Bei Parship anmelden und nach einem Partner suchen? So geht’s

Es ist so weit, du hast dich entschieden, dein Glück bei Parship zu versuchen? Dann nimm dir ein paar Minuten Zeit und erfahre alles was du wissen musst, um dich erfolgreich bei Parship anmelden zu können.

Es gibt ein paar wenige Feinheiten, die du unbedingt beachten solltest, denn so kannst du deine Erfolgschancen steigern. Das bestätigt auch Marco, der selbst seit vier Monaten bei Parship aktiv ist und schon einige Dates erleben durfte.

Desktop oder App? Wo ist die Parship Anmeldung komfortabler?

„Ich habe meinen Laptop für die Anmeldung genutzt und war eine Weile damit beschäftigt. Der Persönlichkeitstest ist eine Herausforderung.  Und Parship will hier ja wirklich alles wissen. Von meinen Vorstellungen, über meine Vorlieben hinsichtlich der Persönlichkeit und über meinen Charakter. Was für ein Glück war es mir möglich, zwischendrin eine Pause zu machen. Am Anfang dachte ich noch, das habe ich in 10 Minuten erledigt. Schnell die E-Mail eingeben, bestätigen und schon kann ich loslegen. Mir war nicht bewusst, wie umfangreich dieses Parship-Prinzip tatsächlich ist.“

Die Anmeldung selbst funktioniert bei Parship auf drei Wegen. Entweder du meldest dich direkt per Mausklick mit deinem Facebookprofil an oder du nutzt dein Apple-Konto. Als dritte Variante kannst du dir mit deiner E-Mailadresse einen Account erstellen. Wenn du Facebook als Anmeldemöglichkeit nutzt, brauchst du dir übrigens keine Sorgen machen. Parship postet nichts in deiner Timeline, so dass deine Freunde nichts von der Anmeldung mitbekommen.

Der Datinganbieter übernimmt lediglich die persönlichen Angaben von deinem Facebook-Account und stellt es dir frei, Fotos von dort hochzuladen. Du kannst die Angaben bei Bedarf aber jederzeit verändern und auch deine E-Mailadresse frei wechseln.

Der Persönlichkeitstest als wichtiger Bestandteil der Registrierung

Parship arbeitet nach dem Parship-Prinzip. Dieses beinhaltet die Vermittlung von Partnervorschlägen, anhand der Ergebnisse im individuellen Persönlichkeitstest. Dieser wurde auf wissenschaftlicher Grundlage mit psychologischen Aspekten zusammengestellt und enthält ca. 90 Fragen. Erst nach der Beantwortung und Auswertung all dieser Fragen, kannst du bei Parship auf die Suche nach deinem Wunschpartner gehen. Die Fragen beinhalten mehrere Bereiche des täglichen und persönlichen Lebens sowie Angaben zu deinem zukünftigen Partner.

„Der Persönlichkeitstest kommt ein bisschen so rüber wie eine Sitzung beim Therapeuten. Manches konnte ich leicht beantworten, aber bei manchen Fragen war es gar nicht so einfach, die richtige Antwort zu finden. Es geht vor allem darum, was für eine Persönlichkeit ich habe. Bin ich auf Partys eher aktiv oder passiv, mag ich lieber Abenteuerurlaube oder Ruhe und vieles mehr. Noch schwieriger fand ich die Fragen nach meinem Wunschpartner. Denn so schön ich es fände, wenn unsere Hobbys identisch sind, so gern würde ich auch Menschen kennenlernen, die eben andere Interessen haben als ich.“

Die Profilerstellung nach der Parship Anmeldung

„Direkt nach der Anmeldung habe ich erstmal mein Profil erstellt. Es wird von Parship direkt vorgeschlagen, dass man mindestens ein Foto hochladen soll. Ich habe meine Galerie mit fünf verschiedenen Bildern ausgestattet, meine besten Seiten gezeigt, aber auch mal ein Foto von mir nach dem Sport. Mir ist aufgefallen, dass viele Frauen ihre Fotos anscheinend aus dem Familienalbum abfotografieren. Ganz ehrlich, Mädels, ich will nicht sehen, wie ihr vor fünf Jahren auf Omis Geburtstag aussaht, sondern was für ein Typ Mensch ihr heute seid.“

Die Profilerstellung ist eines der Herzstücke bei der Parship Anmeldung, denn mit der Qualität des Profils steigen und sinken die Chancen. Zahlreiche Männer setzen zwar auf Fotos, lassen wichtige Persönlichkeitstexte im Profil aber vollkommen frei. Ein Fehler, denn mit persönlichen Worten lässt sich ein besserer Eindruck vom Gegenüber gewinnen.

Wenn du also ernsthaft Interesse erwecken möchtest, solltest du dich mit ein paar Sätzen vorstellen. Es muss ja nicht gleich ein Lebenslauf sein, aber wenn du ein bisschen Humor und Spaß in dein Profil bringen kannst, hast du oft schneller Kontaktchancen, als wenn bei dir tote Hose herrscht.

Ganz wichtig ist auch das Foto, hier weist Parship zurecht darauf hin, dass Fotos den Erfolg erhöhen. Und auch wenn es nicht zwingend ein Fotografenbild sein muss, solltest du auch nicht das mittelprächtige Smartphone-Selfie nehmen, was du im Jahre 2002 mit deinem ersten Handy geknipst hast. Die hochgeladenen Bilder werden übrigens vom Support überprüft. Bevor dein Profil komplett einsatzbereit ist, können daher 12 – 24 Stunden vergehen.

Sparen bei der Parship Anmeldung – Möglichkeiten nutzen

Offen und ehrlich kommuniziert ist Parship teuer. Für schmale Budgets? Schwierig (Ein paar Tipps zum Sparen mit Parship hier). Wer natürlich aufs Geld nicht achten muss, kann sich problemlos jederzeit anmelden. Wenn du allerdings versuchst zu sparen, nutze die Angebote, die für deine Parship Anmeldung relevant sein könnten. Oft ist um den Valentinstag herum ein Special vorhanden, bei dem du bis zu 75 Prozent der Mitgliedschaftsgebühr sparen kannst. Wenn du aber nicht bis zum 14. Februar warten möchtest, kannst du dich nach Gutscheinen und Rabattcodes erkunden. Oder du schaust bei Parship selbst, fast immer findest du Sparpotenzial von bis zu 50 Prozent.

„Ich habe kurz nach meiner Anmeldung direkt ein Premium-Abo gekauft, weil es das einfach braucht. Drei Tage später hätte ich mir in meinen Hintern beißen können. Es gab eine Rabatt-Aktion, mit der ich 50 Prozent hätte sparen können. Ich Trottel! Das war mir einfach nicht bewusst. Aber Hey, ich finde ja, dass man für eine echte Beziehung ruhig investieren kann. Zwar habe ich keine tausende von Euro auf der hohen Kante, aber ich habe es im Nachhinein bis jetzt nicht bereut, mich angemeldet zu haben.“

Die Anmeldung bei Parship – das Fazit

Parship ist die Partnersuche für alle, die es ernst mit der Liebe meinen. Die Anmeldung dauert inklusive Profilerstellung (individuell verschieden) zwischen 30-90 Minuten. Manche Nutzer brauchen, wie Marco, deutlich mehr Zeit und sollten sich diese auch nehmen. Wer hier schon schludert, hat nur wenige Chancen, dass er von anderen wahrgenommen wird. Ein solide erstelltes Profil ist zwar arbeitsreich, hinterher aber eher von Erfolg gekrönt. Auch Marco ist dieser Meinung und spiegelt sein Fazit in einer Pro- und Contraliste wider.

Pro:

  • Anmeldung über Facebook funktioniert schnell
  • Persönlichkeitstest sehr komplex, es sind Pausen möglich
  • Profilstruktur ist angenehm und bietet Raum für Individualität
  • Gegen Zahlung überprüft der Parship-Support das fertige Profil

Contra:

  • Zu wenig Text in vielen Profilen vorhanden
  • Prüfungsdauer der Fotos dauert zu lange
  • Erste Partnervorschläge sind nicht wirklich umfangreich

Wie gut ist Parship im Vergleich mit anderen Partnerbörsen?

Diese Dating Seiten gelten als Alternativen zu Parship.



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen

LoveScout24 gehört zu den ältesten und größten Singlebörsen in Deutschland. Früher hieß das Dating Portal Friendscout24. Die Seite wurde 2016 aber in LoveScout24 umbenannt, um die Suche nach der großen Liebe noch mehr in den Vordergrund zu rücken.

Sehr große und seriöse Partnerbörse

Sie kennen Parship aus der TV Werbung, von Plakaten und vielleicht auch von Erzählungen im Bekanntenkreis. Doch lohnt sich die investierte Zeit und Geld wirklich?

Große und beliebte Partnerbörse für niveauvolle Kontakte

ElitePartner spricht vornehmlich niveauvolle und gebildete Singles an, die zielgerichtet nach einem passenden Partner suchen. Die meisten aktiven Mitglieder sind hier jenseits der 30.

Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Punktzahlen im Vergleich


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht
9,7

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach gründlicher Prüfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen
8,0

  • Große Mitgliederbasis in Deutschland
  • Alle Alters- und Gesellschaftsschichten vertreten
  • Hohe Erfolgsquote
  • Günstigere Preise für das Premium Abo im Vergleich zu anderen Partnerbörsen
  • Ausgereifte Funktionen mit detaillierten Filteroptionen
  • Leicht zu kündigen. Auch online im Portal möglich
  • LoveScout24 Veranstaltet auch Offline Kennenlern-Events für Mitglieder
  • Das „Connect-Paket“ ermöglicht auch die Kontaktaufnahme durch Nicht-Premiummitglieder
Sehr große und seriöse Partnerbörse
7,7

  • Akademikeranteil größer als 50% (das konnten wir nicht überprüfen, da Angaben im Profil natürlich von der Realität abweichen können)
  • Anteil von Männern und Frauen ist ausgewogen (wenn man sich auf die Profilangaben verlässt)
  • Jeden Tag melden sich viele neue Nutzer an
  • Allen Nutzern steht ein kostenloser Ratgeber zur Verfügung
  • Kostenloses Forum für die Nutzer zum Erfahrungsaustausch
  • Parship verzichtet auf das schnelle „Swipen“ und bietet damit mehr Zeit für die Profilbetrachtung
Große und beliebte Partnerbörse für niveauvolle Kontakte
5,6

  • Überdurchschnittlich hoher Akademikeranteil
  • Diskrete Nutzung möglich
  • Guter Datenschutz, TÜV-zertifiziert
  • Keine Fakeprofile im Test gefunden
  • Sehr freundlicher und schnell antwortender Kundenservice