Aldiana Club auf Fuerteventura


80%

(80/100 Punkten)


Sie träumen von Sonne und Strand? Noch dazu mit einem ausgiebigem Sportprogramm und Kinderbetreuung? Dann sind Sie hier richtig: im Club Aldiana auf Fuerteventura
Aldiana Club auf Fuerteventura
sagt Ben

Der Club bietet:

  • Eine unaufgeregte Animation bei tollem Essen und spitzen Drinks
  • Eine wunderschöne Lage hoch über dem Meer mit spektakulären Sonnenaufgängen
  • Einen direkten Strandzugang mit anspruchsvollem Wellengang
  • Eine herzliche Kinderbetreuung, damit auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen
  • Eine weitläufige schöne Anlage, bei der man manchmal ganz gut zu Fuß sein muss
  • Einen großen leider ungeheizten Pool, der im Winter nur für Hartgesottene zu genießen ist

Lesen Sie hier, warum der Club Aldiana Fuerteventura eine Reise wert ist und welche Erfahrungen wir als Familie gemacht haben.

Fazit vorab:

Alles in allem haben wir unseren Urlaub im Aldiana Fuerteventura wirklich sehr genossen. Die Animation ist angenehm und die Anlage wirklich sehr schön. Auch für Menschen, die vielleicht nicht so gerne jeden Tag zum Bingospielen aufgefordert werden, findet sich in diesem Club ein ruhiges Eckchen. Wer Sport und Unterhaltung sucht, wird ebenso glücklich und kann sich austoben. Es ist also für jeden etwas dabei!

Getreu dem Motto: Alles kann, nichts muss.



Aldiana Fuerteventura im Vergleich

Ikos Oceania auf Chalkidiki

Die Ikos Resorts stehen für neues Konzept für All-Inclusive-Strandurlaub der Luxusklasse. Auch hier im Ikos Oceania erwartet den Gast ein Hotel in modernem Design, erstklassiger und außerordentlich persönlicher Service und vor allem kulinarische Genüsse auf höchsten Niveau.

Ikos Aria auf Kos

In schöner Umgebung liegt dieses All-Inclusive Resort der Spitzenklasse. Besonders im Herbst ein echter Kennertipp.

Ikos Dassia auf Korfu

Auf der schönen Insel Korfu trifft der zeitgenössische mediterrane Stil auf traditionelle griechische Gast- und Kinderfreundlichkeit in der ruhigen Umgebung von Ikos Dassia. Das beste AI-Hotel, das man sich vorstellen kann!

Aldiana Club auf Fuerteventura

Sie träumen von Sonne und Strand? Noch dazu mit einem ausgiebigem Sportprogramm und Kinderbetreuung? Dann sind Sie hier richtig: im Club Aldiana auf Fuerteventura

Robinson Nobilis

Alles in allem war es ein gelungener Urlaub, mit kleinen Abstrichen.


Aldiana Fuerteventura Vorteile

  • unaufgeregte Animation bei tollem Essen und spitzen Drinks

  • wunderschöne Lage hoch über dem Meer mit spektakulären Sonnenaufgängen

  • herzliche Kinderbetreuung, damit auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen

  • weitläufige schöne Anlage, bei der man manchmal ganz gut zu Fuß sein muss

  • direkten Strandzugang mit anspruchsvollem Wellengang


Aldiana Fuerteventura Nachteile

  • großer, jedoch leider ungeheizter Pool, der im Winter nur für Hartgesottene zu genießen ist

  • kein Getränkeangebot auf den Zimmern und am Strand (muss selbst von Bar/Restaurant mitgebracht werden)


Cluburlaub im Aldiana Fuerteventura

Wer hat nicht Lust auf ein bisschen Frühling im Winter und möchte noch dazu mit Sport und Kinderbetreuung so richtig abschalten? Mit nur 4,5 Stunden Flugzeit ist Fuerteventura gerade im Winter eine tolle Destination, um etwas Sonne zu tanken ohne gleich um die halbe Welt fliegen zu müssen.

 

Der Club Aldiana auf Fuerteventura liegt malerisch hoch über dem Meer und bietet neben spektakulären Sonnenaufgängen Cluburlaub vom Feinsten. Man übernachtet in süßen Bungalows jeweils mit einer kleinen Veranda, auf die man sich auch mal zurückziehen kann ohne auf Sonne verzichten zu müssen. Durch die türkis-weiße Farbgestaltung der Bungalows kommt gleich eine richtige Urlaubsstimmung auf und man fühlt sich wohl. Aldiana hat auch an größere Familien gedacht und die Möglichkeit geschaffen zwei Bungalows miteinander zu verbinden. So haben Eltern und Kinder genug Platz und auch Privatsphäre, falls man sie mal braucht.

Aldiana Club Fuerteventura

 


Unsere Empfehlung: Ikos Oceania
Ikos Oceania auf Chalkidiki

Die Ikos Resorts stehen für neues Konzept für All-Inclusive-Strandurlaub der Luxusklasse. Auch hier im Ikos Oceania erwartet den Gast ein Hotel in modernem Design, erstklassiger und außerordentlich persönlicher Service und vor allem kulinarische Genüsse auf höchsten Niveau.



Großzügige Anlage des Aldiana auf Fuerteventura

Die gesamte Anlage ist sehr großzügig gestaltet und mit Palmen, wunderschön blühenden Sträuchern und exotischen Bäumen bepflanzt. Von vielen Stellen hat man einen spektakulären Blick auf das offene Meer und den schönen Strand. Zu bedenken ist allerding: Wer nicht so viel laufen möchte, um beispielsweise morgens seinen Kaffee zu trinken, sollte dies bei der Buchung bedenken und eventuell einen Bungalow in der Nähe des Hauptrestaurants wählen. Durch die Hanglage hat man nämlich auch in zweiter oder dritter Reihe häufig einen Meerblick ohne diesen zu bezahlen. Trotzdem macht es auch Spaß und bringt gleich Erholung durch die schöne Anlage zu spazieren und auf die Weite des Meeres zu blicken.



Der Strand am Aldiana: Mischung aus Karibik und Atlantik

Der Strand befindet sich nur einen Katzensprung entfernt zu Füßen der Anlage. Es führen zwei Wege dorthin, einer ungefähr in der Mitte der Anlage und einer am Ende in der Nähe des zweiten Restaurants. Dort findet man auch die Wassersportangebote. Praktischerweise befindet sich auf dem Weg vom Strand auch eine Dusche, an der man sich den Sand und das Salzwasser abwaschen kann. Der Strand ist öffentlich, d.h. Aldiana bietet dort keine eigenen Sonnenliegen oder Sonnenschirme und leider auch keine zusätzliche Bar, an der man sich erfrischen kann. Das ist ein bisschen schade, aber zur Not muss man sich ein Getränk mit runternehmen. Entschädigt wird man aber auf jeden Fall durch das schöne Meer, das an manchen Tagen türkisblau leuchtet und an die Karibik erinnert. Außerdem findet man in den Felsen freche Streifenhörnchen, die lustig über die Steine klettern und scheinbar gar keine Angst vor Touristen haben. Ob das wohl an dem Futterangebot von eben diesen liegt? Aber Achtung, das Füttern ist auf der ganzen Insel verboten, weil sich die kleinen Nager wohl in den letzten Jahren explosionsartig vermehrt haben.

Der Strand eignet sich auf jeden Fall für ausgiebige Strandspaziergänge und Sonnenbaden. Auch bei noch nicht so heißen Temperaturen und Wind findet sich ein schönes windstilles Plätzchen in der Nähe der Felsen, wo man es wirklich sehr gut aushalten kann. Mit kleinen Kindern sollte man vorsichtig sein, da Wellengang und Strömung stark sein können.

Ausblick übers Meer vom Aldiana Fuerteventura

 


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Ikos Oceania. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Pool, Sport, Animation und Kinderbetreuung im Aldiana

Wer genug vom Meer hat, findet zentral in der Anlage den Pool, der auch gleichzeitig den Mittelpunkt des Geschehens bildet. Der Pool ist großzügig und bietet sowohl für Schwimmer als auch Nichtschwimmer genug Platz. Er ist leider nicht beheizt und im Winter nur für Hartgesottenen geeignet. Im Spa-Bereich gibt es einen kleinen beheizten Indoor-Pool, der für kleinere Kinder besser geeignet ist und durch gesonderte Familienzeiten zum Plantschen einlädt. Der Spa-Bereich ist insgesamt schön gestaltet und dort findet man neben Sauna und Dampfbad mit dem Welldiana professionelle Treatments für Gesicht und Körper, um sich noch den letzten Schliff verpassen zu lassen. Ebenfalls gibt es einen Frisör.

Cluburlaub bedeutet natürlich auch Animation! Nach unserer Erfahrung ist die Animation im Aldiana Fuerteventura eher zurückhaltend und professionell. Wer wegen eines ausgiebigen Sportprogramm angereist ist, findet dies an verschiedenen Locations und zu verschiedenen Tageszeiten. Gerade das Workout am Strand ist toll und bietet natürlich eine ganz andere Atmosphäre als das heimische Fitnessstudio. Aber auch für Yogabegeisterte oder Beachvolleyballenthusiasten wird einiges geboten. Nichts muss, aber vieles kann.

Wer mit kleinen Kindern ins Aldiana kommt, wird sich schon im Vorfeld auf die Kinderbetreuung und das Maskottchen Flosse freuen. Und dies zurecht. Unsere zwei Töchter (4 und 5 Jahre alt) wurden sofort mit offenen Armen empfangen und haben dort wirklich tolle Programmpunkte erlebt. Ein Highlight war natürlich immer der Strandbesuch, aber auch der Pippi Langstrumpf oder Hexentag waren bei unseren Töchtern äußerst beliebt und sie sind wirklich immer gerne zu Janni und Co. gegangen. Kinderbetreuung findet im Aldiana von 9h morgens bis 21h abends statt. Für Eltern mit einem etwas höherem Erholungsbedarf ist also auch gesorgt.

Punktzahlen im Vergleich


Was gibt es zum All-Inclusive im Aldiana und wie schmeckt es?

Neben Sport und Strand ist natürlich auch das Essen von großer Bedeutung. Als All-Inclusive Club kann man im Aldiana von morgens bis abends schlemmen. Es gibt ein Hauptrestaurant in der Anlage, in dem Frühstück, Mittagessen und Abendessen angeboten wird. Alles in Buffetform. Das Essen ist gut und vielfältig. Es gibt Live Cooking Angebote und für die Kinder einen extra Bereich, in dem sie essen können und von der Kinderbetreuung beaufsichtigt werden. Zusätzlich gibt es in Strandnähe noch ein weiteres Restaurant, das Spezialitätenrestaurant Las Gaviotas mit regionaler Küche, welches allerdings kostenpflichtig ist. Hier kann man seinen Sundowner so richtig genießen, da der Blick auf das Meer einfach wunderschön ist. Das Getränkeangebot ist ebenfalls vielfältig und bietet für jeden Geschmack das richtige. Leider werden die Minibars auf den Zimmern nicht bestückt und es gibt keinen Service am Strand. Wer auf dem Zimmer oder am Strand Essen oder ein Getränk haben möchte, muss dieses mitnehmen.


Testergebnisse

Ikos Oceania auf Chalkidiki
9,5

  • Das Ikos Oceania bietet ein vielseitiges Unterhaltungsangebot.
  • Eine große Auswahl an kulinarischen Themenrestaurants
  • Elegante und luxuriöse Zimmer
  • Herrliche Gärten und Poolanlagen
Ikos Aria auf Kos
9,5

  • Gastronomie auf sehr hohem Niveau
  • Toller Strand
  • Schöner Kinderpool
  • Tolle Wein- und Cocktailkarte
Ikos Dassia auf Korfu
9,4

  • Tolles All-Inclusive Konzept auf höchstem Niveau
  • Super für Familien
  • Super schöne Anlage
Aldiana Club auf Fuerteventura
8,0

  • unaufgeregte Animation bei tollem Essen und spitzen Drinks
  • wunderschöne Lage hoch über dem Meer mit spektakulären Sonnenaufgängen
  • herzliche Kinderbetreuung, damit auch die Kleinen auf ihre Kosten kommen
  • weitläufige schöne Anlage, bei der man manchmal ganz gut zu Fuß sein muss
  • direkten Strandzugang mit anspruchsvollem Wellengang
Robinson Nobilis
7,2

  • direkte Strandlage, so dass auf ein eigenes Auto im Urlaub verzichtet werden kann
  • große Auswahl an Pools in der Anlage, auch für Kinder geeignet
  • vollumfängliche kulinarische Verpflegung mit kindgerechten Speisen
  • Kommunikation in Deutsch, Englisch und Türkisch überall im Club möglich

FAQ - Aldiana Fuerteventura





Nutzerwertungen und Nutzerfeedback

Durchschnittliche Nutzerwertung
9
Durchschnitt: 9 (1 Wertung)

Kommentare

08.02.2021 - 16:48
Dani

Ich habe mit Aldiana ebenfalls gute Erfahrungen gemacht. Meine Kinder waren noch nie so schwer von einem Urlaub begeistert. Sie waren wie elektrifiziert, wenn sie Flosse sahen oder andere Angestellte in der Betreuung. Also war es auch kein Problem die Kinder im Flosseclub abzugeben. Eher das Abholen war schwierig, weil sie immer noch bleiben wollten. Was für mich wirklich eine deutliche Entlastung war. Super Stimmung für die Kinder und also auch super Stimmung für die Mama :)

User rating
9
Durchschnitt: 9 (1 Wertung)