Zoosk im Test: Reale Treffen durch intelligentes Matching oder pure Zeitvergeudung?


65%

(65/100 Punkten)


In der Werbung hört sich die Zoosk App ziemlich vielversprechend an, denn schließlich sollen hier mehr als 40 Millionen Singles weltweit angemeldet sein. Außerdem sollen täglich mehr als 3 Mio. Nachrichten verschickt werden. Kann diese Dating-Seite aber tatsächlich auch in Deutschland überzeugen, so dass sich eine Mitgliedschaft lohnt?
Die App mit dem intelligenten Matching-Algorithmus
sagt Ben

Bietet Zoosk wirklich die Chance, innerhalb kurzer Zeit Leute kennenzulernen, die zu den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen passen, um sich dann zu verabreden? Mit was kann Zoosk punkten, und wo liegen die Schwachstellen? Wie kann man von dieser Dating App als Single am besten profitieren?

Um diese Fragen beantworten zu können, haben wir uns Zoosk einmal ganz genau angeschaut. Unsere Erkenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf Zoosk möchten wir Dir nun näherbringen. Außerdem möchten wir dir noch ein paar Tipps an die Hand geben, wie du das Optimum aus deiner Mitgliedschaft bei Zoosk herausholen kannst.




Sind schnelle Treffen auf Zoosk möglich oder ist Enttäuschung vorprogrammiert?

Den Betreibern von Zoosk war daran gelegen, ein intelligenteres Matching-System als viele andere Dating Apps zu entwickeln. Aus diesem Grund hat Zoosk bei der App auf ein so genanntes „Behavioral Matching“ gesetzt, welches automatisch aus den Handlungen der Nutzer dazulernt.

Doch ist das tatsächlich ein Erfolgsgarant für mehr Dates?

In unserem Zoosk Test, wollen wir diese Fragestellung genauer unter die Lupe nehmen.

Das ist uns beim Dating auf Zoosk aufgefallen

Wir haben zwei Tester ins Rennen geschickt, die aus einer Großstadt kommen und sich für reale Treffen interessieren. Es ist ziemlich schnell aufgefallen, dass diese beiden Tester ziemlich wenige Nutzer mit einer Premium-Mitgliedschaft auf Zoosk vorgefunden haben.

Wo liegt in diesem Fall das Problem?

Wenn du Zoosk Mitgliedern, die lediglich eine Basis Mitgliedschaft haben, eine Nachricht schickst, können diese Nutzer diese Nachricht nicht mal abrufen. Ob du bei Zoosk also erfolgreich flirten kannst, hängt im Wesentlichen davon ab, wie viele Nutzer sich als Premium-Kunde registriert haben.

Was kannst du also tun?

Im Prinzip würde dir selbst eine Premium-Mitgliedschaft ja dann nichts bringen, wenn dein Gegenüber kein bezahltes Abo hat. Du kannst aber gegen einen Aufpreis die Option „garantierte Antwort“ aktivieren. Dann haben auch User mit einem Basis-Abo bei Zoosk die Möglichkeit, auf deine Nachrichten zu antworten

Wir gehen gleich noch etwas detaillierter darauf ein, wie sich die Kosten bei Zoosk im Einzelnen gestalten.

Zoosk App vs. Zoosk Browser Version

Wenn man die die Zoosk App mit der Browserversion vergleicht, stellt man schnell fest, dass es mehr Spaß macht die App zu nutzen.

Doch was sind denn genau die Unterschiede?

  • In der Browserversion ist nicht alles auf einen Blick ersichtlich. Einige Features muss man regelrecht suchen. Die App ist hingegen viel übersichtlicher gestaltet, so dass man sich viel schneller zurechtfindet.
  • Die Nutzer-Profile sind in der App ebenfalls übersichtlicher gestaltet

Für Neunutzer: Du kannst dich sowohl auf der Webseite als auch in der App registrieren und dann beides mit den gleichen Zugangsdaten nutzen. Wir empfehlen dir beide Varianten zu testen und dich dann für die Version zu entscheiden, die dir einfach mehr zusagt.



Kann man mit Zoosk komplett kostenlos auf Dates gehen?

Eines gleich vorweg: Wenn du die App von Zoosk gratis nutzen möchtest, dann musst du mit zahlreichen Einschränkungen leben.

Damit du vom vollen Funktionsumfang profitieren kannst, solltest du dich am besten gleich für ein Premium-Abo entscheiden. Diese Variante gibt es mit verschiedenen Laufzeiten:

  • 6 Monate: 15 EUR / Monat
  • 3 Monate: 20,99 EUR / Monat
  • 1 Monat: 29,99 EUR / Monat
     

Deine Möglichkeiten als kostenloses Zoosk Mitglied

Damit du dir einen ersten Eindruck verschaffen kannst, was du als kostenloses Zoosk Mitglied machen kannst, haben wir die kostenlos nutzbaren Funktionen nachfolgend zusammengefasst:

  • ein Profil komplett erstellen und ausfüllen
  • die Profile anderer Mitglieder anschauen, inklusive aller Bilder und Profiltexte
  • Sehen wer dein Profil besucht hatte
  • An andere Nutzer Likes vergeben (einfach Herz betätigen)
  • Sehen, wer dein Profil geliked hat

Was darfst du nicht von einem kostenlosen Account bei Zoosk erwarten?

