherung entwickeln.

Was tun?

Sei doch einfach flexibel und denk dir etwas anderes aus, um ein wenig auf Tuchfühlung gehen zu können.

Verlegt die Sitzordnung vom Tisch an die Bar

Wenn man neben einander sitzt, kommt man sich auf diese Weise durch „zufällige“ Berührungen viel leichter näherkommen.

Und auch küssen kannst du nur, wenn du nebeneinander und nicht Gegenüber sitzt.

Beachte: Es gibt nicht in jedem Restaurant eine Bar. Umso wichtiger, dass du vor dem Treffen darüber nachdenkst und die Location so wählst, damit du flexibel bleiben kannst.

Und noch ein Tipp:

Achte auf die Signale deines Flirtpartners. Sind ihr oder ihm die Berührungen unangenehm und er/sie weicht sogar aus? Dann gehe etwas auf Distanz und starte vorerst keinen neuen Versuch.

Auch schüchterne Menschen kannst du aus der Reserve locken

Selbst wenn es sich beim JOYclub um eine Plattform für Sex-Dating handelt, muss es nicht heißen, dass alle JOYclub Mitglieder extrovertiert sind.

Gib deinem Gegenüber dann einfach ein wenig mehr Zeit und versuche mit Hilfe von offenen Fragen in Gespräch aufzubauen.

Rücke deinem Date nicht zu sehr auf die Pelle und beobachte erst einmal, wie sich alles entwickelt. Wahrt er oder sie die Distanz oder rückt er/sie doch wieder näher?

Unter Umständen kann die Toilette eine gute Hilfe sein.

Ähm....wie könnte die Toilette dir helfen?

Wenn jemand sehr schüchtern ist, dann kann ein Date mit einer anderen Person schon eine Überforderung darstellen.

Doch du kannst etwas dagegen tun!

Dir wird sicher nicht entgehen, ob dein Flirtpartner dich sympathisch findet. Eventuell kann es dennoch nicht über seinen Schatten springen. Dann kommt dein Einsatz, indem du dich entschuldigst, um auf die Toilette zu gehen.

Du ahnst, worauf wir hinaus wollen?

Während du für einige Minuten abgetaucht bist, kann deine Verabredung kurz durchatmen und sich wieder sammeln.

Doch was, wenn das Date auch danach noch weiterhin verkrampft abläuft?

Dann solltest du ernsthaft darüber nachdenken, ob ihr nicht lieber woanders hingehen wollt. Empfehlenswert ist in diesem Fall ein Spaziergang, da ihr euch dabei erstmal nicht zu nahe kommt und ein Location Wechsel kann wirklich Wunder bewirken.

Neue Erfahrungen sammeln beim Besuch des ersten JOYclub-Events

Hast du dir schon mal vorgestellt, wie es wäre zu einer Sex-Party zu gehen?

Viele kostet schon der Besuch eines Erotik-Shops etwas Überwindung. Eine mögliche Steigerung wäre dann eine Erotikmesse, bei der es viel nackte Haut zu sehen gibt. Richtige Events oder Sex-Partys sind dann noch mal eine ganz andere Nummer.

So erfährst du im JOYclub von Erotik-Events

Gerade wenn du in einer Großstadt lebst, hast du jeden Tag mehrere erotische Events zur Auswahl.

Doch wo kannst du nachsehen, wo und wann solche Veranstaltungen stattfinden?

Im Menü auf der Plattform findest du einen Punkt „Events“, wo dir verschiedene Vorschläge präsentiert werden.

Um welche Art von Erotik-Events handelt es sich dabei?

Die Bandbreite ist sehr groß, so dass du über erotische Kinovorstellungen, Privatpartys, Swingerpartys bis hin zu regelmäßigen Stammtischen alles findest. In der Regel steht jedes der Events unter einem bestimmten Motto, so das auch ein Dresscode vorgegeben wird

Anmelden und dann einfach hingehen?

Nicht ganz. Zu einigen Events kannst du dich „einfach so“ anmelden, während für andere eine Online-Bewerbung erforderlich ist. Frauen dürften fast immer teilnehmen, wobei es Männer aber bedeutend schwerer haben.

Warum ist das so?

Es geht den Veranstaltern schlichtweg darum, dass die Geschlechterverteilung in etwa ausgeglichen ist. Falls sich zu viele Männer anmelden, kann es passieren, dass keine weiteren mehr zugelassen werden. Das gilt vor allem für die größeren Veranstaltungen, die zudem auch heiß begehrt sind.

Erotik-Events sind nicht gratis

Für die meisten Events musst du eine Eintrittskarte erwerben. Die Veranstalter verlangen normalerweise Preise zwischen 10 und 100 Euro.

Auch diesbezüglich werden Frauen bevorzugt, denn sie müssen meistens weniger zahlen als die Männer. Wenn es sich um besonders exklusive Privatpartys handelt, muss man mit wesentlich höheren Preisen rechnen.

