Flirts

Auf der Suche nach Flirts und Dates?


Dating Apps sind in aller Munde!

Wer Single und auf der Suche nach einem Partner ist, hat in den meisten Fällen schon von Tinder oder einer vergleichbaren Dating App gehört. Viele haben sich dann auch direkt angemeldet oder auch vielleicht wieder abgemeldet, weil sie gemerkt haben, dass Online Dating nichts für sie ist.

Fakt ist...

Das Nutzen von Dating Apps zum Kennenlernen von anderen Singles ist mittlerweile die schnellste und einfachste Möglichkeit, um mit möglichst vielen Singles in der Nähe in Kontakt zu kommen.


Dating Apps haben den Vorteil, dass die Anmeldung schnell von statten geht. Wer mag, kann sich sogar mit Hife eines Social Media Profils registrieren, dann dauert die Registrierung sogar einige wenie Sekunden und es kann mit dem Online Flirt losgehen.

Flirten ohne Verpflichtungen und ohne Grenzen

Wer nicht zwingend nach einem festen Partner sucht bzw. noch nicht weiß, was er/sie vom Online Dating erwartet, ist bei den klassischen Flirt Apps wie Tinder, Badoo & co. gut aufgehoben. Die meisten Singles, die solche Apps nutzen, wollen Flirten, Spaß haben, spannende Leute kennenlernen und dann eben sehen, was sich daraus ergibt.

 


Visuelle Reize im Vordergrund


Bei den meisten Flirt Apps geht es nicht darum, ein besonders aussagekräftiges Profil zu haben, in dem viele Infos über einen selbst stehen. Viel wichtiger ist es, Fotos hochzuladen, die beim Anderen Interesse wecken. Wenn Sie also zu schüchtern sind, um bei einer App ein Bild hochzuladen, werden Sie es hier nicht weit bringen. Dann sollten Sie sich lieber auf Partnerbörsen für ernsthafte Partnersuche umsehen. Bei den Dating Apps wird anhand eines Bildes entschieden, ob man den Anderen kennenlernen möchte oder doch lieber nicht. Das Foto ist deswegen das Aushängeschild, das nicht nur den ersten, sondern auch den wichtigsten Eindruck vermittelt.

Das klingt zu oberflächlich?

Ist es in gewisser Weise auch! So oberflächlich das Flirten mit den populärsten Dating Apps auch ist, so beliebt ist es auch. Das liegt an der Einfachheit des Systems und sicherlich auch am Dopamin-Ausstoß, wen wir merken, dass es da draußen viele Sngles gibt, die scheinbar unsere Bilder liken.

Wie funktionieren Flirt Apps genau?

Bei den meisten Dating Apps hat sich mittlerweile das "Wisch & Weg" Prinzip von Tinder etabliert. Zunächst werden Ihnen Singles aus der Nähe angezeigt, die Ihren Suchkriterien (Alter, Geschlecht) entsprechen. Auf Basis der im Profil hinterlegten Bilder entscheiden Sie, ob Sie die Person treffen möchten oder nicht. Ein Wisch nach links oder rechts genügt. Kommt es zur Übereinstimmung bei der Kennzeichnung der Bilder mit einem "Like", entsteht ein "Match", also eine Übereinstimmung.

Mit einer Übereinstimmung wird es also richtig spannend, denn da kann es mit dem Flirten losgehen.

 



Themenbereiche



Testüberblick

Erfolgreich auf Tinder Singles treffen: Der ultimative Guide für Neueinsteiger und Fortgeschrittene
Tinder
Erfahrungen mit der LOVOO App: zeitnah die ersten Dates oder doch alles ein Schwindel?
LOVOO
Badoo im Test - Chance auf echte Dates oder alles nur Fakes?
Badoo
Ist die frauenfreundliche Dating App auch was für Männer? Bumble im Test
Bumble