  • Du hast keinen Zugriff auf deine Nachrichten
  • Du hast keine Möglichkeit mit anderen Usern zu chatten oder anderweitig zu kommunizieren
  • Du kannst die Profile von anderen Mitgliedern, die auf deinem Profil waren, nicht im Detail ansehen

Anders sieht es hingegen aus, wenn ein Mitglied sich für die Option „garantierte Antwort“ entschieden hat. In diesem Fall können auch Mitglieder mit diesem User kommunizieren, die selbst nur ein Basis-Abo haben.

Lediglich die Premium-Mitgliedschaft gewährleistet somit, dass du jegliche Profile betrachten und ohne Einschränkungen mit anderen Usern auf der Plattform chatten kannst.

Ist es das etwa schon gewesen?

Diese Frage müssen wir leider mit „ja“ beantworten.

Premium Mitgliedschaft alleine reicht bei Zoosk nicht aus

Zoosk-Kenner wissen, dass es aber noch viel mehr Funktionen gibt. Was ist denn mit den Funktionen wie zum Beispiel:

  • Sehen, wer deine Nachrichten gelesen hat
  • Im Inkognito-Modus durch die Community surfen
  • Bereits vergebene Likes wieder rückgängig machen
  • Mitgliedern mit kostenlosem Abo das Lesen und Beantworten von Messages zu gestatten

Leider sind diese „Extra-Features“ auch in einer Premium-Mitgliedschaft nicht automatisch enthalten. Zoosk verlangt dafür tatsächlich zusätzliche Gebühren. Deshalb kalkuliere monatlich etwa 10 Euro mehr ein.

Zoosk-Münzen kaufen

Es gibt auf der Plattform und in der App auch einige Funktionen, die nicht in Euros bezahlt werden können und bei denen auch kein Premium-Abo hilft. Auch diverse Erweiterungen nützen in diesem Fall nichts. Wenn du daran Interesse hast, musst du extra Zoosk-Münzen erwerben.

Braucht man Zoosk-Münzen unbedingt?

Falls du diese besonderen Funktionen nutzen möchtest, dann kommst du um einen Kauf von Münzen leider nicht herum. Wir selbst stellen uns die Frage, ob es sinnvoll ist, die Kosten so unübersichtlich zu halten.

Für welche Features braucht man Münzen?

  • Falls du anderen Usern Geschenke zukommen lassen willst, ist dies nur mit Münzen möglich.
  • Falls du mit deinem Profil mehr Aufmerksamkeit erzielen möchtest, ist ebenfalls eine Bezahlung mit Münzen notwendig.

Das sind die Kosten für die Zoosk-Münzen:

  • 180 Münzen für 18,20 Euro
  • 480 Münzen für 38,40 Euro
  • 1800 Münzen für 96,00 Euro
     

Welche Menge an Münzen sollte man erwerben?

Das ist immer davon abhängig, was dein eigentliches Ziel ist. Für ein Geschenk musst du zwischen 10 und 100 Münzen berappen, während die verbesserte Sichtbarkeit deines Profils dich 150 Münzen kostet.

Top Tipp: So kannst du auch bei einem kostenlosen Zoosk-Abo andere Mitglieder treffen

Als unsere Test-User die App genutzt haben, ist ihnen eines ganz schnell klar geworden. Eine ganze Reihe an Mitgliedern lässt sich alles Mögliche einfallen, um auch ohne den Abschluss eines Premium-Abos nach Herzenslust auf Zoosk flirten zu können.

Und das ist gar nicht mal so schwer.

Während unseres Testlaufs konnten wir viele Profile von Basis-Mitgliedern finden, die in ihrem Profiltext eine Möglichkeit zur Kontaktierung untergebracht hatten. Natürlich sehr gut versteckt und nicht gleich für jedermann ersichtlich.

Du musst schon etwas genauer hinsehen, wenn du die Hinweise auf alternative Kontaktmöglichkeiten verstehen möchtest. Das könnte dann unter Umständen folgendermaßen aussehen:

„Du kannst mich im großen blauen Buch* unter (Vor- und Zuname) finden“. Oder die Mail-Adresse wird Buchstabe für Buchstabe mit den Anfangsbuchstaben aneinandergereihter Wörter dargestellt: „Papa Alpha Uniform Lima Pünktchen Sierra Tango Alpha Romeo Kilo Klammeraffe Golf Mike Anton Iris Laura dotcom“

*Mit dem großen Buch wird natürlich auf Facebook hingewiesen.

Funktioniert das denn überhaupt?

Das können wir dir nicht beantworten. Es wäre denkbar, dass die Betreiber von Zoosk in Zukunft Textfilter installieren, so dass diese Betrugsversuche nicht mehr so einfach möglich sind.

Diese Masche ist nicht ungefährlich.....

….denn jeder kann deine Mail-Adresse deinem Profil entnehmen, so dass du nicht bestimmen kannst, wer dich kontaktieren darf. Deshalb ist Vorsicht angesagt. Wir empfehlen dir, zu diesem Zweck eine extra Mail-Adresse anzulegen. Auf keinen Fall solltest du im Profil deine private Mail-Adresse angeben.

Fazit Zoosk Kosten

Leider ist der Erwerb eines Premium-Abos bei Zoosk nicht gerade günstig. Hinzu kommen noch die zusätzlichen Kosten, wenn du weitere Features freischalten möchtest. Das könnte eventuell der Grund dafür sein, dass sich auf Zoosk nur wenige User für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden.

Das ist zumindest unser Eindruck. Dennoch kann die Community mit einer beachtlichen Mitgliederzahl aufwarten.

