So leicht kannst du Sexkontakte online finden und direkt mehr Spaß im Bett haben

Du willst jetzt sofort Sex mit einigen wenigen Klicks klarmachen? Im Zeitalter der Internets muss das doch gehen? Genau die gleichen Gedanken haben Millionen von Männern und Frauen jeden Tag. Männer sicherlich häufiger als die Frauen.

Ist das aber so leicht möglich?

Alles ist möglich: Nur „sofort“ ist nicht immer so einfach umzusetzen, wenn man von privaten und nicht von gewerblichen Sexkontakten spricht. Wenn du also privat kostenlosen Sex haben willst, geht das nicht so schnell per Knopfdruck, wenn du dich aber auf den richtigen Sex Kontakte Apps anmeldest, kannst du garantiert innerhalb von wenigen Tagen deine ersten Sexdates verabreden und passende Sexkontakte unverbindlich treffen.

Nachfolgend erklären wir dir, welche Apps und Portale für Sexkontakte in Deutschland wirklich zuverlässig funktionieren und wie du dort schnell Erfolg haben wirst.


Testergebnisse

Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

  • Schnelle Anmeldung
  • Kostenlose Anmeldung
  • Sehr viele aktive Mitglieder

Erfolgschance: 77 %

Kosten: ab 29,90 € / Monat

Mitglieder: ca. 1,5 Mio.


Bekannteste Sexdating App in Deutschland

  • Für Frauen ist die Mitgliedschaft vollkommen kostenlos 👩 🆓
  • Anonymität wird gewahrt
  • Kostenlose Anmeldung

Erfolgschance: 55 %

Kosten: ab 49,99 € / Monat

Mitglieder: ca. 650.000


GUT FÜR SPONTANE HEISSE TREFFEN

  • Unkompliziert andere Singles kennenlernen
  • Nette Leute getroffen
  • Passt zur Suche nach Sexkontakte

Erfolgschance: 48 %

Kosten: ab 1 € / Tag

Mitglieder: ca. 150.000

Attraktive MILFS und erfahrene Frauen

  • Frauen, die wirklich Lust auf ein Date haben
  • Sehr viele aktive Mitglieder
  • Geprüfte Profile

Erfolgschance: 34 %

Kosten: ab 14,98 € / Monat

Mitglieder: ca. 100.000

JOYclub ist „Das Facebook für Sex“

  • Solide und seriöse Dating Seite mit zahlreichen Features 💪🏼📝📈
  • Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis
  • Modernes Design

Erfolgschance: 19 %

Kosten: ab 12,90 € / Monat

Mitglieder: ca. 3,3 Mio.



Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Fremdgehen69. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Testergebnisse im Detail

Fremdgehen69 (Platz 1)
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

Mitglieder: ca. 1,5 Mio.
Frauenquote: 55%
Männerquote: 45%

Fremdgehen69 ist durch TV bekannt geworden. Auf dieser Sex Dating Seite treffen sich Frauen und Männer, die nach Abwechslung in Sachen Liebe suchen. Manche Nutzer treffen sich digital vor der Cam, manche auch in echt.


  • Schnelle Anmeldung
  • Basismitgliedschaft kostenlos zum Test
  • Äußerst kontaktfreudige Mitglieder
  • Live Cam Unterhaltung sorgt für schnellen und vielseitigen Spaß
  • Ausgefeilte Suchfunktionen lassen keine Wünsche offen (z.B. Suche nach Körbchen-Größe)
  1. Kontaktaufnahme nur mit Premiummitgliedschaft möglich
  2. Werbe-Anzeigen auf der Seite nerven bisweilen
  3. 3. Bei vielen Profilen handelt es sich um kommerzielle "CUser", die kein reales Treffen anstreben. Sie sollen lediglich für heiße Unterhaltung sorgen

Preistabelle:

Dauer Pro Monat Gesamt
3 Monate 49,90€ 149,7€
6 Monate 39,90€ 239,4€
12 Monate 29,90€ 358,8€


 
C-date (Platz 2)
Bekannteste Sexdating App in Deutschland

Mitglieder: ca. 650.000
Frauenquote: 52%
Männerquote: 48%

C-date ist zweifelsfrei die bekannteste Sexdating App in Deutschland! Die Webseite und die dazugehörige App wurden für Frauen und Männer konzipiert, die auf der Suche nach vollkommen unverbindlichen Sex-Abenteuern oder Affären sind. 👍


  • Für Frauen ist die Mitgliedschaft vollkommen kostenlos 👩 🆓
  • Du entscheidest, wem du dein eigenes Bild freischalten möchtest 🖼️ 🔒 👮‍♂️
  • Frauenquote ist hoch, was die Chancen deutlich erhöht 👩 📈 🏆 🥳
  • Community überzeugt mit Aktivität 💬 💕 💬
  1. Mitgliedschaft muss per Fax gekündigt werden 📠 🚫
  2. Nur die Premium-Mitgliedschaft ermöglicht Männern eine uneingeschränkte Nutzung 💰 🔓
  3. Keine Option zur Eingabe eines Profiltextes 📝 ❌
  4. Vorschau des eigenen Profils ist etwas unübersichtlich 🪪 🔍 🧐

Preistabelle:

Dauer Pro Monat Gesamt
3 Monate 79,99€ 239,97€
6 Monate 69,69€ 418,14€
12 Monate 49,99€ 599,88€


 
Single-Chats (Platz 3)
GUT FÜR SPONTANE HEISSE TREFFEN

Mitglieder: ca. 150.000
Frauenquote: 45%
Männerquote: 55%

Singles aus der Nachbarschaft suchen Gleichgesinnte für Flirts, Chats und mehr


  • Unkompliziert andere Singles kennenlernen
  • Alles kann, nichts muss
  • Unverbindliche Dates sowie große Gefühle möglich

Preistabelle:

Dauer Preis Gesamt
1 Tag 1,00€ 1,00€
1 Monat 39,99€ 39,99€


 
ReifeFrauen.com (Platz 4)
Attraktive MILFS und erfahrene Frauen

Mitglieder: ca. 100.000
Frauenquote: 40%
Männerquote: 60%

ReifeFrauen.com vermittelt MILFs und Frauen im besten Alter an (jüngere) Männer


  • Frauen, die wirklich Lust auf ein Date haben
  • Viele weibliche Nutzer
  • Chancen auf ein lustvolles Treffen stehen sehr hoch

Preistabelle:

Dauer Pro Monat Gesamt
3 Monate 49,90€ 149,70€
6 Monate 39,90€ 239,40€
12 Monate 29,90€ 358,80€


 
JOYclub (Platz 5)
JOYclub ist „Das Facebook für Sex“

Mitglieder: ca. 3,3 Mio.
Frauenquote: 40%
Männerquote: 60%

Im deutschsprachigen Raum zählt der JOYclub zweifelsfrei zu den populärsten Sex-Communitys.


  • Solide und seriöse Dating Seite mit zahlreichen Features 💪🏼📝📈
  • Riesiges Sex-Forum, das gratis genutzt werden darf 🔞💬🆓
  • Lebhafte Sex-Community mit vielen Facetten 💃🏻🙋🏼‍♀️🤝
  • Kontakt zu Mitgliedern aus der Nähe mittels Umkreissuche 📍🔎👫
  1. Aufgrund der vielen Funktionen kann der JOYclub Neueinsteiger verwirren - Die Vielfalt ist etwa unübersichtlich 🤯😖
  2. Der Nutzer ist stark sich selbst überlassen 😕
  3. Es gibt kein Matching-Verfahren 👫❌
  4. Auf einige User könnten die teilweise sehr anzüglichen Bilder etwas befremdlich wirken 🙈😳
  5. Auch bei Joyclub gibt es vereinzelt Scammer 🙁👎
  6. Uneingeschränkte Kontakte nur in der Plus-Mitgliedschaft 💰🔓

Preistabelle:

Premium-Frauen

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 12,90€ 12,90€
3 Monate 9,90€ 29,70€
6 Monate 5,90€ 35,40€

Premium-Männer

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 29,00€ 29,00€
3 Monate 23,00€ 69,00€
6 Monate 16,50€ 99,00€

AdultFriendFinder (Platz 6)
Eine der bekanntesten Communitys für Sex Dating

Mitglieder: ca. 2,6 Mio.
Frauenquote: 35%
Männerquote: 65%

AdultFriendFinder ist eine der bekanntesten und ältesten Communitys für Casual Sex. Doch trifft man sich hier wirklich schnell zum Sex? Wir haben AFF auf den Zahn gefühlt.


  • Unzählige Mitglieder aus der ganzen Welt
  • Gute Möglichkeiten, das Profil aufzubauen
  • Geld verdienen vor der Cam möglich
  • Schnelle Antwort auf Nachrichten
  • Gute Menüführung des Portals
  1. Die meisten Nutzer wollen nur Camsex
  2. Viele weibliche Fakes
  3. Das Niveau der Männer ist unterirdisch

Preistabelle:

Gold-Mitgliedschaft

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 29,95€ 29,95€
3 Monate 19,95€ 59,85€
12 Monate 9,95€ 119,40€


 
Lovepoint (Platz 7)
Singlebörse, auf der Erotik und Beziehung gesucht wird

Mitglieder: ca. 650.000
Frauenquote: 55%
Männerquote: 45%

Viele haben Lovepoint vermutlich kaum auf dem Schirm, wenn es um Online-Dating geht. Dabei gilt die Singlebörse als eine Anlaufstelle für beides: Die Suche nach einem erotischen Abenteuer und nach einer festen Beziehung.


  • Seriöser Anbieter mit langer Erfahrung
  • App für Android und iOS erhältlich
  • Sowohl für Erotik als auch die Partnersuche geeignet
  • Wenige Fake-Profile
  • Laufzeiten enden automatisch
  1. Ohne Upgrade keine Kontaktfunktionen (für Männer)
  2. Vergleichsweise wenig Mitglieder
  3. Frauen sind sehr wählerisch

Preistabelle:

Premium-Registrierung

Dauer Pro Monat Gesamt
3 Monate 33,23€ 99,70€
6 Monate 31,57€ 189,40€
12 Monate 16,57€ 198,80€

 

VIP-Mitgliedschaft (Erotikabenteuer + Traumpartner)

Dauer Pro Monat Gesamt
12 Monate 16,57€ 198,80€
Lebenslang k.A.€ 799,00€


 
Poppen.de (Platz 8)
Seriöse Plattform für unkomplizierte Erotikabenteuer

Mitglieder: ca. 3,5 Mio.
Frauenquote: 55%
Männerquote: 45%

Auf Poppen.de suchen Singles, Vergebene und Paare nach erotischen Dates. Dabei handelt es sich um Menschen aus den verschiedenen Gesellschaftsschichten und das Ziel ist überwiegend unkompliziertes Sex-Dating.


  • Kostenlose Nutzung möglich
  • Gut strukturierte App (Popcorn)
  • Für die LGBTQ-Community geeignet
  • Hohe Mitgliederzahl und rege Aktivität
  • Profile bieten viel Gestaltungsspielraum
  1. Niveau stellenweise unterirdisch
  2. Frauen sind sehr wählerisch
  3. FSK-18 Check erfordert bezahlte Mitgliedschaft

Preistabelle:

Premium-Mitgliedschaft

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 16,90€ 16,90€
3 Monate 11,99€ 35,99€
6 Monate 8,99€ 53,90€
12 Monate 6,99€ 83,90€

VIP-Mitgliedschaft

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 24,90€ 24,90€
3 Monate 18,99€ 56,99€
6 Monate 13,99€ 83,90€
12 Monate 10,49€ 125,90€


 
Tinder (Platz 9)
Die zurzeit größte und bekannteste Dating App weltweit

Mitglieder: ca. 2 Mio.
Frauenquote: 40%
Männerquote: 60%

Dating per Smartphone? Tinder ist in den letzten Jahren zum Synonym fürs Online Dating per Smartphone geworden. Die Mehrheit aller Frauen und Männer haben in ihrer Single-Zeit vermutlich Tinder ausprobiert. Die App gleichzeitig lieben aber auch hassen gelernt.


