Wie gut ist die Mondly Sprachlern App? Erfahrungen mit Mondly (beim Spanisch)


75%

(75/100 Punkten)


Mondly ist eine Sprachlern-App mit mehr als 40 unterschiedlichen Fremdsprachen. So viele unterschiedliche Sprachen in einer App vereint, bietet sonst keine andere App.
Sprachlern App mit den meisten Sprachen
sagt Ben

Die Mondly Sprachlern App ist noch relativ neu am Markt. Dafür konnte die App in letzter Zeit bereits einige Preise wie z.B. den Preis für die „beste App des Jahres“ abräumen. Auch zahlreiche Bewertungen in den App Stores sind ziemlich gut.

Was ist dran an dem Mondly Boom?

Wir haben uns die Sprachlern App näher angeschaut und über mehrere Monate mit Spanisch getestet. Wie gut ist die App beim Lernen bzw. beim Verbessern von Sprachen und wie schlägt sie sich im Vergleich mit solch prominenten Lern-Apps wie Babbel oder Busuu?

Alles was du zu Mondly wissen musst, erfährst du in unserem Testbericht.



Testergebnisse

Weltweit bekannte Sprachlern App

Sprachlern Apps liegen im Trend. Eine der bekanntesten Apps zum Sprachen lernen ist Babbel.

Sprachlern App und weltweite Community

Busuu ist nicht nur eine Sprachlern App, sondern auch eine riesige weltweite Community, die zum Teil deine Aufgaben korrigiert und dir Feedback zu deinen Sprachkenntnissen gibt.

Sprachlern App mit den meisten Sprachen

Mondly ist eine Sprachlern-App mit mehr als 40 unterschiedlichen Fremdsprachen. So viele unterschiedliche Sprachen in einer App vereint, bietet sonst keine andere App.



Die Registrierung und der Einstufungstest bei Mondly

Im Prinzip kannst du Mondly auch ohne Registrierung nutzen. Wenn du dich für deine Ausgangssprache und für die Zielsprache entscheidest, bist du quasi schon mittendrin beim Lernen.

Nichtsdestotrotz, eine kostenlose Registrierung ist zu empfehlen, schon allein aus dem Grund, um deinen Lernfortschritt zwischen unterschiedlichen Devices zu synchronisieren. Sprich, wenn du einen Fortschritt auf dem Smartphone erzielt hast und dich das nächste Mal bei Mondly auf deinem Laptop einloggst, zeigt dir die App jeweils den gleichen Stand.

Die Registrierung ist schnell erledigt. Registrieren kannst du dich entweder mit deiner E-Mail oder mit deinem Facebook Konto.

Ein Einstufungstest existiert bei Mondly nicht

Während Apps wie Babbel oder Busuu einen Einstufungstest anbieten, um dein Sprachniveau einzuschätzen, gibt es so etwas bei Mondly nicht. Du kannst lediglich aus 3 unterschiedlichen Sprachniveaus (Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittener) auswählen.

An der Stelle erkennen wir auch die erste Schwäche von Mondly: Zum einen muss man hier sein Sprachniveau mehr oder weniger selbst einschätzen können. Zum anderen scheint die Mondly App keine Unterschiede zu machen, zwischen den angebotenen Lerninhalten und den angegebenen Sprachniveaus. Egal ob du als Level Anfänger oder Fortgeschrittener auswählst, die angebotenen Lektionen scheinen immer die gleichen zu sein.

Wenn man sich die Lektionen bei Mondly anschaut, ist festzustellen, dass sich die App also eher für Anfänger und Nutzer mit mittleren Sprachkenntnissen eignet. Nutzer mit fortgeschrittenen Sprachkenntnissen werden sich bei Mondly ziemlich schnell langweilen.


Unsere Empfehlung: Babbel
Weltweit bekannte Sprachlern App

Sprachlern Apps liegen im Trend. Eine der bekanntesten Apps zum Sprachen lernen ist Babbel.



Wie funktioniert Mondly genau?

Die Mondly Sprachlern-App beinhaltet zahlreiche Lektionen in diversen Kategorien, die visuell auf einer Landkarte angeordnet sind. Die einzelnen Kategorien entsprechen immer unterschiedlichen Themengebieten wie z.B. Familie, Reisen, Sport, Essen & Getränke, Einkaufen oder diverse Grammatikübungen.