Welche Konsequenzen könnte das für dich haben?

  • Du schließt ein Premium-Abo ab und buchst zusätzlich die Option „garantierte Antwort“ um das Optimum an Kontakten zu generieren
  • Du probierst unseren Top Tipp mit der versteckten Mail-Adresse aus und kannst unter Umständen kostenlose Dates ausmachen


Traumpartnersuche leicht gemacht dank dem „Behavioral Matchmaking™ von Zoosk?

Jedes Dating-Portal setzt auf andere Methoden, um ihren Mitgliedern Partnervorschläge zu unterbreiten, auch Zoosk hat ein eigenes, besonderes Matching-System entwickelt.

Mit dem Matching-Algorithmus von Zoosk bestreitet das Unternehmen neue Wege. Das sogenannte „Behavioral Matchmaking“ soll nämlich intelligenter als das vieler anderer Dating Apps sein.

Ist das wirklich so und was heißt das konkret für dich?

Damit du verstehst, worauf es bei Zoosk hauptsächlich ankommt, wollen wir das Behavioral Matchmaking von Zoosk zunächst einmal mit den Methoden anderer Anbieter vergleichen.

Matching Methoden von Zoosk, Tinder und Parship im Vergleich

Bei Tinder geht es vor allem um die Optik

Wenn man auf Tinder unterwegs ist, sollte man vor allem auf gute, aussagekräftige Profilbilder setzen, denn diese sind hier für eine Kontaktaufnahme ziemlich entscheidend. Tinder gewährt dir außerdem keinen Zugriff auf alle in der App registrierten Mitglieder. Der Algorithmus zeigt dir stattdessen jeweils passend zu deinen Filtervorgaben ausgewähltge Mitglieder an und du musst per Wisch nach links oder rechts entscheiden, ob du die Person kontaktieren möchtest oder nicht.

Persönlichkeitstest sorgt für Matches bei Parship

Im Gegensatz zu Tinder, kannst du auf Parship den Mitglieder-Pool anschauen und dann ausgewählte Profile im Detail anzeigen lassen. Wenn du dich bei Parship registrierst, musst du zunächst einen detaillierten Persönlichkeitsfragebogen ausfüllen. Auf Basis deiner Angaben werden Matching-Punkte errechnet und entsprechend passende Mitglieder vorgeschlagen.

Smartes Behavioral Matchmaking bei Zoosk

Zoosk hat mit dem Behavioral Matchmaking eine spezielle Software entwickelt. Auf Basis des Verhaltens der Nutzer innerhalb der App (Wen schreibt man ab, wem vergibt man Likes etc.), lernt die Software ständig dazu und schlägt dementsprechend immer besser passende Kontakte vor. So die Theorie und der Marketingsprech von Zoosk.

Wie kannst du davon profitieren?

Nutze einfach die SmartDate-Funktion von Zoosk, dann bekommst du auch direkt vom Algorithmus passende Partnervorschläge unterbreitet.

Wir erklären dir nun etwas genauer, was es mit dieser Option auf sich hat und wie sie genau funktioniert.

Zoosk und die innovative SmartDate-Funktion

Mit der SmartDate Funtion erhältst du Partnervorschläge, die laut Zoosk vermutlich gut zu dir passen. Indem du dir alle Vorschläge anschaust und bewertest, wird die Software immer schlauer, denn sie lernt dazu, was dir gefällt und was nicht.  Im Lauf der Zeit entwickelt die Software ein immer besseres Verständnis für deine Vorlieben. In der Folge sollten die Partnervorschläge auch immer besser zu deiner Persönlichkeit passen.

Unser Eindruck vom Zoosk Behavioral Matchmaking™

Wir haben eine Testerin engagiert, die sich in einem Zeitraum von drei Tagen die Mitglieder aus einer bestimmten Großstadt anschaute. Die Dame suchte gezielt nach Männern im Alter zwischen 38 und 45 Jahren, die unbedingt Nichtraucher sein sollten und gerne Sport treiben. Außerdem sollten sie nicht weiter als 30 Kilometer von ihrem Wohnort entfernt leben. Um passende Matches zu finden, stellte sie den Suchfilter entsprechend ein. 

Die Software von Zoosk soll ja angeblich dazu lernen, aber das schien doch einige Zeit in Anspruch zu nehmen. 3 Tage reichen da nicht aus. Wann hat die Software ausgelernt? Das wissen wir noch leider nicht. Aber wie es scheint ziemlich lange.

Unsere Testerin war nach drei Tagen doch ziemlich ernüchtert, denn auch das mehrmalige Bemühen der SmartDate-Funktion erbrachte nicht den angekündigten Lerneffekt.

Stattdessen wurden auch Raucher angezeigt, die deutlich älter oder jünger waren. Zudem wohnten einige Kontakte auch bis zu 200 Kilometer vom gewünschten Ort entfernt. Solche Vorschläge entsprachen natürlich überhaupt nicht den Suchkriterien und wurden dennoch immer wieder präsentiert.

Hat die Testerin etwa einen Fehler übersehen?

Das wissen wir bis heute nicht. Seitens Zoosk gibt es nämlich nur sehr spärliche Anweisungen und Hinweise dazu, wie die Lernfähigkeit des Programms eventuell gefördert werden kann.

Was bedeutet das konkret?

