Badoo im Test - Chance auf echte Dates oder alles nur Fakes?


80%

(80/100 Punkten)


Schnell und einfach neue Leute treffen. Auch Leute aus deiner Nähe.
Die Dating App mit den meisten Mitgliedern weltweit
sagt sbe

Wenn Du auf der Suche nach neuen Leuten aus Deiner Region bist, solltest Du Dir auf jeden Fall die Dating App Badoo anschauen.

Wie die Anwendung funktioniert, wie du Fake-Profile schnell identifizieren und aussortieren kannst und wie viel sie kostet, erfährst Du hier bei uns.

Wir teilen mit Dir unsere echten Erfahrungen mit Badoo. Gibt es am Ende echte Dates oder bleibt es letztendlich nur bei uninteressanten Chats? Wir haben frische Insight hier für dich!




Reale Kontakte in deiner Nähe treffen? Die Erfolgschancen bei Badoo

Wie hoch ist die Chance, echte Kontakte über die Badoo App kennenzulernen?

Diese Antwort lässt sich nicht so leicht beantworten. Es kommt natürlich darauf an, wie Du Dich präsentierst und wie gut Du im ersten Kontakt bist.

Hier aber ein paar Fakten zur besseren Einordnung von Badoo:

Badoo ist vermutlich die größte Dating App weltweit: Die Dating App wurde bereits von rund einer halben Milliarde Nutzern weltweit heruntergeladen. Singles aus mehr als 190 Ländern haben es mit dieser App versucht, jemanden kennenzulernen.
Das klingt eigentlich vielversprechend, nicht wahr?

Was bringt dir das jetzt aber konkret für deine romantischen Absichten in Deutschland?

In nachfolgenden Praxistest nehmen wir Badoo genauer unter die Lupe, um es für deine Dating-Aktivitäten hierzulande besser zu eruieren.

Wie funktioniert die Badoo App wirklich?

Der Name Badoo sagt Dir was? Das liegt wohl an der langjährigen Existenz und damit auch Bekanntheit der Dating App. Badoo ist bereits seit 2006 auf dem Markt und damit sogar älter als Tinder.

Die Dating Plattform richtet sich an Menschen auf der ganzen Welt, die gerne neue Leute kennenlernen wollen und vor allem auch gerne flirten. Die allgemeine Stimmung in der App ist eher ungezwungen, die wenigsten Nutzer haben das Gefühl große Verpflichtungen eingehen zu müssen. Das Kennenlernen neuer Leute und der Spaß daran stehen im Vordergrund.

Im Badoo Chat sind rund 52 Prozent der angemeldeten Nutzer Männer. Entsprechend rund 48 Prozent der User sind Frauen. Das Verhältnis ist damit relativ ausgeglichen, weshalb es durchaus schnell zu vielen neuen knisternden Kontakten kommt. Das durchschnittliche Alter der Nutzer liegt zwischen 20-35 Jahren.

Die Ungeduld beim Online Dating besiegen

Möchtest Du schnell und pro-aktiv neue Kontakte kennenlernen, bietet sich für Dich in jedem Fall die Badoo App an.

Direkt nach der Anmeldung kann man mit anderen Mitgliedern in den Kontakt treten und vor allem kostenlos kommunizieren. Über den Chat werden Dir zahlreiche Nutzer in deiner Nähe angezeigt. Wenn du einigermaßen weißt, wie man flirtet, solltest du in der Lage sein, auch bald ein Treffen auszumachen.

Frauen sind beim Nutzen von Dating Apps meist im Vorteil. Das gleiche gilt auch bei Badoo. Frauen werden hier von vielen Männern angeschrieben und haben entsprechend eine ausreichend große Auswahl. Daher werden viele Frauen auf Anfragen von Männern nicht so schnell oder vielleicht auch gar nicht antworten.

Und was heißt das nun für die Single-Herren bei Badoo?

Damit das Dir nicht passiert, solltest Du bereits bei der ersten Nachricht und beim Anlegen des Profils dir überdurchschnittlich viel Mühe geben. Nur so, kannst Du Dich von den anderen Männern in der Badoo App unterscheiden.

Unsere Badoo Erfahrungen zeigen, dass es hier auf jeden Fall eine große Vielfalt an Mitgliedern im Chat gibt. Natürlich kann man nicht alle davon kennenlernen. Vieles bleibt hier eher unverbindlich. Wenn du locker chatten willst und dich nicht darauf versteifst, hier die große Liebe zu finden, ist Badoo die richtige Plattform für dich. Und wenn du etwas Glück hast, funkt es so stark, dass daraus mehr entwachsen kann.


Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Badoo Chat kostenlos nutzen? Alles was du zu den Badoo Kosten wissen musst

Eine häufige Frage, die immer wieder aufkommt: Ist Badoo kostenlos?

Ja, wie Du bereits im vorherigen Kapitel lesen konntest, kannst du den Badoo Chat nach der Anmeldung komplett kostenlos nutzen. Sprich, du kannst dein Profil kostenlos anlegen und auch mit anderen Badoo Singles im Chat losflirten.

Es gibt aber noch weitere Funktionen, die sich kostenlos nutzen lassen. Von uns bekommst Du nun einen Überblick über weitere kostenlose Funktionen:

Kostenlos auf Badoo

  • Du kannst im Chat kostenlos schreiben und lesen (10 Nachrichten am Tag)
  • Kostenlos ist auch das Anschauen und Bewerten von Bildern
  • Die komplette Suchfunktion
    Profilerstellung
  • Swipen und matchen

Kostenpflichtig auf Badoo

  • Sehen wem du gefällst, ohne direkten Match zu haben
  • Der Unsichtbar-Modus
  • Profil ganz nach oben in die Suchleiste bringen
  • Sehen, wer Dich als Favorit gekennzeichnet hat
  • Unbegrenzte Anzahl an Nachrichten im Chat
  • Entscheidungen wieder ruckgängig machen
  • Nachrichten hervorheben lassen

Möchtest Du alle kostenpflichtigen Inhalte von Badoo nutzen, kannst Du eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Die Kosten haben wir nachfolgend für Dich übersichtlich aufgelistet:

  • Für eine Woche Premium zahlst Du 5,99 Euro
  • Ein Monat Badoo Premium kostet 17,99 Euro
  • 3 Monate Badoo Premium liegt bei 41,99 Euro
  • Unbegrenzte Mitgliedschaft kostet 79,99 Euro

Du weißt gar nicht, wie lange du Badoo eigentlich nutzen willst? Dann kommt für dich in der Regel keine dauerhafte Mitgliedschaft infrage. Du kannst aber auch die Badoo Coins nutzen, um einzelne Features für Dein Profil einmalig freizuschalten.

Mit 50 Coins kannst du zum Beispiel dein Profil in den Suchergebnissen nach oben bringen. Damit erhöhst du direkt deine Sichtbarkeit.

Die Badoo Coins werden in Paketen verkauft. Und so sehen die Preise für die Badoo Coins aus.

  • 100 Badoo Coins: 2,99 Euro
  • 550 Badoo Coins: 12,99 Euro
  • 1.250 Badoo Coins: 26,99 Euro
  • 2.750 Badoo Coins: 49,99 Euro

Du kannst diese Coins aber nicht nur kaufen, sondern kannst sie auch problemlos verdienen. Nutze Angebote von Werbe-Partnern oder nimm an Umfragen teil, die auf der Badoo Plattform aufgezeigt werden. So verdienst Du schnell und bequem ein paar wertvolle Coins.

Ein Fazit zu den Badoo Kosten

Generell können wir sagen, dass die kostenlose Version von Badoo schon ausreichend gut ist, um mit dem Online Flirt direkt zu starten. Vor allem, dass die Chat-Funktion kostenlos angeboten wird, ist ein großer Vorteil.

Zu beachten ist, dass Badoo wahnsinnig viele Mitglieder hat. Die Aktivität ist groß. Es kann deshalb schon eine Herausforderung sein, hier in der Masse aufzufallen. Um das zu tun, müsste man bezahlen, spricht die Premium Features von Badoo dazu buchen.

Doch Vorsicht: Die Mitgliedschaft bei Badoo funktioniert wie ein Abo. Wenn Du die Premium-Mitgliedschaft nicht mehr möchtest, musst Du sie aktiv kündigen. Ansonsten läuft es weiter, wie gehabt und du müsstest eben den Preis Monat für Monat bezahlen, bis du aktiv kündigst.



Unsere Erfahrungen mit Badoo

An dieser Stelle möchten wir noch tiefer in die Funktionalitäten von Badoo einsteigen und auf Basis von echten Erfahrungen Transparenz schaffen, wie Badoo wirklich funktioniert.