Mondly Lektionen Karte

Je Themengebiet gibt es mehrere Lektionen. In der Regel 8 Lektionen pro Thema.

Mit der Lernmethode von Mondly kannst du also frei wählen, welches Thema du als erstes bearbeiten möchtest und danach von Thema zum Thema springen,  wie es dir gerade passt. Eine vorgegebene Lernreihenfolge gibt es bei Mondly nicht. Das ist einerseits gut, denn du bist nicht an ein vorgegebenes Korsett gebunden. Manche Nutzer werden aber eine vorgegebene Struktur vermissen, die es bei Mondly eben nicht gibt. Je nach dem was für ein Lerntyp du bist, wird dir diese Herangehensweise gefallen.

Wenn du die Lektionen durcharbeitest, bringt dir Mondly die passenden Vokabeln bei und du kannst auch gleich die Aussprache und die Rechtschreibung üben. Ein wenig Grammatik kommt auch hinzu. Das ist aber nicht der Schwerpunkt in den themenbezogenen Lektionen. Wenn du den Fokus auf Grammatik richten möchtest, gibt es hierzu dedizierte Kurse bei Mondly, die aufeinander aufbauen, Grammatik, 1, Grammatik 2 oder Grammatik 3.

Abwechslung beim Lernen gegeben

Wenn man sich die einzelnen Lektionen im Detail anschaut, lässt sich feststellen, dass Mondly immer wieder etwas Abwechslung reinbringt. Die Mondly Macher waren eindeutig bemüht, das Lernen in der App nicht monoton und langweilig zu gestalten. In manchen Lektionen bekommst du Multiple-Choice Fragen präsentiert, in manchen Übersetzungsaufgaben oder auch Übungen zur Aussprache.

Bei den Aussprachübungen bekommst du beispielsweise Wörter oder Sätze vorgesagt und musst mit Hilfe der Spracheingabe selbst nachsprechen. Im Anschluss danach kannst du deine Aussprache mit der Aussprache eines Muttersprachlers vergleichen. Solche Übungen sind sehr hilfreich, da sie in irgendeiner Form auch Konversationen simulieren.

Konversationen mit dem Chatbot

Neben den Konversationsübungen, bietet Mondly zusätzlich noch die Möglichkeit sich mit dem Chatbot in der App zu unterhalten. Auch das dient zur Simulation von echten Konversationen.

Der Chatbot bietet dir wie die gesamte App Lektionen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten an. Dies kann zum Beispiel eine Situation im Taxi, im Restaurant, beim Einkaufen oder im Hotel sein. Bei der Konversation mit dem Chatbot bekommst du mehrere Antworten vorgeschlagen und von einem Muttersprachler ausgesprochen. Als Antwort kannst du dann genau das gleiche nachsprechen und erhältst passende Antworten vom Chatbot.

Gerade diese Funktion ist im Vergleich zu vielen anderen Sprachlern Apps besonders innovativ und in der Form bei anderen Apps nicht anzutreffen.



Ist Mondly kostenlos? Wieviel kostet die Mondly Lern-App?

Die Mondly Sprachlern App ist eingeschränkt kostenlos nutzbar. Du kannst ein paar Lektionen kostenlos durchlaufen. Wenn du aber in eine Sprache tiefer einsteigen möchtest, macht der Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft Sinn.

Für Nutzer, die noch nicht bereit sind, eine Premium-Mitgliedschaft bei Mondly abzuschließen, gibt es allerdings jeden Tag ein paar Extra-Lektionen und am Ende des Monats auch noch zusätzliche Kostenlosinhalte. So kannst du erstmal die App kostenlos nutzen und sehen, ob dir die Art- und Weise wie man hier eine Sprache lernt, gefällt.

Die Kosten für die Mondly Premium-Mitgliedschaft sehen wie folgt aus.