Wir können dir leider keine Auskunft dazu geben, wie viel Zeit das Behavioral Matchmaking von Zoosk braucht, um einen Lerneffekt erkennen zu lassen. Aus diesem Grund würden wir dir empfehlen, stattdessen auf den erweiterten Suchfilter zu setzen, denn dieser funktioniert tadellos.

Mit dem klassischen „Suchfilter“ schneller zum Ziel

Innovationen sind ja schön und gut und können unter Umständen auch einiges erleichtern. Im Fall von Zoosk möchten wir dir aber lieber den altbewährten Suchfilter ans Herz legen, denn dieser bringt dich vermutlich schneller zu deinem Traumdate.

Wenn du auf der Plattform von Zoosk auf die „Suche“ gehst, wird dir über den Profilen dann immer folgender unauffällige Balken angezeigt.

Zoosk-Sucheinstellungen

Leider ziemlich leicht zu übersehen. Genauso unauffällig ist auch der Link, über den sich die Suche bearbeiten lässt. Vielleicht klingt das jetzt etwas peinlich, doch uns ist er erst am zweiten Tag ins Auge gestochen.

Sobald du den Link anklickst, öffnet sich ein Suchmenü mit allen möglichen Angaben.

Zoosk erweiterete Suche

Wer sagt es denn?

Hier kannst du doch alles markieren, worauf du bei deinem Gegenüber tatsächlich Wert legst. Allerdings bleibt ein Wunsch offen:

Bei Zoosk wird nicht danach gefragt, welche Absichten ein User eigentlich beim Dating verfolgt. Somit weißt du nicht, ob jemand sich eine feste Beziehung, eine Affäre, einen One-Night-Stand oder eine Freundschaft plus wünscht. Du kannst diese Angaben also leider auch nicht filtern.

Was allerdings sehr praktisch ist:

Du kannst in der Community von Zoosk verschiedene Suchfilter anlegen und diese dann auch unter einem jeweils anderen Namen abspeichern.



Hat Zoosk ein „Fake-Problem“?

Egal, wo du dich zum Online-Dating anmeldest, Fake-Profile werden dir immer begegnen und dich das eine oder andere Mal verärgern.

Meistens erkennst du solche Profile aber daran, dass der Ersteller sich auffallend wenig Mühe damit gegeben hat. Unscharfe Profilfotos, wortkarge Profiltexte und über Interessen erfährt man so gut wie nichts. Bei unserem Test sind uns leider jede Menge solcher Profile bei Zoosk aufgefallen.

Woran kann das liegen?

Wahrscheinlich sind die hohen Kosten teilweise daran schuld. Das kann man erahnen, wenn man sich einmal die Bewertungen der Zoosk-App zu Gemüte führt. Viele Mitglieder regen sich über die Kosten auf. Zu bemängeln sind auch die stark eingeschränkten Möglichkeiten andere User zu kontaktieren, falls man nur ein Basis-Abonnement abgeschlossen hat.

Könnte es demnach sein, dass manche Mitglieder ihre Profile einfach nur deshalb so schlampig ausfüllen, weil sie ohnehin nicht viel von der Partnersuche auf Zoosk erwarten?

Das könnte tatsächlich gut möglich sein, aber wir wissen es nicht genau.

Ist von Fake-Profilen die Rede, muss man aber immer wissen, von was eigentlich genau gesprochen wird.

Was kann man also als Fake-Profil bezeichnen?

Bei der Erstellung eines Fake-Profils werden normalerweise diverse Tricks angewandt, mit dem Ziel sich zunächst einmal das Vertrauen eines anderen Nutzers zu erschleichen. Häufig werden Storys erzählt, die Mitleid erzeugen und den Geldbeutel öffnen sollen.

Damit du nicht darauf hereinfällst, wollen wir dir jetzt erklären, welche Indizien auf ein Fake-Profil hinweise.

Daran erkennst du Fake-Profile und Scammer

  • Unter Umständen hat eine Person gleich mehrere Profile angelegt, z.B. in der Hoffnung, die Chancen auf ein Date dadurch zu erhöhen. Dies ist bei Zoosk nicht erwünscht, bei manchen Anbietern sogar ausdrücklich verboten)
  • Verboten sind definitiv Profile, die der Verbreitung von schädlicher Software dienen.
  • Erstellen von Profilen, um sexuelle Dienstleistungen anzupreisen (verboten)
  • Profile mit Kinderfotos (verboten).
  • Manche Profile werden nur erstellt, um an persönliche Daten von anderen Nutzern ranzukommen. Dazu zählen neben der Mail-Adresse auch die Telefonnummer, die persönliche Wohnadresse oder auch Fotos. Sei diesbezüglich bitte sehr vorsichtig.
  • Scammer Profile, hierbei handelt es sich um Nutzerprofile, die grundsätzlich betrügerische Absichten verfolgen
  • Unter Umständen stößt du auch auf Profile ohne jegliche Informationen oder Bilder. Auch das ist bei Zoosk nicht erwünscht.

Für die Betreiber von Online-Dating-Seiten ist es jedoch gar nicht so einfach, solche Fake-Profile und Betrüger aufzuspüren und zu verbannen. Zwar haben die meisten Plattformen Automatismen und Algorithmen, die Fakes erkennen. Komplett Fakefrei ist aber keiner der Dating Anbieter. Das lässt sich leider nicht vermeiden.

Wie läuft die Echtheitsüberprüfung eines Profils bei Zoosk ab?

Um dieser Frage auf den Grund gehen zu können, haben wir das Ganze bis ins Detail analysiert.