  • Viele aktive Nutze in Deutschland
  • Kostenlos sinnvoll nutzbar
  • Das Profil ist schnell und einfach angelegt
  • Auch international auf Reisen nutzbar
  1. Viele Nutzer bleiben unverbindlich
  2. Profile nicht so aussagekräftig wie bei anderen Dating Apps und Seiten
  3. Viele Kontakte sind oberflächlich

Preistabelle:

Tinder Plus

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 16,49€ 16,49€
6 Monate 8,16€ 48,99€
12 Monate 5,50€ 65,99€

Tinder Gold

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 14,99€ 14,99€

Tinder Platin

Dauer Pro Monat Gesamt
1 Monat 21,99€ 21,99€
6 Monate 12,83€ 76,99€
12 Monate 9,17€ 109,99€

 

Jappy (Platz 10)
International bekanntes und komplett kostenloses soziales Netzwerk

Mitglieder: ca. 750.000

Bei Jappy.com handelt es sich um ein komplett kostenloses Social Media Netzwerk, welches sich über Werbeeinahmen finanziert. Es gibt keine Premium-Mitgliedschaften, was für eine absolute Chancengleichheit sorgt. Bleibt aber noch die Frage, ob sich das Portal auch für die Suche nach einem Partner für eine Liebesbeziehung eignet?


  • Komplett kostenlos nutzbar
  • App für Android verfügbar
  • Hohe Mitgliederaktivität
  • Viele Funktionen, um neue Bekanntschaften zu knüpfen
  • Ausgeglichenes Verhältnis von Männern und Frauen
  1. Nicht für Dating-Zwecke erfunden
  2. Die meisten Mitglieder suchen nicht nach einer Beziehung
  3. Nutzung ist auch für Kinder und Jugendliche möglich
  4. Kundenservice verbesserungswürdig

Preistabelle:

Alle Funktionen sind kostenlos


 


So einfach findet man heutzutage Sexkontakte im Internet

Früher war nicht alles besser, sondern tatsächlich schwieriger. Wer einen gutaussehenden Sexpartner suchte, im Bett unverbindlich Spaß haben wollte oder einfach mal fremde Haut spüren wollte, musste sich auf anonyme Kleinanzeigen in der Tageszeitung einlassen.

Das kostete nicht nur ziemlich viel Zeit, es war auch lange Zeit ungewiss, wie die kontaktierten Personen aussehen, weil in der Zeitung logischerweise keine Bilder abgedruckt waren.

Das geht heute viel einfacher und besser!

Heute gibt es zahlreiche Apps und Internetseiten, die sich auf die Vermittlung von Sexkontakten spezialisiert haben

Männer und Frauen melden sich dort an und stellen ihre Sex Dating Profile ein, um nach passenden Erotik Kontakten im näheren Umkreis zu suchen. Der Vorteil: Du kannst die Frau oder den Mann direkt in der App kontaktieren und musst nicht über irgendwelche komischen Chiffre Adressen gehen..

Lena: „Die Apps sind mega, um passende Sexkontakte zu finden, weil ich so lange anonym bleiben kann, wie ich es will. Ich kann auf den Profilen stöbern und mir den aussuchen, der die gleichen Vorlieben hat wie ich. Das ist sonst nicht so einfach möglich, wenn ich jemanden unterwegs kennenlerne. Im Internet bin ich sicher und erzähle nur das von mir, was ich wirklich mit fremden Personen teilen will.

Das klingt eigentlich ziemlich einfach, nicht wahr?

Kann das auch wirklich jeder?

Im Prinzip ja! Du musst aber zwei Voraussetzungen erfüllen, um in die Suche nach Sexkontakten im Internet einzusteigen: Zum einen musst du Volljährig sein, zum anderen musst du für die Erstellung deines Profils etwas Zeit investieren.

Wenn du dich den Frauen gegenüber respektvoll und kultiviert verhältst, kannst du im Normalfall ziemlich schnell erste Kontakte zu Frauen knüpfen, die lediglich nach Sex suchen.

Du hast einen Fetisch oder willst etwas Neues ausprobieren? Schreib es in dein Inserat rein! Dabei darfst du ruhig etwas genauer beschreiben, was du dir vorstellst.

Weshalb?

Nur wenn du klipp und klar sagst was du willst, findest du jemanden, der die gleichen Vorstellungen hat und Erotik-Träume mit dir ausleben will.



So suchst du anonym nach Sexkontakten im Netz

Je interessanter dein Profil ist, umso mehr Sexkontakte werden dich anschreiben.
Die Schwierigkeit dabei besteht aber darin, etwas Interessantes von dir preiszugeben, ohne gleich die Anonymität komplett aufgeben zu müssen

Wie wichtig ist es anonym zu bleiben?

Die Frage wird jeder anders bewerten. Wir gehen aber davon aus, dass die meisten User, die Sex suchen, anonym bleiben wollen.

Was bedeutet die Anonymität in dem Kontext genau?

Wenn Du anonym bleibst, erfahren keine Personen aus deinem Umfeld, dass du online Partner für Sex suchst. Die wenigsten Menschen möchten, dass der Nachbar oder der Chef über die eigenen erotischen Vorlieben Bescheid weiß.

Du solltest also nicht deinen Realnamen angeben, wenn du dich irgendwo auf der Suche nach online Sexkontakten registrierst. Denk dir einen Namen aus, der keinerlei Hinweise auf deine Person enthält.

Auch bei deinem Profilfoto hast du mehrere Möglichkeiten. Bei einigen Portalen oder Apps gibt es eine Funktion, mit der du dein Gesicht maskieren kannst. Damit bist du nicht zu erkennen.

Sollte das nicht möglich sein, lade einfach ein Foto von dir hoch, bei dem dein Gesicht nicht zu sehen ist, wohl aber vorteilhafte Stellen deines Körpers.

NEIN! Kein Dick Pick. Jede halbwegs normale Seite wird dieses Bild sofort sperren und dich im Zweifel gleich mit. Und im Übrigen: Nur die wenigsten Frauen fahren auf Dick Picks von fremden Männern ab. Es ist deshalb besser, wenn du solche Praktiken unterlässt.


Punktzahlen im Vergleich


Was erwarten Frauen, die online auf der Suche nach Sexkontakten sind?

Ist doch eigentlich klar, oder? Sie wollen Sex

Beachte aber…

Das gilt für alle Lebenslagen: Wenn du die Motive der Frauen besser verstehen willst, solltest du dich mit ihrer Psyche befassen.

Wir tun das jetzt auch gleich!

Was bewegt also Frauen, sich bei einer Sexkontakte Seite zu registrieren?

Es ist kein Geheimnis, dass Frauen sich vielfach einfach aus Neugier oder langer Weile auf Sexdating-Seiten anmelden. „Ich wollte mir das einfach mal selbst anschauen“ oder „Ich war neugierig auf die Männer, die mich anschreiben“, das sind die typischen Erklärungen auf Seiten der Frauen.

Monika: „Eine gute Freundin von mir nutzt die Sexdating-Seite schon länger. Ich war überrascht, weil ich dachte, dass sowas nur merkwürdige Leute tun. Dann hat sie mir das Profil von einem Mann gezeigt, mit dem sie im Bett war. Daraufhin habe ich mich auch angemeldet, weil ich sehen wollte, ob ich auch angeschrieben werde und was das für Männer sind.

Eins muss ich sagen: Es waren viele Nachrichten dabei, die fand ich unmöglich. Aber einige waren ziemlich nett und auch höflich. Irgendwann hat die Neugier gesiegt und ich habe mich zu einem Date verabredet…

Das hat mir so gut gefallen, dass ich seitdem schon jede Menge neuer Sexkontakte geknüpft habe.“

Ein gut gemeinter Rat: Warte nicht, dass Frauen dich anschreiben und dich um ein Date bitten. Frauen sind bei sowas zurückhaltender und warten ab, ob sie angesprochen werden.

Wenn du Frauen ansprichst, solltest du dich als erstes höflich vorstellen und dabei selbstbewusst wirken. Eigentlich genauso wie im richtigen Leben auch…

Der große Vorteil beim Sexdating…

Alle Profile, die auf einer Sexdating-Seite zu finden sind, haben Frauen erstellt, die offensichtlich nach Sex suchen. Das macht es für dich viel leichter, ein Sex-Date klarzumachen, als auf einer Party oder an der Supermarktkasse.

Was erwarten Frauen online?

Die einfache Antwort: Alles, bloß keine Langeweiler

Schöne Frauen sind es leid, immer die gleichen schleimigen Sprüche und Komplimente von Männern zu hören. Ja, zu viele Komplimente sind sogar ziemlich nervig. Das würde dir aber sicher genauso gehen, wenn du ständig Komplimente über deine schönen Augen hören würdest.

Glaube aber auch nicht, dass es klug wäre, eine Frau auf ihren schönen Brüsten anzusprechen. Nur weil sie auf einer Sexdating-Seite ist, sollte sie nicht auf ihre primären Geschlechtsorgane reduziert werden.

Wie gehst du also richtig vor?

Der beste Start in das erste Gespräch ist ein frecher Spruch, am besten gewürzt mit einer Prise Humor:

„Hi Lisa, auf eine plumpe Anmache oder einen „lustigen“ Anmachspruch möchte ich verzichten und stelle mich lieber direkt vor, damit du dir ein Bild von mir machen kannst. In meiner Freizeit fahre ich Rennrad und bin viel mit Freunden unterwegs. Von Beruf bin ich Handwerker und würde mich echt freuen, mit einer interessanten Frau eine schöne Zeit zu erleben. Würdest Du mir etwas über dich erzählen?“

Ein Satz wie: „Poppen noch heut Süße?“, wird ins Leere gehen. Versuch es gar nicht erst.

Wenn du Frauen anschreibst, solltest du lieber so vorgehen, als würdest du sie im realen Leben kennenlernen und um ein Date bitten.

Klar, sie will Sex. Du auch. Es gibt aber keinen Grund, es gleich in der ersten Nachricht direkt auszusprechen. Lass es knistern und das Verlangen nach und nach wachsen. Bedenke, dass sie sich erst einen ersten Eindruck von dir machen muss und herausfinden will, was für ein Mensch du wirklich bist.


Unsere Empfehlung: Fremdgehen69
Bei Frauen sehr beliebte Sex Dating Seite/App

Fremdgehen69 ist durch TV bekannt geworden. Auf dieser Sex Dating Seite treffen sich Frauen und Männer, die nach Abwechslung in Sachen Liebe suchen. Manche Nutzer treffen sich digital vor der Cam, manche auch in echt.


Vom Sex Chat auf direktem Wege in die Kiste?

Die Frage wird dich sicher brennend interessieren: Wie schnell landet man mit seinem Online-Sexkontakt eigentlich im Bett?

Wir sagen: Wenn Du alles richtig gemacht hast, also ein vernünftiges Profil erstellt hast und du die Regeln des höflichen Flirtens beherrscht, kannst du sogar innerhalb von 3 Tagen zum Sex kommen. Etwas Glück vorausgesetzt.

Warum brauchst du Glück?

Ist doch klar. Dein potentieller Sexpartner muss auch Zeit haben, wenn du Zeit hast. Es ist also auch eine Frage eines passenden Termins. Steht dem nichts entgegen, liegen zwischen der ersten Nachricht und dem Sex im Schnitt 3-7 Tage bei den besten Sexkontakte Seiten in Deutschland.

Wir raten dir aber dennoch: Stell nicht gleich zu viele Kontakte gleichzeitig her. Zwei bis vier sind aber in Ordnung und vergrößern deine Chance auf ein schnelles Date.

Wie kriegst du sie charmant ins Bett?

Wenn Ihr euch das erste Mal trefft geht es darum herauszufinden, ob die Chemie stimmt. Trifft das zu, muss einer handeln. Und sei dir sicher: Das ist selten die Frau. Es ist also deine Aufgabe, den ersten Schritt zu unternehmen.

Wie machst du das genau?

Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

Sprich es aus: Sprich über deine Vorlieben, aber auch über deine Tabus. Frag sie, was sie sich im Bett wünscht und vorstellen kann.

Wenn es euch gelingt, ein solches Gespräch entspannt zu führen, habt Ihr es fast ins Bett geschafft. Berühre sie zwischendurch unaufdringlich und achte auf Ihre Reaktionen.

Nicht vergessen…

Natürlich fällt es auch manchen Männern nicht leicht, mit einer bisher unbekannten Frau über Sex zu reden.

Aber kein Problem. Dann gehst du eben anders vor.

Während ihr euch angeregt unterhaltet, kannst du ihr zum Beispiel körperlich immer näherkommen. Berühre sie zum Beispiel am Arm. Ihre Reaktion wird dir zeigen, ob deine Berührung im akzeptablen Rahmen liegt oder ob es für sie noch zu früh ist.

Berührt sie dich auch im Gegenzug, ist das auf jeden Fall ein gutes Zeichen. Vielleicht bist du einem Kuss viel näher, als es dir Lieb ist ;)

Diese Vorgehensweise entspricht nicht deinem „Flirt-Typ“? Auch kein Problem.

Natürlich gibt alternative Möglichkeiten Sie ins Bett zu kriegen.

Du merkst, das erste Treffen neigt sich dem Ende entgegen, es ist bisher aber noch nicht viel zwischen euch passiert?

Lade sie auf einen Drink zu dir nach Hause ein. Stimmt sie zu, ist das noch keine Zusage zum Sex, aber du bist definitiv einen großen Schritt weiter. Zu Hause angekommen, kannst du dann wieder genauso weiter machen, wie vorher erklärt. Du kannst ihr durch zufällige Berührungen näherkommen oder direkt sagen, dass du sie unglaublich anziehend findest ;)

Grundsätzlich sollte dir eins klar sein: Wenn Sie mit zu dir nach Hause geht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Sex will, groß. Schließlich war das der eigentliche Grund für das Treffen. Wenn du ihre Reaktion nicht sicher deuten kannst: Frag sie!



Sexkontakte verführen: Können Männer von James Bond lernen?

Aufgeregt vor dem ersten (Sex)-Date?

Überbrücke die Zeit vor dem Date sinnvoll und schaue dir einen James Bond Film an!

Männer können nämlich einiges von James Bond lernen, ganz besonders, wenn es ums Verführen von Frauen geht.

Im Vergleich zum 007, hast du aber einen großen und entscheidenden Vorteil…

Wenn du die Frau für ein heißes erotisches Spiel suchst, hast es nämlich leichter als James Bund, denn du hast direkt nach Sexkontakten online gesucht. Die Frauen, die du auf Sexkontakte Seiten findest, wollen ja auch genau das gleiche wie du: Sie haben Lust auf ein Sexabenteuer.

Beim Date musst du dann nur noch überzeugen und der Frau zeigen, dass du ein guter Liebhaber sein kannst.

Wie würde James Bond das anstellen?

James Bond bleibt stets ruhig und entspannt, unbeeindruckt. Verhalte dich beim Date also souverän. Mach keine hektischen Bewegungen, sieh der Frau in die Augen und lächle. Baue Vertrauen und Nähe auf. Aber rück ihr nicht gleich zu nahe. Zeig ihr, dass du als Mann Führung übernehmen kannst.

Wichtig dabei…

James Bond würde niemals zeigen, dass die Schönheit einer Frau ihn umhaut. Er sieht die Schönheit und er mag attraktive Frauen. Er lässt sich aber von der Schönheit eine Frau in keinster Weise beeindrucken oder einschüchtern.

Wenn die Sexkontakte, die du triffst, überdurchschnittlich attraktiv sind, lass dich davon nicht beirren. Bleibe entspannt!

Übrigens: Weißt du was Frauen überhaupt nicht mögen?

Frauen hassen es, wenn ein Mann sie übermäßig anhimmelt oder vor allem, zu anhänglich wird.

Wenn du die Frau aus der Sexkontakt Seite zum Date triffst, verhalte dich ruhig und emotional stabil. Natürlich bist du nervös. Sie aber auch. Es sollte dir immer bewusst sein, dass ein erstes Date genauso aufregend für sie ist, wie für dich auch.

Sprich selbstbewusst mit ihr, halte den Blickkontakt. Sei präsent.

Selbstbewusstsein auszustrahlen bedeutet übrigens nicht, seine Schwächen zu verstecken. Im Gegenteil, schließlich hat jeder Mensch Schwächen. Stehe dazu! Sie sind nicht das Problem. Selbstbewusst zu sein, bedeutet auch, seine Schwächen zu kennen und mit ihnen offen umzugehen.

Frauen lieben es, wenn Männer selbstbewusst sind!

Außerdem: Beweise stärke, indem du die starke Rolle einnimmst und Führung beim Date übernimmst.

Wenn du deine Schwächen nicht versteckst und diese ein wenig zeigst, sieht sie, dass du ein ganz normaler Mensch bist. Das ist durchaus liebenswert.

Trotzdem solltest du Dominanz und Führungsrolle bim Date ausstrahlen. Das zeigt ihr, dass du stark bist. Frauen wissen das zu schätzen.

Wie sollst du das anstellen?

Das ist nun wirklich einfach. Entscheide, an welchem Tisch ihr sitzen könnt. Schenk ihr nach, wenn ihr Glas leer ist. Hilf ihr aus dem Mantel, öffne ihr die Tür, rücke ihr den Stuhl zurecht.

Ist gar nicht schwer, oder? Die Frauen werden dich dafür ehrlich schätzen!



FAQ

Die leichteste Form private Sexkontakte zu bekommen, ist es so genannte Casual Dating Seiten zu nutzen. Frauen und Männer melden sich auf solchen Casual Sex Dating Seiten an, um nach Kontakten in Ihrer Nähe mit gleichen Interessen und erotischen Vorlieben zu suchen. Die Funktionsweise von solchen Casual Dating Seiten und Apps ist gleich, wie bei jeder normalen Dating Seite auch. Der kleine aber entscheidende Unterschied ist. Auf Casual Dating Seiten findest du nur Kontakte, die genauso wie du nach Sex suchen.
Mit Hilfe der ganzen Sex Dating Apps ist es definitiv so einfach, wie noch nie private Sexkontakte im Internet zu finden. Trotzdem: Es heißt nicht, dass dir etwas geschenkt wird. Wir im realen Leben auch, musst du dich bei der Suchen nach Sexkontakten im Internet auch ordentlich reinhängen. Du musst ein eigenes Profil anlegen, deine Interessen und Vorlieben definieren und natürlich auch mit den Frauen (oder Männern) auch erst Chatten. Da du aber weißt, dass alle auf den Sex Dating Seiten angemeldeten Kontakte auch wirklich Sex suchen, ist das auf jeden Fall viel einfacher, als in der realen Welt.
Ja, die gibt es wirklich, doch musst du bedenken, dass viele Seiten, die sich im Internet als erotische Dating Portale vermarkten, auch tatsächlich Abzocke sind. Vermutlich 10-15% der im Markt angebotenen Sexkontakte Seiten sind seriös und man wird dort echte Kontakte finden. Von daher: Um beim Sexdating Erfolg zu haben, ist es von Bedeutung auf die richtigen Sexkontakte Apps und Seiten wie z.B. C-date zu setzen, die erfahrungsgemäß funktionieren.
Wenn du Kontakte zu Frauen auf der Suche nach Sex suchst, solltest du es mit seriösen Sex Dating Seiten probieren. Auch private Inserate auf Kleinanzeigen Märkten sind denkbar, doch findet man dort erfahrungsgemäß viele gewerbliche Angebote, sprich Frauen, die mit Sex Geld verdienen. Echte, private Kontakte findest du auf seriösen Casual Dating Seiten. Rechne aber nicht, dass du irgendwo im Internet eine Liste mit WhatsApp Nummern von sexsüchtigen Frauen findest. Viel mehr musst du dich auf einer Casual Dating Seite wie auf einer normalen Dating Seite anmelden und dann dort per Chat ins Gespräch kommen. Wenn du guten Eindruck hinterlässt, kriegst du auch garantiert die eine oder andere private WhatsApp Nummer, um die Verabredung besser zu koordinieren.
Geschrieben von:
Sonja
Sonja ist unsere Expertin für erotische Flirts und Abenteuer
Sonja hatte in ihrer Sturm- und Drangphase Casual Dating für sich entdeckt und teilt hier gerne Ihre Erfahrungen. Sie kennte die guten und die schlechten Dating-Seiten für erotische Flirts. In Ihrer Freizeit wird sie von Freunden auch öfters nach ihrer Meinung gefragt, wenn es mal im Bett nicht so läuft. Aktuell überlegt sie auch einen Erotik-Podcast zu starten.