Wir klären auf, was es z.B. mit dem Unsichtbar-Modus bei Badoo auf sich hat und wie das Volltreffer-Spiel eigentlich funktioniert. Wir haben alle Funktionen der App getestet und teilen Dir unsere Erfahrungen in ungeschönter Form mit. Dabei haben wir neben der App natürlich auch die normale Webseite getestet!

a) Die Registrierung bei Badoo

Die Registrierung bei der App und auf der Webseite ist kinderleicht. Du kannst Dich entweder direkt mit Facebook und Co. anmelden oder wählst einfach deine Mail-Adresse und Passwort aus und schon bist du startklar mit deinem eigenen Account bei Badoo.

b) Badoo Suche richtig nutzen

Bei der Badoo App ist die standortbasierte Suche Gold wert. Gerade wenn Du andere Singles aus deiner Umgebung treffen möchtest, solltest Du die Umgebungssuche aktivieren. Aktiviere dafür Deinen Standort und entdecke zahlreiche Profile von Männern und Frauen, die sich in deiner direkten Nähe befinden.

Und weißt du was das Beste ist?

Alle Kontakte aus deiner Nähe kannst du direkt kostenlos anschreiben.

Um etwas zu filtern, könntest du außerdem noch den Filter „beliebt“ aktivieren. Wenn du diesen Filter gesetzt hast, bekommst du Kontakte angezeigt, die scheinbar sehr beliebt sind, z.B. weil sie besonders viele Likes erhalten habe. Wenn du das tust, solltest du dir aber bewusst sein, dass die Konkurrenz hier viel stärker ausgeprägt ist.

c) Das Volltreffer-Spiel

Mit dem Volltreffer-Spiel hat Badoo etwas Ähnliches geschaffen, wie zum Beispiel Tinder, also auch ein „Wisch-System“ mit dem man seine Zuneigung oder Abneigung zu den  visuell präsentierten Singles zeigen kann.

Während man bei anderen Dating-Plattformen in der Regel nach rechts oder links wischen muss, kriegst bei Badoo ein Herz und ein X angezeigt. Klickst du auf das Herz, findest Du Dein Gegenüber sehr gut und könntest dir einen Chat oder ein Treffen vorstellen. Ein X ist genau die gegensätzliche Aussage.

Findest Du jemanden besonders interessant, kannst Du zudem die 2-Herz-Funktion nutzen. Diese bedeutet "Schwärmen", was Dein Gegenüber auch sofort mitgeteilt bekommt. Du musst also nicht erst auf einen Volltreffer (Match) warten, wo beide das Herz gedrückt haben müssen.

d) Direkt ins Geschehen: Probiere Badoo live aus!

Badoo Live kann für mache Nutzer, die gerne auf der „Bühne“ stehen ein absolutes Highlight sein. Wenn du gerne in der Öffentlichkeit stehst und dich selbst als Rampensau beschreiben würdest, dann ist Badoo live definitiv etwas für dich.

Ähnlich wie bei Instagram TV kannst Du mit Badoo live direkt „on Air“ gehen und Deine Kontakte daran teilhaben lassen. Du bist dir noch nicht sicher, ob Du dabei gut ankommst? Dann schaue Dir doch erstmal ein paar Livestreams von anderen Nutzern an! So kannst Du Dir vorab selbst ein Bild davon machen!

Unsere Badoo Live Erfahrungen haben gezeigt, dass man hier wirklich eine große Vielfalt von Kuriositäten begegnen kann. Ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall.

Badoo Live Streamer mit Geschenken motivieren

Auch als Zuschauer ist Badoo Live sehr gut geeignet, um mit anderen Singles in Kontakt zu treten. Du kannst nämlich auch an die Live Streamer virtuelle Geschenke vergeben und vielleicht auch so auf dich selbst aufmerksam machen.

e) Der Unsichtbar-Modus

Ist dir das alles zu viel Aufmerksamkeit?

Bei Badoo hast du die Möglichkeit „Unsichtbar“ zu bleiben, wenn du die Profile anderer Badoo Singles besuchst.

Um diese Funktion nutzen zu können, brauchst du aber eine Premium-Mitgliedschaft. In den Einstellungen deines Profils, kannst du diesen Modus aktivieren.

Du hast dein Profil unsichtbar gemacht, bist aber nicht sicher ob das funktioniert?

Das kannst du leicht überprüfen:

Wenn Du unsichtbar bist, hat Dein Profil eine graue Silhouette mit Hut. Es kann niemand Deine Bilder anschauen oder Details aus Deinem Profil sehen.

f) Die Nutzung von Badoo via App und Webseite

Badoo ist nicht nur eine App, sondern auch eine gut funktionierende Dating Website.