So können Fake-Profile von echten Mitgliedern unterschieden werden

Damit das Risiko von Fake-Profilen auf ein Minimum reduziert werden kann, gibt es bei Zoosk vier Optionen, um eine Identifikationsprüfung vorzunehmen.

Option 1: Facebook-Profil zur Anmeldung verwenden

Wenn du dich bei Zoosk während des Registrierungsvorgangs mit deinem Facebook-Profil anmeldest, steht eigentlich fest, dass du als Person existierst. Selbstverständlich kann jeder auch innerhalb weniger Minuten ein neues Profil bei Facebook anlegen. In der Regel sind derlei Bemühungen von Betrügern aber eher nicht zu erwarten.

Du musst auch nicht befürchten, dass irgendwelche Beiträge von Zoosk auf deiner Facebook-Seite auftauchen, das garantieren die Betreiber der Plattform zumindest.

Option 2: Melde dich mit deinem Twitter-Account an

Was mit Facebook klappt, kannst du auch mit Twitter machen. Du kannst dich also auch mit deinem Twitter-Account bei Zoosk anmelden und musst keine Sorgen haben, dass die Twitter-Gemeinde von deinen Zoosk-Aktivitäten erfährt.

Option 3: Lass deine Telefonnummer bestätigen

Sofern du bei der Anmeldung auf Zoosk deine Telefonnummer angibst, wird dir im Nu ein Code per SMS zugeschickt. Wenn du diesen Code dann eintippst, gilt das als Bestätigung deiner Identität.

Option 4: Bestätigung deiner Bilder per Smartphone

Falls du die Zoosk-App auf deinem Smartphone installiert hast, kannst du darüber eine Bestätigung deiner Fotos bekommen.

Die Kennzeichnung der Verifikation von anderen Usern ist im Profil gut versteckt

Sicher willst du beim Aufruf eines Profils erfahren, ob das Mitglied auch wirklich existiert, oder nicht?

Fragt sich nur, wo du solche Informationen herbekommst?

Wir können dir eines sagen, sie sind extrem gut versteckt. Du musst zunächst auf das erweiterte Profil eines Users gehen und dann ganz unten auf den Reiter „Bestätigungen“ klicken.

Zoosk Verifikation

Zur Sicherheit werden Texte und Fotos vor Freigabe überprüft

Auf Zoosk ist längst nicht alles erlaubt und die Betreiber prüfen alles vor der Veröffentlichung. Um uns davon zu überzeugen, versuchten wir im Test ein recht freizügiges Bild hochzuladen. In der Tat hat Zoosk umgehend reagiert und das Foto nicht freigegeben.

Solltest du deinen Profiltext irgendwann verändern wollen, musst du schon etwas Geduld aufbringen, bis er überprüft und freigegeben wurde.

Kann Zoosk demnach mit hoher Qualität punkten?

Leider können die Überprüfungen nicht alle Regelverstöße komplett verhindern. Als wir Zoosk dem Test unterzogen haben, sind wir über drei Profile gestolpert, auf denen zum Beispiel nur Kinder auf den Fotos zu sehen waren. Nachdem wir diese aber dem Betreiber gemeldet hatten, wurden die Profile sofort gelöscht.

Das Blockieren von aufdringlichen Mitgliedern gestaltet sich etwas schwierig

Wenn du bereits einschlägige Erfahrungen mit Dating-Plattformen gemacht hast, dann wird dir die folgende Situation sicher nicht fremd sein:

Jemand nimmt Kontakt zu dir auf, du merkst aber schnell, dass daraus nichts werden kann. Natürlich hast du dem User dies in einem freundlichen Ton mitgeteilt, doch ein Nein kann einfach nicht akzeptiert werden.

Oftmals kommen dann Ausreden, dass man sich doch erst näher kennenlernen müsse, um dies beurteilen zu können. Dir wird eingeredet, dass der Altersunterschied doch keine Rolle spielen würde oder dass man in Wahrheit doch ganz anders sei.

Das kann bei Zoosk leider problematisch werden.

Selbst wenn du eine Unterhaltung mit einem Mitglied beendest, kann der andere noch weiter mit dir chatten. Er ist somit nicht blockiert und kann dich jederzeit wieder anschreiben.

Doch welche Möglichkeiten hast du in diesem Fall?

Während unseres Testlaufs wurde unsere Testerin ganz derb belästigt, so dass wir aus der Nummer nur herauskamen, indem wir den User als Spammer gemeldet haben. Es bleibt nur zu hoffen, dass der Betreiber hier in Zukunft noch Verbesserungen vornehmen wird.



Punktzahlen im Vergleich

Auf Zoosk mit Erfolg flirten: So geht‘s

Du hast dich also dazu durchgerungen, Zoosk eine Chance zu geben und hoffst jetzt auf aufregende Treffen mit anderen Mitgliedern? In diesem Fall solltest du die folgenden Zeilen ganz aufmerksam durchlesen. Wir beschäftigen uns jetzt nämlich damit, wie du auf Zoosk besonders viel Erfolg haben kannst.

Also lass uns keine Zeit verlieren und direkt loslegen!

Die folgenden Punkte solltest du eigentlich schon abgehakt haben:

  • Dein Account bei Zoosk ist schon erstellt
  • Du hast schon mindestens ein Bild auf deinem Profil
  • Du hast schon die drei Textfelder ausgefüllt und Informationen über dich, den gewünschten Partner und dein Traumdate preisgegeben

Wunderbar!

Solltest du noch nichts zu deinen Interessen angegeben haben, dann hole das bitte noch schnell nach.

Angabe von Interessen ist von enormer Bedeutung

Versetz dich einmal in die Lage von anderen Mitgliedern auf Zoosk. Du gelangst auf ein Profil, willst dich über eine Person informieren und stellst voller Freude fest, dass eure Interessen und Hobbys optimal zusammenpassen.

Das wären doch eigentlich perfekte Voraussetzungen, nicht wahr?

Das ist der Grund, warum du dir beim Ausfüllen deiner Interessen besonders viel Mühe geben solltest. Viele denken nicht weiter darüber nach und wundern sich dann über mangelnde Zuschriften.

Bei Zoosk erledigst du das auf folgende Art und Weise:

Zunächst begibst du dich auf dein Profil und scrollst bis zum Reiter „Interessen“. Dort kannst du jetzt verschiedene Interessen hinzufügen. Dazu bemühst du am besten das Suchfeld, um nach Sportarten, Musikern oder Filmen zu suchen.

Kann in der Datenbank alles abgerufen werden?

Leider kannst du mit Hilfe des Suchfelds nicht alles finden, da die Datenbank nicht umfangreich genug ist. Allerdings sind schon die wichtigsten Treffer aus allen Bereichen aufgeführt. Am besten nimmst du dir etwas Zeit und probierst ein weniger herum.

Interessen Auswahl Zoosk

Zwei Möglichkeiten, um an ein Date zu kommen

Wenn du dich auf einer Seite für Online-Dating anmeldest, dann möchtest du natürlich die Zeit sinnvoll nutzen und auch reale Treffen ausmachen. Aufgrund der Tatsache, dass die Anzahl an Mitgliedern mit Premium-Abo sehr begrenzt ist, kann diesem Wunsch nicht unbedingt immer entsprochen werden. 

Dennoch kann Zoosk mit einer imposanten Community aufwarten. Wir konnten feststellen, dass es viele User gibt, die sehr neugierig auf neue Erfahrungen sind.

Doch stell dir das Ganze nicht zu einfach vor!

Du kannst keinesfalls erwarten, dass unzählige Zuschriften einfach so in deinem Postfach eintrudeln. Du musst schon selbst aktiv werden und dir für den gewünschten Erfolg am besten eine bestimmte Taktik ausdenken. Damit dir das möglichst gut gelingt, kannst du dich an unseren Ratschlägen orientieren.

Grundsätzlich solltest du einen von diesen beiden Wegen auswählen:

Option 1: Du entscheidest dich für eine kostenlose Mitgliedschaft und verteilst einfach jede Menge Likes. Sobald ein Like zurückgegeben wird, erscheint das entsprechende Profil unter deinen Kontakten. Leider ist es dir bei einem Basis-Abo aber nicht möglich, ein Like zu erwidern. Deshalb solltest du als erster Likes vergeben.

Option 2: Du setzt auf eine Premium-Mitgliedschaft und investierst noch zusätzlich 10 Euro für die Funktion „garantierte Antwort“. In diesem Fall können auch User mit kostenlosem Abo deine Messages lesen und dir eine Rückmeldung geben.

Ist Zoosk für dich nur eine unter mehreren Möglichkeiten, dem Online-Dating nachzugehen, und du schaust dich auch noch anderweitig um, dann wähle lieber Option 1. Bist du hingegen über mehrere Profile gestolpert, die dein Interesse geweckt haben, dann könnte sich auch die zweite Variante lohnen.

Auf diese Weise kannst du interessante Profile bei Zoosk entdecken

Es gibt auf Zoosk verschiedene Möglichkeiten, wie du die Profile der Mitglieder durchstöbern kannst, wobei es individuelle Vor- und Nachteile gibt.

Zoosk suche nach Profilen

Die Suchfunktion

Wir sind ja bereits auf die Suchfunktion bei Zoosk eingegangen. Erfahrungsgemäß ist diese auch sehr gut und hilft dir beim Aufspüren von passenden Profilen.

Hmm, wo verstecken sich aber die Profiltexte?

Kleiner Tipp von uns: Ein relativ dezenter Link führt dich zu den Profiltexten der User. Dieser befindet sich immer auf der rechten Seite unterhalb des Profilfotos und ist mit „komplettes Profil“ beschriftet. Wenn du ihn anklickst, werden dir der Profiltext inklusive der persönlichen Interessen angezeigt. Dann erhältst du auch Einblick in die bereits durchgeführten Verifizierungen.

Was auf der Internetseite etwas umständlich erscheinen mag, ist in der App von Zoosk wesentlich übersichtlicher.

Das Karussell

Um Profile zu entdecken, kannst du auch das Karussell nutzen. Dann bekommst du immer Profilbilder präsentiert, wie das auch bei Tinder üblich ist. Weitere Infos zu Interessen und die Profiltexte sind da nicht sichtbar.

Einen Unterschied zu Tinder gibt es allerdings…

Bei Tinder musst du dich immer zwischen „ja“ und „nein“ entscheiden, bei Zoosk ist auch ein „vielleicht“ möglich. Das ist ein Punkt, der uns bei Zoosk sehr positiv aufgefallen ist.

Wo landen die bewerteten Profile dann anschließend?

Du musst auf der Internetseite den Reiter „Karussell“ anklicken, dann kannst du sehen, welche Sympathie auf Gegenseitigkeit beruht.