Nicht jeder darf Privatpartys besuchen

Sollte es sich um eine exklusive Privat-Veranstaltung handeln, kannst du nicht einfach so daran teilnehmen. In der Regel kommst du nur durch Kontakte hinein, oder du wirst direkt eingeladen.

Doch was ist mit den Events, die offiziell im JOYclub angekündigt werden?

In diesem Fall ist es möglich, dass du eine Bewerbung schreibst und darin um eine Einladung bittest. Versichere dich zuvor aber bitte, dass dein Profiltext stilvoll verfasst wurde und du ansprechende Bilder hochgeladen hast.

Bei Dates und Veranstaltungen ist Diskretion oberstes Gebot

Diskretion ist im JOYclub das A und O. Wenn du dir die Plattform und die App etwas genauer anschaust, wird dir das gleich auffallen. Auch unter den Mitgliedern ist diskretes Verhalten eine Selbstverständlichkeit.

Warum ist Diskretion so wichtig?

Die User im JOYclub stammen aus allen möglichen Schichten und Berufsgruppen. Darunter sind auch Ärzte, Polizisten, Lehrer oder Rechtsanwälte. Einige begegnen beruflich jeden Tag zahlreichen Menschen, wie beispielsweise eine Kassiererin oder ein Busfahrer.

Keiner will im Privatleben dann gleich erkannt werden, oftmals auch, weil man eventuell einen Ruf zu verlieren hätte.

Doch eines haben alle gemeinsam....

...sie haben auch ein Privatleben, und dieses sollte auch privat sein.

Das hat auch Auswirkungen auf den Verlauf deines Dates:

Bei der ersten Verabredung sollten gewisse Fragen absolut tabu sein. Das betrifft zum Beispiel Fragen zur Arbeitsstelle, zur Adresse oder zur Familie. Solche Fragen solltest du dir vor allem bei den exklusiveren Events unbedingt verkneifen.

Doch dieser Fakt hat auch etwas Schönes an sich.

Im JOYclub gibt es keine Hierarchie, hier sind alle gleich und auf Augenhöhe. Manager sind hier genauso gestellt wie Putzfrauen, keiner fragt nach dem Bildungsniveau oder dem Einkommen. Im JOYclub sind alle Menschen gleich, nur eben mit unterschiedlichen Vorlieben ;)

So bekommst du einen guten Ruf im JOYclub

Manchmal trifft man jemanden einmalig und merkt dann, dass es zu mehr nicht reicht. Dennoch haben auch einmalige Dates einen großen Vorteil für dich.

Dafür musst du nur das folgende tun:

Nach dem Login, klickst du einfach „Ihre Clubmails“ an und starte eine Unterhaltung mit dem Mitglied, mit welchem du ein Date hattest. Schau mal in die rechte, obere Ecke, dort siehst du den Button „merken“ mit der Auswahlmöglichkeit „persönlich bekannt“.

Wenn du deinem Datepartner die Bekanntschaft bestätigt hast, kannst du ihn/sie fragen, ob du auch die entsprechende Markierung bekommst.

Persönlich bekannt – hilft dir das irgendwie weiter?

Wir würden behaupten „ja“. Nachdem deine Echtheitsprüfung vollzogen ist und dich mindestens fünf Mitglieder persönlich kennen, erscheint in deinem Profil ein grünes Häkchen.

Was der grüne Haken dir bringt?

So einiges würden wir meinen. Du kannst das schon fast als die höchste Auszeichnung innerhalb des JOYclubs ansehen. Andere User erkennen auf einen Blick, dass du vertrauenswürdig bist. Und Vertrauen ist doch die beste Basis für neue (Sex)-Kontakte.



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

JOYclub Vorteile

  • Solide und seriöse Dating Seite mit zahlreichen Features

  • Riesiges Sex-Forum, das gratis genutzt werden darf

  • Monatliche Kosten halten sich im Rahmen (Ca. 5 EUR / Monat)

  • Lebhafte Sex-Community mit vielen Facetten

  • Kontakt zu Mitgliedern aus der Nähe mittels Umkreissuche

  • Suche nach Geschlechtern kann nach Wunsch angepasst werden



JOYclub Nachteile

  • Aufgrund der vielen Funktionen kann der JOYclub Neueinsteiger etwas verwirren. Die Vielfalt ist etwa unübersichtlich

  • Auf einige User könnten die teilweise sehr anzüglichen Bilder etwas befremdlich wirken



FAQ - JOYclub





Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
8
Durchschnitt: 7.9 (9 Wertungen)

Kommentare

30.10.2020 - 23:45
Matze

Danke für euren ausführlichen Bericht. Werde mich jetzt anmelden.

User rating
10
Durchschnitt: 10 ()
10.11.2020 - 18:08
Marianne77

Eines gleich vorweg: obwohl der Joyclub dafür bekannt ist, bin ich selbst nicht oft auf Swinger getroffen. Natürlich gibt es schon einige, aber die meisten im JC lesen sich die Profilbeschreibung wohl durch und haben gelesen, dass ich auf der Suche nach Solo-Männern bin. Daran könnte es liegen. Bin aber froh dass ich es ausprobiert habe, denn Männer gibts hier wirklich viele. Ich war sogar überfordert von der Masse an attraktiven Kontakten, die bei einer jungen Frau wirklich sehr aktiv sind und sie mit Komplimenten, Aufmerksamkeiten wie Rosen und äußerst charmanten Fotokommentaren umgarnen. Viele haben mein Profil sehr aufmerksam gelesen und sind nicht nur auf meine sexuellen, sondern auch auf meine kulinarischen Vorlieben und meine anderen Interessen eingegangen.

Das hat mir sehr gut gefallen. Manche fragten auch, warum ich keine Beziehung wünschte, weil sie explizit danach auf der Suche waren. Überdies gab es natürlich auch viele plumpe Anmachen und Sprüche, die wirklich scham- und niveaulos waren. Allerdings war das bei mir eher die Ausnahme. Fakes habe ich bislang keine gesehen oder kennengelernt, allerdings treffe ich mich auch bevorzugt mit Nutzern, deren Identität persönlich bestätigt wurde.

User rating
9
Durchschnitt: 9 ()
11.11.2020 - 13:52
STepf

Kann den Bericht nich nachvollziehen. Vorsicht ist auf Joyclub durchaus geboten. Es sind recht viele Fake-Profile angemeldet, die zwar verifiziert wurden und hinter denen reale Personen stehen, die aber real nichts suchen, außer Fotos. Ich finde dass das das Niveau in den letzten Jahren immer weiter gefallen ist. In Foren wird sinnloser Müll gepostet, andere Meinungen werden nicht akzeptiert. Viele Mitglieder entstammen der Unterschicht. Vollpfosten. Kritik am Support oder Funktionalitäten ist generell unerwünscht. Von der angegeben Mitgliederzahl bin ich nicht überzeugt. Wenn man ehemalige Registrierunge mitzöhlt mag dsa stimmen.

User rating
4
Durchschnitt: 4 ()
12.11.2020 - 15:28
Maggi

Als Frau hat man natürlich mehr Vorteile und damit meine ich auch ohne Mitgiedschaft . Plump angemacht werde ich sehr selten. Ganz im Gegenasatz zu anderne Portalen. Es kommt auch darauf an wie man sich dort präsentiert. Ich kann auf JC bessere und interessantere Unterhaltungen führen als sonst wo in einem Chat

User rating
8
Durchschnitt: 8 ()
13.11.2020 - 11:36
LenaniaT

Kostenloser und freier Sex (abgesehen von den Gebühren), einfach wann ich will und mit wem ich will! Deshalb bin ich bei Joyclub angemeldet und bekomme für meine geringen Kosten auch wirklich etwas geboten. Liebt vielleicht auch an meinem Wohnort in Berchtesgaden. Das Angebot ist generell wirklich vielversprechend und zusagend. Ich bin sehr glücklich dort und fühle mich sehr gut aufgehoben und natürlich auch sehr wohl dort. Es ist eben kein klassisches Datingportal sondern eher eine Art Forum. Wegen der Hochwertigkeit habe ich bereits einige Freunde geworben, die dort nun auch mitmachen. Auch alle zufrieden. Einfach sehr unverkrampft.

User rating
10
Durchschnitt: 10 ()
16.11.2020 - 14:11
Hurdel

Ich habe mich vor ein paar Wochen bei JOy angemeldet und muss sagen, dass ich wirklich positiv überrascht bin. Im Vergleich zu den anderen Portalen die eher auf Masse gehen hat man das Gefühl hier individuell das finden zu können, was man sucht.

User rating
10
Durchschnitt: 10 ()
17.11.2020 - 14:50
EineEntscheidungfürsLeben

2016 lernte ich dort meinen heutigen Ehemann damals war das Portal echt ein Geheimtipp, wie es heute ist, weiss ich ehrlich gesagt nicht.  Aber wäre ich damals nich auf Joyclub gestoßen hätte ich sehr wahrscheinlich nicht mein Mann kennengelernt. Das wollte ich mal verewigen.

User rating
9
Durchschnitt: 9 ()
20.11.2020 - 10:02
TanteEmma

Komme damit gar nicht klar. Ist ein Swingerforum, keine Datingbörse.

User rating
1
Durchschnitt: 1 ()
24.11.2020 - 11:28
Danke

Vielen Dank an dieser Stelle an den KäuferKompass für eure sehr ausführlichen Tests. Eure Seite hebt sich von all den anderen Testseiten ab, bei denen man sich wurndert, ob und was dort überhaupt getestet wurde, oder ob es reine Affiliate Seiten sind. Ich wünschte, eure Seite wäre schon ein paar Jahre früher online gegangen. Das hätte vielen sicherlich einige Enttäuschungen erspart. Bin mittlerweile mit Joyclub echt zufrieden. Danke für euren Test.

User rating
10
Durchschnitt: 10 ()