Was heißt das genau?

Du kannst dich mit den gleichen Login Daten sowohl auf deinem Smartphone als auch am PC/Laptop bei Badoo anmelden und diesen Dienst nutzen.

Große Vor- oder Nachteile gibt es nicht. Im Prinzip ist es Geschmacksache, was du lieber nutzt.

Es gibt aber zwei Funktionen, die am Desktop nicht zur Verfügung stehen.

Zum einen sind es die Ortungsdienste. Dein Smartphone kann deine Location und die Location anderer Nutzer leicht orten. Mit der Desktop-Version kannst du das nicht machen. Zum anderen steht dir Badoo Live auch nur auf der Smartphone Version zur Verfügung.

Ansonsten ist alles ähnlich. Sowohl die Desktop- als auch die mobile Version von Badoo machen Spaß und sind auch noch visuell schön gestaltet.

Und warum sollte man überhaupt am PC mit Badoo chatten?

Das ist natürlich auch Geschmacksache. Manchmal ist es eben viel leicht und schneller, am PC zu tippen als an einem kleinen Bildschirm deines Smartphones. Sollte es eine längere Chat Session werden, ist die PC Option sicherlich viel komfortabler.

Fazit zum Badoo Test

Die Badoo Dating App ist für alle, die völlig ungezwungen und unverbindlich mit Kontakten aus Ihrer Nähe flirten wollen. Hier steht der Spaß im Vordergrund und nicht die Suche nach einem Heiratspartner mit allen Konsequenzen.

Es gibt einige kreative und innovative Funktionen, die die Kontaktaufnahme zu anderen Nutzern erleichtern. Das macht wirklich Spaß. Man kann fast sogar vom Suchtpotential sprechen.

Großer Vorteil von Badoo ist die große Datenbank. Es gibt sehr viele registrierte Nutzer. Leider aber auch viele inaktive Singles oder auch Fake-Profile. Doch keine Sorge, wie du Fakes von echten Nutzern unterscheidest erklären wir dir gleich im nächsten Kapitel.

Da Badoo erstmal nichts kostet, solltest du deinen eigenen Badoo Erfahrungen machen. Die Nutzung der App ist auf jeden Fall ein netter Zeitvertreib. Wenn du mit nicht zu hohen Erwartungen (fester Partner) an das Online Dating Thema rangehst, kann dir Badoo gefallen. Aufpassen: Das Niveau vieler Badoo Nutzer ist nicht unbedingt das Höchste. Was aber nicht heißt, dass es hier keine niveavollen Kontakte gibt.



Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Badoo Test: Nur Fakes und keine echten Kontakte? So kannst du reale Kontakte von Fakes unterscheiden

Du bist etwas besorgt, du könntest auf Fakes bei Badoo reinfallen?

Die Realität ist…

Fakes gibt es einfach überall. Auch bei Badoo wirst du Betrügern über den Weg laufen, die dich ausfragen wollen und mehr über Dein "einsames" Leben erfahren wollen.

Mal etwas weiter gedacht…Manchmal wirst du Leuten begegnen, die dir gar nicht antworten oder sich nicht zu einem Date verabreden wollen. Auch das können durchaus „Fake Profile„ sein, die eigentlich keine romantischen Absichten verfolgen.

Man muss aber auch sagen, dass es bei Badoo relativ viele so genannte „Karteileichen“ gibt, also Profile, die nicht mehr aktiv sind. Komischerweise werden diese Profile den Nutzern vom Algorithmus immer noch angezeigt.

Darüber hinaus gibt es bei Badoo einiger Nutzer, die etwas lustlos unterwegs sind. Du solltest dich also generell auf schlechte Chats und Enttäuschungen einstellen.

Wie erkennt man nun aber echte Badoo Betrüger?

Wenn du mit Kontakten chattest, die vom Badoo Team verifiziert wurden, kannst du dir ziemlich sicher sein, dass es sich hier um reale Kontakte handelt.

Eine Verifikation kannst du natürlich auch bei deinem Profil vornehmen. Damit erhöhst du auch gleich deine eigenen Chancen angesprochen zu werden.

Wie machst du das?

  • In deinem Profil findest du ein Foto-Symbol „Profil-Verifizierung“
  • Betätige die Funktion „Foto machen“ und schalte deine Kamera frei
  • Mache die Geste nach, die dir Badoo vergibt und achte darauf, dass dein Gesicht eindeutig zu erkennen ist
  • Betätige den Button „zur Verifizierung senden“.
  • Innerhalb von wenigen Minuten meldet sich der Badoo Kundenservice mit einer Verifikation oder mit Ablehnung

Vorsicht Falle: Perfekte Profilbilder

Vorsichtig solltest Du auch sein, wenn die Profilbilder der Nutzer schon fast zu perfekt sind.

Sehen die Bilder deines potentiellen Flirtpartners wie von einer Modelagentur aus? Das muss natürlich nicht sofort heißen, dass es sich hier um Fakes handelt. Betrüger verwenden aber in der Regel aus dem Internet kopierte Bilder, die häufig richtig gut aussehen.

Ein Tipp: Du kannst die Bilder über die Google Bildersuche (rückwärts) prüfen. Findest du Informationen zu den Bildern, die nicht wirklich zu den Aussagen des Flirtpartners passen, solltest du den Kontakt einstellen und vielleicht sogar auch dem Kundenservice melden.

Profiltexte prüfen: Zu schön um wahr zu sein?

Ach aus den Profiltexten lässt sich viel ablesen.

Statements die zu schön sind, um wahr zu sein, deuten ebenfalls auf Fakes hin. Sucht beispielsweise eine 25-Jährige Frau nach einem Rentner über 60, kann das natürlich auch der Realität entsprechen. Die Wahrscheinlichkeit ist aber groß, dass es sich hierbei um Fakeangaben handelt.

Vorsicht bei Links zu externen Webseiten

Ein häufiger Trick von Betrügern ist es, den Nutzer auf eine externe Webseite weiterzuleiten, die häufig kostenpflichtig ist. In der Regel sind es Profile mit sehr attraktiven Damen, die den ersten Kontakt herstellen. Nach einem kurzen, unverfänglichen Plausch wird behauptet, der Nutzer würde Badoo nur sehr selten nutzen und bittet dich deshalb sich auf einer anderen Seite zu registrieren.

So ein Vorgehen riecht förmlich nach Betrug…Bitte vorsichtig sein!

Fakes lassen sich selten auf reale Treffen ein

Du hast jemanden kennengelernt, bist Dir aber nicht sicher, ob es wirklich ein ehrlicher Nutzer ist? Dann mache doch einfach mal ein Treffen aus. In der Regel sagen Betrüger Dates kurzfristig ab oder versuchen diese immer weiter zu verschieben.

Unabhängig davon: Beim ersten Date solltest du dich niemals bei dir oder bei deinem Flirtpartner zu Hause treffen. Das erste Date sollte an einem öffentlichen, im Bestfall gut besuchtem Ort stattfinden.

Ein Fazit zu den Fake-Profilen

Fake-Profile gehörten zu Badoo mittlerweile einfach dazu!

Aber auch bei vielen anderen Dating Apps und Webseiten, wirst du auf Nutzer treffen, die keine guten Absichten verfolgen. Schützen kannst du dich nur davor, wenn du die oben genannten Tipps befolgst, deinen gesunden Menschenverstand einschaltest und vor allem aber auch auf dein Bauchgefühl hörst.

In den allermeisten Fällen, kannst du dich dann nämlich leicht vor jeglichen Betrügern schützen.



Punktzahlen im Vergleich

So machst du Sexdates auf Badoo klar

Scheinbar viele Fakes, viel Konkurrenz und oberflächliche Flirts auf Badoo. Jetzt fragst du dich also bestimmt, ob denn überhaupt die Möglichkeit besteht, sich bei Badoo ordentlich zu verabreden?

Ist Badoo eine Zeitverschwendung oder geht hier wirklich was?


Die Antworten auf diese Fragen, fallen gar nicht so klar aus. Manchmal heißt es Ja, manchmal heißt es Nein. Wir möchten Dir aber erklären, wie genau das zustande kommt und wie Du Deine Erfolgsaussichten deutlich erhöhen kannst.

Grundsätzliche Regel für Online-Dating: Gibst Du Dir Mühe, wirst Du auch das finden, was Du willst. Ernsthaftes Date und unverbindlicher Sex sind bei der Badoo App genauso möglich, wie spannende Kontakte mit ernsthaften Absichten aus Deiner Umgebung. Wichtig ist aber immer, dass du genau das kommunizierst, was du wirklich suchst. Authentizität zahlt sich immer aus.

Und was ist nun mit dem Sexdate?

Die Wahrheit:

Du wirst sehen, dass es grundsätzlich nicht einfach ist aus der Masse der Badoo Nutzer herauszustechen. Man geht oft in der Vielfalt der Profile und Zuschriften schnell unter.

Trotzdem, du hast es selbst in der Hand!

Dein Profil kannst du so pimpen, dass es in der Masse auffällt.

Wie soll das gehen?

Nachfolgend ein paar Tipps:

Erstelle ein informatives Profil

Ein gutes, aussagekräftiges Profil macht den ersten Kontakt einfacher und ermöglicht dem potentiellen Flirtpartner dich als Person besser einschätzen zu können.

Gib im Profil unbedingt an, was Du auf Badoo suchst und wer Dich anschreiben soll. Hierzu gibt es vorgefertigte Menüs, wo du so was angeben kannst wie z.B. „nur chatten“, „Freundschaften“, “etwas unverbindliches“ oder „etwas Ernstes“. Deine Chancen genau das zu finden, was du suchst, erhöhen sich, wenn du eben klipp und klar sagst, was du möchtest.

Wichtig ist darüber hinaus, dass du auch einen kleinen „Über mich“ Text verfasst. Versuche hier etwas kreativ zu sein.

Fällt dir nichts ein?

Dann hast du Pech gehabt ;) Nein keine Sorge, wir lassen dich nicht im Stich. Hier ein paar Ideen, was du reinschreiben könntest:

  • Erzähle worin bist du richtig schlecht?
  • Was ist deine Standardausrede, die immer funktioniert
  • Beschreibe eine peinliche Geschichte
  • ...

Auch wenn hier etwas „Unbeholfenes“ rauskommen sollte, sehen andere Nutzer, dass du dir mit deinem Profil Mühe gegeben hast. Und außerdem wirkt das authentisch. Das ist schon die halbe Miete.

Mache jedem klar, dass Du kein Fake bist

Beweise anderen Nutzern von vornherein, dass du kein Fake bist.

Fakes nerven. Du kannst aber dein Badoo Profil offiziell verifizieren lassen. Wenn du das machst, kannst du schon leicht aus der Masse herausstechen. Laut Badoo steigen die Chancen auf ein Date mit einem verifizierten Profil erheblich.

Wie das genau funktioniert, haben wir ja schon im Bereich „Fakes“ weiter oben beschrieben.

Punkte mit authentischen Bildern

Ein weiteres wichtigstes Kriterium sind die Bilder. Mindestens ein aktuelles Foto sollte in jedem Profil auftauchen. Ansonsten heißt es für viele potenzielle Kontakte: Next! Wenn möglich lade auch mehrere Bilder hoch, die dich selbst in vielen verschiedenen Lebenssituationen zeigen.

Achte unbedingt darauf, dass die Bilder authentisch wirken. Bist Du auf diesen klar zu erkennen? Vergiss Photoshop, zeige dich so, wie du bist. Aber natürlich erstmal von der Zuckerseite ;)

Wenn du dein Profil mit deinen sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram verknüpfst, kannst du dem ganzen Profil noch mehr Authentizität verleihen. Deine Flirtpartner erhalten auf diese Weise sofort ein besseres Bild von deinem Leben.

Zeige wahrhaftes Interesse

Wenn du an einem Kontakt interessiert bist, solltest du auch sein/ihr Profil genauer studieren. Überlege dir auf Basis des Profils auch gleich ein paar Fragen, die du dann deinem Chatpartner stellen kannst. Damit kannst du sofort punkten! Dein Flirtpartner wird sich direkt ganz anders wahrgenommen fühlen als Person.

Worauf kannst du im Profil achten?

Hat dein Flirtpartner zum Beispiel Bilder von irgendwelchen Reisezielen drin, wo du auch schon warst oder wo du schon immer hin wolltest? So etwas kannst du im Gespräch leicht aufgreifen. Erzähle auch von deinen eigenen Gedanken und Eindrücken dazu. All das liefert Gesprächsstoff für eine lebhafte Konversation.

Ehrlichkeit und Authentizität zahlen sich au

Eigentlich sollte das selbstverständlich in jeder Lebenslage und nicht nur online sein. Egal ob du deinen Chat-Partner heiß oder weniger heiß findest, sei immer ehrlich und authentisch. Du kannst direkt sagen, was du denkst, beleidige aber nicht, bleib immer höflich.

Und denke immer dran: Die totale Perfektion gibt es nicht. Du kannst ruhig zu deinen Fehlern stehen. Genauso darfst du eben auch nicht erwarten, dass dein Flirtpartner die Perfektion in Person ist.

Sei dir bewusst wer du bist. Das macht übrigens auch sexy. Menschen die Selbstbewusst (nicht zu verwechseln mit Arrogant) sind, ziehen das andere Geschlecht immer magisch an. Auch das, hilft dir dabei, schneller ein Sexdate auszumachen.



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Die Dating App mit den meisten Mitgliedern weltweit

Schnell und einfach neue Leute treffen. Auch Leute aus deiner Nähe.

JOYclub ist „Das Facebook für Sex“

Im deutschsprachigen Raum zählt der JOYclub zweifelsfrei zu den populärsten Sex-Communitys.

Die Dating App bei der Frauen das Sagen haben

Du hast mal wieder Lust auf neue soziale Kontakte oder auf ein schnelles Date?

Beliebte Flirt App mit vielen Mitgliedern

LOVOO gehört zu den beliebtesten Flirt Apps auf unserem Planeten. In zahlreichen Ländern dieser Welt wird auf LOVOO geflirtet, was das Zeug hält.

Badoo Vorteile

  • Die Registrierung geht einfach und schnell

  • Die Bedienung ist kinderleicht

  • Es gibt viele Mitglieder in Deiner Nähe

  • Die Funktionen sind umfangreich und kostenlos

  • Die Flirt-Möglichkeiten sind vorhanden



Badoo Nachteile

  • Es gibt leider immer mal wieder Fake-Profile

  • Die Anzahl an Nachrichten ist begrenzt

  • Das Nutzer-Niveau ist gemischt (mittlere Qualität)



FAQ - Badoo





Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
3
Durchschnitt: 2.6 (9 Wertungen)

Kommentare

30.10.2020 - 12:16
Boodel

Nachdem ich ein paar Frauen sehr offen angeschrieben habe und direkt in den ersten paar Nachrichten geschrieben habe, gab es anfänglich zwei begeisterte Kontakte. Doch plötzloich hat mich Badoo gesperrt. Ich muss dazu sagen, dass ich die Richtlinien von Badoo in keiner weise verletzt habe. Passt auf, wenn jemandem etwas in den falschen Hals gerät oder jemand euch sonst loswerden möchte, dann fliegt Ihr ohne Angabe von Gründen einfach raus. Alle erworbenen Pakete sind damit verloren. Ich rate von Badoo eindringlich ab, in meinen Augen sind das Betrüger. Denn wenn ich eine Partnerschaft suche, suche ich halt auch nach Sex. Das war aber offenbar nicht erwünscht.

User rating
3
Durchschnitt: 3 ()
07.10.2020 - 09:47
MariusD

Ich kann nur sagen, dass es hier halt genauso wie auf anderen Singlebörsen gute und schlechte Erfahrungen gibt. Das liegt aber eher an den Männern und nicht an der Badoo-Seite. Sehr gut finde ich daher die Möglichkeit mit den "geheimen Kommentaren", welche man für das jeweilige Profil hinterlassen kann. Das macht die Sache doch echt gleich spannend.

User rating
9
Durchschnitt: 9 ()
25.09.2020 - 20:03
H.B.

Woaa ist das schlecht Leute. Badoo ist echt mit Abstand das unseriöseste Portal,was ich die letzten 20 Jahre erlebt habe. Und ich nutze onlinedating schon lange und hatte immer wieder echte Dates. Trotz Badoo Premiummitgliedschaft, muss ich 1250 Punkte kaufen um mit möglichen Kandidatinnen in Kontakt zu treten. Das hätten sie auch vorher sagen können. Ausserdem hat man ruckzuck Punkte gekauft ohne das man es wollte.Habe ein 3monats Abo und das hat mich schon 3 x26 € + 42 € Mitgliedschaft gekostet.Ein Punkteabrechnung bekommt man auch nicht.Komplett unseriös.....Leute lasst es.

User rating
1
Durchschnitt: 1 ()
27.06.2020 - 13:27
Enttäuscht

Ich kann die Plattform leider nicht empfehlen. Die Mädels, die sich auf der Plattform aufhalten, sind zumeist eher hirnamputiert, frech, teilweise sogar lesbisch orientiert! Und auch nicht sonderlich offen für andere Kulturen. Es kam nicht selten vor, dass ich Dinge lesen durfte wie „i mog koane auslända!“ - und das nur wg. meines äußeren Erscheinungsbilds. Als ich mich daraufhin lediglich verteidigte wortwörtlich mit „ob ich wohl jemals darüber hinwegkommen werde, dass eine für ihre Größe übergewichtige Frau mit unreiner Haut mich nicht „mog“...“, mahnte und sperrte mich sogar ein Badooangestellter. Und das obwohl ich bezahlt hatte für das Produkt. Geld zurück? Fehlaanzeige. Mich wundert's mittlerweile nicht, weshalb sich dort überwiegend nur noch asoziale aufhalten. Bekanntlich passt sich die Klientel an die (nicht-)vorhandenen Werte des Betreibers bzw. deren Angestellte an. Demnach ist diese Plattform nur für devote „Männer“ ohne Stolz und Würde geeignet.

User rating
1
Durchschnitt: 1 ()
08.11.2020 - 02:46
Geht gar nicht

Als Frau kann ich nur sagen: leider viel zuviel Männer die Frau sexuell belästigen. TExte wie: wie ich bin heiß, geil auf dich, möchte dich vögeln. Halb so wild? Nein, denn ein klares Nein wird ignoriert.. Bilder mit erregten und nackten Stechlingen werden ungefragt gesendet...wie kommen diese Bilder durch die Prüfung? Wenn man sich wehrt wird man beleidigt. Bin jetzt bei Parship. Damit ganz zufrieden.

User rating
3
Durchschnitt: 3 ()
11.11.2020 - 14:10
TimK

Badoo ist Schrott. Man muss immer zahlen damit das Profil gesehen wird. Und dann gehen lauter Männer auf dein Profil obwohl man eingegeben hat dass man Frauen sucht. Irgendwie verwundert es einen, dass Badoo immer so als TIpp darstellt wird. Oder sind wegen Corona viel zu viel Leute auf diesen Plattformen, die schnell schnell was suchen?

User rating
3
Durchschnitt: 3 ()
13.11.2020 - 11:29
VeitR der Reingefallene

Bin ja nicht der erste der es schreibt. Das bestätigt mich. "handgemachte Fakes" findet man in anderen Börsen auch, leider.. Die Betreiber dulden das, weil es ja ein "Angebot" erzeugt. Anders aber bei Badoo. Hier ist es kriminell, dass.. ich denke.. mehr als ca 95% der Profile generiert, manipuliert werden.. Der Ort wird dort hingeschoben, wo gerade gesucht wird. Beweisen kann ich das nicht, aber ansich müsste man mal einen Staatsanwalt drauf ansetzen. Lovoo wurde ja auch mal überführt. So werden bei einer Suche auch Profile angezeit, die seit Jahren inaktive Ladenhüter sind, Du schreibst sie fleissig an (kein Mensch liest oder.beantwortet sie) Du hast nur 10 Messages frei (superschlau) - deshalb kaufst du weitere xx Nachrichten, schreibst dann weitere Dummys an. Weil Postfächer voll sind bei den Fakes mit "Super-Bildern", wird zusätzliches Geld verlangt, an diese Person trotz vollem Postfach zu schreiben (genial). Also an Kreativität im Geldverdiene nicht zu toppen. Aber ob der liebe Gott mal die Himmelspforte für die Gründer öffnet? I doubt it.

User rating
1
Durchschnitt: 1 ()
23.11.2020 - 11:19
Jetzt auf Bumble

Also ich hatte mich auch vor einiger Zeit bei Badoo angemeldet. Finde das Portal eher langweilig, farblos, kalt. Viele antworten gar nicht auf anschreiben, nicht mal ein nein danke kommt zurück. Soviel zum Niveau. Badoo hat jetzt bumble gekauft. Hoffe das wird nicht auch so ausgehölt. Bummble gefällt mir nämlich.

User rating
1
Durchschnitt: 1 ()
24.11.2020 - 11:24
Loosi

Nach meinem Test heraus, kann ich Badoo nur beschränkt empfehlen. Wer Badoo einmal testen möchte, kann das gerne tun. Man sollte aber gleich aktiv werden und an die Widerrufsfrist denken – dann kann einem nichts passieren. Kündigen klappt wenigstens besser als bei anderen Anbietern. Was soll ich sagen. Ich habe in den ersten zwei Wochen keinen Kontakt mit irgendjemand aufnehmen können. Das ist schlicht zu wenig. Aber gut, bei anderen Singlenörsen hat es bei mir auch nicht geklappt. Im echten leben auch nicht. Bin ich ein Looser?

User rating
1
Durchschnitt: 1 ()