Hat die Suche per Karussell auch einen Nachteil?

Du darfst dich in diesem Fall nicht auf deine Sucheinstellungen verlassen, diese werden oftmals nicht berücksichtigt. In unserem Test hat es sich gezeigt, dass auch User vorgestellt werden, die viel zu weit entfernt wohnen. Das ist nicht gerade zufriedenstellend und kann jede Menge Nerven kosten.

Jetzt Online

In diesem Bereich kannst du sehen, wer sich im Moment in der Community von Zoosk tummelt. Leider können die Suchkriterien auch hier nicht angewandt werden. Wir hoffen, dass Zoosk in diesem Fall noch ein paar Verbesserungen vornehmen wird.

SmartDates

Wir hatte bereits zuvor erwähnt, dass die Behavioral Matchmaking Software von Zoosk sich nach und nach an deinen Vorlieben und Bedürfnissen orientiert und dir dann immer bessere Ergebnisse liefern sollte. Allerdings sieht es in der Praxis etwas anders aus. Auch in diesem Fall bleiben die ausgewählten Suchkriterien leider unberücksichtigt.

Zoosk – Sextreffen, Freundschaften oder Beziehung – wer sucht was auf Zoosk?

Ganz egal, ob du die Liebe deines Lebens, ein aufregendes Abenteuer oder gar nichts bestimmtes suchst, auf Zoosk werden dir Menschen mit den unterschiedlichsten Absichten begegnen.

Unsere Erfahrungen auf Zoosk haben gezeigt, dass die Vielfalt der unterschiedlichen Profile groß ist und sich das Vielfaltsverhältnis ausgewogen verhält. Da es aber jede Menge Mitglieder mit kostenlosem Basis-Abo gibt, können wir die Zahlen nicht genau einschätzen.

Können bei der Suche Beziehungswünsche berücksichtigt werden?

Darauf sind wir zuvor bereits eingegangen. Leider ist eine Filterung nach den Absichten und Bedürfnissen bei Zoosk nicht möglich.

Welche Möglichkeiten hast du stattdessen?

Vielleicht willst du auf der Dating-Plattform erst einmal alles auf dich zukommen lassen und hast keine bestimmten Erwartungen? Unter Umständen möchtest du aber auch nur Leute kennenlernen, die ähnliche Vorstellungen haben wie du? Dann solltest du deine Wünsche definitiv in deinem Profiltext benennen.

Unser Test hat ergeben: Mitglieder von Zoosk chatten unheimlich gerne

Wenn du den Chat gerne zum Flirten nutzt, anderen Mitgliedern in Communitys auf diese Weise gerne näherkommst und das Prickeln genießt, dann haben wir eine tolle Nachricht für dich.

Das Chatten wird auf Zoosk großgeschrieben und die meisten User verbringen gerne Zeit im Chat.

Unserer Erfahrung nach, sind die Mitglieder auf Zoosk nicht nur sehr chatfreudig, sondern der Chat funktioniert auch tadellos.

Gibt es eine Einschränkung?

Du musst bedenken, dass viele Mitglieder bei Zoosk nur über ein kostenloses Basis-Abonnement verfügen. Deshalb ist dir die Option „garantierte Antwort“ unbedingt ans Herz zu legen. Nur diese gewährleistet, dass du auch Kontakte zu Singles mit der Basis-Mitgliedschaft knüpfen kannst.

Wie kannst du mehr Besucher auf dein Profil locken?

Sicher steigen deine Chancen auf ein Date mit der Anzahl der Profilbesucher. Darüber sind wir uns sicher einig, oder? Aus diesem Grund geht es auf allen Dating-Portalen vor allem darum, dass möglichst viele Mitglieder auf dein Profil gelangen.

Doch wie stellst du das bei Zoosk am besten an? Wir kennen drei unterschiedliche Möglichkeiten, die wir dir nun gerne vorstellen möchten.

Möglichkeit 1: Zoosk bewirbt Profile auf passive Art und Weise

Im Prinzip musst du gar nicht wirklich selbst aktiv werden. Auf Zoosk gibt es genügend Werbung für die Profile der User, zum Beispiel in Form der Funktionen wie z.B. „Karussell“, „SmartDates“ oder „Jetzt online“. Hier werden die Profile der Mitglieder temporär prominent in Szene gesetzt und immer wieder in zufälliger Auswahl präsentiert. Mit Sicherheit wird auch dein Profil hier ab und zu erscheinen, wenn du aktiv bleibst.

Möglichkeit 2: Online-Zeiten so weit wie möglich ausdehnen

Wenn Mitglieder häufig online sind, dann zeigt das, dass sie tatsächlich am Kennenlernen von anderen Menschen interessiert sind.

Doch es geht dabei um noch viel mehr.

Dein Profil wird wesentlich häufiger präsentiert, wenn du gerade online bist. Du wirst von Zoosk quasi für deine Anwesenheit belohnt. Schließlich ist dem Betreiber ja daran gelegen, dass Mitglieder Kontakt zueinander aufnehmen.

Das bedeutet für dich natürlich, dass deine Chancen enorm steigen, wenn du oft online bist.

Selbstverständlich musst du in dieser Zeit nicht dauerhaft am Smartphone oder am Rechner sein. Du kannst dich ja auch einloggen und nebenbei fernsehen oder den Haushalt machen.

Garantiert wirst du ganz schnell feststellen, wie ein wahrer Besucherstrom auf deinem Profil zu verzeichnen ist. Das kann dann wiederum dazu führen, dass in deinem Postfach auch mehr Nachrichten landen. Davon sind wir absolut überzeugt!

Wir geben dir sogar noch einen guten Tipp:

Wenn du dann wieder in die Community schaust und dir ein Mitglied innerhalb der letzten Stunde geschrieben hat, dann sei ruhig ehrlich. Entschuldige dich dafür, dass du nicht gleich geantwortet hast, weil du zum Beispiel mit dem Kochen beschäftigt warst.

Das hat gleich zwei Vorteile:

Auf diese Weise lieferst du deinem Gegenüber eine plausible Erklärung für die verspätete Rückmeldung und er erkennt, dass es keine böse Absicht oder Desinteresse war.

Darüber hinaus kommst du dadurch aber auch leichter ins Gespräch. Es könnte ja gut sein, dass derjenige oder diejenige dann wissen möchte, was du leckeres zubereitet hast.

Möglichkeit 3: Die Optionen „Super Send“ und „Boost“

Das waren aber längst noch nicht alle Varianten, um deine Popularität bei Zoosk zu steigern. Zwei extra Funktionen können wir dir noch vorstellen.

Doch wo kannst du diese finden?

In der Browserversion von Zoosk befinden sie sich unterhalb des Herzsymbols, in der App von Zoosk musst du unter dem Blitzsymbol schauen.

Megaboost bei Zoosk

Du kannst dein Profil prominent in den Fokus anderer User rücken, indem du Zoosk-Münzen kaufst. Auf deinem Profil entdeckst du dann eine kleine Rakete und außerdem wird dein Profilbild orange umrandet.

Was kannst du von der Funktion „Super Send“ erwarten?

Falls du ein Premium-Abonnement abgeschlossen hast, dann ist „Super Send“ bereits in deinem Paket enthalten. Es gibt auf Zoosk einen Katalog mit zahlreichen Vorlagen. Dort kannst du eine vorgefertigte Nachricht auswählen und diese wird dann automatisch an verschiedene Mitglieder aus deiner Umgebung und Altersgruppe versendet.

Ist das eine vielversprechende Option?

Ob du davon profitieren kannst, musst du selbst herausfinden. Du hast leider nur eine geringe Bandbreite an vorgefertigten Nachrichten zur Auswahl. Diese Nachrichten selbst verfassen funktioniert leider nicht. Das ist ziemlich suboptimal, denn persönliche Messages kommen auf jeden Fall bei allen Singles immer besser an. Wir hoffen, dass Zoosk hier in der Zukunft auch nachbessern wird.



Testergebnisse

Zoosk Vorteile

  • Das Profil lässt sich innerhalb weniger Minuten ganz einfach erstellen

  • Umfangreiche Suchfunktion mit zahlreichen Parametern

  • Die Zoosk App bietet gleich großes Feature-Spektrum wie das Online Portal

  • Abos und zusätzliche Optionen können problemlos und schnell online gekündigt werden



Zoosk Nachteile

  • Relativ hohe Kosten, verglichen mit anderen Dating Apps

  • Fake-Profile können nicht so leicht enttarnt werden

  • Auch Premium-Mitglieder müssen für einige Funktionen extra bezahlen

  • Werbung in Mails, auf der Plattform und in der App ist auch beim Premium-Abo nicht deaktiviert



FAQ - Zoosk





Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
6
Durchschnitt: 5.5 (4 Wertungen)

Kommentare

19.11.2020 - 11:15
Helge

In Deutschland ganz ganz mies.

User rating
1
Durchschnitt: 1 ()
20.11.2020 - 09:56
Rumba66

Kann ich nicht bestätigen. Seit Zoosk zu SparkNetworks gehört finde ich es gut. Es ist quais ein Tochterunerhmen von edarling, einem der deutschen Pioniere.

User rating
10
Durchschnitt: 10 ()
23.11.2020 - 11:23
Nich bestätigen

Als mich selbst als gebildet einschätzend dachte ich, da sei ich richtig aufgehoben, aber Pleite auf voller Linie: nur wenige Treffer, man kann nicht auswählen, wem man schon gleich sein Foto freischaltet wie bei parship, sondern muss immer erst mal mailen, warten, dann die Freischaltung, tja, und dann fällt man in Ohnmacht oder auch nicht. Die halbwegs brauchbaren Profile scheinen mir fakes zu sein. Mir hatte ein Kollege von zoosk erzählt. Allerdings nutzt er es in den USA, ggf. ist es dort besser. Ich kann den Test auf Käuferkompass nicht wirklich nachvollziehen.

User rating
1
Durchschnitt: 1 ()
24.11.2020 - 11:41
ComputerFreak

Eye Leute! Ich weiß ja, dass Dating-Apps das Nonplusultra sind beim Online-Dating. Aber Zoosk würde ich nur am PC oder am Laptop nutzen. Ich hab da relativ schnell Kontakte geknüpft - es war alles wunderbar bei Zoosk. Mir scheint, dass man so viel schneller antworten kann - im Sinne von sinnvollen Texten. Mobil ist man ja meist zu faul um viel zu schreiben.  Als ich dann Zoosk als App instalierte, ging mir das mächtig auf den Keks! Denn, weil da ja ständig irgendwas los ist, wurde ich wegen jeder Info via Smartphone informiert. Das Teil kam aus dem Piepsen also gar nicht mehr raus. Also nochmal: App mies, Computer rules.

User rating
10
Durchschnitt: 10 ()