  • 1 Monat / 1 Sprache: 9,99 EUR
  • 12 Monate / 1 Sprache: 4 EUR / Monat

In der Regel bietet Mondly aber auch neben der klassischen 12-Monatsmitgliedschaft ein 12-monatiges Paket für alle Sprachen. Dieses Paket ist mehr als 90% rabattiert und wird auch für 4 EUR pro Monat angeboten.

Ab und zu bietet Mondly auch die Möglichkeit eine Lifetime-Mitgliedschaft abzuschließen. Sprich, du zahlst einen einmaligen Betrag und kannst die App dein ganzes Leben lang in der Premium Version für alle erdenklichen Sprachen nutzen. Das letzte Mal, als uns diese Mitgliedschaft angeboten wurde, kostete sie 89,99 EUR einmalig.


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Babbel. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Fazit zur Mondly Sprachlern-App

Die Mondly Sprachlern App bietet ein schönes und intuitives Interface und außerdem richtig viele Sprachen. Keine Sprachlern App bietet so viele unterschiedliche Fremdsprachen wie Mondly, nämlich 40.

Wo Licht ist, ist meistens auch Schatten. Die angebotene Vielzahl der unterschiedlichen Sprachen ist gleichzeitig das größte Problem von Mondly. Es sieht so aus, als ob Mondly den gleichen Sprachkurs mit genau den gleichen Lektionen einfach in die vielen Sprachen übersetzt hat. Das ist per se nicht negativ, doch merkt man hier schnell, dass kulturelle und sprachliche Besonderheiten bei der automatischen Übersetzung der Inhalte nicht berücksichtig wurden.

Wer besonders viel Wert auf strukturiertes Lernen legt, wird außerdem vermutlich auch seine Probleme mit der Mondly App haben. Wer aber freigeistiger unterwegs ist, wird sich an den vielen Themengebieten und Lektionen, die nicht unbedingt aufeinander aufbauen, erfreuen.

Was Mondly außerdem von vielen anderen Sprach Apps abhebt sind die Gamification-Elemente. Als Motivationshilfe kann so etwas nämlich viel Wert sein. So gibt es beispielsweise unterschiedliche Bestenlisten, wo du dich mit Nutzern aus der ganzen Welt, mit Nutzern aus deinem Land oder mit deinen Freunden messen kannst.

Für absolvierte Lektionen kannst du Punkte sammeln. Die Anzahl der Punkte werden dann in Relation zur Zeit gesetzt und in der Bestenliste veröffentlicht.

Die Mondly App ist so ziemlich die günstigste Alternative unter den am Markt angebotenen Sprachlern Apps.

Punktzahlen im Vergleich


Testergebnisse

Weltweit bekannte Sprachlern App
9,5

  • Wenig Zeitaufwand pro Lektion notwendig (ca. 15 Min.)
  • 14 unterschiedliche Sprachen im Angebot
  • Fremdsprache lernen wann und wo du willst
  • Mit 6-12 EUR / Monat deutlich günstiger als ein Sprachkurs
Sprachlern App und weltweite Community
9,0

  • Große Sprach-Community mit Muttersprachlern aus der ganzen Welt
  • Offizielles McGraw-Hill Education Zertifikat für jedes Sprachniveau möglich
  • Privatunterricht zusätzlich online möglich
  • Individueller Lernplan mit Prognose für Zielerreichung
  • Abwechslungsreiche Lektionen die Spaß machen (inkl. Audio + Video)
Sprachlern App mit den meisten Sprachen
7,5

  • Mehr als 40 Sprachen (so viele wie keine andere App)
  • Übersichtlich und intuitiv gestaltet
  • Auch mit wenige Zeiteinsatz sinnvoll nutzbar
  • Unterhaltungen mit dem Chatbot möglich

Mondly Vorteile

  • Mehr als 40 Sprachen (so viele wie keine andere App)

  • Übersichtlich und intuitiv gestaltet

  • Auch mit wenige Zeiteinsatz sinnvoll nutzbar

  • Unterhaltungen mit dem Chatbot möglich



Mondly Nachteile

  • Sprachkurse scheinen einfachheitshalber in alle Sprachen übersetzt worden zu sein

  • Das System zeigt manchmal automatische Übersetzungsfehler

  • Spracherkennung zeigt kleine Schwächen



FAQ - Mondly





Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden