Parship Erfahrungsbericht: Was bei Parship wirklich alle 11 Minuten passiert und ob die Suche nach einem Partner hier Erfolg hat

Patrizia ist 35 Jahre alt, alleinerziehende Mutter und hat die Nase voll vom Singledasein. Weder im Alltag noch auf dem Spielplatz mit den Kindern hat sie bis jetzt Mr. Right getroffen. Jeden Abend sieht sie die Werbung der bekannten Partnerbörse Parship, bei der sich angeblich alle 11 Minuten ein Single verliebt. Ihre Ansprüche an den potenziellen Partner sind nicht übertrieben. Er muss weder reich sein noch aussehen wie Channing Tatum. Alles was sie sich wünscht ist ein Partner an ihrer Seite, der auch ihre siebenjährige Tochter akzeptiert.

„Meine Freundinnen sind fast alle vergeben, heiraten gerade oder gründen eine Familie. Ich bin mit 35 schon wieder aus dem gröbsten raus. Ich habe eine Tochter, bin geschieden und suche das zweite Mal im Leben den Traumprinzen. Ich glaube, dass ich eine recht gute Partie abgebe. Ich bin nicht hässlich, bin intelligent, witzig, liebevoll und verdiene mein eigenes Geld. Allerdings bin ich Mutter und das schreckte viele meiner Bekanntschaften in der Vergangenheit ab. Schade eigentlich, denn ich habe eine richtig liebevolle Familie mit Herz zu bieten.“

Parship Erfahrung: Die Singlebörse mit der gigantischen Reichweite

Patricia hat sich für Parship entschieden, denn die positive Presse, die enorme Reichweite und die Erfahrung des Portals haben ihr zugesagt. Fast eine Million Nutzer aus Deutschland sind bei der bekannten Partnervermittlung angemeldet und insbesondere für Einsteiger zeigt sich das System sehr benutzerfreundlich. Hier geht es wirklich um echte Liebe, nicht um kurze Kontakte zwischendurch, das hat auch Patricia schnell erkannt. Auch die Erfahrungen anderer Nutzer bestätigen das schnell. Und wer bei Parship nicht bereit ist Kosten und Mühe zu investieren, sollte sich gar nicht erst anmelden, auch wenn es durchaus ein paar Tipps zum Sparen gibt.

„Der Persönlichkeitstest hat mir ganz schön zugesetzt. Fast 1,5 Stunden habe ich daran gesessen, obwohl er angeblich nur rund 20 Minuten dauern soll. Als ich dann endlich meine Partnervorschläge erhalten habe, war ich überrascht, wie viele das sind. Ich habe auch recht schnell die ein oder andere Nachricht bekommen. Mein Traummann war noch nicht darunter, aber ich habe gute Hoffnungen, dass es funktionieren könnte. Ohne eine Premium-Mitgliedschaft kann man Parship allerdings vergessen, da keine Interaktionsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.“

Ernsthafte und ehrliche Absichten bei Parship das A und O

Wer wirklich auf der Suche nach einer Partnerschaft ist, kann bei Parship Erfolge haben. Immerhin finden laut Anbieter rund 67 Prozent aller Nutzer ihren Partner. Doch sowohl finanziell als auch zeitlich muss Investitionsbereitschaft vorherrschen. Mit einem Basis-Account lassen sich zwar Partnervorschläge anschauen, die Kontaktaufnahme ist aber nicht möglich. Allerdings ist das auch völlig legitim, denn die Partnersuche im echten Leben kostet schließlich auch Geld. (Getränke ausgeben, Abende in der Bar verbringen, neue Kleidung kaufen, Tanzkurse etc.).

Im Vergleich zu vielen Singlebörsen zeigt sich bei Parship schnell, dass die Nutzer ernste Absichten haben. Nichtssagende Nachrichten mit kurzen Sätzen sind hier selten. Doch so positiv das alles klingt, auch Parship ist kein Garant für schnellen Erfolg. Die Parship Erfahrungen anderer Nutzer zeigen, es braucht schon bis zu 12 Monate, bis sich hier eine vielversprechende Beziehung entwickelt. Denn die Nutzer sind wählerisch, schauen sich lieber noch ein zweites oder drittes Mal um und viele Dates enden auch mit der Erkenntnis, dass man nicht zusammenpasst.

„Ich habe mir vorgenommen es langsam angehen zu lassen. Deswegen finde ich es gut, dass auch Videodates über Parship möglich sind. So erspare ich mir die Blöße im Restaurant, wenn wir uns überhaupt nicht sympathisch sind. Erstmal ein Videodate, wenn da alles passt, kann man den nächsten Schritt gehen. Schön, dass der Anbieter so fortschrittlich denkt und damit auch uns Frauen schützt.“

Patricia hat bei ihrer Anmeldung alles richtig gemacht. Sie hat sich viel Zeit für den Fragebogen genommen und bei allen entscheidenden Fragen zum Wunschpartner angegeben, dass ihr die Antwort des Gegenübers „nicht so wichtig“ ist. Das ermöglicht dem Algorithmus von Parship eine Vergabe von mehr Partnervorschlägen. Und für die große Liebe spielt es manchmal eben keine Rolle, ob der andere Raucher ist oder nicht und ob er Katzen oder Hunde als Lieblingstier nennt. Das ist eine persönliche Einstellungssache und hier ist Patricia sehr offen.

Authentizität und Ehrlichkeit spielen die Hauptrolle bei Parship

Parship ist Dating auf hohem Niveau. Vielfach lehnen Frauen einen Mann schon ab, weil er „nur“ ein Handwerker ist und kein Akademiker. Ja, auch der Riese unter den Partnerbörsen ist vor Oberflächlichkeit nicht gefeit. Während hier das Aussehen weniger eine Rolle spielt, sind es Status und Jahresgehalt, was insbesondere Frauen sehr wichtig zu sein scheint. Die Elite blieibt bei Parship oft unter sich.

„Die ersten drei Männer, mit denen ich in Kontakt trat, schrieben mir ziemlich schnell ihr Jahreseinkommen. Das hat mich extrem überrascht, denn ich hatte nichts dergleichen wissen wollen. Auf Nachfrage erklärten sie mir, dass eigentlich jede zweite Frau auf Parship diese Frage stellte und wenn das Gehalt nicht stimmt, der Kontakt abgebrochen wird. Das hat mich ziemlich geschockt, denn mir ist das Gehalt meines Partners egal, es sollte einfach nur zum Leben reichen.“

Die Erfahrung zeigt, dass bei Parship es überwiegend Frauen sind, deren Kriterien an die potenziellen Partner sehr hart gesteckt sind. Wer nicht den richtigen gesellschaftlichen Status hat oder kein ausreichendes Einkommen, wird trotz goldenem Herz aussortiert. Männer sind hier weniger eingefahren, wobei es auch hier Ausnahmen gibt. Reifere Akademiker-Herren suchen häufig nach einer deutlich jüngeren Partnerin, wo dann das Aussehen wieder im Fokus steht.

Wer es allerdings schafft über solche Oberflächlichkeiten hinwegzusehen und sich auf das Wesentliche bei der Suche nach Liebe zu konzentrieren, findet bei Parship nette Singles, gute Umgangsformen und die Chancen, jemanden fürs Leben kennenzulernen.

Die Angaben im Persönlichkeitstest sind entscheidend

Die Parship Erfahrungen zeigen deutlich, dass es maßgeblich auf die Antworten im Persönlichkeitstest ankommt. Parship arbeitet mit einem wissenschaftlichen Algorithmus, der Menschen nach ihren persönlichen Interessen zusammenführt (Das Parship Prinzip). Deswegen wird auf jedem Profil eine Prozentzahl angezeigt, die die Übereinstimmungen anzeigt.

Bei Fragen, die sich um den potenziellen Partner drehen, sind zwei Arten von Antworten entscheidend. Zunächst fragt Parship, ob der Partner Raucher sein sollte, Nichtraucher oder Gelegenheitsraucher. Anschließend wird die Frage gestellt, wie wichtig dieses Kriterium ist. Wer hier „sehr wichtig“ ankreuzt, wird keine Partnervorschläge erhalten, bei dem das Kriterium aufs Gegenüber nicht zutrifft. Das schränkt die potenzielle Auswahl ein, ermöglicht aber auch Vorschläge auszusortieren, die überhaupt nicht zu den eigenen Vorstellungen passen.

„Mir sind viele dieser „Kleinigkeiten“ gar nicht wichtig. Wenn mein Partner raucht, dann muss er eben auf den Balkon gehen und danach ein Kaugummi kauen. Wenn er gern sonntags Sport schauen möchte, steht ihm das frei, ich schaue dafür abends meine Lieblingsserie. Ich glaube an Partnerschaften, die auf Toleranz bestehen und auf Akzeptanz. Ich bin gespannt, ob ich ein passendes Gegenstück finde.“

Patricias Parship Erfahrungen und das Fazit nach 14 Tagen

Verliebt hat sich Patricia weder nach 11 Minuten noch nach 14 Tagen, doch sie hat sich für eine einjährige Mitgliedschaft entschieden und macht damit vieles richtig. Sie setzt sich nicht unter Druck, sondern nimmt sich Zeit Menschen kennenzulernen, zu chatten, zu schreiben und festzustellen, wer für ein Date mit ihr in Frage kommt. Selbst ein Date ist keine Garantie für eine feste Beziehung, aber es ist ein Abenteuer, eine Chance, ein bisschen Bauchkribbeln, was vielen Singles fehlt. Ihre persönlichen Eindrücke hat Patricia in einer Pro- und Contraliste verarbeitet.

Pro:

  • Sehr hohes Niveau unter den Mitgliedern
  • Sorgfältig erarbeiteter Persönlichkeitstest
  • Hilfreicher Support bei Beschwerden und Rückfragen
  • Passende Partnervorschläge in ausreichender Anzahl
  • Erstkontakt per Videochat möglich

Contra:

  • Teilweise sehr oberflächliche Suchkriterien
  • Kosten für die Mitgliedschaft sind überdurchschnittlich
  • Anmeldung per App viel ziemlich komplex
  • Ist Parship wirklich das Portal für die große Liebe?

Die Parship Erfahrungen von Patricia haben gezeigt, dass der Anbieter zurecht einer der beliebtesten in Deutschland ist. Wer die Funktionalität von Onlinedating schätzt, wird sich hier wohlfühlen. Doch ohne Geduld und ohne Premium-Mitgliedschaft ist man bei Parship chancenlos. Das sollten sich potenzielle Mitglieder bewusst machen.  Nach 11 Minuten passiert hier noch gar nichts, außer dass sich der verzweifelte Single über dem Persönlichkeitstest die Haare rauft. Wenn es nach 11 Wochen zum wiederholten Date kommt, ist das schon ein verdammt guter Schnitt in die richtige Richtung!

Du möchtest wissen wie gut Parship im Vergleich mit Elitepartner abschneidet? Hier geht es zu einem Parship-Elitepartner-Vergleich.



Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.

Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen

LoveScout24 gehört zu den ältesten und größten Singlebörsen in Deutschland. Früher hieß das Dating Portal Friendscout24. Die Seite wurde 2016 aber in LoveScout24 umbenannt, um die Suche nach der großen Liebe noch mehr in den Vordergrund zu rücken.

Sehr große und seriöse Partnerbörse

Sie kennen Parship aus der TV Werbung, von Plakaten und vielleicht auch von Erzählungen im Bekanntenkreis. Doch lohnt sich die investierte Zeit und Geld wirklich?

Große und beliebte Partnerbörse für niveauvolle Kontakte

ElitePartner spricht vornehmlich niveauvolle und gebildete Singles an, die zielgerichtet nach einem passenden Partner suchen. Die meisten aktiven Mitglieder sind hier jenseits der 30.

Unsere Empfehlung: Lemonswan
Die Partnerbörse die Frauen versteht

Lemonswan ist die faire Partnerbörse, die Frauen versteht. Diese Online Dating Plattform geht nämlich auf die Wünsche und Bedürfnisse der Frauen ein. Und wen wundert's: Den Männern gefällt es hier auch, denn sie finden bei Lemonswan viele Frauen mit Spaß am Online Dating.



Punktzahlen im Vergleich


Unser Tipp
Unbedingt ausprobieren sollten Sie Lemonswan. In allen Tests gab es viele Punkte und auch bei unseren Nutzern ist das Feedback durchweg positiv. Also unbedingt ausprobieren!

Testergebnisse

Die Partnerbörse die Frauen versteht
9,7

  • Ausgeprägte Privatsphären Features: Jeder Nutzer schaltet seine Fotos selbst frei
  • Es sind mehr Frauen als Männer angemeldet
  • Die Zahl der Nutzer steigt kontinuierlich. Bis jetzt ist das Portal jedoch kleiner als z.B. Parship
  • Die Profile werden erst nach gründlicher Prüfung freigeschaltet
  • Der Bildungshintergrund der Nutzer ist hoch
Eine der größten und bekanntesten Singlebörsen
8,0

  • Große Mitgliederbasis in Deutschland
  • Alle Alters- und Gesellschaftsschichten vertreten
  • Hohe Erfolgsquote
  • Günstigere Preise für das Premium Abo im Vergleich zu anderen Partnerbörsen
  • Ausgereifte Funktionen mit detaillierten Filteroptionen
  • Leicht zu kündigen. Auch online im Portal möglich
  • LoveScout24 Veranstaltet auch Offline Kennenlern-Events für Mitglieder
  • Das „Connect-Paket“ ermöglicht auch die Kontaktaufnahme durch Nicht-Premiummitglieder
Sehr große und seriöse Partnerbörse
7,7

  • Akademikeranteil größer als 50% (das konnten wir nicht überprüfen, da Angaben im Profil natürlich von der Realität abweichen können)
  • Anteil von Männern und Frauen ist ausgewogen (wenn man sich auf die Profilangaben verlässt)
  • Jeden Tag melden sich viele neue Nutzer an
  • Allen Nutzern steht ein kostenloser Ratgeber zur Verfügung
  • Kostenloses Forum für die Nutzer zum Erfahrungsaustausch
  • Parship verzichtet auf das schnelle „Swipen“ und bietet damit mehr Zeit für die Profilbetrachtung
Große und beliebte Partnerbörse für niveauvolle Kontakte
5,6

  • Überdurchschnittlich hoher Akademikeranteil
  • Diskrete Nutzung möglich
  • Guter Datenschutz, TÜV-zertifiziert
  • Keine Fakeprofile im Test gefunden
  • Sehr freundlicher und schnell antwortender Kundenservice